Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mein Arbeitskollege flirtet?

Mein Arbeitskollege flirtet?

11. Juli 2016 um 18:52


Hallo
Ich habe da eine Krise mit mir selber.
Ich arbeite seit 4 Wochen in einem neuen Betrieb.
Die ersten zwei Wochen war alles normal bis es hieß wir bekommen einen neuen Vorarbeiter da unserer Urlaub hat.
Und oh mein gott, eigentlich gar nicht mein Typ aber er hat was an sich..
Am Anfang sah ich ihn auch nur als Vorarbeiter den man mit fragen nervt wenn man nicht zurecht kommt doch dann fing es an...
Er kommt ständig zu mir und fragt ob alles ok ist..
Das ist nicht alles er baut in seine Gespräche ständig "zufällige" Berührungen ein und nennt mich mittlerweile Schatz oder schnucki, wir verstehen uns echt wahnsinnig gut sodass ich am Anfang dachte das wäre Spaß, bis die Berührungen anfingen..
Im vorbei gehen zwinkert er mir immer zu und nutzt jede Möglichkeit , sei sie auch sinnlos um zu mir zu kommen.
Gestern sagte er... wunderschön.. Ich fragte was und er meinte du aber du hast auch nicht nötig dich zu schminken du siehst auch ohne schön aus...
Ich mache immer mit aber ich verdrehe seine flirt versuche immer in spaß um.. mehr wie heftiges flirten kam bisher nicht ich hoffe jeden Tag das er endlich nach meiner Nummer fragt auch eine Kollegin sagt bereits er habe ein Auge auf mich geworfen..
Ich zweifle den ersten Schritt zu machen, da er nunmal mein Vorarbeiter ist und ich auf Probe dort arbeite, der Mann macht mich verrückt.
Ich freue mich jeden Tag auf die Arbeit wie nie zu vor aber immer mit demir Gedanken wieder zu flirten aber mit den gleichen Gedanken wieder nach Hause zu fahren.
Danke für eure antworten und eure Zeit

Mehr lesen

22. August 2016 um 20:15

Flirten ?!
Liebe Jenny,

solche Vorarbeiter hat man selten, aber wenn es dir den Tag "versüßt" ist es doch schön. Genieße es

Aber mal im Ernst, warum solltest du nicht den 1. Schritt machen ?
Was spricht dagegen ? Nur weil er dein Vorarbeiter ist, du noch auf Probe da arbeitest ?
Ich finde das ist kein Grund, wenn du deine Arbeit gut machst, wird man dich auch übrnehmen. Was du mit ihm hast, ist deine Privatsache. Soviel zum "ersten Schritt".

Ich möchte aber auch noch was zum Thema "Telefonnummer" sagen.
Du sagst, er nennt dich inzwischen Schatz oder Schnucki, klingt für mich auch so als ob er dich echt mag oder gar "auf dich steht".
Seh das ganze mal aus seiner Sicht :
Er ist Vorarbeiter, macht dort Vertretung für einen Kollegen.
Dort ist eine hübsche Frau (Du) die auch noch neu ist in ihrem Job bzw. in der Firma.
Wie sieht es denn aus, wenn er dich nun nach deiner Nummer fragt ?
Woher weiß er denn das du ihn gerne privat kennenlernen würdest ?

Verstehst du was ich sagen will ?
Er ist dein Vorgesetzter, dir "Weisungbefugt" und seine Chefs würden es bestimmt nicht toll finden wenn er eine neue Mitarbeiterin "anbaggert".

'''Mein Rat an dich :'''

Wenn du willst das er dich nach deiner Nummer fragt oder du ihm die geben möchtest, dann geh auf sein Flirten ein.
Wenn er dir sagt das du toll aussiehst, dann sag ihm doch einfach mal. Wenn man mich zum essen ausführt sehe ich noch toller aus.Oder sowas in der Art.

Oder wenn er dich fragt ob alles in Ordnung ist, sagst du ihm mal sowas wie :
Hier schon nur frage ich mich manchmal wozu ich überhaupt nen Handy habe. Das liegt die ganze Zeit nur rum und manchmal bekomme ich garnicht mit das der Akku leer ist.
Dabei grinst du ihn dann einfach an und wartest wie er reagiert.
Eine andere Möglichkeit wäre das ihr mal zusammen eine Pause verbringt. Da er dich ja eh anflirtet, wird er da bestimmt nicht nein sagen.

Ich hoffe ich konnte dir ein wenig Mut machen und dir den einen oder anderen Tip geben

Liebe Grüße und viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook