Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein erster Liebeskummer

Mein erster Liebeskummer

14. Juli 2013 um 15:18

Hey ihr,
Ich hab mich gerade erst hier angemeldet und hoffe das mir einer antwortet...

Also, ich bin noch jung und mache gerade meine erste Trennung durch. Vor sieben Wochen hat mein Ex Freund nach einem Jahr Schluss gemacht. Ich weiss ein Jahr ist nicht besonders lang im Vergleich zu anderen Beziehungen aber er war mein erster Freund und wir haben so vieles unternommen. Wir sind an Silvester zusammen weg gefahren, waren in den Ferien zusammen im Urlaub, haben Karneval in Köln gefeiert, etc... Es klingt vielleicht für manche nicht ganz so besonders aber ich bin erst 16 und deshalb war alles was wir zusammen erlebt haben für mich das erste mal und etwas besonderes. Mein Ex ist 18, darum konnten wir so vieles machen ohne rechtliche Konflikte zu fürchten.
Ich war auch seine erste längere Beziehung, davor ging es ihm eigentlich nur darum möglichst viele Mädchen flach zu legen. Nur an einer Ex freundin hing er noch. Am Anfang der Beziehung war es schwer weil er ihr noch hinterher trauerte. Als ich das heraus gefunden hab war es schon sehr schwer, vorallem weil er sie sich mit ihr treffen wollte und immer wieder mit ihr schrieb. Nachdem ich deshalb eine Pause gemacht hab hat sich das aber erledigt, weil er sich dann sicher war das er mich wollte. Nur einmal gab es noch einen Zwischenfall, als er auf einer Party war auf der sie auch war und sie ihn geküsst hat. Das hat er mir aber erzählt... Ich hab eigentlich Probleme damit anderen zu vertrauen ( Hatte nicht die beste Kindheit ) aber ihm hab ich vertraut. Ich hab ihn so nah an mich ran gelassen und er war auch immer für mich da wenn es mir schlecht ging. Am Ende der Beziehung hatten wir viel Streit weil er Mist gebaut hat aber ich habe ihn trotzdem immer noch geliebt. Es hat so weh getan als er Schluss gemacht hat. Danach hat er sich immer wieder gemeldet wollte mich nochmal treffen, sagte er vermisst mich, wollte mit mir befreundet bleiben. Deshalb hab ich mir noch Hoffnungen gemacht. Jetzt habe ich vor 1 Woche durch andere erfahren das er eine Neue hat. Und seitdem hör ich immer mehr Scheiße. Er hat sie schon seit wir uns getrennt haben, er woote schon lange schluss machen aber wusste nicht wie etc.. Als ich das erfahren hab hab ich ihm deutlich gemacht das ich nix mehr von ihm hören will und er hat sich jetzt auch seit 8 Tagen nicht mehr gemeldet.

Ich bin im Moment so fertig. Jeden Tag versuche ich mich abzulenken, geh mit Freunden raus, hab neue Hobbys angefangen ... Aber ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken. Das ist so unfair ! Warum hab ich mich so geirrt ? Mir fällt es so schwer Leuten zu vertrauen und wenn ich es dann mal tue werde ich so enttäuscht. Wie kann man sich nur so in einem anderen täuschen ?!
Ich versteh ihn einfach nicht, auch wenn ich jeden Tag darüber nachdenke. Wieso sagt er er vermisst mich wenn er schon eine andere hat. Und wie kann er mich so schnell ersetzen ? Hat er mich überhaupt geliebt ? Ich will einfach eine Antwort haben.

Und ich wüsste gerne was ihr gegen Libeskummer macht. Denn wirklich bei allem was ich mache denke ich trotzdem darüber nach. Auch wenn ich mal glücklich bin denke ich trotzdem im Hinterkopf weiter darüber nach. Ich kann nur noch schlecht schlafen und weine sehr viel.

Mehr lesen

27. Juli 2013 um 12:30

Danke aber..
Ich versuche schon so viel unterwegs zu sein wie nur möglich, aber das klappt alles nicht. Ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen