Home / Forum / Liebe & Beziehung / Meie Freundin ist stinke faul

Meie Freundin ist stinke faul

17. Oktober 2014 um 10:42

Hallo

Ich weiß einfach nicht mehr weiter was ich noch machen soll
Vorweg. Ich habe das Thema schon ausgiebig gegoogelt und habe nur Foren gefunden in denen das Problem anders rum beschrieben wird "mein man ist stinke faul"
Deswegen eröffne ich einfach mal das Thema (hoffentlich in der richtigen Rubrik )

Also zu mir ich min 25j voll berufstätig war nie arbeitslos und habe ein Durchschnitts netto Einkommen von 1900

Meine Freundin. 24j normaler Abschluss keine Lehre und nur von einem zum anderen Minijob (dieses Jahr reine Arbeitszeit bis heute seid Januar ca 7 Wochen )

Zur Beziehung wir kennen uns seid März 2013 haben uns direkt verliebt und das hat sich bis heute auch nicht geändert
Sie ist im August 2013 bei mir eingezogen ( ihre familiären Verhältnisse sind sehr kompliziert und darauf möchte ich nicht weiter eingehen)

Und jetzt zum Problem. Am Anfang war alles super Sie hatte einen Job ergo waren wir beide berufstätig
3 Wochen nach Einzug. Ist sie arbeitslos geworden.
Aber von alleine hat sie sich nichts Neues gesucht auch nach
Gefühlten 100 Gesprächen hat sich nichts geändert.
Ab Dezember hatte sie einige Zeit lang einen Job. Und seid Mitte Januar wieder arbeitslos und zwar bis heute
Sie hat einfach keinen Elan etwas zu machen. Keine Bewerbungen. Kein garnichts.
Ich hab gesagt sie soll bitte zum Arbeitsamt gehen und sich Hilfe holen. Wiederwillig ging sie hin
Aber jetzt springe ich bis letzten Monat sonst schreibe ich hier einen 300 Seiten roman

Ich bin mit ihr zum Amt und wollte mal Klartext mit den Leuten redenweil sie ihr nicht helfen und sie sich immer beschwert die machen nix etc
Nach einem Gespräch mit einem Mitarbeiter beim Amt habe ich erfahren das sie mich Monate lang. Angelogen hat im Sinne von 2x Antrag abgegeben und die haben nichts gemacht und Post hat sie auch nicht bekommen Fazit . 2xder Antrag wegen Versäumnis von Terminen und angabeterminen von Unterlagen abgelehnt ( Briefe habe ich zufällig gefunden als ich alle Unterlagen auf Forderman gebracht habe ).

Ein anderes großes Problem ist das ich inzwischen 0 negatives mehr sagen kann ( oder gar ein falsches Wort in den Mund nehme ) ohne das sie sofort sauer und eingeschnappt ist ergo sind ernste Gespräche kaum möglich

Noch zur Ergänzung
Ich habe sie bei allem unterstützt wie es mir nur möglich ist
Sie lebt seid 9 Monaten auf meiner Tasche ohne 1cent beizusteuern oder einen Job oder Ähnliches zu suchen

Wichtig ist mir jetzt wie ich das in den Griff bekomme

Ein Rausschmiss oder Trennung kommt nicht in Frage da ich diese Frau troz allem liebe

BITTE BITTE HELFT MIR ICH BIN ECHT AM VERZWEIFELN

Mehr lesen

17. Oktober 2014 um 10:55

Dem...
ist NICHTS mehr hinzuzufügen, da..
selbst in die Zwickmühle gebracht:

- Trennung kommt nicht in Frage
- Sie weiss/ spürt es
- Warum soll sie dann was ändern?
- ggf. versucht sie schon (endlich) schwanger zu werden
- nach erreichtem Ziel wirds schlimmer, da nur noch Zahlungen seinerseits an Sie kommen werden (bei dem guten Netto )

Also Junge, setzt Dich mit Dir selbst auseinander und denke SEHR gut darüber nach, ob Du nicht Punkt 1 neu bedenkst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:05

Zwickmühle
Zum Thema Schwangerschaft bin ich absolut eisern
Ich sage ich will keine Kinder bevor ich 30 bin
Un Kinder ohne Hochzeit und wasserdichtem Ehevertrag läuft sowieso nicht
u d das weiß sie ganz genau und sie versucht auch nicht mich zu überreden

Das mit der Zwickmühle stimmt. Deswegen weiß ich ja keinen Ausweg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:07

Hungern
Ich denke gerade ernsthaft drüber nach


Bin am verzweifeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:11

Schmeiß sie raus
Falls sie es danach einsehen sollte, kommt sie angekrochen und dann könnt ihr nochmal reden. Falls nicht, hat sie dich sowieso nicht verdient.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:13

Schwanger
Bei Verhütung lasse ich mir auch nicht reinreden den Vorsicht ist erstes Gebot. Sie nimmt die Pille. Und ohne Kondom läuft auch nix also doppelt Safe = Schwangerschaft zu annähernd 100% ausgeschlossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:16

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Titel

Ich habe gehofft das eventuell einer ein ähnliches Problem hat bzw hatte und das erfolgreich human gelöst hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:16

Es liegt an dir
Du hast mehrere Möglichkeiten. Du kannst dich weiter über die Situation ärgern ohne was zu ändern. Du kannst die Situation so annehmen und akzeptieren oder du änderst sie, weil du sie so nicht akzeptierst. Sie kann ja in eine eigene Wohnung ziehen ohne dass ihr euch trennt, solange, bis sie ihr eigenes Leben wieder im Griff hat und sich selbstständig um sich kümmern kann. Aber erwarte nicht, dass sie was ändern wird, sie ist mit der Situation ja anscheinend zufrieden. Also liegt es an dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:24

Vergessen zu sagen
Ich habe es ja endlich geschafft nach dem ich mit ihr die letzten 2 Wochen fast jeden Tag mit ihr beim Amt war das sie ihren al2 Antrag. Nr 3 komplett und fristgerecht abgiebt
Was heist bald kommt Geld auf ihr Konto und sie kann was beisteuern was zumindest ein Anfang ist. Auch wenn ich vom auf dem Staat leben nichts halte Aber ich weiß einfach nicht wie ich sie dazu bringen soll mal ein ordentliches klärendes Gespräch zu führen ohne das sie gleich sauer wird. Und ich rede eigentlich eh immer mit Samthandschuhen
Den ich glaube wenn alles von a-z mal richtig durchgesprochen wird kann sich vieles ändern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:26


Wenn du sagst, dass sie aus schwierigen Familienverhältnissen kommt, dann kann ihr das ja nur so zu Hause vorgelebt werden.
Stell ihr ein Ultimatum. Wenn man Arbeit finden will, dann gibt es genug Lösungen. Mit 24 Jahren noch eine Ausbildung zu finden, ist zwar schwer, aber nicht unmöglich. Aber so wie es scheint, hat sie gar kein Interesse einer festen Tätigkeit nach zu gehen. Ob du damit dauerhaft glücklich wirst, ist zu bezweifeln. Verlange von ihr, einen Teil der Miete und Nebenkosten mit zu tragen. Immerhin hat sie die Möglichkeit Arbeitslosengeld und Wohngeld zu beantragen. Tut sie das nicht, muss sie eben schauen, woher sie das Geld nimmt. Ansonsten trenn dich. Das hat zukünftig sonst keinen Sinn. Ihre Faulheit wird irgendwann soweit gehen, dass dir im Falle einer Familienplanung Haushalt und Kinder auch noch bleiben, weil deine Freundin selbst das nicht gebacken bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:32

Autsch treffer
Haushalt teilen wir uns. ZB sie macht Wäsche ich Geschirrspüler.
Und kochen tu zu 70% ich
Das mit Wohngeld etc haben wir gemacht ich hatte beim Amt mehrere Gespräche unter 4 Augen und ich glaube wir haben da alles raus geholt was möglich ist.

Jetzt verzweifel ich noch mehr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:39

Naiv
Das stimmt sicher Ich bin einfach nicht bereit die Beziehung aufzugeben
Die Anfangszeit war echt super
"Wünschenden" ich hoffe das es wieder so wird

Und der Text mit dem Vater.... Verdammt das stimmt irgendwie

Ich glaube heute gibt's Krieg bei mir zuhause
Ob sie will oder nicht Das muss heute alles besprochen. Werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 11:48

Oh je
Also erstmal verstehe ich nicht warum ihr euch den Haushalt teilt. Wenn sie den ganzen Tag zuhause ist kann sie das ja wohl auch alleine machen. Ist ja quasi jetzt ihr Job!

Und des weiteren ich an deiner Stelle würde ihr ganz klar eine Frist setzten. Ich würde ich sagen: " Du fängst zum nächsten Termin eine Ausbildung an. Also hast du jetzt Zeit dir eine zu suchen. Fängst du am 01.08.15 keine Lehre an werde ich die finaziell nicht mehr unterstützen und du zahlst mir Miete!"

Sie muss ja mal ihren Ar*** hoch kriegen! Soll sie doch sauer auf dich sein, aber eine muss mal ehrlich zu ihr sein. Und irgendwann wird sie dir dafür danken. Noch ist sie jung und kan eine Lehre machen. Später hängt sie sonst auf Hartz4 oder irgendwelchen schlecht bezahlten Aushilfsjobs fest. So hat sie aufjedenfall keine Zukunft. Und wenn du bei ihr bleibst du auch nicht.

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:01

Ihr habt recht
Mit Amt habe ich telefoniert Sie bekommt monatlich knapp 800 Ca 300 werden direkt auf mein Konto überwiesen ( das Geld ist beim Amt gestern raus )

Verhütung bin ich wie ein abgerichteter Hund hinterger

Frist setzen finde ich auch sehr gut würde ja auch schon mehrfach erwähnt. Das kommt heute mit in den Kriegsrat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:09

Abhängig
War sie am Anfang nicht. Danach habe ich sie unterstützt und sie hatte mir versprochen sie. Klärt alles mit Job und so

Und die Geld Sache ist ja eig auch so gut wie geklärt
Jetzt muss ich abwarten was das Gespräch heute bringt
Und wenn das s blecht ausfällt komme ich nicht drum rum die Beziehung zu überdenken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:12

800
darf ich nicht genau sagen wieso. Aber mit viel viel reden drücken pokern geht das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:15

Aber darum geht's nicht
Wie würdet ihr so ein Gespräch starten ? Um alles zu klären
Da ihr ja jetzt wisst wie sie reagiert.
Ich will das möglichst ohne schreien über die Bühne bringen da ich ein eher ruhiger Mensch bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:19

Zum Thema 25 Kindergeld und so.
Das ist von Anfang an keine Option gewesen weil
Polizei
Gewalt
Elternhaus
Zusammenhänge bitte selber bilden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:22

Geld
Hat mich zwar sehr gestört
Aber schlimmer finde ich eigentlich das mit dem reden
Und hoffentlich hat das Amt da Erfolg wo ich keinen hatte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 12:42

"Meine Freundin"
ist stinkefaul, zu dick, dumm oder intelligenzgemindert, hässlich, verklemmt und nervt total.

Kann man hier dauernd lesen.

Um wen ging es gleich nochmal?

Ach ja, die "Freundin"...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2014 um 13:01

Wie geht es Dir?
Hast Du wieder einen Deiner Schübe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2014 um 18:01

Vielleicht liegt ihr Verhalten an ihre
Vergangenheit,du erwähnst ja die familiäre Situation ist kompliziert.
Eventuell sollte sie eine Therapie machen denn es scheint ja daß sie alleine und sogar mit deiner Hilfe,ihr Leben gar nicht im Griff hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 15:14

Probiere es mit Ruhe und Gemütlichkeit.
Hi robert19896,

habe sowas ähnliches mal von einem Arbeitskollegen gehört. Zunächst einmal ist faulsein an sich meines Erachtens nicht zwingend was schlimmes, habe dazu auch mal einen coolen Beitrag gelesen: http://bit.ly/1Ejqg8M1.
Finde faule Menschen sind in der Tat relativ intelligent, nicht umsonst stellen große Firmen wie Microsoft eher faule Menschen ein und zwar daher, weil faule Menschen eben immer die einfachsten Lösungen für Probleme finden.

Zu deinem Fall:
denke man kann unterstützen, aber jeder Mensch muss zumindest ein wenig eigene Motivation aufbringen, erst dann ändert sich was. Das sie faul ist, sollte sie z.B. die Schule wieder drücken, Studium, und evtl. Support vom Staat bekommen. Danach hat sie gute Berufschancen. Oder du googelst mal, welche Jobs faule Leute machen in der Regel, vielleicht kann sie dort was bekommen. Vielleicht wäre en Job im Internetgeschäft gut, dann muss sie nicht extra aus dem Haus.

Ist ein heikles Thema, hoffe du ihr findet einen Weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2015 um 20:02

Ich ...
.. könnte keinen Menschen lieben, der so ist wie deine Freundin und mit dem ich nicht mal zielführend darüber reden kann.Ich persönlich kann dir also leider keinen Tipp geben, weil mir das Problem zu drastisch ist, um es "auszuhalten" und trotzdem in einer Beziehung zu bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram