Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Mein Ehemaliger Freund,es ist so traurig!!!

Letzte Nachricht: 24. März 2005 um 20:02
S
siri_12518857
23.03.05 um 0:09

Hallo ihr.
Ich bin ganz neu hier.Es wäre so toll, wenn mir jemand helfen könnte!!!
Ich habe mich von meinem Ex Freund im Septemper getrennt. Wir waren 3 Jahre zusammen. Es hat einfach nicht mehr geklappt. Wir haben sehr oft gestritten und haben uns gegenseitig nicht mehr richtig beachtet. Total alles vernachlässigt. Er hat gar nicht mehr gemerkt, das es wichtig ist auch nach dem anderen zu schauen. Er hat eigentlich nur an sich gedacht. Er hat nach seinem Spaß geschaut. Er hat vieles gesagt, aber nie eingehalten. Ich habe es dann auch irgendwann alles vernachlässigt. Dann habe ich mich von im getrennt. Ich habe sehr lange gebraucht, bis ich es geschaft habe. Weil ich sehr an ihm hing. Ich kenne ihn schon sehr lange. Wir waren davor freunde. Ich habe halt einfach gemerkt, das ich ihn nicht mehr wirklich liebe. Es ist so viel kaputt gegangen.
Wo ich schluß gemacht habe, er hat das alles überhaupt nicht verstanden. Er hat geweint und geweint. Wir wollten dann aber beide, dass wir Freunde bleiben. Es hat auch kurz geklappt, aber dann icht mehr. Wir haben uns verabredet, er hat es dann einfach vergessen. Das nächste mal war er dann so fertig, weil er den Tag vorher Party gemacht hat. Er ist jetzt 22 Jahre und hat noch immer keine Ausbildung. Er hat die Mittlere Reife 3 mal gemacht. Ich bin 23.
Jetzt aber, habe ich mitbekommen, das er jemand neues kennen gelernt hat. Ich weiß nicht, ob er nur jemanden kennen gelernt hat, oder ob er eine neue Freundin hat.
Jetzt tut es mir so weh. Ich war gestern und vorgestern so down. Ich habe so viel und so lang geheult. Ich habe richtig Bauchkrämpfe bekommen. Ich konnte nichts mehr essen.
Ich mag ihn so arg. Ich würd ihn so gern in den Arm nehmen. Ich habe gestern schon gedacht, das ich verrückt bin!! Das ist alles so beschissen. Was soll ich den machen???? Scheinbar war ich seine große Liebe, hat er damal immer gesagt. Das war auch so, denke ich.
Morgen wollen wir uns noch mal treffen.
Kann mich jemand verstehen????
Was ist das, wenn ich mich so sehr nach ihm jetzt sehe? Warum?
Als das mit dem treffen nicht geklappt haben, waren wir wieder wie richtige Idioten zu einander. Aber ich habe mich glaube ich auch so zur Abwehr verhalten. Weil es war ja nicht leicht für mich. Jetzt tut mir alles so leid.
Ich lerne aber auch keine anderen Männer kennen, die ich nett finden würde. Ich bin irgendwie auch so negativ gerade eingestellt. Ich muss mich gerade sehr auf meine Prüfungen konzentriren.
Weiß jemand einen Rat??
Es wäre so toll!!!
Grüße
Vivi

Mehr lesen

A
adelle_11963897
23.03.05 um 9:18

Hi Vivi
Du bist anscheinend noch nicht richtig über eure Beziehung hinweg. Nimm dir die Zeit, die du brauchst um Abstand zu gewinnen. Das ist eben bei jedem unterschiedlich. Ein guter Freund von mir hat einmal über 2 Jahre (!!!) gebraucht, um wieder offen für eine neue Beziehung zu sein. Du hast geschrieben, dass ihr 3 Jahre zusammen wart, das ist eben nicht alles in ein paar Wochen vergessen. Du brauchst halt einfach noch ein bisschen Zeit. Die Sache mit "Freunde bleiben" sehe ich sehr skeptisch. Das funktioniert nur, wenn man sich wirklich nicht mehr sieht, bis beide über die Sache hinweg sind. Das geht nicht von einem Tag auf den anderen; an einem Tag noch Beziehung und am nächsten Tag Freunde??? Vergiss es!
So wie du es geschildert hast, hatte es wohl einen triftigen Grund, dass du Schluss gemacht hast. Und daran hat sich wahrscheinlich auch nichts geändert. Steh zu deiner Entscheidung und versuche das ganze zu verarbeiten. Brich erstmal den Kontakt zu ihm ab. Zwischen euch beiden ist Schluss, was er jetzt macht oder auch nicht, geht dich jetzt einfach nichts mehr an (sorry!). Genausowenig umgekehrt.
Lass erstmal Gras über die Sache wachsen und mach das, was dir selber gut tut. Versuch jetzt nicht krampfhaft gleich wieder irgendwelche Männer kennenzulernen. Das ist jetzt nicht das wichtigste. Nimm dir erstmal Zeit für dich, und du wirst sehen: Alles wird gut!
LG und alles Gute
Kuke

Gefällt mir

A
agueda_12265103
23.03.05 um 9:57

Hi Vivi,
Es wird schon alles wieder gut, keine Angst, auch Du wirst ihn mal komplett vergessen haben eines Tages und glücklich in neuer Beziehung sein in Zukunft jedoch und nicht sofort.Jetzt konzentrierst Du Dich auf das Wichtigste im Leben Deine Ausbildung, Deine Prüfungen, da brauchst Du einen klaren Kopf.Versuche auch deinen Liebeskummer in Grenzen zu halten, ich glaub das geht bis zu einem Punkt auch, denke positiv.Außerdem seid ihr beide noch viel zu jung und es war eh nicht mehr das tollste zwischen euch.Sei stark und widme dich ganz deiner Arbeit bzw Studium, würde ich sagen.Alles Gute und "Flucht nach Vorne"
prSt

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
S
siri_12518857
24.03.05 um 20:02
In Antwort auf adelle_11963897

Hi Vivi
Du bist anscheinend noch nicht richtig über eure Beziehung hinweg. Nimm dir die Zeit, die du brauchst um Abstand zu gewinnen. Das ist eben bei jedem unterschiedlich. Ein guter Freund von mir hat einmal über 2 Jahre (!!!) gebraucht, um wieder offen für eine neue Beziehung zu sein. Du hast geschrieben, dass ihr 3 Jahre zusammen wart, das ist eben nicht alles in ein paar Wochen vergessen. Du brauchst halt einfach noch ein bisschen Zeit. Die Sache mit "Freunde bleiben" sehe ich sehr skeptisch. Das funktioniert nur, wenn man sich wirklich nicht mehr sieht, bis beide über die Sache hinweg sind. Das geht nicht von einem Tag auf den anderen; an einem Tag noch Beziehung und am nächsten Tag Freunde??? Vergiss es!
So wie du es geschildert hast, hatte es wohl einen triftigen Grund, dass du Schluss gemacht hast. Und daran hat sich wahrscheinlich auch nichts geändert. Steh zu deiner Entscheidung und versuche das ganze zu verarbeiten. Brich erstmal den Kontakt zu ihm ab. Zwischen euch beiden ist Schluss, was er jetzt macht oder auch nicht, geht dich jetzt einfach nichts mehr an (sorry!). Genausowenig umgekehrt.
Lass erstmal Gras über die Sache wachsen und mach das, was dir selber gut tut. Versuch jetzt nicht krampfhaft gleich wieder irgendwelche Männer kennenzulernen. Das ist jetzt nicht das wichtigste. Nimm dir erstmal Zeit für dich, und du wirst sehen: Alles wird gut!
LG und alles Gute
Kuke

Vielen Dank für eure Beiträge!!!!
Ich habe mich so gefreut, das ihr was geschrieben habt!!!
Leider ist es gar nicht lecht. Es ist wirklich sehr traurig!!!
Gestern haben wir uns getroffen. Ich mußte das machen, sonst wäre ich verrückt geworden. Wir haben gut gesprochen. Wir waren spazieren. Ich habe mich so sehr nach ihm gesehnt. Ich wollte ihn so gerne in den Arm nehmen. Wir haben uns dann geküßt. Es war richtig schön!
Die Sache ist ganz schön verfahren. Ich hab ihn einfach sooo gerne!
Das blöde ist, das es für uns nicht so gut aussieht, also ich meine mit der Zukunft. Er hat noch immer keine Ausbildung. Er hat 3 mal die Mittlere Reife gemacht. Damit möchte ich nur sagen, das er einfach nicht so stark wie ich ist. Ich habe im Sommer meine Ausbildung fertig. Ich möchte Beruflich schon was erreichen. Das ist aber nicht leicht, wenn der Mann aber viel schwächer ist!
Er ist halt so der Partytyp. Ich bin das genaue Gegenteil. Ich mache auch mal sehr gerne einen drauf und feiere auch sehr gerne. Aber ich lerne nicht so viele Leute kennen wie er. Er war auch immer sehr sehr unzuverlässig. Er hat meistens nicht eingehalten was er gesagt hat. Er kamm dann immer mit irgendwelchen ausreden an.
Ich weiß, das ich eigentlich einen stärkeren Mann brauche. Aber ich fühle mich so hingezogen zu ihm. Ich kann ihn nicht vergessen.
Ist doch blöd, oder?
Liebe Grüße
vivi9992

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige