Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mehrmals betrogen!!!

Mehrmals betrogen!!!

24. Januar 2006 um 22:47

Hallo Ihr alle da draussen, ich schreibe hier, mit der Hoffnung einen guten Rat von Euch zubekommen..
Ich weiss es einfach nicht mehr weiter, aber ich fange mal von Vorne an.
Ich habe mein jetzigen Freund vor über einem Jahr kennengelernt, es war alles so wunderschön...
Doch eines Abends kamm er zu mir und erzähle mir, das er immer noch an seine Ex Freundin hängt... Damit ging das ganze los...
Er hat bei mir gewohnt, er hatte aber auch noch seine Wohnung gehabt, in der er sich heimlich nicht nur mit seine Ex getroffen hat, aber auch noch mit anderen Frauen, das habe ich aber erst später erfahren.
Er erzähle mir, er würde mich lieben, mich niemals verlassen oder in eine andere Frau eintauschen... Er konnte einfach gefühlsmässig nicht weg kommen von seine Ex, und das wusste ich, nur ich habe mir da immer etwas vorgemacht, ich dachte die beiden haben kein Kontakt zu einander, die telefonieren nicht, die treffen sich nicht, ich dachte er würde sie schon irgendwann vergessen.. Er hat sich öfters bei mir ausgeweint, ich habe ihn so oft traurig und verzweifelt gesehen, aber ich konnte ihm nicht viel sagen, denn jetzt war er doch mit mir zusammen, und ich habe ihn geliebt.. Doch als ich mir sein Leiden und seine Liebeskummer nicht mehr anhören konnte( denn ich habe Ihn immerhin überalles geliebt) habe ich Ihn verlassen..
Und um einen freien Kopf zu bekommen bin ich in den Urlaub gefahren. Dort habe ich tausende sms von Ihm bekommen, das es Ihm leid tut, was Ihr mir angetan hat u.s.w und irgendwann habe ich mich wieder auf sein Spiel eingelassen..
Ein Tag bevor ich aus dem Urlaub zurück gekommen bin, hat er mir geschrieben, das er nach Mallorka fliegt, weil er sich von dem ganzem Stress erholen möchte und freut sich auf unsere gemeinsame Zukunft, wenn er wieder zurück ist!
Das kamm mir schon etwas komisch vor, denn ein Mensch, der sich auf etwas oder auf jemanden freut, Ihn zurück gewonnen zu haben, fliegt doch nicht ein Tag bevor der jenige zurück kommt nach Mallorka?!
Ich kamm wieder zurück, und war traurig, das er weg war, bin zu seine Arbeitstelle gegangen um Kaffe zutrinken, und habe zufällig mitbekommen, das während ich weg war, hat er seine Ex Freundin bei sich auf der Arbeit eingestellt hat und das die beiden in den Urlaub geflogen sind...
Mir wurde schwarz vor Augen...
Ich habe versucht Ihn zuerreichen. Vergeblich! Sein Händy war aus..
Dann bekamm ich so eine Wut!!! ich habe mich so verlätzt gefühlt.. Habe ihm ein Paar sms geschickt mit der Bitte sich nie wieder bei mir zu melden..
Und eine Woche später, als er wieder zurück war, ist er gleich zu mir gekommen, bei mir geklingelt, gerufen.. Ich habe so getan, als ob ich nicht zu hause wäre, denn in diesem Moment, wusste ich nicht, was wir uns noch zu sagen hätten und das was er mir damit angetan hat, hat einfach höllisch weh getan..
Ich habe Abstand von Ihm genommen, bin Ihm aus dem Weg gegangen, aber ich konnte Ihn nicht vergessen..
Er hat nicht locker gelassen, mich andauernd angerufen, hat mir viele mails und sms geschickt, das er mit mir reden möchte und das es Ihm alles so leid tut, und das er natürlich sich entgültig für mich entschieden hat...
Ein Monat später waren wir wieder zusammen, doch ich konnte Ihm nicht mehr vertrauen, ich konnte das alles nicht vergessen, ich war misstrauisch und jedes mal, wenn er Nachts von der Arbeit zu mir nach hause kamm, habe ich mich gefragt, ob er wirklich bei der Arbeit war.
Ich bekamm das Gefühl nicht mehr los, das er mich wieder mit diese Frau betrügen und mich hintegehen würde, es war einfach nicht auszuhalten. Ich habe so viele andere Sachen gehört, die er mit seine Ex Freundin unternommen hat, immer wieder und immer wieder haben mir die Leute erzählt, Ihn mit Ihr irgendwo gesehen zu haben und er sagte mir das Gegenteil!!!
Nachts, wenn er in alle Ruhe geschlafen hat, habe ich vor Verzweiflung geweint, ich wusste nicht, wem ich glauben soll.. Ich wollte ihm glauben, ich wollte Ihm vertrauen, aber ich konnte es nicht..
Ich habe Ihm gesagt, das ich das nicht mehr schaffe und das mich dieses Gefühl, von Untreue nicht mehr loss lässt..
Ich wollte meine Stadt, somit auch Ihn verlassen und alles von neuem anzufangen!!!
Und als es soweit war, wo ich umziehen sollte, hat er von heute auf morgen seine Arbeitstelle aufgegeben, wollte mit mir mit, er wollte nicht, das ich ihn verlasse, wollte nicht das ich weg gehe, er wollte ebenfalls alles vergessen und mit mit einen neuen Anfang starten!!!
Wir sind in einer fremden Stadt für uns umgezogen, wir hatten keine Freunde, keinen Arbeit, wir hatten nur uns...
Es war schön, er hat angefangen unsere Beziehung ernst zu nehmen, er sagte mir er wäre glücklich mit mir und um keinen Preis der Welt würde er sein altes Leben zurück haben wollen. Wir waren weit weg von unsere Vergangenheit, weit weg von unseren Freunden, und weit weg von seine Ex Freundin. Ich habe angefangen ihm wieder zu vertrauen, ich war so glücklich mit Ihm, wie noch nie zuvor in meinem Leben...
Jetzt wohnen wir hier in diese Stadt seit etwa sieben Monaten, wir wollten heiraten, wir wollten gemeinsam Kinder haben, wir haben unsere Zukunft geplant, und dann wieder ein Rückschlag!!!
Ich habe ganz zufällig gesehen, das er am PC auf eine Flirt seite gewessen ist, und dann als er nicht zu hause war, habe ich mir diese Seite genauer angesehen.
Er hat sich auf diese Flirtseite als ein Single angemeldet, der einsam ist, und Frauen für gemeinsame Unternehmungen sucht!!!
Und schon wieder hatte ich die ganzen schlimmen Gefühle in mir, ich bekamm Angst!
Ich habe mich ebenfals auf diese Seite angemeldet, aber mit einem Namen, das unbekannt für Ihn war und habe eine kurze mail geschickt, das ich Interesse hätte Ihn kennenzulernen.
Ich wollte einfach sehen, ob er sich geändert hat, ich wollte sehen, ob dieser Mann diesmal ernst mit mir meint, ich wollte sehen, ob ich ihm wieder vertrauen kann und ob ich diesen Mann heiraten kann.
Er hat auf diese mail reagiert undzwar mit einem sehr grossem Interesse diese Frau kennenzulernen!!!
Ich habe ihm noch ein paar mails gesendet, und ging immer weiter in seine Privatsfähre ich habe über Intieme Sachen geschrieben, in der Hoffnung, das es ihm alles zu heiss wird, und er das mit diesen mails und der Unbekannten, sein lässt.
Doch das war nicht so...
Er hat diese Unbekanten Frau mail gesendet, das er mit Ihr Sex möchte, mehr nicht, keine Beziehung, denn eine Beziehung hat er schon, und die möchte er auch nicht aufgeben.
Er schrieb, das ihm nur etwas Abwechslung mit einer anderen Frau fehlt, er möchte seine Fantasien mit diese Unbekannten auserleben.
Er wollte sich so schnel wie möglich sich mit Ihr treffen.. Es standen so viele schlimme, intieme Sachen in diesen Mails, das hat mich noch mal aus der Bahn geworfen, ich wusste nicht damit umzugehen, ich fühlte mich mal wieder von Ihm verlätzt, hintegangen und betrogen, im welchem Sinn auch immer..
Er wusste nicht, das ich die jenige war, die diese mails ihm geschrieben hat, und er war bereit mich mit eine Frau, die er nicht kennt, die er nicht mal gesehen hat, zubetrügen!!!
Das hat mich entgültig zerstört!!!
Ich habe ihm die Warheit über die mail gesagt, ich habe ihm gesagt, das ich es gewessen bin, die Ihm die ganzen mails geschrieben hat...
Seit dem geht nur noch Berg ab!!!Er schämmt sich dafür was er getan hat, aber er hat kein Verständnis dafür, das ich ihn auf so eine Art und weisse kontroliert habe..
Ich weiss es nicht mehr weiter, er will es nicht einsehen, dass das, was er tut, oder getan hat, mich unheimlich verlätzt, und das er mir damit das Herz bricht..
Wir haben darüber geredet, aber das bringt uns im Moment nicht weiter.
Mit der Heirat, hat sich das bei mir erledigt, ich kann nicht einen Mann heiraten, der jede Gelegenheit nutzt um mich zu betrügen, aber ich habe ihm nicht gesagt das ich Ihn nicht mehr heiraten werde.
Aber Er!!! Er sagt, er will mich nicht mehr heiraten, weil er eine Frau, wie mich, die Ihn ständig kontroliert, nich haben möchte.
Kinder sagt er, will er auch nicht mehr haben, denn wenn ich vieleicht wieder in einem halbem Jahr rausbekomme, das er mich wieder betrogen hat, würde ich ihn verlassen und die Kinder mitnehmen, und das will er nicht!!!
Was soll das???
Er ist doch der jenige, der mich andauernd betrügt!!! Und ich bin die jenige, die ihm zuerst hätte sagen müssen, das es sich mit der Heirat erledigt hat, aber doch nicht er zu mir!!!

Es sind jetzt zwei Tage vergangen, und es geht mir kein Stück besser, ich kann ihm nicht in die Augen sehen...
Und Tage lang sitze ich mit meinen Gedanken, Schmerz und Verzweiflung...
Und ich frage mich immer wieder WIESO?




Mehr lesen

24. Januar 2006 um 22:59

Finger weg!!!!
Ich kann Dir nur raten, laß die Finger von dem Kerl.
So schmerzhaft das anfangs sein mag, aber das hat niemand verdient.
Versuch ihn aus Deinem Leben zu streichen. Rigoros.
Wer sowas mit einem Partner macht hat es nicht besser verdient.
Glaube mir, das lohnt sich nicht. Er wird sich nicht ändern.....er wird das immer wieder so machen und Du wirst immer Angst haben das er Dich hintergeht und belügt. Das ist keine Basis für eine liebevolle Beziehung, das ist einfach nur ein Haufen Müll.
Liebe Grüße,
Mebiana

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 11:28

Warum überlegst du noch?
Also ganz ehrlich. Da gibt es für dich eigentlich nichts mehr zu überlegen. Eure Beziehung ist gerade mal ein Jahr alt und wie oft hat er dich schon betrogen? Ein Ehering oder Kind würde ihn davor auch nicht zurückhalten. Sei froh, dass du ihn auf diese Art getestet hast und lass dir von ihm ja kein schlechtes Gewissen einreden. Er ist der Idiot. Ich würde ihm sogar glauben, dass er auch für dich Gefühle empfindet. Aber dieser mensch ist so krank, dass er immer die Bestätigung von anderen Frauen brauchen wird, um sein Ego zu unterstützen. Das liegt ganz einfach daran, dass er ein ziemlich geringes Selbstwertgefühl besitzt und so, durch Sex mit anderen Frauen,versucht, dieses aufzubauen. Sei froh, dass du noch nicht verheiratet bist, geschweige denn, Kinder hast. Man hört dir an, dass du ihn wirklich liebst. Aber glaube mir, ich spreche aus eigener Erfahrung, auf Dauer "unglücklich verliebt sein" ist das Schlimmste, was es gibt. Er macht dich auf Dauer mit seinem Verhalten kaputt. Gehe, bevor er dies schafft. Das einzige, was hilft, ist Abstand. Es ist echt hart, dass durchzuhalten, zumal wenn er sich jeden Dank wieder ins Gedächtnis drängt, mit Anrufen, SMS, Vorbeikommen etc. Aber glaube mir, wenn du die ersten 4 Wochen ohne Reaktion auf ihn überstanden hast, wird es bei ihm mit Sicherheit weniger werden. Weil ihm der Aufwand dann mit Sicherheit zu hoch wird und er sich lieber mit einer neuen Frau trifft, der er wieder was vorgaugeln kann. Und du wirst nach 4 Wochen bestimmt noch oft an ihn denken, aber du wirst dir auch befreit vorkommen, weil du langsam deinen Seelenfrieden wiederfinden wirst. Du musst dir nicht mehr ständig Gedanken machen, was macht er jetzt, wo ist er jetzt, sagt er mir die Wahrheit...
Die Frage nach dem WIESO? kann man nie beantworten. Ich habe auch schon manchmal gedacht, womit habe ich das verdient. Glaube mir, irgendwo und irgendwann kommt der richtige. Mein Motto ist mittlerweile, lieber allein und mir geht es gut als zu zweit, aber total unglücklich.

Ich drück dir die Daumen, dass du den Absprung schaffst und noch Mal von vorn beginnen kannst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 13:33

Akzeptier es oder geh!
Liebe Riki,
tut mir wirklich leid, dass du so leidest. Meines Erachtens gibt es fuer dich 2 Moeglichkeiten:
1. Du akzeptierst sein Beduerfnis, seine sexuellen Phantasien mit anderen Frauen aus zu leben. Es geht ihm ja da eigentlich "nur" um Sex. Wirklich akzeptieren heisst dann aber, deinen Frieden damit machen und ihm nicht mehr nach zu spionieren.
2. Oder du trennst dich von ihm, denn er wird sich nicht aendern. Er ist wie ein Junkie, der regelmaessig seinen Fix braucht. Sich von einem Mann zu trennen, den man liebst, ist sehr schwer und du wirst sicher sehr traurig sein. Aber ich glaube, lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.
Denn es gibt ja auch noch die dritte Variante: Du bleibst bei ihm, akzeptierst seine Eskapaden nicht und leidest weiter bis dein Selbstbewusstsein so im Keller ist, dass er den Respekt vor dir total verliert und dich verlaesst.
Riki, noch hast du genug Kraft zu gehen. Tritt dir selber in den Hintern und pack deine Koffer, kauf dir ein neues Handy und leg dir eine andere Emailadresse zu.
Ich wuensche dir viel Kraft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 13:49

Scheinbar bist du ein mensch
dem treue (emotionale als auch körperliche) treue sehr wichtig ist. das bin ich auch.
deswegen hätte ich einen mann wie den deinen schon nach seinem mallorca urlaub entgültig verlassen. auch wenn ich noch so sehr lieben würde - MEIN wohlergehen und glück geht über alles andere (vielleicht ändere ich meine meinung wenn kinder da sind ). das mag sich sehr egoistisch anhören, aber ich bin NICHT masoschistisch veranlagt und ich WEISS dass ich niemanden glücklich machen kann, wenn ich selber unglücklich bin.

dein mann/freund wird niemals treu sein - davon bin ich nach deiner schilderung überzeugt.

horch in dich hinein und frag dich, ob du mit seiner körperlicher untreue leben kannst. wenn du zu dem entschluss kommst dass du nicht damit leben kannst und WILLST, dann beende das ganze bevor du noch mehr schaden davon trägst, und womöglich dein nächster partner dies unverdienter weise abbekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2006 um 14:34

Das du so verliebt ihn ihn bist,
ist sicher der Grund, dass er auf einer Seite einen Traummann verkörpert, verrückte Sachen macht, wie, dass er seine Arbeit liegen lässt und mit dir in eine andere Stadt zieht. Da würde jede Frau auf Wolke 7 schweben.
Aber nur so kann er eine Frau auch wirklich halten, wenn er auf der einen Seite ein Arsc. ist aber aud der anderen Seite ein Traummann. Da wäre jede Frau hin und hergerissen.
Du hast nichts falsches gemacht, ich hätte genau gleich reagiert und hätte ihm geschrieben um zu schauen, ob er denn jetzt treu ist. Umso schlimmer, dass sich alles bewahrheitet hat und er so ist wie er ist, er wird sich auch nicht ändern.
Das beste, dass er dir auch noch Vorwürfe macht, dass du ihn kontrollierst, als ob du keine Manieren hast, schlimmer noch, er hat keinen Charakter und vor allem kein Rückgrat.

Dir wird es nie besser gehen, so lange er bei dir ist, du wirst dich auf einer Seite sehnen, dass alles wieder gut wird aber auf der anderen Seite wirst du dich immer fragen warum nur.
Die Antwort, er ist wie er ist, du kannst ihn nicht ändern, du kannst nur schauen, dass du schnellstens Abstand von ihm bekommst aber dann entgültig, er weiß dass er mit seiner Hartnäckigkeit immer wieder Erfolg hat, du wirst konsequenter und vor allem härter werden müssen (andere Tel.Nr., Lokalitäten wechseln).
Es war wirklich nicht notwendig, dass du die Stadt wechselst, deine Situation ändert sich nicht wirklich aufgrund äußerlicher Veränderungen, es ist sogar noch schlimmer, wenn du deine vertraute Umgebung und vorallem Menschen verlässt, dennen du wirklich vertrauen kannst.
Es wäre besser, du würdest wieder zu deinen Freunden zurückgehen und ihn nicht einmal mehr in deine Nähe lassen, du wirst knallhart sein müssen und dich nicht wieder einseifen lassen.
Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht für dich, da du nicht der Typ für eine offene Beziehung bist, schlimmer noch du würdest daran zugrunde gehen. Deshalb lieber ein begrenzter Schmerz als für immer solche Qualen und Selbstzweifel, wo du mit der Zeit sogar ein Problem mit dir selbst bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 8:41

Manche Dinge sind faszinierend, ...
wie zum Beispiel der Satz:

" ... Kinder sagt er, will er auch nicht mehr haben, denn wenn ich vieleicht wieder in einem halbem Jahr rausbekomme, das er mich wieder betrogen hat, würde ich ihn verlassen und die Kinder mitnehmen, und das will er nicht!!! "

Er setzt sich völlig skrupellos über Deine Gefühle hinweg und kehrt sogar den Spiess noch um. Ich wäre wahrscheinlich ob eines solchen Satzes sprachlos.

Damit ist völlig unmißverständlich klar, was in der Zukunft passieren wird!

Wie groß ist Deine Leidensfähigkeit? Wann setzt Dein Selbstschutz ein?

LG

Larsen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2006 um 10:48

Der Kerl taugt nichts!
du hast was besseres verdient. Er trampelt ohne gewissen auf deinen gefühlen rum! Ich weiß wie das ist bin geschieden und habe meinen damaligen Mann vor die Tür gesetzt weil er mich betrogen hat! Der anfängliche schmerz der wird bald vergangenheit sein das kannst du glauben es tut nur am anfang weh.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 18:26
In Antwort auf helmut_12550923

Manche Dinge sind faszinierend, ...
wie zum Beispiel der Satz:

" ... Kinder sagt er, will er auch nicht mehr haben, denn wenn ich vieleicht wieder in einem halbem Jahr rausbekomme, das er mich wieder betrogen hat, würde ich ihn verlassen und die Kinder mitnehmen, und das will er nicht!!! "

Er setzt sich völlig skrupellos über Deine Gefühle hinweg und kehrt sogar den Spiess noch um. Ich wäre wahrscheinlich ob eines solchen Satzes sprachlos.

Damit ist völlig unmißverständlich klar, was in der Zukunft passieren wird!

Wie groß ist Deine Leidensfähigkeit? Wann setzt Dein Selbstschutz ein?

LG

Larsen

Es macht alles kein Sinn mehr...
Es ist schon eine Woche hier, wo der ganze Stress angefangen hat und es wird alles nur noch schlimmer...
Ich bin verbittert und verlätzt über sein Verhalten, ich kann das ganze nicht vergessen und ich kann nicht verstehen, wieso er mit mir so Herzlos umgehen kann, und trotzdem habe ich versucht mit Ihm ganz normal zu reden, damit ich auch mal von Ihm eine Antwort bekomme, auf diese Fragen, die mir das Herz zereissen und damit ich entlich mal meine Innere Ruhe finde! Aber das ganze Gerede briggt mich auch nicht weiter, er versteht nicht, worum es mir geht!
Er hat den Spies umgedreht, mich für die ganze Sache verantwortlich gemacht, mir die schlimmsten Vorwürfe an den Kopf geworfen. Ich weiss es nicht warum, aber er ist nicht bereit das ganze einzusehen, mit mir vernünftig darüber zu reden oder frieden zu schliessen!
Ich schaffe es nicht mehr..
Ich bin eigentlich eine sehr starke Frau, aber dieser Mann, hat mich zum Boden geschlagen und mein Herz zerissen..
Du fragst mich wie gross meine Leidensfähigkeit ist? Entscheinent sehr gross, aber nicht gross genug, um noch einen Tag hier bei Ihm zu bleiben..
Ich sehe, das ich nicht mehr weiter komme und ihn in meine Nähe ertragen zu müssen, ist es sehr schwehr, weil er entweder gar nicht mit mir redet oder versucht mir einfach nur schlechtes Gewissen einzureden und mich nur noch mehr fertig macht und erniedrigt mich...
Das schaffe ich nicht mehr, deshalb habe ich heute meine Koffer gepackt und ich hoffe, das ich so schnell wie nur möglich das ganze vergessen kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2006 um 19:34
In Antwort auf tawnie_12719107

Der Kerl taugt nichts!
du hast was besseres verdient. Er trampelt ohne gewissen auf deinen gefühlen rum! Ich weiß wie das ist bin geschieden und habe meinen damaligen Mann vor die Tür gesetzt weil er mich betrogen hat! Der anfängliche schmerz der wird bald vergangenheit sein das kannst du glauben es tut nur am anfang weh.

Der Schmerz sitzt so tief...
Es tut so weh... es ist so schlimm von einem Menschen, den man über alles liebt, belogen, betrogen und verlätzt zu werden und das, immer und immer wieder.. Es ist so schwehr, sich von einem Menschen zu trennen, mit dem man alt werden wollte..
Ich war schon mal verheiratet, habe schon das ganze durcherlebt aber ich hätte mir niemals vorstellen können, das ich das, noch mal durchmachen muss, nur dieses mal, ist es viel schlimmer.. Aber vieleicht wird er ja glücklicher, wenn er ohne das Ihm eine nachspioniert, das machen kann, was er möchte undzwar, viele Frauen auf einmal!!! das ist krank und das weiss ich, und wenn er denkt, das ihn das glücklicher macht und ich nicht der Weg zu seinem Glück sein kann, dann werde ich nicht mehr länger seinem Glück im Wege stehen..
Ich hoffe nur, das ich diesen Schmerz, den ich in meinem Herzen trage, schnell vergesse und schon bald wieder lächeln kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2006 um 19:46
In Antwort auf gia_11936234

Finger weg!!!!
Ich kann Dir nur raten, laß die Finger von dem Kerl.
So schmerzhaft das anfangs sein mag, aber das hat niemand verdient.
Versuch ihn aus Deinem Leben zu streichen. Rigoros.
Wer sowas mit einem Partner macht hat es nicht besser verdient.
Glaube mir, das lohnt sich nicht. Er wird sich nicht ändern.....er wird das immer wieder so machen und Du wirst immer Angst haben das er Dich hintergeht und belügt. Das ist keine Basis für eine liebevolle Beziehung, das ist einfach nur ein Haufen Müll.
Liebe Grüße,
Mebiana

Sind wir doof!
Es war fast tröstlich diesen ganzen String hier zu lesen. Mir geht es ganz ähnlich, bis auf eine große Abweichung: Ich bin seit über 9 Jahren mit meinem Freund zusammen. Vor 1,5 Jahren habe ich zufällig herausgefunden, dass er seit einem Jahr eine Geliebte hatte. Jetzt an Weihnachten habe ich erfahren, dass er auch schon früher in unserer Beziehung zwei Affären hatte. Alles Vergangenheit, hab ich mir eingeredet, aber auf der Hut war ich trotzdem. Ich war eine ähnliche Schnüfflerin wie Riki. Und zurecht, wie sich erwies. Das ... hatte die letzten Wochen oder Monate wieder eine neue Affäre. Und jetzt? Er fühlt sich schlecht, sagt, er liebt mich, sagt, das sei nur passiert, weil ich so negativ gewesen sei und immer in der Vergangenheit geschnüffelt habe statt in die Zukunft zu schauen. Geheult hat er auch. Ich weiß, dass Betrug immer irgendwie von beiden Seiten ausgeht, wir hatten z.B. Schwierigkeiten mit Sex und das erst richtig angesprochen, als es schon zu spät war. Trotzdem: Auch ich war sexuell nicht erfüllt, bin aber nicht fremdgegangen.
Sorry, Riki, will mich nicht in den Vordergrund drängeln, aber habe mich so angesprochen gefühlt ...
Als ich heute auf unserer Videokamera dann noch einen Film con den beiden beim Sex gesehen hab, ist mir klar geworden: Du musst weg hier. Der Kerl hat dich einfach nicht verdient! Und genau so ist es bei dir auch! Es bricht mir das Herz, ich bin todunglücklich und habe Angst, nie wieder jemanden zu finden, mit dem ich so gut zusammen passe, aber was hilft's? Ich kann ihm nicht mehr verzeihen ...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2013 um 21:40

Kämpfen oder gehen ?
Hallo,
ich versuche meine Geschichte im Kurzform wiederzugeben.
Ich bin mit meinem freund 3 Jahre zusammen. Er ist drogenabhängig. Wir haben zusammen gewohnt.
Es war nicht immer leicht für mich. Ich habe immer zu ihn gehalten. Wenn er clean war er der liebster Mensch. Aber es gich habe ihn vor Wahl gestellt entweder Drogen oder wir.

Er hat sich für unser e Beziehung entscheiden und macht Therapie. Am Wochenende war mich besuchen. Da das Vertrauen nicht so groß ist habe ich in seinem Handy geguckt. Und was ich gesehen habe , er schreibt mit ex ; das er sie liebt , das er sie nicht vergessen kann, und das er will mit iher sex : . Ich war so fertig wo ich das gelesen habe.
Ich habe ihn das gesagt , er hat gesagt war nicht so gemeint, er liebt mich und das war nicht ernst gemeint.
Was soll ich machen , ich liebe ihn , das weiß er auch. Soll ich ihn glauben ? Was denkt iher ? Jetzt schreibt er mir jeden Tag das er mich liebt.
Ich bin so verzweifelt , und fertig .
Bitte was denkt iher davon. Danke in voraus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook