Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mehr chancen durch neues auto

Mehr chancen durch neues auto

27. Mai 2006 um 16:10

Hallo Mädels,

wie wichtig ist das Auto eines Mannes für euch ?

Mehr lesen

27. Mai 2006 um 16:16

Ich bin zwar keine Frau
aber das ist so ziemlich die blödeste Frage die ich mir vorstellen kann! Ich hatte mit Opel Vectra genauso viel oder wenig Erfolg bei Frauen , wie damals in meiner jugend mit nem fett aufpoliertem GOLF GTI!

Lg.
Tekky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 16:41

...
also, mein schatzi is schon ein bisschen älter und kann sich deshalb halt einen sehr schönen wagen leisten (c220), aber ich hätte ihn auch als student mit einem golf 2 genommen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 18:02

Wie oberflächlich...
Auto? es gibt nix unwichtigeres.

Mein Freund hat keins! Es geht auch so - und es war auch nie ein Thema!

Mädels, die in erster Linie aufs Auto schauen, sind ätzend!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 18:07

Welches auto?
ist doch vollkommen Latte? Oder? ich hab schließlich eins das muss reichen!
Lieber Crash oder wie auch immer, du fährst doch bestimmt nen Fiat Multipla gibs zu!!! Haha Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 18:24

Im Gegenteil
diese "coolen" gegelten und getoasteten Typen in einem dicken Benz oder 'nem TT finde ich so richtig zu kot*en! Da gucke ich schon aus Prinzip nicht hin - oder aber ich belächle das Szenario kurz.
Sympatisch finde ich Männer, die trotz eines guten Jobs und vielleicht akademischem Grad einen alten Golf fahren. DAS hat Stil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 19:20

Lol
wie geil ist das denn

meiner meinung nach wollen solche bmw-hirnis mit ihren protzkarren (meistens auch noch vom papi bezahlt...) gewisse "andere defizite" (schwanz, hirn....) wiedergutmachen!!

einfach nur ARM würd ich sagen!

ich find es WIDERLICH von so einem gegelten vollidioten ausm auto heraus angemacht zu werden!

SCHÄMET EUCH, PROLETEN DIESER WELT!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 19:22

Kommt drauf an
wer seine herzensdame beim ersten date mit nem porsche cabrio abholt macht sicher mehr eindruck als mit nem studi-polo (es sei denn, du hast sie nicht bereits schon beim kennenlernen mit deinen porsche-stories vollgesülzt)

ob du aber einen tiefergelegten calibra oder nen a4 kombi fährst dürfte ziemlich schnurz sein..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Mai 2006 um 20:40

Aber hallo!!!
mehr chancen hättest du da bei mir nicht durch ein neues auto!!!ich stehe ehr auf alte klapprige gestelle wie 2er golf oder noch schlimmer...ne mal im ernst was hat ein neues auto mit wichtigkeit zu tuen?ich kenne auch einen typen der sein auto total hightec gemacht hat und mir gefällt das überhaupt nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 13:40

Gebrauchsgegenstand
für mich total unwichtig was er für ein auto fährt oder nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 13:59

Dem muss ich wiedersprechen...
Also wenn ich einen richtig guten F!ck brauche, geh ich ins Parkhaus und such nach richtig großen, dick aufgemotzten Karren und warte dann da auf den Besitzer. Gut bestückt sind die meisten, da sie oft ihr Geld in eine PenisOP invesitieren.

Das Auto ist natürlich wichtiger als Vertauen und der ganze Quatsch, dem stimme ich völlig zu, schließlich geht es in einer Beziehung nur um harte, fundierte Fuckten!

In Liebe
deine fauke63

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 14:19

Gar nicht...
wichtig ist doch nur, daß das gefährt zum typen passt. ich kann mir weder einen anfang 20jährigen mit dickem mercedes noch einen familienvater mit aufgetunten golf gti vorstellen und sollte er gar kein auto fahren, wäre das doch auch egal oder? es soll ja immer noch frauen geben, die einen sympatischen typen mit kleiner karre stehenlassen für einen, der meint mit seinem dicken schlitten eindruck schinden zu können ^^ für mich sind das dann unselbständige frauen die auf der suche nach einem "versorger" sind... da fahre ich doch lieber selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 22:11

Haha.... sehr geil!
Ich hatte mit meinem Freund vor ein paar Wochen eine Diskussion, die zwar mit großem Gelächter endete, mich aber nach wie vor verfolgt:

Ich habe einen 10 Jahre alten Ford Escort - so ein Auto, an dem man einfach nur vorbeiguckt. In keinster Weise auffällig, eher hässlich, eher praktisch. Mir egal, ich liebe es trotzdem, es ist zuverlässig und hat genug Platz im Kofferraum um auch mal zu Ikea zu fahren.

So weit, so gut. Mein Freund findet das Auto aber so furchtbar, dass, sollten wir zu zweit nur EIN Auto haben, es auf keinen Fall dieses sein darf.

Jetzt, Männer, sagt mal ganz ehrlich: Könnt ihr das verstehen?

Mir ist das ganze so egal, dass ich ihm gesagt habe: Na gut, dann kaufen wir halt ein schickeres... wobei mir schon ein wenig gram ist bei dem Gedanken ein zuverlässiges Auto zu verkaufen um sich eine schicke teure Karre zu kaufen....

Liebe Grüße von Ernest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2006 um 23:28

Freie fahrt
sein auto ...ist mir sowas von egal- mit ihm soll alles passen!

Aber wenn der typ ein urr stinkiges, abgefaktes auto hat das aussieht als hätte es den 2.weltkrieg miterlebt machts wohl eher einen schlechten eindruck.

Zu aufgemotzte autos, lassen darauf schließen dass der kerl vom Auto besessen ist. (hat weniger zeit-muss sucht nachgehn- schlecht für freundin)

basta

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 0:01
In Antwort auf enja_12143604

Haha.... sehr geil!
Ich hatte mit meinem Freund vor ein paar Wochen eine Diskussion, die zwar mit großem Gelächter endete, mich aber nach wie vor verfolgt:

Ich habe einen 10 Jahre alten Ford Escort - so ein Auto, an dem man einfach nur vorbeiguckt. In keinster Weise auffällig, eher hässlich, eher praktisch. Mir egal, ich liebe es trotzdem, es ist zuverlässig und hat genug Platz im Kofferraum um auch mal zu Ikea zu fahren.

So weit, so gut. Mein Freund findet das Auto aber so furchtbar, dass, sollten wir zu zweit nur EIN Auto haben, es auf keinen Fall dieses sein darf.

Jetzt, Männer, sagt mal ganz ehrlich: Könnt ihr das verstehen?

Mir ist das ganze so egal, dass ich ihm gesagt habe: Na gut, dann kaufen wir halt ein schickeres... wobei mir schon ein wenig gram ist bei dem Gedanken ein zuverlässiges Auto zu verkaufen um sich eine schicke teure Karre zu kaufen....

Liebe Grüße von Ernest

JAAAAA
ich hab auch nen Escort aber meiner ist schon 11 Jahre alt ! Sozusagen ein Erbstück meiner Eltern!Aber ich liebe ihn über alles den alten Bock!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 1:00

Wie
ist es noch mal selbst ein geile auto zu haben.

ich habe ein sportwagen und ich libe es uber alles

Bondgirl23

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2006 um 9:46

Total unwichtig...
...tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 15:33

Unwichtig
Was für ein Auto er hat ist mir total unwichtig.
Auch ob er eins hat ist unwichtig, wobei ich zugeben muss dass ich ein Auto immer vorteilhaft finde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 15:53

Maximal ein Bonus
Wenn der Typ ne Null ist dann bringt ihm das Beste Auto nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 15:55

...
hahaha ich hab einen führerschein und ein auto und er...!!! tja die guten alten zeiten sind vorbei o männer frauen abhollen!! na schon ok,ich liebe ja ihm und nicht seine besitze!!!!!!! lg maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2006 um 17:24
In Antwort auf coco_11893181

Unwichtig
Was für ein Auto er hat ist mir total unwichtig.
Auch ob er eins hat ist unwichtig, wobei ich zugeben muss dass ich ein Auto immer vorteilhaft finde

Solange
er es nicht als Waffe benutzt und bekloppt rumrast ,gehts ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 10:56

So wichtig wie
wenn in china ein sack reis umfällt - also überhaupt nicht wichtig....

l.g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 16:00

Zielgruppe
kommt meiner meinung nach auf die zielgruppe an, die du "beeindrucken" möchtest.
auch wenn's hier gelächter hervorruft: als ich mal für ein jahr ein nagelneues clk cabrio gefahren bin habe ich auch blicke geerntet, die vorher sicher nicht da gewesen wären - aber ich sag ja: "zielgruppe"..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. August 2006 um 18:38

Re
ist brauchte nicht unbedingt ein freund der ein auto hat wäre schön aber hauptsache ich libe ihn das ist das wichtigste

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 9:48

Kleider machen Leute und Autos machen Männer,oder wie?
mir ist das Auto bei einem Mann total unwichtig, erst mal

Call me stupide aber irgendwie war es bis lang so,daß ich weder Opel-noch Fordfahrer eine richtigen Draht bekam und sie mir irgedwie nicht liegen
Ich denke auch,das das Auto dach viel über einen Menschen sagen kann.

Schubladendenken?Ich weiß nicht aber irgebndwei hat sich dies immer bestätigt,oftmals wußte ich im Vorfeld gar nichts über das Auto................oder ich dachte,daß sein ein X-fahrer und so war es dann auch.....................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 9:59

Moosi ,
Du weißt was ich meine,gell?
Ich kann es ganz schlecht in Worte fassen oder erklären aber es ist so

Viele Grüße

equinox68

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:05
In Antwort auf uferlos

Lol
wie geil ist das denn

meiner meinung nach wollen solche bmw-hirnis mit ihren protzkarren (meistens auch noch vom papi bezahlt...) gewisse "andere defizite" (schwanz, hirn....) wiedergutmachen!!

einfach nur ARM würd ich sagen!

ich find es WIDERLICH von so einem gegelten vollidioten ausm auto heraus angemacht zu werden!

SCHÄMET EUCH, PROLETEN DIESER WELT!!!!!!

Vorsicht Glatteis
nicht pauschalisieren,bitte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:19

Jo, oder so.......
um es vorsichtig zu sagen, diese Herren haben eine gewisse Geisteshaltung......beige Stoffhosen,karierte Hemden,Tennissocken und blonde Strähnchen.......fiehl mit nur gerade so ein........

Los geht.......au,nicht so doll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:36

Das INNERE eines Autos lässt Rückschlüsse zu
Das Auto an sich ist für mich kein Entscheidungskriterium. Auch kleine Autos haben oft Berechtigung.

Allerdings schaue ich ganz gewiss ins INNERE des Wagens: Wenn es dort aussieht, als würde jemand darin wohnen, dann lässt das schon gewisse Rückschlüsse auf den Charakter eines Menschen zu. Gut möglich, dass mein Interesse an dieser Person dann ins Negative abrutscht. Schlampigkeit ist nämlich nicht so mein Fall.

Falls es im Auto aber immer pikobello aussieht, dann ist das für mich schon eher ein positives Indiz für den Charakter des Besitzers. In meinem Auto ist Krümeln nämlich auch nicht angesagt. Essen IM Auto? Bei mir never. Da bin ich echt kleinlich!

Und wenn man ein Auto nur kurz von außen sehen kann, dann achte ich auf die Scheiben. Wenn die gut geputzt sind bin ich beruhigt.


Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 10:57

Warum?
fährst du einen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 12:54

Als mein freund...
...mich zu beginn unserer beziehung fragte, ob er seinen 5er bmw nochmal teuer reparieren lassen solle war meine antwort: "Verkauf die schei* Kiste".

Mittlerweile fährt er einen Micra - schön, klein, praktisch, sparsam.
alles andere ist quatsch - und ich hae meine freunde noch nie über auto/haus/job/kohle etc. definiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 13:13
In Antwort auf naegelhh

Als mein freund...
...mich zu beginn unserer beziehung fragte, ob er seinen 5er bmw nochmal teuer reparieren lassen solle war meine antwort: "Verkauf die schei* Kiste".

Mittlerweile fährt er einen Micra - schön, klein, praktisch, sparsam.
alles andere ist quatsch - und ich hae meine freunde noch nie über auto/haus/job/kohle etc. definiert...

Wieso Quatsch
wenn amn sich ein solches Auto leisten kann, ist es doch kein Problem, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 13:19

Ups...
....ich war fast 10 jahre mit einem audi-fahrer zusammen, dessen auto hellgrünmetallic (oder besser gesagt resedagrün-metallic) war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 13:19

Porsche=
Aufreisser

BMW=gegelter Schönling

Opel=Familienvater
Golf=Student

Mercedes=Opa mit Hut

Renault=Oma ohne Hut

Citroen= Tantchen

Ente=Künstler

Toyota=Sparfreund

Honda=Hondafan

Bus,Transporter=Mitschlepp-Fan,Familienkutschierer-in,Mama mit mehr als 3 Kindern....

Cabrio=Sonnen-und Freiluftfan

naja,sonst noch

lg.........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 14:01

Kleine anmerkung
für alle, die ernsthaft glauben, dass männer die schnellen/teuren autos NUR fahren, um frauen zu beeindrucken oder weil sie sonst kein selbstwertgefühl haben:
wer mal einen richtigen sportwagen gefahren ist weiss, dass der weg alleine schon das ziel sein kann

nicht jeder porsche/bmw/benz-fahrer ist ein aufreisser und sieht sein auto als phallussymbol.

jedenfalls ist es mir so was von egal, was irgendwelche frau von meinem auto hält wenn ich sie mit 270 überhole..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 14:05
In Antwort auf ysabel_12056370

Das INNERE eines Autos lässt Rückschlüsse zu
Das Auto an sich ist für mich kein Entscheidungskriterium. Auch kleine Autos haben oft Berechtigung.

Allerdings schaue ich ganz gewiss ins INNERE des Wagens: Wenn es dort aussieht, als würde jemand darin wohnen, dann lässt das schon gewisse Rückschlüsse auf den Charakter eines Menschen zu. Gut möglich, dass mein Interesse an dieser Person dann ins Negative abrutscht. Schlampigkeit ist nämlich nicht so mein Fall.

Falls es im Auto aber immer pikobello aussieht, dann ist das für mich schon eher ein positives Indiz für den Charakter des Besitzers. In meinem Auto ist Krümeln nämlich auch nicht angesagt. Essen IM Auto? Bei mir never. Da bin ich echt kleinlich!

Und wenn man ein Auto nur kurz von außen sehen kann, dann achte ich auf die Scheiben. Wenn die gut geputzt sind bin ich beruhigt.


Liebe Grüße,
Daniness

Mmh.....
.... schlampig darf es im Auto nicht sein, das stimmt! Auch ich führe Rückschlüsse wie es IM Auto aussieht auf den Charakter des Fahrers.

Wer essen im Auto verbietet, der ist mir persönlich zu pedantisch und gibt einem Fortbewegungsmittel mehr Status als es ICH es persönlich für richtig halte.
Autoschlampen sind bei mir nicht drin, aber auch keine fanatischen Autoliebhaber, die die Karree auf einen Throm stellen.... Mir ist ein gesunder Mittelmaß am liebsten. Auf die Automarke kommt es mir nicht an!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 14:41

Oh man Oh man
Also es kommt auf das Mädchen an.Es gibt verschiedene Typen von Mädchen.Manche mögen aufgetunte und laute Autos und schauen auch nur da hinterher.Manche mögen nur Oldtimer und schauen nur da hinterher.Mir persönlich ist es egal welches Auto gefahren wird.Also so genau kann man das nicht sagen weil Mädchen nicht alle gleich sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:15
In Antwort auf alanis_12681975

Mmh.....
.... schlampig darf es im Auto nicht sein, das stimmt! Auch ich führe Rückschlüsse wie es IM Auto aussieht auf den Charakter des Fahrers.

Wer essen im Auto verbietet, der ist mir persönlich zu pedantisch und gibt einem Fortbewegungsmittel mehr Status als es ICH es persönlich für richtig halte.
Autoschlampen sind bei mir nicht drin, aber auch keine fanatischen Autoliebhaber, die die Karree auf einen Throm stellen.... Mir ist ein gesunder Mittelmaß am liebsten. Auf die Automarke kommt es mir nicht an!!!

Pedantisch? Warum nicht?
Konkreter: Wenn ich das Essen im Auto verbiete, dann liegt das bei mir nicht daran, dass ich mein Auto in einen höheren Status erhebe. Für mich gehören Krümel etc. aber einfach woanders hin, nur ganz sicher nicht ins Auto. Das ist Dreck, der sich mit einfachsten Mitteln vermeiden lässt. Vor allem: Wo ist eigentlich das Problem, zum Essen auszusteigen, außer dass es auf der Urlaubsfahrt vielleicht den Temposchnitt verdirbt?

Ist das wirklich ZU pedantisch? Und selbst falls JA, dann fühle ich mich ganz wohl in meiner Haut wenn ich als zu pedantisch gelte, als andersrum. Ich bleibe dabei: Mein Auto bleibt krümelfei.

Ach ja, süße Getränke gibt es in meinem Auto außerdem auch nicht. Pedantisch? Warum nicht?


Liebe Grüße,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:22
In Antwort auf ysabel_12056370

Pedantisch? Warum nicht?
Konkreter: Wenn ich das Essen im Auto verbiete, dann liegt das bei mir nicht daran, dass ich mein Auto in einen höheren Status erhebe. Für mich gehören Krümel etc. aber einfach woanders hin, nur ganz sicher nicht ins Auto. Das ist Dreck, der sich mit einfachsten Mitteln vermeiden lässt. Vor allem: Wo ist eigentlich das Problem, zum Essen auszusteigen, außer dass es auf der Urlaubsfahrt vielleicht den Temposchnitt verdirbt?

Ist das wirklich ZU pedantisch? Und selbst falls JA, dann fühle ich mich ganz wohl in meiner Haut wenn ich als zu pedantisch gelte, als andersrum. Ich bleibe dabei: Mein Auto bleibt krümelfei.

Ach ja, süße Getränke gibt es in meinem Auto außerdem auch nicht. Pedantisch? Warum nicht?


Liebe Grüße,
Daniness

Deine Meinung....
...und ich habe meine Meinund dazu geäußert.
Du hast in Deinem Wagen recht. Und ich habe in meinem Wagen recht. Wollte Dich nicht angreifen, sondern nur meine Meiunung und Einstellung dazu äußern. Und wenn Dir pedantisch zu hart ist, sorry.... aber so sehe ich das.

Für mich ist mein Auto ein Stück weit mein "Wohnzimmer", in ich viel Zeit verbringe und in dem gegessen, getrunken und geraucht wird.
Du hast dadurch das Glück weniger Deinen Wagen zu säubern zu müssen und in dem es wahrscheinlich weniger stinkt als in meinem!

Du chrakterisiert Leute nach deren Autos genauso wie ich es tue.... Wo ist das Problem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:24

Genauso wie.....
... BMW-Fahrer in dunkellilametallic


Aber was sind denn ehemalige Opel- udn nun Fordfahrer? *grübelundlach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:25
In Antwort auf shena_12375982

Jo, oder so.......
um es vorsichtig zu sagen, diese Herren haben eine gewisse Geisteshaltung......beige Stoffhosen,karierte Hemden,Tennissocken und blonde Strähnchen.......fiehl mit nur gerade so ein........

Los geht.......au,nicht so doll

Hast Du ....
... eventuell den Schnobbi vergessen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:49
In Antwort auf alanis_12681975

Deine Meinung....
...und ich habe meine Meinund dazu geäußert.
Du hast in Deinem Wagen recht. Und ich habe in meinem Wagen recht. Wollte Dich nicht angreifen, sondern nur meine Meiunung und Einstellung dazu äußern. Und wenn Dir pedantisch zu hart ist, sorry.... aber so sehe ich das.

Für mich ist mein Auto ein Stück weit mein "Wohnzimmer", in ich viel Zeit verbringe und in dem gegessen, getrunken und geraucht wird.
Du hast dadurch das Glück weniger Deinen Wagen zu säubern zu müssen und in dem es wahrscheinlich weniger stinkt als in meinem!

Du chrakterisiert Leute nach deren Autos genauso wie ich es tue.... Wo ist das Problem?

Überhaupt kein Problem
Kein Problem. Ich wollte nur deine Annahme korrigieren. Mir geht es nicht um den Status meines Fahrzeugs, wenn ich darin keine Krümel haben möchte.

LG,
Daniness

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:57
In Antwort auf alanis_12681975

Hast Du ....
... eventuell den Schnobbi vergessen?

Wer ist der Schnobbi ?
Pluster,klär mich auf *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 15:59

Mußt Du das wirklich wissen
*höhöhöh* wie der so war?

Das Tigerle war damals noch jung und unerfahren *grins*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 16:03
In Antwort auf shena_12375982

Wer ist der Schnobbi ?
Pluster,klär mich auf *grins*

Schnobbi....
... ist gleich Schnurbart *lach* Sorry, der Popelfänger ist hier ein Begriff....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 16:19

Dann
bist du doch schneller..

die 270 sind theoretischer wert - hab ihn aber nicht entriegeln lassen - 250 sind gemütlich genug..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. August 2006 um 22:33

Die Marke ist mir nicht wichtig....
....und wenn es ein älteres Auto ist, dann bitte kein lieblos ungepflegtes Teil, sondern gepflegt.
Habe selber noch zusätzlich einen 30 Jahre alten Audi 80 ls, den jetzt ein Bekannter "in Pflege" hat.
Ich selber fahre einen braven, neuen Renault.
Generell haben Autos einen so hohen Wertverfall, daß man sein Geld wirklich besser in etwas Bleibendes investieren kann.

L.G lamia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 11:08

Keine probleme...
...war ein gute beziehung und wir haben heute noch intensiven kontakt nach 6 jahren trennung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 12:21
In Antwort auf shena_12375982

Wieso Quatsch
wenn amn sich ein solches Auto leisten kann, ist es doch kein Problem, oder?

Das hat...
...was mit einer grundeinstellung zu tun:

ich kann es mir leisten - und habe z.b. gar kein auto (!).

ich finde es unsinnig, geld für etwas auszugeben, wenn ich es nicht brauche.
geld auszugeben für etwas, was andere als status-symbol ansehen - was mir aber nichts bedeutet.

für mich heißt ein auto haben von a nach b zu kommen - und nicht "schaut her, ich bin toll, ich verdien viel geld, ich kann 500 euro im monat für nen dicken schlitten ausgeben"...
ich gebe mein geld lieber für andere dinge aus.

aber wie ich schon sagte: das ist einstellungssache...
glaubt ihr, ein mann behandelt euch besser, wenn er einen slk fährt?
oder oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. August 2006 um 12:28

A8, A7, A5,..
a8 bei stuttgart, die a7 runter richtung lindau oder die a5 richtung freiburg - da geht das ganz locker. ausser natürlich vielleicht im freitag-abend-verkehr.

jetzt aber nicht denken, dass ich ein raser bin. fahr nur so schnell wenn ich alleine unterwegs bin, es wirklich frei ist und nur bei 3 spuren. es geht mehr darum, dass man könnte, wenn man wollte.

an der flugfähigkeit bastele ich noch..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram