Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mega traurig nach Trennung

Mega traurig nach Trennung

5. Mai 2013 um 21:21

Hallo zusammen hab mich vor 4 Wochen von meinem Freund getrennt ist zwar im Endeffekt besser so da er mich i zerdrückt hat und richtig schlimme wutaus Brüche hatte usw. Fühl mich so einsam hatte vorher 9 Jahre bez mit ihm über 2 Jahre hatte jetz kurz mit jemand was dachte danach geht's mir besser aber auch nicht was soll ich nur tun??

Mehr lesen

5. Mai 2013 um 22:28

Heyho
Bin in einer ähnlichen Lage wie du. Du musst dich jetzt einfach entscheiden ob du denkst Verdrängung wäre das Beste oder Verarbeitung.
Trauern ist vollkommen in Ordnung, nimm dir eine gute Freundin und heul dich richtig aus. Oder setz dich vor nen TV mit Liebesfilm und Schoki und flenn mal so richtig alles raus.
Unternimm etwas, versuch der Sache etwas Positives abzugewinnen. Du kannst deine ganze Kraft in andere Dinge stecken anstatt in deine Beziehung. Vielleicht sind deine Freunde in letzter Zeit zu kurz gekommen? oder deine Familie? vermeide einfach Einsamkeit. Das tut am meisten weg. Lass den Fernseher beim Schlafen an, lade dir Hörbücher - das hilft mir immer ungemein. Das Gefühl jemand wäre nachts an meiner Seite. Schreibe ihm Briefe die du nich abschickst (oder aber doch?) und irgendwann, wenn du denkst es ist ok, reflektiere noch einmal alles. schönes und schlechtes. ein gutes Glas Wein kann beim Einschlafen ebenfalls helfen. Nicht die gesamte Flasche aus Frust aber ein wenig euphorisch machen ein paar Gläschen schon.
bin in Gedanken bei dir und drück dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2013 um 12:46
In Antwort auf alesha_12358455

Heyho
Bin in einer ähnlichen Lage wie du. Du musst dich jetzt einfach entscheiden ob du denkst Verdrängung wäre das Beste oder Verarbeitung.
Trauern ist vollkommen in Ordnung, nimm dir eine gute Freundin und heul dich richtig aus. Oder setz dich vor nen TV mit Liebesfilm und Schoki und flenn mal so richtig alles raus.
Unternimm etwas, versuch der Sache etwas Positives abzugewinnen. Du kannst deine ganze Kraft in andere Dinge stecken anstatt in deine Beziehung. Vielleicht sind deine Freunde in letzter Zeit zu kurz gekommen? oder deine Familie? vermeide einfach Einsamkeit. Das tut am meisten weg. Lass den Fernseher beim Schlafen an, lade dir Hörbücher - das hilft mir immer ungemein. Das Gefühl jemand wäre nachts an meiner Seite. Schreibe ihm Briefe die du nich abschickst (oder aber doch?) und irgendwann, wenn du denkst es ist ok, reflektiere noch einmal alles. schönes und schlechtes. ein gutes Glas Wein kann beim Einschlafen ebenfalls helfen. Nicht die gesamte Flasche aus Frust aber ein wenig euphorisch machen ein paar Gläschen schon.
bin in Gedanken bei dir und drück dich

Danke dir
Ja so ein paar Sachen mach ich ihn letzter zeit auch Ablenkung ist wohl das beste ich mus halt einfach auch an meinend Selbstbewusstsein arbeiten da ich mir immer alles in ner bez gefallen lass Hauptsache meinem Freund geht's gut hab jetz das Gefühl ich Treff immer auf den gleichen Typ Mann ! ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2013 um 14:21

Danke
Lieben dank für dein Rat du hast ja so recht jetz nur noch umsetzten ich will einfach mehr von mir überzeugt sein und an meinem selbst Bewusstsein arbeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook