Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mehr Zärtlichkeiten von ihm

Mehr Zärtlichkeiten von ihm

23. September 2014 um 20:43

Hallo,
Mein erster Beitrag, aber ich weiß einfach nicht weiter.
Ich bin mit meinem Freund nun schon über einem Jahr zusammen und wir wohnen seit Dezember 2013 zusammen. Er ist 29 und ich 22. das sehen wir aber nicht und ist auch nicht das Problem.
Ich weiß, dass er mich liebt und anders rum.
Nun ich bin glaube eine ziemliche Drama-Queen und habe schon oft Tränen vergossen, weil er meiner Meinung nach nicht genug tut in der Beziehung. Jedem Abend hoffe ich, dass er mich mal im Bett in den Arm nimmt, doch dies kommt vielleicht einmal im Monat vor. Oder ich habe ihn abends zum einschlafen schon so oft den Rücken gemrault oder gestreichelt. Sowas alles macht er einfach nicht. Ich brauche mehr Zärtlichkeiten und er versteht es nicht.
Ich habe es ihn schon sehr oft gesagt. Immer wieder, wenn ich nach 1-2 Wochen genug habe und todtraurig bin....
Ich liebe es ihm sowas zu geben. Nähe, Zärtluchkeiten. Zettelchen, wenn er mal zuhause ist und nicht ich. Aber er macht so GAR nichts....
Weiß jemand Rat?
Was soll ich tun damit er kapiert, dass ich mehr brauche?
Lisa

Mehr lesen

23. September 2014 um 21:36

Problem....
...er zeigt es mir ja auf keine andere Weise. Das ist es ja....

Gefällt mir

23. September 2014 um 22:58
In Antwort auf liloma11

Problem....
...er zeigt es mir ja auf keine andere Weise. Das ist es ja....

Wer bekommt schon alles?
lerne die positiven seiten an ihm mehr zu schätzen, dann habt ihr eine lange partnerschaft. alles bekommt man nie, damit musst du dich abfinden.

Gefällt mir

23. September 2014 um 23:23

Ja
Und das beknackte ist, wie haben so oft schon drüber gesprochen. Er hat mir dann auch gesagt was ihm an mir stört. Ich versuche dann immer dies zu befolgen und ihn all das machen zu lassen was er will, aber wenn ich was möchte, dann setzt er es nicht um.
Es ist nur diese eine kleine Winzigkeit. Wir lieben uns, unser Leben zusammen ist einfach wunderbar, er macht mich Kabäuschen glücklich, aber trotzdem brauche ich ein wenig mehr Aufmerkamkeit.

Gefällt mir

24. September 2014 um 7:14

Uhui
Wie waren fast Nachbarn. Er hat oft waskt meinem Dad zusammen gemacht und war dann halt immer öfters bei uns bis wir abends mal alleine da saßen.
War am Anfang rein körperlich, was sich aber sehr schnell änderte. Gut nach einem Monatsersten wir dann quasi zusammen. Nach einmal halben Jahr sind wir dann gemeinsam bei unseren Eltern ausgezogen und haben uns was eigenes gesucht.
Es läuft eigerntlich alles total perfekt, bis auf das eine.
Hab das Gefühl er mäht so gar nix und ich überrasche ihn mit was oder zu ihm halt so gutes, eben das was ich schon geschrieben habe oder was zu Essen kochen, ihn mal nen Kaffee ans Bert zu bringen oder so....

Gefällt mir

24. September 2014 um 9:03

Beim Lesen ging mir nur durch den Kopf...
"Schaff dir doch eine Katze an!"
Wenn dein Freund nicht der Typ für Kuscheleien ist, dann ist das so.
Es wird dich nur noch mehr frustrieren, wenn du das Gegeneinander-Aufrechnen nicht bald sein lässt. Er wird dir sicher auf seine Art und Weise zeigen, dass er dich liebt - aber halt nicht mit Zärtlichkeiten.

Gefällt mir

24. September 2014 um 11:18

Das ist schwer
Weil ich das einfach so brauche und er das auch weiß....nur versteh ich nicht, dass er es IMMER wieder so weit kommen lässt, bis es mir wieder schlecht geht.

Gefällt mir

24. September 2014 um 11:39

Er sagt dann
Dass er mich trotzdem lieb hat.
Und wenn ich sage dann, dass ich seine Sachen akzeptiere und umsetze, dazu sagt er nix weiter.

Gefällt mir

24. September 2014 um 11:40

Ich bin der meinung
Wenn ich ihm all das gebe und wenn man eine Person richtig liebt, dann macht man dieser Person auch zu liebe etwas, was ihn glücklich macht. Vor allem wenn es der Person schon so oft deswegen schlecht ging.

Gefällt mir

24. September 2014 um 20:56
In Antwort auf liloma11

Ich bin der meinung
Wenn ich ihm all das gebe und wenn man eine Person richtig liebt, dann macht man dieser Person auch zu liebe etwas, was ihn glücklich macht. Vor allem wenn es der Person schon so oft deswegen schlecht ging.

Und kuscheln
mit dem Partner sollte nicht wirklich ein riesengroßes Opfer sein, das man zu bringen hat...
Sehe ich auch so und bei meinem Freund fehlt mir auch die Nähe. Hab es ihm schon tausendmal gesagt, aber er kann sich nicht verbiegen, auch wenn ich ihm sage, dass ein Kuss mir soviel gibt und für ihn doch nicht die Hölle ist. Er kann es einfach nicht und ich bin unzufrieden

Gefällt mir

24. September 2014 um 21:08
In Antwort auf liloma11

Problem....
...er zeigt es mir ja auf keine andere Weise. Das ist es ja....

Läuft alles andere wirklich bestens???
Oder redest du dir das nur ein. Denn wenn es dor wirklich soo viel ausmacht, ist es schon ein großer Teil von eurer Beziehung, der nicht fut läuft.

Ich kann dir sagen, dass mein Partner mir auch sehr wenige Nähe gibt. Allerdings sind wir seit 8 Jahren zusammen und am Anfang war das ganz anders. Ich glaube, das flaut mit der Zeit immer mehr ab und wenn schon am Anfang (so lange seid ihr ja noch nicht zusammen) nicht viel Nähe da ist, ist nach 8 Jahren leider gar nichts mehr da

Gefällt mir

24. September 2014 um 21:25
In Antwort auf diley007

Läuft alles andere wirklich bestens???
Oder redest du dir das nur ein. Denn wenn es dor wirklich soo viel ausmacht, ist es schon ein großer Teil von eurer Beziehung, der nicht fut läuft.

Ich kann dir sagen, dass mein Partner mir auch sehr wenige Nähe gibt. Allerdings sind wir seit 8 Jahren zusammen und am Anfang war das ganz anders. Ich glaube, das flaut mit der Zeit immer mehr ab und wenn schon am Anfang (so lange seid ihr ja noch nicht zusammen) nicht viel Nähe da ist, ist nach 8 Jahren leider gar nichts mehr da

Wenig
Stimmt ja nicht. Nur muss ich immer ankommen und Ehe zu ihm abends zum Beispiel und Kuschel mich mal an. Wir stehen und sind uns auch sehr nahe. Und ehe ich oder halt wir nix bekommen, bringe ich uns eben zum kuscheln oder so. Klingt irgendwie doof :P

Gefällt mir

24. September 2014 um 21:26
In Antwort auf diley007

Und kuscheln
mit dem Partner sollte nicht wirklich ein riesengroßes Opfer sein, das man zu bringen hat...
Sehe ich auch so und bei meinem Freund fehlt mir auch die Nähe. Hab es ihm schon tausendmal gesagt, aber er kann sich nicht verbiegen, auch wenn ich ihm sage, dass ein Kuss mir soviel gibt und für ihn doch nicht die Hölle ist. Er kann es einfach nicht und ich bin unzufrieden

Genau
so ähnlich fühle ich es auch!!!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen