Home / Forum / Liebe & Beziehung / Markel beim Partner. Was ist wie schlimm....etc?

Markel beim Partner. Was ist wie schlimm....etc?

13. Januar 2010 um 20:11

Hallo zusammen,

gibt es etwas an eurem Partner oder jemanden den ihr einfach nur gut findet, was euch aber total stört, rein oberflächlich betrachtet.

Entweder zum Beispiel, zu dicke Nase, zu buschige Augenbrauen, zu viele große Leberflecken, Narben etc....sowas halt

Was würde euch stören bzw vielleicht auch ekeln und was habt ihr vielleicht für Problemzonen, für die ihr euch schämt und wie gehen eure Partner damit um.

Sind es vielleicht Sachen, die ihr beim Partner ganz ok findet, ihr wisst aber auch, dass sich euer Partner damit total unwohl fühlt?

Oder andersrum, gibt es was, für das ihr euch total schämt, aber euer Partner übersieht das total?

Ich frage deswegen, weil ich wissen möchte ob es anderen genauso geht wie mir oder ob ich mein *Problem* überbewerte und es vielleicht gar nicht so schlimm ist wie ich befürchte.

Lieben Gruß
Angellaney

Mehr lesen

14. Januar 2010 um 11:34

Hm
Also mich stört an mir selber mein Po ich finde ihn zu dick und zu rund einfach im ganzen zu groß für meinen Körper. Das sehe anscheinend nur ich so. Mir haben schon öfter Freundinnen gesagt, was für einen tollen po ich habe, natürlich habe ich das auch schon von Männern gehört, die ihn halt nur mit Hose gesehen haben

Mein Freund findet ihn schön. Er sagt es mir auch öfters und trotzdem traue ich mich nicht, mich ganz normal nackt vor ihm hinzustellen. wenn ich nackt bin, laufe ich auf zehenspitzen, damit die Beine länger wirken und der po nicht so riesig rüber kommt Sowieso meide ich es nackt vor ihm zu stehen.


An ihm stört mich sein Bauch und das er in der letzen Zeit ordentlich zugenommen hat. Ihn stört es nicht, er hat noch nie Sport gemacht und wird er auch nie machen. Er isst was er will und das sind meistens süße und fette sachen. Mittlerweile sieht sein Gesicht schon ganz anders aus halt viel runder trotzdem traue ich mich nicht ihm das zu sagen. Wenn er über sich selber sagt er sei ne fette ... dann sag ich, du spinnst oder so was. Ich kann dann nicht sagen, dass er recht hat und vom Sport kann ich ihn einfach nicht begeistern.

Weiß nicht, wie ich mit ihm darüber reden soll ohne ihn zu verletzen. Er kümmert sich absolut nicht darum sondern futtert und futtert und dann sagt er einmal ich werde auch immer fetter und das war es dann.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 12:01


an meinem partner ekelt mich nichts! sonst wäre er auch nicht mein partner... ich finde meinen partern von kopf bis fuß rattenscharf

und anders herum genauso....er kann die fnger nicht von mir lassen

was er an sich nicht mag: dass er keinen sixpack mehr hat wie früher....und an mir stört mich gerade die 3-4 kilo zu viel. aber da bin ich gerade auf einem guten weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 12:04

Wenn mich...
...irgend etwas an meinem Partner ekeln würde, wäre es nicht mein Partner.

Macken hat jeder, die einen auch irgendwann stören anfangen, aber die hat ja jeder.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 13:18

Gefallen macht schön
ich habe einen der für andere wahrscheinlich als durchschnittlich durchgeht- für mich ist er ein schöner mann!
auf der schulter hat er so komische kleine teile....sowas wie pickel, aber dicker.....die gehören einfach zu ihm.
das ist total ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2010 um 13:45
In Antwort auf joan_12318508

Hm
Also mich stört an mir selber mein Po ich finde ihn zu dick und zu rund einfach im ganzen zu groß für meinen Körper. Das sehe anscheinend nur ich so. Mir haben schon öfter Freundinnen gesagt, was für einen tollen po ich habe, natürlich habe ich das auch schon von Männern gehört, die ihn halt nur mit Hose gesehen haben

Mein Freund findet ihn schön. Er sagt es mir auch öfters und trotzdem traue ich mich nicht, mich ganz normal nackt vor ihm hinzustellen. wenn ich nackt bin, laufe ich auf zehenspitzen, damit die Beine länger wirken und der po nicht so riesig rüber kommt Sowieso meide ich es nackt vor ihm zu stehen.


An ihm stört mich sein Bauch und das er in der letzen Zeit ordentlich zugenommen hat. Ihn stört es nicht, er hat noch nie Sport gemacht und wird er auch nie machen. Er isst was er will und das sind meistens süße und fette sachen. Mittlerweile sieht sein Gesicht schon ganz anders aus halt viel runder trotzdem traue ich mich nicht ihm das zu sagen. Wenn er über sich selber sagt er sei ne fette ... dann sag ich, du spinnst oder so was. Ich kann dann nicht sagen, dass er recht hat und vom Sport kann ich ihn einfach nicht begeistern.

Weiß nicht, wie ich mit ihm darüber reden soll ohne ihn zu verletzen. Er kümmert sich absolut nicht darum sondern futtert und futtert und dann sagt er einmal ich werde auch immer fetter und das war es dann.



@anne:
Als ich deinen BEitrag grad gelesen hab, dachte ich du sprichst von mir und meinem Freund.

Bei uns ist alles haargenau gleich: Ich bin relativ schlank (48 kg) bei einer Größe von 1,65 m und finde aber auch, dass mein Po einfach zu riesig ist für meine Statur. Er könnte etwas flacher, weniger rundlich und auch auf jedenfall fester sein, aber ich mahc so gar keinen Sport. Und das mit den 'auf Zehenspitzen laufen, damit der Po nicht so riesig rüberkommt' kenn ich auch. Mach ich genauso und ich mag es auch nicht, wenn mein Freund hinter mir steht oder hergeht, wenn ich nackt bzw. in Unterwäsche bin. Entweder halt ich mir dann die Hände so hinten über den Po oder aber ich geh seitlich damit er nicht einen direkten Blick drauf hat. Er sagt allerdings genau wie dein Freund jedesmal, dass er total scharf auf meinen Hintern ist, er will auch immer, wenn ich mich umziehe, dass ich mich mit meinem Hintern zu ihm drehe damit er ihn küssen und bewundern kann aber ich hasse das. Ist mir einfach total unangenehm und ich bin dann total verkrampft. Auch gehe ich seit gut 2 Jahren nicht mehr ins Schwimmbad weil die ganzen Bikinihosen immer so knapp geschnitten sind, dass hinten die halben Hinterbacken rausgucken ich find das echt abstoßend (bei mir). Ansonsten bin ich aber relativ zierlich gebaut, meine Maße sind 82-59-84 und das ist meiner Meinung nach für den HIntern einfach viiiel zu viel. Allerdings weiß ich auch, dass ich den Hintern selbst mit Sport nicht weg bekäme, straffer ja aber nicht flacher oder schmaler.

Also ekeln tu ich mich sicher nicht vor meinen Partner. Allerdings ist es hier auch wieder genau wie bei dir, dass er in letzter Zeit extrem am Bauch zugenommen hat. Seine Hosen bekommt er zwar so grade noch zu aber nach gewisser Zeit beklagt er sich dann drüber, dass die Hose zu eng ist und er Bauchschmerzen hat. Er ist zwar nicht fett aber er hat schon zugenommen und das sieht man auch.

Er sagt auch selbst immer "man ich bin voll fett geworden" aber ich weiß nie wie ich dann reagieren soll. Ich sag dann: "nein stimmt doch gar nicht hör auf". Aber in Wirklichkeit hat er ja Recht aber ich trau mich nicht ihm das zu sagen weil dann wäre er beleidigt. Einmal hat seine Mutter im Beisein von mir zu ihm gesagt: Man du hast aber ne Pocke bekommen." Und als sie dann weg war hat er mich gefragt ob das stimmen würde und als ich dann nein sagte meinte er: Du lügst doch nur meine Mutter sagts doch selbst." Ich wusste da echt nicht ob ich seiner Mutter zustimmen sollte oder nicht. Wenn ich die Wahrheit sage ist er gekränkt wenn ich lüge ists auch doof. Weiß auch nicht.

Vielleicht können uns die Männer ja mal erklären wie wir uns in so einer Situation "richtig" verhalten. Kann man sich bei sowas überhaupt richtig verhalten oder ist alles falsch, egal was man sagt?

Was meinem Partner an mir stört? Also von Äußerlichkeiten wüsste ich jetzt nichts. Er sagt immer er fände mich superscharf, ich wäre seine kleine S*xbombe. Aber ich weiß, was ihn charakterlich an mir stört. Und zwar nervt es ihn, dass ich super ordentlich bin und deswegen nennt er mich immer "Miss Pingel". Find ich blöd aber was soll ich machen, ich habs halt gerne ordentlich. Er meint dann immer ich soll mir mal was von seiner Unordentlichkeit abschneiden das würde mir gut tun sonst würd ich noch Magengeschwüre bekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2010 um 12:36
In Antwort auf aretha_12056543

Wenn mich...
...irgend etwas an meinem Partner ekeln würde, wäre es nicht mein Partner.

Macken hat jeder, die einen auch irgendwann stören anfangen, aber die hat ja jeder.....

.....
Ja das stimmt natürlich.

Mein damaliger Freund hatte auch mehrer Sachen bei dem ich der Meinung war, dass ich es nicht toll finden würde.

Er war dick, hatte wenig Haare auf dem Kopf und Brustbehaarung.

Konnte ich mich anfangs nicht mit anfreunden. Aber als ich ihn immer mehr kennenlernte zählten andere Dinge viel mehr für mich und irgendwann liebte ich eben ALLES an ihm

Aber bei mir ist es so, dass meine Beine, also vielmehr die Unterschenkel total schrecklich mittlerweile ausssehen seit letztem Jahr sind dort ganz viele häßliche rote Flecken , weil das mal Mückenstiche oder Entzündungen vom Rasieren waren. Jetzt sind es eben nur noch die Flecken...ich sehe voll fleckig aus und finde es unansehenlich und weiß nicht was ich dagegen tun kann und frage mich ob ein Mann das genauso schrekclich finden würde wie ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club