Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Chef und ich

Mein Chef und ich

21. Januar 2012 um 22:41

Ich glaub ich hab da mittlerweile echt ein Problem. Ich habe nun seit November eine Affäre mit meinem Chef. Wir schreiben auch viel Sms, verstehen uns echt gut und auch der Sex läuft prima. Das eigentliche Problem für mich ist wohl, dass er eine feste Freundin hat. In der Beziehung läuft es wohl auch nicht so, wie es laufen sollte, aber das ist ja eigentlich nicht mein Problem.
Nun habe ich die böse Befürchtung, dass sich Gefühle für meinen Chef entwickeln. Ich liebe es ihn an zu gucken, ich liebe es wenn er mir schreibt und wenn ich ihn mit seiner Freundin kleine Zärtlichkeiten austauschen sehe, könnte ich brechen.
Ich habe in letzter Zeit in meinem privaten Umfeld sehr viel durchmachen müssen und mein Chef hat mir ziemlich Halt gegeben und tat mir echt gut. Es tut mir auch immer noch gut mit ihm zusammen zu sein, Sex zu haben, zu schreiben, doch andersrum gehts mir auch nicht so gut, weil ich weiss, dass es nicht mehr werden wird.
Mir fehlt Nähe...die ich so wie ich es mir wünsche nicht von ihm bekommen werde, aber das alles beenden? Ich glaube das pack ich nicht, zumal wir tagtäglich miteinander arbeiten und ich dann doch wieder schwach werden würde...
was soll ich tun?

Mehr lesen

23. Januar 2012 um 10:48

Ich kenn das!
Mir geht es ähnlich und kann deine Situation gut verstehen.
Mein Tipp: Versuch dir klar zu werden, dass du nur die Affaire bist und genieße die gemeinsamen Momente. Mehr kannst du nicht tun. Sobald dir das im Kopf klar ist, kannst du ziemlich gut mit umgehen. So ging es mir zumindest. Ich habe mich ein Jahr lang gequält und hab mich immer alleine gefühlt, wenn mein Chef nicht da war. Seit ca. 3 Wochen bin ich mir bewusst, dass ich nur das Abenteuer bin und kann auch gut damit leben. Und wir haben echt viel Spaß miteinander.

Der Rest von seinem Privatleben sollte Dir egal sein. Versuch es zumindest. Ich weiß das es schwer ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2012 um 11:58

Warum
trennt er sich nicht von ihr, wenn die Beziehung so schlecht ist? Wo ist das Problem? Eine führende Person wird es doch wohl auf die Reihe bekommen sich zu trennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2012 um 19:59

Oh man..
das klingt ja wirklich problematisch, vorallem dass du auch noch ertragen musst, dass seine Freundin mit bei euch in der Firma arbeitet.

Ich bin ich fast einer gleichen Situation...habe seit Dezember eine Affäre mit meinem Chef. Nur gibt es bei ihm das Problem, dass er verheiratet ist und auch noch ein Kind hat. Man macht sich viele Gedanken. Wie geht es weiter?!
Er liebt seine Frau nicht und ist erst vor 3 Jahren wegen seiner Tochter zurück gegangen. Und ich weiß, dass er seine Frau aus diesem Grund nicht verlassen wird. Verlässt er sie, verliert er sein Kind und das würde ihn zerstören.

Auch ich bin am überlegen, ob man es nicht einfach lääst, aber auch wir arbeiten ja jeden Tag zusammen und das würde das Miteinander, genau wie bei dir, nicht einfacher machen.

Ich würde auch sagen, "wir" sollten die Zeit, die man zusammen hat genießen und die Momente schätzen, solang man diese hat.

Genieße die Zeit und denke nicht viel an: Trennt er sich? Steht er zu mir? Warum lässt er sich darauf ein?
Vielleicht ist er auch ein Mensch, der immer auf der Suche ist und nicht im Leben ankommen wird.

Irgendwann wird sich sicher alles wieder normalisieren, versteif dich nicht zu sehr auf ihn. Du wirst sicher das von einem Mann bekommen was du brauchst und er dir derzeit nicht geben kann.

Das wichtigste ist, dass es DIR gut geht...nur das zählt!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Januar 2012 um 7:53


also ich würde mich mit meiner chefin nicht auf eine affäre einlassen obwohl sie gut aussieht.
sex liebe und arbeit past nicht zusammen.
lg m.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen