Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Chef hat sich in mich verliebt!

Mein Chef hat sich in mich verliebt!

5. Juli 2013 um 16:32

Liebes gofeminin.ch forum,

Ich habe ein Problem, bei dem ich langsam aber sicher an meine Grenzen stosse. Ich komme einfach nicht mehr weiter!
Hier meine Geschichte.
Ich arbeite seit gut 2 Jahren in einer Privatbank. Mein Job gefällt mir sehr gut, ich fühle mich wohl und ich habe ein gutes Verhältnis zu meinen Kollegen/Innen. Zu meinem Chef der CEO der Bank hatte ich anfangs ein sehr distanziertes Verhalten. Ich hatte/habe immer grossen Respekt vor ihm gehabt.
Mein Chef (53 Jahre alt) ist seit 25 Jahren verheiratet die letzten 10-15 Jahre leider unglücklich verheiratet. Sie haben eine 17-Jährige Tochter.
Privat war ich (34 Jahre) bis vor 5 Monaten in einer Beziehung, welche mir jegliche Energie geraubt hat. Am Anfang unserer Beziehung sassen wir beide im Ruderboot und ruderten in Richtung Zukunft. Leider war ich nach einiger Zeit die einzige die gerudert hat und nicht mehr richtig wusste in welcher Richtung ich rudern soll. Es war auf einmal keine Zukunft mehr zu sehen. Ich kämpfte wie eine Verrückte um meine Beziehung zu retten. Leider verlor ich den Kampf. Wir sind nun seit 5 Monaten getrennt.
Nun mein Problem fing letzten Dezember an. Ich war zuständig für die Organisation der Weihnachtsfeier. Da ich noch nie Beruflich ein Weihnachtsfest organisiert hatte war ich bereits schon 3 Monate vor der Weihnachtsfeier sehr nervös. Mir war es absolut wichtig, zusammen mit allen Mitarbeiter ein unvergessliches Weihnachtsfest zu erleben. Privat war ich tot unglücklich wegen meiner Beziehung. Beruflich total nervös wegen der Weihnachtsfeier!
Nun, bei der Weihnachtsfeier geschah, was geschehen musste. Da ich so nervös war wegen der Feier und privat eigentlich tot unglücklich, hatte ich mich an diesem Abend was der Alkohol überhaupt nicht unter Kontrolle. Ich trank so viel Alkohol und mischte alles möglich, sodass ich ein Blackout hatte und mich nicht mehr im Griff hatte. Im Alkoholrausch fing ich leider an, mit meinem Chef zu knutschen und dies vor der ganzen Gesellschaft. Alle Mitarbeiter konnten zusehen, wie ich besoffen und im Blackout meinem Chef abgeknutscht habe.
Mein Chef der unglücklich verheiratet ist, war dem natürlich nicht abgeneigt. Auch er hatte sein Alkohol-Pegel erreicht und machte mit!
Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, welcher Teufel mich an diesem Abend geritten hat.
Der Tag danach, war Weltuntergangs-Stimmung!!!!! Ich schämte mich so sehr! Und ich konnte niemanden im die Augen schauen! Ich war kurz davor zu kündigen!
Nun hat diese Aktion bei meinem Chef seine Gefühle durcheinander gebracht. Mein Chef hat sich in mich verliebt!
Ich hatte seit dem Weihnachtsessen schon X Gespräche mit meinem Chef. Habe ihm erklärt, dass das alles nur ein Unfall war. Dass ich damals tot unglücklich in einer Beziehung war und dass die Kombination mit dem Alkohol mit dazu getrieben hat. Ich habe ihm auch erklärt, dass mir mein Job sehr wichtig sei und dass ich mein Job sehr ernst nehme und hoffe, dass wir aus dieser Situation das Beste machen. Da wir anfangs sehr distanziert miteinander umgegangen sind, wollte ich diese Situation dazu nutzen, mit ihm eine Freundschaft aufzubauen und ein kollegiales Verhältnis zu pflegen. Nur ist das sehr schwer wenn bei Ihm Gefühle im Spiel sind.
Von meinen Arbeitskollegen hat sich bis heute niemand gewagt, mich auf diesen Abend anzusprechen. Sie sind alle sehr verschwiegen, was ich eigentlich gut finde. Dieser Unfall hat jedoch dazu geführt, dass unser CEO nicht mehr wirklich ernst genommen wird. Er verhält sich mir gegenüber wie ein verliebter 15 Jähriger und das bekommt die ganze Bank mit. Manchmal steht er bei mir im Büro mit Tränen in den Augen und zitternde Stimme und versteht die Welt nicht mehr! Er kann nicht verstehen, dass ich ihn, in einer Phase von Kummer geküsst habe und nicht weil ich wirklich Interesse an ihn habe.
Seither ist das Büroleben nicht mehr ganz so einfach! Ich möchte nicht, dass die Kollegen denken, dass nur weil ich jetzt den CEO geküsst habe, ich an irgendwelche Privilegien interessiert bin!
Das Ganze ist nun 7 Monate her und ich weiss nicht mehr weiter, da mein Chef einfach nicht verstehen will, dass alles nur ein Unfall war. Er lässt mir nicht einmal Zeit, meine Trennung zu verarbeiten. Ich habe so Liebeskummer und gleichzeitig muss ich mich mit seinen Gefühlen abgeben. Er leidet wegen mir und ich leide wegen meinem Ex!
Die ganze Bank bekommt mit, dass er leidet! Dabei sollte er eigentlich eine Bank leiten! Und anstatt einem Chef, habe ich jetzt ein 15-Jähriger verliebter Mann den ich irgendwie aufpäppeln muss?!?
Ich weiss nicht mehr weiter!!


Mehr lesen

17. Juli 2013 um 1:20

Wie blöd vom chef
das er auch vor allen anwesenden sich darauf einlässt auf der feier mit dir rumzuknutschen. er hätte dir ja auch anbieten können, nach der feier bei dir rumzumachen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2013 um 12:26

Uiiih......Weihnachtsfeiern können zum "gefährlichen Pflaster" werden
Erstmal tröste Dich, das ist schon ganz anderen passiert! In meinem früheren Betrieb ist ein kopulierendes Kollegengespann im Kopierraum verwischt worden, weil ein anderer besoffener Kollege die Toiletten gesucht hat in seinem Brausebrand

Das ging nachher durchs gesamte Haus. Und mein Ex hat im Suff meinen Chef politisch vollgedröhnt. (Der hinterher aber total angetan war von ihm) Und ich hab zu dem Leiter der Materialausgabe im Suff gesagt: Du bist vielleicht ein Arsch......Tja.....da kommts dann mal raus Eine andere Kollegin hat sich auch ihrem Chef an den Hals geworfen mitten auf der Tanzfläche.....vor aller Augen.

Du musst mit Deinem Chef noch mal Klartext reden, aber außerhalb des Hauses. Trefft euch an einem neutralen Ort und sag ihm, Du wirst Dich auf keinen Fall in seine marode Ehe einmischen! Keine Chance. Du hast ausserdem selbst noch zu knacken und der Schwierigkeitsgrad ist Dir zu hoch.

Da Du eine ausgebildete Bankangestellte bist, würdest Du doch sicher auch woanders noch einen guten Job finden, wenn das nicht aufhört mit ihm, oder?
Dann würde ich den Schritt in Erwägung ziehen. Ist eben dumm gelaufen alles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen