Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein ehemaliger Lehrer und ich?

Mein ehemaliger Lehrer und ich?

25. September 2018 um 1:28

Es kann sein, dass das jetzt ziemlich lang wird. Also irgendwie weiß ich gar nicht richtig wie ich anfangen soll. Aber ich habe mich damals in meinen Biologielehrer verliebt und das ist jetzt immer noch der Fall, seit mittlerweile 3 Jahren. Wir haben uns immer gut verstanden, hatten aber nichts miteinander während des Schulzeit. Unteranderem hat er mir auch erzählt das er bisexuell ist.
Er ist generell ein sehr eigener Mensch und hat seit 11 Jahren keine Beziehung mehr gehabt (er ist 30) und meinte auch immer er sucht zwar, aber er denkt das ihn niemand so lieben kann wie er wirklich ist. Ich mag ihn trotz seiner seltsamen Art, aber hatte immer so einen "Hintergedanken".
Gut, also er hat einen guten Freund und mich am Ende unseres Abiturs zu sich nach Hause eingeladen und wir hatten uns alle gemeinsam letzte Woche getroffen. Es war ein bisschen komisch am Anfang, aber sonst haben wir uns echt gut miteinander verstanden. Also wollten wir das gestern wiederholen.
Durch ein paar Umstände ist es dann vorgestern dazu gekommen, das ich bei meinem (jetzt ja ehemaligem) Lehrer alleine war. Jedoch nur 20 Minuten, dann bin ich seiner Bitte nachgegangen und bin wieder gegangen. Ich habe ihn zur Rede gestellt warum er mich rausschmeißen will. Lange Rede kurzer Sinn, er hat gesagt das es ihm unangenehm ist mit einer Person alleine zu sein und gerne eine Dreiecksbeziehung führen würde.
Jetzt bin ich mir doch tatsächlich ziemlich unsicher, ob eine Beziehung mit meinem Lehrer, einem guten Freund und mir funktionieren würde. Ich bin mir auch nicht sicher, ob er das WIRKLICH wollen würde.
Ich hab Angst vor meiner eigenen Eifersucht und meiner Sensibilität. Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben? 🙁😔

Mehr lesen

25. September 2018 um 5:43

Mein Gedanke ist, das Du bei Deinen ersten Beziehungsschritten erst einmal eine schöne Beziehung haben solltest.
Schön ist das was Dir gefällt und dazu gehört, wie ich es lese nicht gerade eine 
Dreierbeziehung.
Da gibt es seltsame Machgefälle und seltsam finde ich auch, das Dein Lehrer da nicht zufällig reinrutscht sondern schon vorher sicher weiß, das er sowas will.
Er hatt Dich weggeschickt, nicht einmal für kurze Zeit hält er Dich aus (hat ja nichts mit Dir zu tun).
Also mir würde der vermeindlich attraktive Lehrer nicht mehr attraktiv sein.
Reine Sexspielchen kann er sich woanders suchen, wäre mein Gedanke.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2018 um 12:26

Das ist leider alles die Wahrheit. Hört sich absurd an, aber sowas gibts wirklich. 🤷‍♀️

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2018 um 15:15

Nunja, 3er Beziehungen können durchaus was schönes und erfüllendes sein, wenn man es kann.

Du musst eben bedenken, dass du deinen "Freund" wenn dann teilen wirst. Es ist selten der Fall, dass alle 3 gleich miteinander umgehen in einer Beziehung. Meist haben wir Person A die mit B und C zusammen sein will. Person B und C haben in den seltensten Fällen auch was miteinander, oder eben alle 3 was zusammen.

Überleg dir, ob du einen Partner teilen kannst/ willst. Wenn du jetzt schon sagst, du hast Probleme mit Eiffersucht, wird das sehr schwer. Glaub mir.

Ich hab mir mal eine offene Beziehung angelacht, weil ichs für ne Klasse Idee gehalten habe... naja, war nicht so

Du musst wissen was du willst. Und ob dein Lehrer das überhaupt mit dir will, sei mal dahin gestellt. Bisher klingt das nicht so danach.

LG Line

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest