Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Bruder hasst meinen Freund

Mein Bruder hasst meinen Freund

2. April 2015 um 19:42

und versucht immer wieder mich von ihm abzubringen, indem er ihn schlecht redet. Mein Bruder ist sehr wichtig für mich, darum kann ich nicht einfach den Kontakt abbrechen. Ich möchte aber, dass beide sich miteinander versöhnen, weil sie beide für mich so wichtig sind.
Aber wie kann ich das anstellen, wenn mein Bruder zu keinem ruhigen Gespräch bereit ist?

Mehr lesen

2. April 2015 um 19:52

Hallo
Dein Bruder wird seine gründe haben, kennst du die ?
Hast du da schon mal nachgefragt ?
Oder ist er einfach unbegründet auf Kriegsfuß mit deinem Freund ?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 19:57
In Antwort auf gernot_12310143

Hallo
Dein Bruder wird seine gründe haben, kennst du die ?
Hast du da schon mal nachgefragt ?
Oder ist er einfach unbegründet auf Kriegsfuß mit deinem Freund ?

Mein Bruder trägt ihm eine Sache nach
die nun echt schon lange zurück liegt.
Mein Freund hat es am Anfang nicht sonderlich ernst mit mir gemeint. Ihm ging es ursprünglich wohl nur darum, mich ins Bett zu bekommen. Mein Bruder hatte ein Gespräch mitbekommen zwischen meinem Freund und einem seiner Freunde, wo es darum ging. Das sind aber alles alte Geschichten. Aber mein Bruder kanns nicht vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 20:04
In Antwort auf princess3561

Mein Bruder trägt ihm eine Sache nach
die nun echt schon lange zurück liegt.
Mein Freund hat es am Anfang nicht sonderlich ernst mit mir gemeint. Ihm ging es ursprünglich wohl nur darum, mich ins Bett zu bekommen. Mein Bruder hatte ein Gespräch mitbekommen zwischen meinem Freund und einem seiner Freunde, wo es darum ging. Das sind aber alles alte Geschichten. Aber mein Bruder kanns nicht vergessen.

Hm...
Na aber hallo, ist doch klar das er das nicht vergißt, da ist seine Abneigung aber mehr als berechtigt.
Sehe es mal so, dein Bruder ist nicht durch eine rosarote Brille wie du verblendet, ich an seiner stelle hätte danach auch was gegen deinen Freund.

Er muss aber Akzeptieren das es dein Leben ist, deine Entscheidung, auch wenn er sie für falsch hält, so lange er sich also dir gegenüber normal verhält wirst du Akzeptieren müssen das dein Bruder deinen Freund nicht mag, denn seine Zweifel an dem sind ja berechtigt.

Das wird nur mit der Zeit besser werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 20:13


---hätte ich deinen freund verprügelt---

Wer so über meine Schwester reden würde, sie ausnutzen will, da hätte ich ähnlich reagiert

Tja da hatte sich ihr "Freund" schon am Anfang komplett ins aus geschossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 20:35

Aber wir waren damals ja nicht mal zusammen
er hat mir weder eine Beziehung noch Liebe vorgespielt.
Da war das Gespräch, dass er mich ins Bett bekommen wollte. Und am Anfang war ich auch noch gar nicht in ihn verliebt. Und dann hat es sich doch alles ganz anders zwischen uns entwickelt. Klar das war schon daneben was mein Freund damals so angeblich gesagt hat, aber wenn ich damit kein Problem habe, sollte mein Bruder doch erst recht keins mit haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 21:24
In Antwort auf gernot_12310143

Hm...
Na aber hallo, ist doch klar das er das nicht vergißt, da ist seine Abneigung aber mehr als berechtigt.
Sehe es mal so, dein Bruder ist nicht durch eine rosarote Brille wie du verblendet, ich an seiner stelle hätte danach auch was gegen deinen Freund.

Er muss aber Akzeptieren das es dein Leben ist, deine Entscheidung, auch wenn er sie für falsch hält, so lange er sich also dir gegenüber normal verhält wirst du Akzeptieren müssen das dein Bruder deinen Freund nicht mag, denn seine Zweifel an dem sind ja berechtigt.

Das wird nur mit der Zeit besser werden.

Ja aber er redet mir immer
und immer wieder in meine Beziehung rein. Das fällt mir schwer zu akzeptieren. Aber er hört auch nicht auf damit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2015 um 21:37

Angeblich nur weil ich es selber ja nicht gehört habe
Klar glaube ich meinem Bruder und im Übrigen hat mein Freund das auch nie abgestritten.
Nein natürlich kann ich auch nicht jeden Menschen leiden. Aber mein Bruder ist wie gesagt sehr wichtig für mich und mich macht die ganze Situation einfach fertig, dass ausgerechnet mein Bruder meinen Freund ablehnt und sich auch immer wieder einmischt.
Jeder macht doch mal Fehler oder hat blöde Sachen vor, deswegen muss man einen Menschen doch nicht komplett ablehnen ohne dem noch einmal eine Chance zu geben.
Auch wenn es stimmt, dass es daneben war. Ich war selber damals sauer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. April 2015 um 21:03

Richtig zusammen seit
Über einem Jahr.
Eigentlich genug Zeit für meinen Bruder oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2015 um 21:40

"total unsympathisch"
nein das kann nicht sein. Bevor das alles war kannten die sich schon und mein Bruder hatte vorher nie etwas gegen ihn. Alles erst seit dieser Geschichte. Ja stimmt manchmal ist das so, dann verstehen sich zwei Menschen einfach nicht so gut. Aber das ist anders, weil mein Bruder sich auch ständig einmischt. Zeitweise habe ich vor ihm jedes Treffen verheimlicht, weil ich nicht jedes Mal Ärger haben wollte. Es sind immer wieder Situationen da, wo entweder mein Bruder mir versucht ihn auszureden oder wo ich es hintenrum mitbekomme, dass er gegenüber meinem Freund Druck gemacht hat, dass er endlich die Finger von mir lassen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2015 um 10:53

Ja seit wir zusammen sind
habe ich schon das Gefühl, dass er es ernst meint.
Er hat nichts gemacht, was meine Zweifel geweckt hat.
Außerdem ist er immer noch da, trotz der Versuche von meinem Bruder uns auseinanderzubringen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper