Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Ehemann hat mich betrogen, soll ich ihn verlassen ???!!??

Mein Ehemann hat mich betrogen, soll ich ihn verlassen ???!!??

18. Mai 2009 um 19:48

Hallo zusammen

Ich wäre froh um Hilfe! Ich bin so vezweifelt!

Mein Mann und ich sind seit 10 Jahren zusammen, davon 3 Jahre verheiratet. Wir haben ein 9 Monate alten Jungen. Wir haben uns dieses Kind so geplant und freuen uns jeden Tag an ihm. Ebenfalls sind wir vor einigen Monaten in unser neues eigenes Haus eingezogen. DAs alles war immer unser Traum.

Mein Mann war immer korrekt, ehrlich... der perfekte Ehemann eben! Ich liebe ihn von Herzen!

Nun habe ich erfahren, dass er mich seit 2 Jahren betrügt. Vor, wärend und nach meiner Schwangerschaft. Wärend des Hausbaues, des Einzugs! 2 von 3 Hochzeitstagen also erstunken und erlogen. Ich kann es nicht fassen und bin total verzweifelt.
Diese Frau (arbeitet mit ihm zusammen) und er haben eine richitige Beziehung. Er hat sich in sie verliebt. Wie kann dass alles passiert sein und ich habe nichts gemerkt. Er hat es mir noch nicht mal selber gesagt, habe es durch eine Kollegin erfahren, die die 2 gesehen hat.

Wir haben noch kaum darüber gesprochen. Ich bin einfach sprachlos und will zuerst für mich klar kommen damit.

Ich brauche drigend euren Rat. Ich bin 29ig jahre alt... habe doch noch fast das ganze Leben vor mir. Hatte echt gedacht ich hätte mein Mann fürs Leben, wir haben uns sooo viel aufgebaut. Aber das waren 2 Jahre die er mich belogen und betrogen hat. Das hat doch alles keinen Sinn mehr so. KAnn ich ihm je wieder vertrauen. Ich fühle mich so verarscht! Was würdet ihr tun? In verlassen? Verzeihen??

Bitte gebt mir Rat was ihr machen würdet. Oder selber gemacht hat!

Danke für eure Ratschläge!
Ist wirklichwichtig für mich. Ich bin noch wie gelähmt und kann kaum klar denken.

Eure Shila

Mehr lesen

18. Mai 2009 um 19:54

Hi Shila!
Hi Shila,

ich kann dir nur raten: Geh erstmal auf Abstand! Er muss ausziehen!!! Immerhin hat ER es verbockt...

Du brauchst Zeit um dir darüber klar zu werden, was DUmöchtest. Und nur das sollte im Vordergrund stehen.

Dann wirst du auch sehen, ob ERum dich kämpft. Oder ob er zu der anderen geht.

Die Zeit wird es bringen... Auch wenn's schwer ist. Vielleicht kannst du ein paar Tage wegfahren, mit deinem Kind...zu Freunden, deiner Familie, die dich auffängt.

Kann gut nachvollziehen wie es dir geht...
Leider.

Und suche die Schuld nicht bei dir! ER hat den Fehler gemacht alles aufs Spiel zu setzen. Nicht du! Ok?

Ich wünsche dir alles Gute.

schnick5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 20:04
In Antwort auf rut_11917394

Hi Shila!
Hi Shila,

ich kann dir nur raten: Geh erstmal auf Abstand! Er muss ausziehen!!! Immerhin hat ER es verbockt...

Du brauchst Zeit um dir darüber klar zu werden, was DUmöchtest. Und nur das sollte im Vordergrund stehen.

Dann wirst du auch sehen, ob ERum dich kämpft. Oder ob er zu der anderen geht.

Die Zeit wird es bringen... Auch wenn's schwer ist. Vielleicht kannst du ein paar Tage wegfahren, mit deinem Kind...zu Freunden, deiner Familie, die dich auffängt.

Kann gut nachvollziehen wie es dir geht...
Leider.

Und suche die Schuld nicht bei dir! ER hat den Fehler gemacht alles aufs Spiel zu setzen. Nicht du! Ok?

Ich wünsche dir alles Gute.

schnick5


ich kann schnick5 in allen Punkten recht geben.

Ich habe einen anderen Weg gewählt und bin bei meinem Mann geblieben, seit dem war ich keinen Tag mehr glücklich. Ich denke wenn ich den Weg gewählt hätte den schnick5 vorgeschlagen hat, ginge es mir heute besser.

Pass auf Dich auf und denke nur an Dich, viel Kraft Harlekin11

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 20:04

Liebe Shila,
ich habe Ähnliches erlebt- bei mir waren 1,5 Jahre. Ich habe auch gedacht, er wäre der Mann für`s Leben. Wir haben keine KInder und keinen Trauschein-letztendlich ist das aber auch egal, denn Schmerz ist der selbe. Du wirst noch viel durchmachen und lange leiden. Dennoch musst du selsbt für dich entscheiden. Ich habe es einige Monate mit meinem Partner versucht, musste jedoch feststellen, dass ich alles in Frage stellte, was er von sich gab. Wir trennten uns. Mein Ex hat die andere jedoch nicht geliebt bwz. das Ganze bereits vor Monaten beendet. Für ihn war klar, dass er nur mich will. Dein Mann scheint sich nicht sicher zu sein- hat er sich diesbezüglich schon geäußert? Möchte er mit dir zusammen bleiben oder will er SIE? Kann er sich nicht entscheiden??

Wie du es selbst gesagt hast, du hast dein Leben noch vor dir. Manchen passiert soetwas im höheren Alter und auch diese Menschen finden wieder jemand Neuen.

Du kannst dir hier zwar Ratschläge holen- aber es wird dich eher noch mehr verunsichern. Manche haben verziehen und führen wieder eine intakte Beziehung, andere haben es versucht und es hat nicht geklappt. Wieder andere haben sich umgehend gegen die Beziehung entschieden. Jedoch gibt es kein Patentrezept. Man muss selbst wissen, was man will und wie weit man bereit ist, den Schmerz auf sich zu nehmen und zu verzeihen. In den seltensten Fällen haben Beziehungen dann noch eine echte Chance- aber es kann auch funktionieren.

Frage hier nicht nach dem "was soll ich nur tun". Mich hat das hier damals eher verwirrt, weil die Meinungen so unterschiedlich ausfielen. Entscheide für dich- hole dir dann Rat, wie du am besten mit deiner Entscheidung umgehen kannst.

Ich drücke dir von Herzen die Daumen! Ich verspreche dir, dass das Leben weitergeht- egal welchen Weg du wählst. Der Schmerz hört irgendwann auf!!!

Die liebsten Grüße,
Annabelina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 20:37
In Antwort auf dot_12825912


ich kann schnick5 in allen Punkten recht geben.

Ich habe einen anderen Weg gewählt und bin bei meinem Mann geblieben, seit dem war ich keinen Tag mehr glücklich. Ich denke wenn ich den Weg gewählt hätte den schnick5 vorgeschlagen hat, ginge es mir heute besser.

Pass auf Dich auf und denke nur an Dich, viel Kraft Harlekin11

Mach das, was schnick5 vorschlägt!!!
ich bin auch, wie harlekin, bei meinem mann geblieben.... und es war der größte fehler meines lebens!!!! musste feststellen, daß sich diese männer niemals ändern.. (die katze läßt das mausen nicht!!)
du wirst weiter enttäuscht werden, erspar dir das!!!
Du bist noch so jung, denk daher NUR an DICH!!

Gruß, Alithia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 20:50

Hallo Shila...
fühl Dich erst mal ganz fest gedrückt von mir!

Ich kenne das tiefe Loch, die Schmerzen und die Fragen, was Du jetzt durchmachen mußt. Denke in erster Linie an Dich und den Kleinen. Versuche Abstand zu gewinnen, Du brauchst Zeit um das Ganze zu verarbeiten. Dein Mann hat Dich mit einer großen Lüge leben lassen. Du schreibst er hat sich in sie verliebt. Ich gebe Euch wenig Chancen. Er wird sich aber trotzdem höchstwahrscheinlich nicht entscheiden, er wird die Entscheidung Dir überlassen - ist einfacher für Ihn! Wenn er Dich nicht mehr liebt - laß ihn gehen. Du bist noch so jung, Du wirst Deinen Weg gehen und glücklich werden. Gib Dir die zeit, die Du brauchst! Es wäre wirklich das Beste, wie Schnick geschrieben hast, wenn er jetzt erst mal gehen würde, damit Du das Ganze wenigsten ansatzweise verarbeiten kannst. Es wird nicht von heute auf morgen gehen - aber es geht.

Ich wünsch Dir alles, alles Liebe und vor allen Dingen viel Kraft.

Liebe Grüße

Nana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2009 um 21:04

Liebe Shila
es tut mir sehr leid für Dich, dass Du diese Erfahrung machen musstest. Ich kenne die Gefühle, die Dich jetzt bewegen und bin in Gedanken bei Dir.

Auch mein Mann hatte eine Affäre über 2 Jahre lang. So etwas zu verzeihen ist unglaublich schwer, und es geht wirklich nur, wenn Dein Mann 300% gibt, um Eure Ehe zu retten.

Aber im Moment solltest Du nur auf Dich und den Kleinen achten, in der ersten Zeit ist es schwer, überhaupt nur zu überleben, so weh tut das alles.

Ich kann mich den anderen nur anschliessen, versuche erst einmal nur für Dich zu sorgen und wenn es geht, strebe eine räumliche Trennung an (auch wenn sie nur vorläufig sein sollte), damit ihr beide in Ruhe Eure Gefühle sortieren könnt und seht, was nach diesem Supergau von Eurer Ehe noch übrig ist. Lass ihn ausziehen, auch wenn es noch so schwer ist, im Moment ist es vermutlich das einzig Richtige, was Ihr beide tun könnt.

Ich bin eine der wenigen Betrogenen, die "die Kurve gekriegt" hat und ich sage es Dir ganz ehrlich - gehen wäre viel viel leichter gewesen. Wir waren damals für 6 Monate getrennt und das war eine gute und notwendige Entscheidung. Was danach kam, war sehr anstrengend - für uns hat es sich gelohnt, wir leben heute wieder glücklich miteinander. Aber das ist die absolute Ausnahme und es erfoderte gerade anfangs unglaublich viel Kraft und Geduld bei uns beiden.

Pass auf Dich auf - ich wünsche Dir alles Liebe, viel Kraft für Dich!

Liebe Grüsse, chaos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 6:52

@ nurpenetrant
Ich bitte Dich, nicht schon wieder fremde Threads vollzumüllen.

Wenn Du mit mir kommunizieren willst, schick mir eine PN.

Deine Meinung über mich und die verdrehten und falschen Aussagen, die Du zur Argumentation heranziehst, locken nun wirklich keinen mehr hinter dem Ofen vor.

Ich weiss dass Du arroganterweise der Meinung bist, Du und NUR DU kennst die Wahrheit über mein Leben und meine Beziehung, über mich, meine Gefühle und meine Beweggründe. Ich weiss, das ist Dein privater Feldzug: mich permanent mit Deinen nervigen Postings zu belästigen.

Wenn Du ein RECHT auf Antworten, auf Dinge haben willst, die Du nicht weisst und nicht verstehst, dann ruf doch bitte die Auskunft an, ja?

Du bist echt krank. Such Dir irgendein anderes Opfer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 16:57

Ach Mäuschens... die Angie oder Dani oder... und Awisegirl...
Ihr seid irgendwie drollig. Bestimmte Dinge noch nie selbst erlebt und schon gaaaaanz groß darüber debattieren. Naja- obwohl- vielleicht habt ihr ähnliche Situationen in eurem Leben gehabt und HUCH es gar nicht gemerkt. Ach nee- ihr seid so clever und wisst ganz genau, dass euch sowas NIE passieren wird bzw. ihr das umgehend bemerkt.
Das sind doch wirklich lächerliche Aussagen. Respektlos und albern. Dies nimmt hier keiner ernst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 17:20

Angie, in Deinem eigenen Interesse
halt Dich doch bitte aus dieser Schlammschlacht raus, ja? Sei bitte so gut.

Wie kann man jemanden durchschauen, den man noch nie gesehen hat? Das ist einfach nur anmassend und blöd.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 18:43
In Antwort auf sylwia_12645036

Ach Mäuschens... die Angie oder Dani oder... und Awisegirl...
Ihr seid irgendwie drollig. Bestimmte Dinge noch nie selbst erlebt und schon gaaaaanz groß darüber debattieren. Naja- obwohl- vielleicht habt ihr ähnliche Situationen in eurem Leben gehabt und HUCH es gar nicht gemerkt. Ach nee- ihr seid so clever und wisst ganz genau, dass euch sowas NIE passieren wird bzw. ihr das umgehend bemerkt.
Das sind doch wirklich lächerliche Aussagen. Respektlos und albern. Dies nimmt hier keiner ernst.

Ich stimme dir zu, annabelina!
Manchmal merkt man es nicht.

Es soll Männer geben, die das Ganze perfekt auseinanderhalten können. Keiner der Beiden merkt etwas (falls die Geliebte es auch nicht weiß, dass es noch eine Andere gibt).

Und Frau denkt ja nicht gleich: Der geht fremd! Man soll ja nicht immer gleich vom Schlimmsten ausgehen... Vielleicht hat er Stress bei der Arbeit etc... Soll alles vorkommen.

Andererseits:
Frau denkt auch oft: "Nein, mein Mann ist treu! Viele Männer gehen fremd. 2/3 der Männer gehen fremd. Aber MEIN Mann nicht. Ich hab den einen, der dies nicht tut."

-> Muss gestehen, dass ich das auch dachte... Und wurde eines besseren belehrt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 20:46

Wie oft willst du das noch schreiben???
Das mit dem Klo?

Boah, langweilig!!!

Fällt dir nix neues mehr ein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 22:05

Oh Gott
verschwende nicht dein Leben an so ein Ar******sonst bereust du es später

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Mai 2009 um 22:24

Und wenn ich schon mal hier bin
Bitte verlass diesen Mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 10:55
In Antwort auf sylwia_12645036

Liebe Shila,
ich habe Ähnliches erlebt- bei mir waren 1,5 Jahre. Ich habe auch gedacht, er wäre der Mann für`s Leben. Wir haben keine KInder und keinen Trauschein-letztendlich ist das aber auch egal, denn Schmerz ist der selbe. Du wirst noch viel durchmachen und lange leiden. Dennoch musst du selsbt für dich entscheiden. Ich habe es einige Monate mit meinem Partner versucht, musste jedoch feststellen, dass ich alles in Frage stellte, was er von sich gab. Wir trennten uns. Mein Ex hat die andere jedoch nicht geliebt bwz. das Ganze bereits vor Monaten beendet. Für ihn war klar, dass er nur mich will. Dein Mann scheint sich nicht sicher zu sein- hat er sich diesbezüglich schon geäußert? Möchte er mit dir zusammen bleiben oder will er SIE? Kann er sich nicht entscheiden??

Wie du es selbst gesagt hast, du hast dein Leben noch vor dir. Manchen passiert soetwas im höheren Alter und auch diese Menschen finden wieder jemand Neuen.

Du kannst dir hier zwar Ratschläge holen- aber es wird dich eher noch mehr verunsichern. Manche haben verziehen und führen wieder eine intakte Beziehung, andere haben es versucht und es hat nicht geklappt. Wieder andere haben sich umgehend gegen die Beziehung entschieden. Jedoch gibt es kein Patentrezept. Man muss selbst wissen, was man will und wie weit man bereit ist, den Schmerz auf sich zu nehmen und zu verzeihen. In den seltensten Fällen haben Beziehungen dann noch eine echte Chance- aber es kann auch funktionieren.

Frage hier nicht nach dem "was soll ich nur tun". Mich hat das hier damals eher verwirrt, weil die Meinungen so unterschiedlich ausfielen. Entscheide für dich- hole dir dann Rat, wie du am besten mit deiner Entscheidung umgehen kannst.

Ich drücke dir von Herzen die Daumen! Ich verspreche dir, dass das Leben weitergeht- egal welchen Weg du wählst. Der Schmerz hört irgendwann auf!!!

Die liebsten Grüße,
Annabelina

@Annabelina
Er sagt er liebt mich... sagt aber auch das er sich sehr in die andere Frau verliebt hat. Das sie und er seelenverwant sind. Ist das nicht unfair, mir so etws zu sagen. Was bitte soll das heissen...
Wir waren immer ein super Team, hatten jedoch beide immer sehr viele Interessen ausserhalb der Beziehung (Sport, Vereine, Arbeit) und trotzdem waren wir immer verbunden, hatten super Erlebnisse erlebt. Seit wir das Kind haben, dreht sich halt alles darum... vielleicht habe ich auch deshalb nichts gemekert.... Aber er hatte ja dies Frau schon vorher! Ich bin verwirrt, verzweifelt und weiss nicht weiter. Wie konnte er sich in eine andere verlieben. Genau er hatte immer alle Männer veruteilt die soetwas gemacht haben? Ich weiss nicht wie weiter! Wir wohnen doch erst seit einigen Monaten im neuen Haus, haben alles Geld rein gesteckt. Unser Kind ist noch nicht mal ein Jahr alt...
Ich weiss einfach nicht weiter !

Wiso denkst du das solche beziehungen nur in den seltensten Fällen eine Chance haben?

Danke für deine Antwort.

Grüsse Shila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 11:07
In Antwort auf geneva_12088048

Hallo Shila...
fühl Dich erst mal ganz fest gedrückt von mir!

Ich kenne das tiefe Loch, die Schmerzen und die Fragen, was Du jetzt durchmachen mußt. Denke in erster Linie an Dich und den Kleinen. Versuche Abstand zu gewinnen, Du brauchst Zeit um das Ganze zu verarbeiten. Dein Mann hat Dich mit einer großen Lüge leben lassen. Du schreibst er hat sich in sie verliebt. Ich gebe Euch wenig Chancen. Er wird sich aber trotzdem höchstwahrscheinlich nicht entscheiden, er wird die Entscheidung Dir überlassen - ist einfacher für Ihn! Wenn er Dich nicht mehr liebt - laß ihn gehen. Du bist noch so jung, Du wirst Deinen Weg gehen und glücklich werden. Gib Dir die zeit, die Du brauchst! Es wäre wirklich das Beste, wie Schnick geschrieben hast, wenn er jetzt erst mal gehen würde, damit Du das Ganze wenigsten ansatzweise verarbeiten kannst. Es wird nicht von heute auf morgen gehen - aber es geht.

Ich wünsch Dir alles, alles Liebe und vor allen Dingen viel Kraft.

Liebe Grüße

Nana

@Nana
Ja genau das Loch ist riesig!!! Ich bin so verzweifelt!

Du sagst ich soll an mich und den kleinen danken. Genau das ist es ja... soll der kleine (noch nicht einmal 1 Jahr alt) mit geschiedenen Eltern aufwachsen. Soll ich all das mit der Erzihung alleine schaffen? Die ersten Schritte, die ersten Worte... alles alleine erleben?

Ja er hat sich in diese Frau verliebt. Sehr sogar! Er sagt mit ihr kann er reden wie mit niemandem jemals sonst. Ja ich gebe zu wir haben in lezter zeit fast nie, oder eigentlich gar nie zusammen gesprochen (über Gefühle, Ängste etc.). Vielleicht darum das alles?

Wiso gibst du uns wenig Chancen?

Entscheiden wird er sich wahrscheinlich wirklich nid. Und ich denke auch wenn ich das zulassen, wird er bei mir, beim Kind und in unserem Haus bleiben. Wird er aber aufhören sie zu lieben?

Ich hätte nie damit gerechnet. Nicht bei ihm! Ich kann es noch immer nicht fassen. Wie soll es nur weitergehen?

Liebe Grüsse
Shila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 11:19

@Angie
Nicht wirklich, manchmal habe ich etwas vermutet, mir dann aber immer gesagt dass ich spinne... Ich habe ihm wirklich 100 % vertraut und niemals gedacht das er so etwas tun könnte. Glaube mir er ist nicht so. Er ist nicht der typische Fremdgäner, Macho, oder was auch immer. Er ist sehr verantwortungsbewusst, hilfsbereit und lieb. Er hat immer alles für mich getan. Immer! Leider haben wir in den letzen paar Jahren immer weniger zusammen geredet (über Gefühle etc.)... aber trotzdem war ich mir sicher, dass wir eine perfekte Ehe führen. Und nun haben wir noch unseren süssen Jungen bekommen und unser Traumhaus gebaut! Das alles aufgeben? Gott ich kann es nicht fassen. Wie konnte er sich in Sie verlieben?

Ich bin am Boden!

Shila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2009 um 15:21
In Antwort auf ai_12886687

Liebe Shila
es tut mir sehr leid für Dich, dass Du diese Erfahrung machen musstest. Ich kenne die Gefühle, die Dich jetzt bewegen und bin in Gedanken bei Dir.

Auch mein Mann hatte eine Affäre über 2 Jahre lang. So etwas zu verzeihen ist unglaublich schwer, und es geht wirklich nur, wenn Dein Mann 300% gibt, um Eure Ehe zu retten.

Aber im Moment solltest Du nur auf Dich und den Kleinen achten, in der ersten Zeit ist es schwer, überhaupt nur zu überleben, so weh tut das alles.

Ich kann mich den anderen nur anschliessen, versuche erst einmal nur für Dich zu sorgen und wenn es geht, strebe eine räumliche Trennung an (auch wenn sie nur vorläufig sein sollte), damit ihr beide in Ruhe Eure Gefühle sortieren könnt und seht, was nach diesem Supergau von Eurer Ehe noch übrig ist. Lass ihn ausziehen, auch wenn es noch so schwer ist, im Moment ist es vermutlich das einzig Richtige, was Ihr beide tun könnt.

Ich bin eine der wenigen Betrogenen, die "die Kurve gekriegt" hat und ich sage es Dir ganz ehrlich - gehen wäre viel viel leichter gewesen. Wir waren damals für 6 Monate getrennt und das war eine gute und notwendige Entscheidung. Was danach kam, war sehr anstrengend - für uns hat es sich gelohnt, wir leben heute wieder glücklich miteinander. Aber das ist die absolute Ausnahme und es erfoderte gerade anfangs unglaublich viel Kraft und Geduld bei uns beiden.

Pass auf Dich auf - ich wünsche Dir alles Liebe, viel Kraft für Dich!

Liebe Grüsse, chaos

Hab das alles schon mehrmals hinter mir.. immer mit dem Gleichen mann!!!
Liebe Shila, hallo an chaos...
Ich bin seit 13 Jahren verheiratet.
Auch mein Mann hat mich betrogen.. mehrmals , lange, kurz, in der Schwangerschaft und auch nach einer 6 monatigen Trennung. Wir haben zwei Kinder die ihren Papa über alles vergöttern und lieben.
Nach der Trennung vor vier Jahren Habe ich ihn Sooo sehr vermisst und die Qualen der Kinder waren unerträglich. Obwohl er sich super gekümmert haben, wir haben ihn alle vermisst.
Er ist dann zurückgekommen, und ich habe ihm verziehen. den Schalter auf Null gedreht und gedacht ich kann ihm wieder vertrauen.. er hatte sooo grosse Angst uns
zu verlieren.
Nun nach vier Jahren muss ich erfahren das er mich wieder betrogen hat.. Eine Affäre direkt vor meiner Nase. Mit einer Frau aus dem Freundeskreis.
Ich habe es wie immer durch Zufall erfahren.
Auch ich bin wie gelähmt und kenne DeinenSchmerz.. von damals.. heute fühlt es sich anders an....
Denk daran: Du hast noch eine Chance, auch wenn Du ihn liebst: es ist unglaublich schwer wieder zu vertrauen, weil Du in Ihm keinen Freund mehr siehst. Er hat Dich mit Deinen Gedanken und Aengsten alleine gelassen.
Dein Sohn ist noch klein, er wird diesen Verlust noch nicht traumatisch empfinden
Er hat ja noch kein richtiges Bild von seiner "heilen Welt". Die bedeutest Du heute noch für ihn.
Wenn ich das damals durchgezogen hätte, wäre es für die Kinder nicht so schlimm gewesen wie Jetzt!!! Aber ich hatte noch ne schöne Zeit bevor dieser Absturz kam,
ich bin vierzig... Du noch viel Jünger.
Scheiss aufs Haus... und Deine Träume von der heilen Welt.
Es wird sie nicht mehr geben. Was jetzt kommt sind Zweifel, Diskussionen, Misstrauen und ANGST!!!!!!
Egal was Du tust: Klemm ihn auf Masse und sorg dafür das er nachdenkt. Am besten in dem Du ihn erstmal vor die Tür setzt. Dein Kind wird das nicht wirlich merken, wenn Du nicht gerade den ganzen Tag weinst und neben der Spur bist.
Macht vielleicht gleichzeitig eine Paartherapie.und redet nicht alleine permanent über diese fiesen , schmerzhaften Details. Das geht mit Therapeut besser.
Ich wünsche Dir von ganzem Herzen alles gute... freu Dich trotzdem über Dein Kind was Du aus Überzeugung und Liebe auf diese Welt gebracht hast.
Niezuspaet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2009 um 14:12

Hallo
Ich kann dir nur einen Tipp geben.
Pack deine Sachen, nimm dein Kind und geh, geh aber so das wenn er von der Arbeit nach hause kommt du gegangen bist.
Gehe am selben oder am nächsten Tag zum anwalt und rede mit ihm darüber.

Ein Mann der dich betrügt und das nicht nur einmal sondern ein zweiseitiges Leben führt wird es nie aufhören den wenn es nicht die eine ist dann kommt eine Andere wenn mal was kaputt ist sollte man auch nicht versuchen es wieder hin zu bekommen.

Wie ist es ist er in der Nacht nach hause gekommen oder ist er immer öfter und länger weg geblieben hat er nicht manchmal gesagt er geht billiard spielen oder dies oder jenes oder er hat gesagt es ist glatt und ich fahr heute nicht mehr nach Hause.

Du bist nicht blöd weil du nichts gemerkt hast sonder nur zu gutmütig du hast ihm hald einfach viel zu sehr vertraut und das ist dir zum Verhängniss geworden.

Ich habe eine affäre mit einem verheirateten Mann ich bin wirklich nicht stolz darauf aber ich habe mich in diesen Mann verliebt. seine Frau weiß auch alles und stand sogar schon bei mir vor der Türe aber sie hat ihm verziehen weil er gesagt hat es war ein ausrutscher aber am nächsten Tag stand er schon wieder bei mir vor der Türe. Ich bin nicht besser wie er weil ich das spiel mitmache. aber es gibt nur eine Möglichkeit. "Entweder du bleibst schaust zu und hältst aber deinen Mund oder aber du gehst und hast mehr stolz bewiesen wie jede andere Frau." Beide Wege sind schmerzhaft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2009 um 20:48

Ich bin geblieben...
und bereue es heute sehr. mein mann hat mich mehr als drei jahre lang betrogen. mein bauchgefühl sagte mir zwar manchmal, daß da etwas nicht stimmt, aber auf nachfragen wurde immer abgewiegelt. als die sache dann per zufall aufflog, da war es zu spät zu gehen.. so habe ich damals gedacht. die gründe waren wie üblich: kinder, haus, familie usw. HEUTE weiß ich, es wäre nicht zu spät gewesen, es wäre das einzig richtige gewesen. niemals kann man einen solchen vertrauensbruch verarbeiten oder vergessen, es bleibt immer etwas zurück. und noch etwas, solche männer ändern sich eigentlich auch nie. meiner geht heute ganz ungeniert "fremd".. ist mir so egal geworden, meine seele bekam eine hornhaut...
also lass es nicht zu, nimm dein kind und geh... DU bist noch so jung und hast etwas besseres verdient! es gibt auch anständige und verantwortungsvolle männer, daran glaub ich trotz meiner schlechten erfahrung unbeirrt!

fühl dich umarmt, alithia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2009 um 21:17

Bin Betrüger
Was bist Du nur für ein Mensch andere Frauen ständig
zu Beleidigen wer sagt das es deine Frau nicht auch macht.
Ich denke das Du nur ein Fake bist und ein Dummer dazu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2009 um 2:24
In Antwort auf gayla_12679782

Ich bin geblieben...
und bereue es heute sehr. mein mann hat mich mehr als drei jahre lang betrogen. mein bauchgefühl sagte mir zwar manchmal, daß da etwas nicht stimmt, aber auf nachfragen wurde immer abgewiegelt. als die sache dann per zufall aufflog, da war es zu spät zu gehen.. so habe ich damals gedacht. die gründe waren wie üblich: kinder, haus, familie usw. HEUTE weiß ich, es wäre nicht zu spät gewesen, es wäre das einzig richtige gewesen. niemals kann man einen solchen vertrauensbruch verarbeiten oder vergessen, es bleibt immer etwas zurück. und noch etwas, solche männer ändern sich eigentlich auch nie. meiner geht heute ganz ungeniert "fremd".. ist mir so egal geworden, meine seele bekam eine hornhaut...
also lass es nicht zu, nimm dein kind und geh... DU bist noch so jung und hast etwas besseres verdient! es gibt auch anständige und verantwortungsvolle männer, daran glaub ich trotz meiner schlechten erfahrung unbeirrt!

fühl dich umarmt, alithia

Alithia2


Und doch haben wir einen "Neuanfang" gemacht.
Vergessen ---- nein das kann ich nicht. Aber damit leben kann ich ganz gut.
"Solche Männer" ändern sich manchmal eben doch!
Mein Mann hat sich -- gegen seine GL entschieden ---
Ja für dich wartet "irgendwo" da draußen ein "ungebundener" Mann.!!!!
Warte,finde dich und gib ihm(ungebunden) eine Chance.
LG jana

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 16:09
In Antwort auf gaynor_12869031

Alithia2


Und doch haben wir einen "Neuanfang" gemacht.
Vergessen ---- nein das kann ich nicht. Aber damit leben kann ich ganz gut.
"Solche Männer" ändern sich manchmal eben doch!
Mein Mann hat sich -- gegen seine GL entschieden ---
Ja für dich wartet "irgendwo" da draußen ein "ungebundener" Mann.!!!!
Warte,finde dich und gib ihm(ungebunden) eine Chance.
LG jana

Habe ein andere sicht der sache
was soll er denn ändern? dass er sich verliebt hat in eine andere Frau ? gehen wir nicht weg von der eigentliche thema ?
der mann hat seine frau betrogen ja , und das ist kake , aber er hat sich verliebt in eine andere frau , und das kann man nicht löschen aus sein herz und seele , man kann von ihm verlangen dass er durch pflichbewusstsein bei seine frau bleibt aber ist das was seine frau will oder verdient? ich glaube jede hat das recht ganz , komplett und vollkommen geliebt zu werden , eine must in das leben von jemand zu sein nicht nur ein option( die einfache option) , er hat das recht ohne eine schlechtes gewissen zu die frau zu gehen der er liebt und seine frau hat das recht auf einen mann der sie zu 100% liebt, bei ihm zu bleiben obwohl du weiss dass er jeden abend , an die andere denkt ist armseelig und feige , Mut braucht es die wahrheit in die augen zu schauen und zugeben dass du niemals sie sein wirds und das was ihm zu ihr geführt hat wieder auftauchen wird .
liebe mädels eine geliebte zu haben bedeutet nicht immer er ist ein ... , und es bedeutet nicht immer dass sie eine ... ist , ab und zu bedeutet dass zwei menschen in ein richtige kake miserable situation befinden, und weil sie es nicht besser wissen , denken sie alles wird sich von allein regeln ..nie der fall.liebe ehefrauen seid euch bewusst und akzeptiert es dass wenn euer männer euch betrügt denn liegt es daran dass Ihnen was fehlt und das wisst ihr ganz genau wenn es rauskommt dass er euch fremd gegangen ist deshalb wird ihm so schnell verziehen.
ich hoffe alle frauen werden irgendwann mal lernen dass sie mehr wert sind als eine alternative zu sein , sei es die GL's diese welt oder die EF diese welt.
LG
saba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2009 um 21:23

@shila
Du hast doch deinen Mann nicht verlassen und der Geliebten den Weg freigemacht??? Dein Mann liebt dich, sonst wäre er gegangen. Bitte antworte mir sehr schnell, da ich gleich wieder gesperrt werde, da das gofeminin eine Diktatur ist, in der man seine freie Meinung nicht sagen darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 11:19

Fremdgehen
hi zusammen,

na, welchen grund hat er denn, fremd zu gehen? wenn er ein haus ggf hohe bankkredite aufs spiel setzt, dann war fuer ihn die ehe ne scheissehe. scheinbar nicht erstrebenswert, so wie die dinge laufen oder?
oder es hat ihm etwas gefehlt, was du ihm nicht bietest.
in der geben-und-nehmen-bilanz hat sich ein fehler eingeschlichen. den musste suchen und finden, ggf neu bewerten. vllt auch bei dir selbst.
sorry, wenn ich versuche, dies rational zu bewerten. ohne ursache setzt mann keinen ehe- und bankvertrag aufs spiel.

bimbes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2009 um 23:13
In Antwort auf warren_12756125

Fremdgehen
hi zusammen,

na, welchen grund hat er denn, fremd zu gehen? wenn er ein haus ggf hohe bankkredite aufs spiel setzt, dann war fuer ihn die ehe ne scheissehe. scheinbar nicht erstrebenswert, so wie die dinge laufen oder?
oder es hat ihm etwas gefehlt, was du ihm nicht bietest.
in der geben-und-nehmen-bilanz hat sich ein fehler eingeschlichen. den musste suchen und finden, ggf neu bewerten. vllt auch bei dir selbst.
sorry, wenn ich versuche, dies rational zu bewerten. ohne ursache setzt mann keinen ehe- und bankvertrag aufs spiel.

bimbes

@bimbes Ja klar!!
sowas kommt von einem mann.hast du dich hals über kopf verliebt und alles auf eine karte gesetzt?
das thema ist weit komplexer und es geht nicht um nur um geld sondern um ehrlichkeit und fairness gegenüber dem partner.wenn es so scheisse war dann hätte er mal den mund aufgemacht und nicht noch ein kind in die welt gesetzt.es gibt moral und einen kodex das man den menschen nicht vorsätzlich verletzt,eine verantwortung die man übernimmt.
ich bin weder prüde noch katholisch aber ich hab charakter und der fehlt leider bei solchen menschen gänzlich.ganz abgesehen davon das ich genug stress hab und mir das zu blöde wäre so ein lügenhaus aufzubauen.
und dann noch was,sehr aufbauend der frau zu sagen er hat sich was gesucht was ihm bei dir gefehlt hat,was so einem fehlt will ich jetzt nicht weiter ausführen.und das ist auch gut so...ich hab lang den fehler bei mir gesucht aber dann erkennen müssen,das mein mann der einzige fehler ist.


l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2009 um 13:34


Wie abgebrüht er ist

Aber naja verliebt in die ist er bestimmt auch nicht, ich mein, er hat ja auch immerhin mit dir auch noch geschlafen.

Finde was er gemacht hat ist unverzeihlich.

Soll er ausziehen und du lässt dich scheiden, das wird weh tun wenn es ihm ans Geld geht...

Den würd ich richtig ausnehmen.

Aber was sagt er denn eigentlich selber? Weiss er noch gar nicht das du es weisst?!
UND stimmt es auch wirklich, ist natürlich dann auch noch ne Frage ?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest