Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Master im Ausland

Letzte Nachricht: 1. Juni 2017 um 21:01
I
itala_11971650
01.06.17 um 0:04

Hallo Leute,

ich bin bin neu hier und bin 18 Jahre alt. Ich hab ein Problem.. und zwar bin ich gerade dabei mein Abi zu machen und mein Freund ist gerade bei seinem Master bei. So ist ja auch alles schön und gut allerdings muss er sich Ende diesen Jahres für seine Masterarbeit bewerben, die er Europaweit machen will.. Das, wovon ich am meisten geschockt war, war als er meinte dass die meisten auch übernommen werden dort wo sie ihre Masterarbeit absolviert haben.. zu uns: wir sind jetzt knapp ein halbes Jahr zusammen und ich liebe diesen Menschen wirklich über alles auf der Erde und möchte ihm bei seiner Karriere auch auf gar keinen Fall im Weg stehen.. dennoch hab ich Angst vor dem nächsten Jahr wo er seine Masterarbeit macht ich habe einfach Angst ihn zu verlieren aufgrund meiner Seite da ich nicht weiß ob ich eine Fernbeziehung Durchhalten würde weil ich schon todtraurig bin wenn ich ihn mal 2 Wochen nicht seheich weiß dass es sich für viele total schwachsinnig anhört und viele das nicht nachvollziehen können(was auch nicht schlimm ist) dennoch liebe ich ihn so sehr dass es manchmal schon weh tut.. ich weiß einfach nicht was ich machen soll zumal ich nächstes Jahr noch mitten im Abi stecke sodass ich nichtmal mit ihm verreisen könnte wobei ich gar nicht weiß ob es das wirklich ist was ich will..ich brauche mal eure Hilfe und hoffe dass mich jemand versteht und mich nicht alle so sehen als wäre schön so verliebt in ihn dass ich ihm das nicht gönne..

ich freue mich über ratschäge und danke euch schonmal!

Mehr lesen

J
jackie_12128114
01.06.17 um 7:53
In Antwort auf itala_11971650

Hallo Leute,

ich bin bin neu hier und bin 18 Jahre alt. Ich hab ein Problem.. und zwar bin ich gerade dabei mein Abi zu machen und mein Freund ist gerade bei seinem Master bei. So ist ja auch alles schön und gut allerdings muss er sich Ende diesen Jahres für seine Masterarbeit bewerben, die er Europaweit machen will.. Das, wovon ich am meisten geschockt war, war als er meinte dass die meisten auch übernommen werden dort wo sie ihre Masterarbeit absolviert haben.. zu uns: wir sind jetzt knapp ein halbes Jahr zusammen und ich liebe diesen Menschen wirklich über alles auf der Erde und möchte ihm bei seiner Karriere auch auf gar keinen Fall im Weg stehen.. dennoch hab ich Angst vor dem nächsten Jahr wo er seine Masterarbeit macht ich habe einfach Angst ihn zu verlieren aufgrund meiner Seite da ich nicht weiß ob ich eine Fernbeziehung Durchhalten würde weil ich schon todtraurig bin wenn ich ihn mal 2 Wochen nicht seheich weiß dass es sich für viele total schwachsinnig anhört und viele das nicht nachvollziehen können(was auch nicht schlimm ist) dennoch liebe ich ihn so sehr dass es manchmal schon weh tut.. ich weiß einfach nicht was ich machen soll zumal ich nächstes Jahr noch mitten im Abi stecke sodass ich nichtmal mit ihm verreisen könnte wobei ich gar nicht weiß ob es das wirklich ist was ich will..ich brauche mal eure Hilfe und hoffe dass mich jemand versteht und mich nicht alle so sehen als wäre schön so verliebt in ihn dass ich ihm das nicht gönne..

ich freue mich über ratschäge und danke euch schonmal!

Also, ich sage es dir als ständige Reiserin: wenn ihr euch wirklich liebt, kann euch die Ferne nicht trennen. Ich habe es mehr als dreimal durchgemacht und kann dir versichern, ja es wird eine schwere Zeit, aber wenn du ihn liebst lohnt es sich. Denn: er schreibt deine Master Arbeit ohne Probleme, und du wirst ihn mit deiner Gelassenheit überraschen.

Gefällt mir

I
itala_11971650
01.06.17 um 8:15
In Antwort auf jackie_12128114

Also, ich sage es dir als ständige Reiserin: wenn ihr euch wirklich liebt, kann euch die Ferne nicht trennen. Ich habe es mehr als dreimal durchgemacht und kann dir versichern, ja es wird eine schwere Zeit, aber wenn du ihn liebst lohnt es sich. Denn: er schreibt deine Master Arbeit ohne Probleme, und du wirst ihn mit deiner Gelassenheit überraschen.

Ja also mein Problem ist dass er nach seinem Meister wahrscheinlich dann im Ausland bleiben wird wenn er in der firm à übernommen werden sollte

Gefällt mir

G
gafur_12311929
01.06.17 um 9:31

Spricht was dagegen, dass du dann auch im Ausland studierst und ihm nachziehst, wenn du dein Abi hast? Fernbeziehungen können auf Zeit funktionieren, aber es muss absehbar sein, wann man zumindest wieder in die Nähe des Anderen kommt. Ein Master im Ausland und eine ziemlich sichere Jobzusage ist natürlich super, das gibts nicht mehr so oft. An deiner Stelle würd ich mir überlegen, ob du dann nicht auch dort studierst.

Gefällt mir

Anzeige
I
itala_11971650
01.06.17 um 9:58
In Antwort auf gafur_12311929

Spricht was dagegen, dass du dann auch im Ausland studierst und ihm nachziehst, wenn du dein Abi hast? Fernbeziehungen können auf Zeit funktionieren, aber es muss absehbar sein, wann man zumindest wieder in die Nähe des Anderen kommt. Ein Master im Ausland und eine ziemlich sichere Jobzusage ist natürlich super, das gibts nicht mehr so oft. An deiner Stelle würd ich mir überlegen, ob du dann nicht auch dort studierst.

ja also das habe ich auch schon überlegt also ich würde wenn in die ausbildung gehen aber das wird bestimmt kostenaufwendig wenn ich ins Ausland hinterher gehe. Also ich würde liebend gerne zu ihm ziehen und mit ihm meine Zukunft aufbauen aber ich will auch nicht alles hier lassen also hauptsächlich meine Mama da sie dann komplett alleine ist. Aber den Gedanken mit dem Umzug hätte ich auch schon

Gefällt mir

G
gafur_12311929
01.06.17 um 10:18
In Antwort auf itala_11971650

ja also das habe ich auch schon überlegt also ich würde wenn in die ausbildung gehen aber das wird bestimmt kostenaufwendig wenn ich ins Ausland hinterher gehe. Also ich würde liebend gerne zu ihm ziehen und mit ihm meine Zukunft aufbauen aber ich will auch nicht alles hier lassen also hauptsächlich meine Mama da sie dann komplett alleine ist. Aber den Gedanken mit dem Umzug hätte ich auch schon

Also ich bin selber nach dem Abi ins Ausland gezogen und lebe immer noch dort. Ich kann eigentlich jedem nur raten, das zu tun, zumindest für ein paar Jahre. Wenn man dann wieder zurück will, auch kein Problem. Das mit deiner Mutter ist so eine Sache, natürlich ist es lobenswert, bei ihr zu bleiben, aber das schränkt dich natürlich auch ein. Ganz unabhängig von deiner Beziehung, du könntest dann nur vor Ort leben und arbeiten. Auf lange Zeit. Das finde ich für einen jungen Menschen schade. So kostenaufwendig ist es auch nicht ins Ausland zu ziehen. Aber vielleicht solltest du noch nicht ganz so weit vorausplanen, jetzt kommt erst mal das Abitur, das steht an erster Stelle würd ich sagen, wenn du das in der Tasche hast, kannst du vernünftig planen, davor ist es ein bisschen gackern über ungelegte Eier (nicht böse gemeint) Es können so viele Dinge passieren bis dahin, möglicherweise bekommt er eine Masterarbeit in der Nähe, möglicherweise kommt er früher zurück weil es ihm nicht gefällt und möglicherweise willst du unbedingt auch dahin, weil das Land so toll ist. Also, schau auf dich, mach dein Abi und dann gehts weiter. Wie gesagt, eine Fernbeziehung über ein paar Jahre ist machbar, solang irgendwann ein Ende in Sicht ist. Einfach ist es nicht, ich war 5 Jahre in einer, bis es dann auseinanderging, weil wir beide absolut unwillig waren, das jeweilige Land zu verlassen. Aber ihr könnt es ja besser machen

Gefällt mir

O
orchideenblatt
01.06.17 um 12:19

Was heißt denn Ausland? Wäre das ein angrenzendes Land, in deren Nähe ihr wohnt? Sprecht ihr die Sprache? 
Eben mal ins Ausland hinterherziehen finde ich nicht so einfach, vor allem, wenn du eine Ausbildung anfangen willst. Ich glaube nicht, dass das alles so einfach ist, auch wenn du z.B. doch wieder irgendwann zurück kommen willst. Je nachdem, in welchem Land er landet, kann ich mir auch vorstellen, dass die Suche nach einer Ausbildungsstelle für eine Deutsche, die die Sprache nicht spricht, sehr schwer ist, z.B. Portugal, Griechenland, Spanien. 

Wie sieht er die Sache denn? Hofft er, dass er im Ausland übernommen wird? Oder sagt er sich, er macht dort die Masterarbeit, um eine gute Ausgangslage zu schaffen und dann sich hier zu bewerben? 
Auch wenn die Beziehung erst ein halbes Jahr alt ist, würde ich schon erwarten, dass man das ordentlich miteinander bespricht. Und nicht, dass einer eine Entscheidung trifft und der andere dann sehen muss, was er damit anfängt. 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
O
orchideenblatt
01.06.17 um 14:58

Vielleicht hast du leider recht... 

Gefällt mir

I
itala_11971650
01.06.17 um 18:46
In Antwort auf gafur_12311929

Also ich bin selber nach dem Abi ins Ausland gezogen und lebe immer noch dort. Ich kann eigentlich jedem nur raten, das zu tun, zumindest für ein paar Jahre. Wenn man dann wieder zurück will, auch kein Problem. Das mit deiner Mutter ist so eine Sache, natürlich ist es lobenswert, bei ihr zu bleiben, aber das schränkt dich natürlich auch ein. Ganz unabhängig von deiner Beziehung, du könntest dann nur vor Ort leben und arbeiten. Auf lange Zeit. Das finde ich für einen jungen Menschen schade. So kostenaufwendig ist es auch nicht ins Ausland zu ziehen. Aber vielleicht solltest du noch nicht ganz so weit vorausplanen, jetzt kommt erst mal das Abitur, das steht an erster Stelle würd ich sagen, wenn du das in der Tasche hast, kannst du vernünftig planen, davor ist es ein bisschen gackern über ungelegte Eier (nicht böse gemeint) Es können so viele Dinge passieren bis dahin, möglicherweise bekommt er eine Masterarbeit in der Nähe, möglicherweise kommt er früher zurück weil es ihm nicht gefällt und möglicherweise willst du unbedingt auch dahin, weil das Land so toll ist. Also, schau auf dich, mach dein Abi und dann gehts weiter. Wie gesagt, eine Fernbeziehung über ein paar Jahre ist machbar, solang irgendwann ein Ende in Sicht ist. Einfach ist es nicht, ich war 5 Jahre in einer, bis es dann auseinanderging, weil wir beide absolut unwillig waren, das jeweilige Land zu verlassen. Aber ihr könnt es ja besser machen

Du hast recht. Ich danke dir vielmals! Mein Problem ist ich weiß einfach nicht wo er hinwill.. er meinte Europa aber China würde für ihn auch in frage kommen aber ich kann keine 1-2 Jahre ne fernbeziehung führen vor allem nicht wenn er auch noch auf einem anderen kontinent lebt

Gefällt mir

Anzeige
I
itala_11971650
01.06.17 um 18:52
In Antwort auf orchideenblatt

Was heißt denn Ausland? Wäre das ein angrenzendes Land, in deren Nähe ihr wohnt? Sprecht ihr die Sprache? 
Eben mal ins Ausland hinterherziehen finde ich nicht so einfach, vor allem, wenn du eine Ausbildung anfangen willst. Ich glaube nicht, dass das alles so einfach ist, auch wenn du z.B. doch wieder irgendwann zurück kommen willst. Je nachdem, in welchem Land er landet, kann ich mir auch vorstellen, dass die Suche nach einer Ausbildungsstelle für eine Deutsche, die die Sprache nicht spricht, sehr schwer ist, z.B. Portugal, Griechenland, Spanien. 

Wie sieht er die Sache denn? Hofft er, dass er im Ausland übernommen wird? Oder sagt er sich, er macht dort die Masterarbeit, um eine gute Ausgangslage zu schaffen und dann sich hier zu bewerben? 
Auch wenn die Beziehung erst ein halbes Jahr alt ist, würde ich schon erwarten, dass man das ordentlich miteinander bespricht. Und nicht, dass einer eine Entscheidung trifft und der andere dann sehen muss, was er damit anfängt. 

Er möchte übernommen werden und hat mir jetzt die Länder Frankreich Spanien Dänemark und China genannt die in frage kämen. Also er spricht super englisch und könnte sich wahrscheinlich ohne Problemen großartig verständigen. Für kommt z.b. China aber nicht in frage-auch nicht für eine fernbeziehung.. ich möchte unbedingt mit ihm darüber reden aber 1. sehen wir uns immoment kaum da er mitten in der prüfungsphase steckt und 2. habe ich Angst vor seiner Reaktion dass er mich nicht versteht weil er dazu anders steht aufgrund der fernbeziehungen die er schon hatte .

Gefällt mir

I
itala_11971650
01.06.17 um 18:56
In Antwort auf orchideenblatt

Vielleicht hast du leider recht... 

Nein ich hoffe nicht ich liebe ihn doch

Gefällt mir

Anzeige
I
itala_11971650
01.06.17 um 21:01

Wir haben eigentlich noch nie darüber gesprochen später zusammen zu leben da wir halt erst knapp ein halbes Jahr zusammen sind.. und jetzt kommt alles so abrupt

Gefällt mir

Anzeige