Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ex...der Kameruner

Mein Ex...der Kameruner

31. Juli 2009 um 10:37

guten morgen.
wollt mal ganz kurz meine geschichte aufschreiben. und wissen, was ihr dazu sagt.
mein ex ist kameruner. haben uns im nov.06 kennengelernt. sind seitdem zusammen.nach 1 jahr wurde ich schwanger.wollten heiraten.wegen papieren hats nie geklappt (zum glück...).in der schwangerschaft hat er mich viel allein zuhaus gelassen. er war imemr training sport und so.er hatte nie einen legalen job.nur solche halben sachen.wenn ich geheult hab sagte er immeru stressmaker! hör auf zu heulen! sei mal ein bischen stark! und so. als unsere tochter geboren wurde, sah er es auch nicht für nötig, mich aus dem k.haus abzuholen."das machtg doch deine mutter" sagte er. seit gut 2 monaten wohnt er in norddeutschland.5 stunden mit dem zug von mir weg. die ersten paar wochen kam er jedes wo.ende zu uns. es lief auch jedes mal was zwischen uns. seit 5 wochen war er nicht mehr hier. ja, ich muss arbeit suchen und solche ausreden. hab dann rausgefunden von ihm selbst, dass er 1 woche, nachdem er das letzte mal hier war und wir was hatten, ne neue kennengelernt hat! angeblich wohnt er die ganze zeit shcon bei ihr. letztes wo.ende war er nach 5 wochen endlich hier um sein kind zu besuchen. dass er ein 2.kind in kamerun hat, hab ich nach 2 jahren bezhiehung rausgefunden.da war unser mädchen 2 monate alt... !! also, dies wo.ende haben wir uns nur beleidigt,auf offener straße, haben gezankt und ich fragte ihn, warum er denn wieder ne deutsche hat, wenn unsere mentalität doch so "böse" ist. was er dazu sagte? "because i love to f*** them!" könnt ihr euch das vorstellen?? ich goss ihm die cola rüber und bin mit der kleinen weg. n tach später beleidigt er mich: geh zur hölle, i f*** on you, und solche sachen... 2 mal hat er mir angedroht, dass er die kleine wegnimmt, und er ausserdem sehr weit weg gehen kann und wir ihn nie weider sehen werden. mein herz blutet und ich hänge an ihm. am telefon ist er voll nett, so, als wären wir zusammen. er war mein erster mann. ich liebe ihn noch. soll ich weiter für ihn kämpfen? oder ganz shcnell vergessen? wie denn eigentlich?? BITTE RATSCHLÄGE!!!

Mehr lesen

31. Juli 2009 um 20:54

Hm....leichter gesagt...
als getan...
ich meine, stell dir deine Situation mal bei einer Freundin vor...was würdest du ihr vom "normalen MEnschenverstand" her raten...?eigentlich kann dir nichts besseres passieren, dass es jetz schon vorbei ist....und va deine kl.Tochter noch nicht so viel mitbekommt.
ich kann nur von einer Freundin reden, die ihn einer ähnlichen Situation war...war er (Angola) sich alles geleistet hat??? geht auf keine Kuhhaut (während sie schwanger war hat er sogar seine 1.Freundin erneunt geschwängert...) und dennoch...sobald er lieb war und einen auf Friede gemacht hatte, wurde meine Freundin schwach und momentan war sie glücklich...hielt leider nu rnie lange an und die Tiefs danach...???puh.....viel schlimmer als jetz, nachdem er sie und ihren Kleinen endgültig abgeschrieben hat....
tja, man kann zwar keine Geschichte vergleichen, wäre auch unfair, und va wenn man wirkliclh liebt, gibt es denn gwünschten "AUS" knopf eben nicht , auch wenn es mit SIcherheit besser wäre...-
Versuche doch, dir deine Zukunft zu zweit zu managen....er wird dir nicht gut tun! aber das schlimmste...er weiß wie er dich manipulieren kann und davor musst du dich zeitig abschotten!!! meine freundin gab ihrem Mann (gerade wg des Sohnes) auch immer immer CHancen....das wusste er....aber zumn Glück hat sie nach schwerer Zeit endlcih die Kurve bekommen. Sicher nicht einfach als junge Alleinerziehende...aber lieber ein Ende mit SChrecken als ein Schrecken ohne Ende...
alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2009 um 1:22


Der Typ heißt nicht zufällig Ibrahim, ist ziemlich groß und spielt Bball?

Ich kann dir nur raten: Beende es so schnell du kannst. Lass dich nicht verarschen, einen Kampf kannst du nur verlieren.
Wie du ihn vergessen kannst? Brich den Kontakt für eine Weile ab? Er scheint ja sowieso kein großes Interesse an seinem Kind zu haben. Es wird weh tun aber irgendwann bist du drüber weg und offen für Neues.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. August 2009 um 22:58

Ohne Respekt gibt es keine Liebe
Wie kannst du noch an ihm hängen obwohl er dich wie Dreck behandelt? Sieh es ein dass das sein wahres Ich ist und er schlecht für dich ist und es auch immer war. Wenn in so einer Regelmäßigkeit so schlimme Sachen mit euch passieren oder er dir antut, dann brauchst du keine Ratschläge sondern einfach die Kraft, die Einsicht und den Willen dich von ihm zu trennen.
Mach dir mal von der Sicht von Außen klar was du für ihn bist, wie musst du einen Mensch sehen um ihn so zu behandeln wie er es mit dir tut? Hast du das nötig? Kannst du einen Menschen lieben der dich so sieht? Was nützt dir ein Mann der am Telefon nett ist aber sonst zu nichts taugt. Jemand der dir droht.... du bist zu wertvoll um dich so auszunutzen und behandeln zu lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. August 2009 um 16:02

Sein name
ist nicht zufällig jude, alain, Allen oder Joe oder john so nannte sich meiner immer bei den anderen frauen passt aber wie die faust aufs auge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. April 2012 um 18:29


Hi, ich hab mir deine Geschichte grad durchgelesen.. es hört sich schwer nach "mir ist eigentlich alles egal und ich sch*** auf euch" Einstellung seinerseits an... Ich hatte mal eine ähnliche Beziehung (ohne Kind und Ehe) und wenn ich darauf zurückblicke denke ich "Ein Glück ist diese Erniedrigung vorbei" mein damaliger Ex war Nigerianer. Sei stark und löse dich von ihm..tu es für deine Tochter. Reduziere den Kontakt aufs nötigste für die Kleine und schluck deine Emotionen runter. Sei stark!!!!!!!! Das ist leicht gesagt aber tu es einfach! Deine Tochter braucht eine starke und stolze Mama.... Zur Info.. mein Freund ist aus Kamerun und wir erwarten eine Tochter.. er ist liebevoll und er ist für mich da.. das heißtes gibt auch Gute! Ach Mensch.... Wie ist denn der aktuelle Stand der Dinge? LG Anne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2012 um 14:09

Hi Gary,
Auch wieder da ?

Ja, manche leben gerne in einem Gruselfilm und wollen nicht mehr raus, selbst schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook