Home / Forum / Liebe & Beziehung / Me vs. seine Eltern?

Me vs. seine Eltern?

16. September 2005 um 13:50

Hallo Leute,

ich würde euch gerne meine Situation schildern und eventuell weitere Meinungen dazu einholen.
Also ich (22) bin jetzt seit einem Jahr mit meinem Freund (24) zusammen. Ich bin seine erste richtige Freundin, und wie er sagt seine große Liebe, die Beziehung lief ziemlich gut, bis letzten Samstag. Er war abends auf dem Weg von sich zuhause (wohnt noch bei seinen Eltern) zu mir (habe seit meinem 16. Lebensjahr eine eigene Wohnung). Bei mir kam er doch leider nie an, weil er auf offener Straße von drei Leuten grundlos zusammen geschlagen wurde und mit einer Schädelprellung und Gehirnerschütterung ins Krankenhaus musste. Ich saß da also bis nachts und habe auf ihn gewartet, aber kein Lebenszeichen von ihm. Nach einer schlaflosen Nacht habe ich dann noch einmal versucht ihn auf seinem Handy zu erreichen und endlich ein Lebenszeichen. Da er aber noch benommen von der Gehirnerschütterung war, konnte er mir nicht sagen, was mit ihm passiert war, seine Eltern habe ich im Hintergrund reden hören. Er meinte, sie würden mich anrufen und es mir erklären. Ich wartete also eine Stunde, zwei Stunden, drehte völlig am Rad, bekam Heulkrämpfe vor lauter Ungewissheit und bin ich dann kurzerhand ins Krankenhaus gefahren um selbst heraus zu finden, was denn jetzt los is.
Punkt a: Ich verstehe nicht, dass seine Eltern mich nicht abends benachrichtigt haben, sie wussten doch, dass er auf dem Weg zu mir war.
Punkt b: Sie haben sich nicht gemeldet, obwohl mein Freund es mir versprochen hatte.
(Wenn ich ihn jetzt drauf anspreche stellt er sich voll und ganz auf die Seite seiner Eltern, er meint, sie hätten nichts falsch gemacht, er ist sogar auf mich sauer, weil ich wütend auf seine Eltern bin)

So, dann wurde er Mittwoch entlassen und ich habe ihm angeboten, dass ich mich ab Donnerstag um ihn kümmere, da ich nur die halbe Woche arbeite hätte ich das auch prima machen können. Er läuft also zu seinen Eltern und fragt nach, ob das klar geht (häääh, was soll das denn?) Dann wurde es ihm wohl verboten, da er sich schonen soll (häääh nochmal, was soll das denn? Ob er nun bei mir im Bett liegt, oder bei sich macht da nicht wirklich einen Unterschied)
Nun gut, er hat sich dann Donnerstag von seiner Schwester mit dem Auto zu mir fahren lassen (ganz rebellisch *hoho*) Ich hätte auch kein Problem damit gehabt zu ihm zu fahren, aber seine Eltern sind streng katholisch, die Freundin seines Bruders haben sie sogar einmal raus geschmissen, weil sie bei ihm im Zimmer auf dem Bett gekuschelt haben *kopfschüttel*
Wo war ich stehen geblieben? Donnerstag abend: Um 19 Uhr klingelte sein Handy und er wurde von seiner Mutter gefragt, ob er jetzt abgeholt werden könne, es sei schon spät und er müsse sich ausruhen. *arg*

Ich habe schon seit Monaten sein eigenartiges Verhalten beobachtet, wenn er dann mal von Donnerstag bis Sonntag bei mir war, musste er mindestens einmal zu sich nach hause zum essen oder zum Reden, weil seine Eltern das so wollten. Ist das normal und ich reagiere nur überzogen? Habe schon versucht mit ihm drüber zu reden, er findet das alles total normal. ich weiß nicht genau, was ich nun machen soll, er müsste doch selber wissen, was gut für ihn ist und nicht immer die Eltern fragen. Ich habe angst, dass es daran kaputt gehen könnte, weil ich das genaue Gegenteil von ihm bin, da ich schon seit 6 Jahren mein eigenes Leben lebe, ohne Eltern, die meinen mir mein Leben vorzuschreiben.

Grüße
Kikki

Mehr lesen

16. September 2005 um 20:50

Reden...
hast du schon mit ihm geredet???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. September 2005 um 22:32
In Antwort auf theugliest

Reden...
hast du schon mit ihm geredet???

...
Ja klaro, hab ich das, wie gesagt findet er das völlig alles völlig normal, deswegen weiß ich auch garnicht, wie es weiter gehen soll. Würde er wenigstens meinen Standpunkt verstehen, dann wäre das ja eine Basis, auf der man aufbauen könnte und versuchen einen Kompromiss zu finden, aber so weiß ich nicht, was ich tun soll... Vor allen Dingen verteidigt er das meines erachtens total übertriebene Verhalten seiner Eltern und versucht jegliche Schuld von denen weg zu schieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 0:49
In Antwort auf kikki22

...
Ja klaro, hab ich das, wie gesagt findet er das völlig alles völlig normal, deswegen weiß ich auch garnicht, wie es weiter gehen soll. Würde er wenigstens meinen Standpunkt verstehen, dann wäre das ja eine Basis, auf der man aufbauen könnte und versuchen einen Kompromiss zu finden, aber so weiß ich nicht, was ich tun soll... Vor allen Dingen verteidigt er das meines erachtens total übertriebene Verhalten seiner Eltern und versucht jegliche Schuld von denen weg zu schieben.

Vielleicht...
mit seinen ELTERN reden?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 9:38
In Antwort auf kali1990

Vielleicht...
mit seinen ELTERN reden?
LG

...
Was genau soll ich denn zu seinen Eltern sagen?
Bitte behandelt euren Sohn nicht wie ein Kind? Oder: In eurer Erziehung ist aber ganz schön was schief gelaufen? Nee, das bringe ich nicht. Wenn ich mich wieder ein wenig abreagiert habe, werde ich ihnen schon sagen, was ich von der Aktion im Krankenhaus halte. Aber ich glaube, das Problem liegt eher bei meinem Freund, der einfach erwachsen werden muss und nicht immer all das tun sollte, was Mami und Papi von ihm wollen. Jedoch wird das nicht funktionieren, wenn er selber nicht einsieht, dass da was schief läuft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 9:53

Sorry...
... aber du klingst als wärst du sauer weil dein freund macht was seine eltern sagen und nicht das was du ihm sagst
wo genau liegt dein problem?


sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 9:55
In Antwort auf kikki22

...
Was genau soll ich denn zu seinen Eltern sagen?
Bitte behandelt euren Sohn nicht wie ein Kind? Oder: In eurer Erziehung ist aber ganz schön was schief gelaufen? Nee, das bringe ich nicht. Wenn ich mich wieder ein wenig abreagiert habe, werde ich ihnen schon sagen, was ich von der Aktion im Krankenhaus halte. Aber ich glaube, das Problem liegt eher bei meinem Freund, der einfach erwachsen werden muss und nicht immer all das tun sollte, was Mami und Papi von ihm wollen. Jedoch wird das nicht funktionieren, wenn er selber nicht einsieht, dass da was schief läuft...

Schief gelaufen
guten morgen kikki,

aus deiner sicht muss das grässlich sein was du da mit deinem freund erlebst, es ist das genaue gegenteil von deinem leben und deiner einstellung und deswegen so schwer für dich zu ertragen.
aus sicht der eltern ist da garnichts schief gelaufen, das haben die gut hinbekommen - der "kleine" spurt - wenngleich ich mir vorstellen könnte dass diese besuche bei dir und der vermutlich voreheliche geschlechtsverkehr für die eltern kaum zu ertragen sind *g*.
natürlich weiß heute keiner, wohin sich das ganze entwickeln wird und die bindung deines freundes an seine eltern werden vermutlich immer intensiver sein als deine bindung zu deinen eltern aber in einem sei sicher:
wenn du da weiter so einen druck machst und ihn zu einer entscheidung zwingst die er garnicht treffen möcht (eltern oder ich) dann werden deine visionen eure beziehung betreffend wahr.

jetzt die kurzform:
mach kein druck sonst geht er - kannst das nicht ertragen dann gehst du.
die tatsache dass er mit dir "in sünde" lebt zeigt dass er bereit ist über das gebot dr eltern hinwegzusetzen - nur nicht in deinem tempo sondern in seinem.

good luck

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 10:15
In Antwort auf janene_12645599

Sorry...
... aber du klingst als wärst du sauer weil dein freund macht was seine eltern sagen und nicht das was du ihm sagst
wo genau liegt dein problem?


sparkling

Sorry...
...aber eigentlich möchte ich, dass er seine eigenen Entscheidungen trifft, und nicht tut, was andere ihm sagen, weder ich, noch seine Eltern. Ich möchte einfach nur einen selbständigen Mann, der das tut, was er für richtig hält, der selber weiß, was gut für ihn ist. Hätte er von sich aus gesagt, dass er lieber bei seinen Eltern sein möchte während er noch nicht wieder ganz auf dem Posten ist, dann wäre das für mich kein Problem gewesen. Aber diese Entscheidung wurde nun mal für ihn getroffen, womit ich nicht klar komme. Ich hoffe, du verstehst jetzt, wie ich das meine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2005 um 10:23
In Antwort auf kaleo_12490902

Schief gelaufen
guten morgen kikki,

aus deiner sicht muss das grässlich sein was du da mit deinem freund erlebst, es ist das genaue gegenteil von deinem leben und deiner einstellung und deswegen so schwer für dich zu ertragen.
aus sicht der eltern ist da garnichts schief gelaufen, das haben die gut hinbekommen - der "kleine" spurt - wenngleich ich mir vorstellen könnte dass diese besuche bei dir und der vermutlich voreheliche geschlechtsverkehr für die eltern kaum zu ertragen sind *g*.
natürlich weiß heute keiner, wohin sich das ganze entwickeln wird und die bindung deines freundes an seine eltern werden vermutlich immer intensiver sein als deine bindung zu deinen eltern aber in einem sei sicher:
wenn du da weiter so einen druck machst und ihn zu einer entscheidung zwingst die er garnicht treffen möcht (eltern oder ich) dann werden deine visionen eure beziehung betreffend wahr.

jetzt die kurzform:
mach kein druck sonst geht er - kannst das nicht ertragen dann gehst du.
die tatsache dass er mit dir "in sünde" lebt zeigt dass er bereit ist über das gebot dr eltern hinwegzusetzen - nur nicht in deinem tempo sondern in seinem.

good luck

manndel

...
Hallo Manndel,

danke für den Tip, ich werde versuchen alle Seiten zu verstehen und keinen Druck zu machen. Es war ehrlichgesagt von Anfang an nicht ganz leicht mit ihm, sogar händchenhalten in der Öffentlichkeit war ihm noch vor ein paar Monaten peinlich, ich bin im Prinzip schon geübt darin, auf ihn zu warten. Vielleicht wird sich seine Abhängigkeit von seinen Eltern noch geben, wer weiß. Ich denke es lohnt sich auf ihn zu warten, er ist ansonsten schon ein toller Kerl...

Gruß
Kikki

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club