Forum / Liebe & Beziehung

Männlicher Rückzug nach dem Kennenlernen

Letzte Nachricht: 28. Oktober um 20:12
F
fraubusfahrerin2021
26.10.21 um 20:22

Hallo, ich wende mich jetzt mal vor allem an euch Männer. 
Bei meiner neuen Liebe "durfte" ich zum ersten Mal das viel zitierte Phänomen des männlichen Rückzugs kennen lernen (in früheren Beziehungen habe ich das eigenartigerweise nie erlebt).
Ja, es irritiert mich sehr, und ich bin auch ziemlich geknickt (das erzähle ich nur euch, nicht ihm), auch wenn ich weiß,  dass das wohl bei vielen Männern normal ist. Ich gebe auch zu, dass ich mich erstmal falsch verhalten habe und ihn dann eher bedrängt habe, sehe aber absolut ein, dass ich mich jetzt erstmal rar machen sollte. Beruflich (wir sind beide Schulbusfahrer) sehen wir uns täglich auf dem Schulhof,  aber nie allein und höchstens 20 Minuten.  Das stört ihn offensichtlich nicht und wir verstehen uns gut. Aber wie gesagt, darüber hinaus mache ich mich jetzt rar, auch wenn wir nur 400m auseinander wohnen. Auch in den anstehenden Herbstferien werde ich mich nicht blicken lassen. So weit so klar.

Jetzt würde ich aber gerne wissen: wieviel rar machen ist noch schicklich und ab wann signalisiere ich aus Versehen vermeintliches Desinteresse? Ich will meinen "Prinz" doch nicht vergraulen, weder mit zuviel, noch mit zuwenig Nähe.
Was meint ihr dazu?
Ich bin euch jetzt schon dankbar für eure Antworten!

Mehr lesen

P
primus_25962584
26.10.21 um 23:10
In Antwort auf fraubusfahrerin2021

Hallo, ich wende mich jetzt mal vor allem an euch Männer. 
Bei meiner neuen Liebe "durfte" ich zum ersten Mal das viel zitierte Phänomen des männlichen Rückzugs kennen lernen (in früheren Beziehungen habe ich das eigenartigerweise nie erlebt).
Ja, es irritiert mich sehr, und ich bin auch ziemlich geknickt (das erzähle ich nur euch, nicht ihm), auch wenn ich weiß,  dass das wohl bei vielen Männern normal ist. Ich gebe auch zu, dass ich mich erstmal falsch verhalten habe und ihn dann eher bedrängt habe, sehe aber absolut ein, dass ich mich jetzt erstmal rar machen sollte. Beruflich (wir sind beide Schulbusfahrer) sehen wir uns täglich auf dem Schulhof,  aber nie allein und höchstens 20 Minuten.  Das stört ihn offensichtlich nicht und wir verstehen uns gut. Aber wie gesagt, darüber hinaus mache ich mich jetzt rar, auch wenn wir nur 400m auseinander wohnen. Auch in den anstehenden Herbstferien werde ich mich nicht blicken lassen. So weit so klar.

Jetzt würde ich aber gerne wissen: wieviel rar machen ist noch schicklich und ab wann signalisiere ich aus Versehen vermeintliches Desinteresse? Ich will meinen "Prinz" doch nicht vergraulen, weder mit zuviel, noch mit zuwenig Nähe.
Was meint ihr dazu?
Ich bin euch jetzt schon dankbar für eure Antworten!

Ich finde diese Spielchen sind für Kindergartenkinder etwas .Dieses rar machen ist verstellen.Entweder du hast solchen Charakter und rennst ein Mann nicht hinterher ,weil dein Stolz dir das verbietet oder du lässt es sein.Das wirkt nicht authentisch dieses Vorhaben von dir .Und wenn du dem Mann nicht interessierst,dann kannst dich noch so rar machen das wird ihn nicht die Bohne interessieren.Rar machen geht nicht auf, weil bei euch kein Grundinteresse vorhanden ist. Wärs das würdest du nicht zu solchen Spielchen greifen und anfangen zu taktieren .Dein Plan wird nach hinten losgehen. Ein Mann der Interesse hat meldet sich und geht nicht in den Rückzug. Rückzug ist nur Eierei und führt zu gar nichts .Wenn, man in einer festen Beziehung in den Rückzug geht ,weil Streit war ist das was ganz  anderes .Rückzug ,aber in der Kennlernphase bedeutet nichts gutes für den der wartet. 

2 -Gefällt mir

sonnenstern
sonnenstern
27.10.21 um 0:34

Was ist denn überhaupt zwischen euch passiert?

1 -Gefällt mir

F
fraubusfahrerin2021
27.10.21 um 6:10

Ich persönlich komme mit so einem Verhalten auch absolut nicht klar und es ist auch nicht meine Art. Aber wenn das nunmal die Spielregeln vieler Männer sind, muss ich das wohl akzeptieren und mich danach richten. 
ich kannte Männer bislang auch nur als geradlinig,  und bin grade deshalb mit Ihnen immer gut ausgekommen.
ganze Internetforen sind voll mit diesem Problem.

Gefällt mir

F
fraubusfahrerin2021
27.10.21 um 6:15

Er hat deutliches Interesse gezeigt mit tief in die Augen schauen, liebevoll lächeln, zärtlich durchs Haar streicheln,  und das habe ich mir diesmal nichtmal eingeredet, sondern eine Kollegin hat mich sogar darauf angesprochen. 
und dann war er von heut auf morgen total anders, wie wenn man einen Schahlter umgelegt hätte. Ich habe ihm absolut keinen Anlass dazu gegeben...
hat wohl auch nichts mit mir zu tun, irritiert mich aber trotzdem extrem.

Gefällt mir

I
ichunverbesserlich2
27.10.21 um 6:21

Du schreibst, dass Du ihn bedrängt hast. Wie darf man das verstehen? Hattet ihr denn Dates, also eine klassische Beziehungsanbahnung oder war da nur das in die Augen schauen? Wurde denn eine Kennenlernphase besprochen also auch angesprochen?

 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

W
wackelzahn21
27.10.21 um 7:00

Zitat:

„[...] das viel zitierte Phänomen des männlichen Rückzugs [...]“

Dieses „Phänomen“ ist mir bei Männern, erwachsenen Alters, nicht bekannt.
Es deutet eher auf Desinteresse hin.

Warum das allerdings so ist, weiß nur er und wird auch nur er Dir beantworten können. 
Alles andere wäre Spekulieren ins Blaue hinein.

Frage ihn. 

Mit freundlichen Grüßen W.




 

1 -Gefällt mir

P
primus_25962584
27.10.21 um 7:12
In Antwort auf fraubusfahrerin2021

Ich persönlich komme mit so einem Verhalten auch absolut nicht klar und es ist auch nicht meine Art. Aber wenn das nunmal die Spielregeln vieler Männer sind, muss ich das wohl akzeptieren und mich danach richten. 
ich kannte Männer bislang auch nur als geradlinig,  und bin grade deshalb mit Ihnen immer gut ausgekommen.
ganze Internetforen sind voll mit diesem Problem.

Das ist richtig ,aber das sind dumme Verhaltensweisen von Männern.Und, wenn die Frauen so ein Spiel dulden und mitspielen dann wird das nicht besser .Damit fütterst du nur so sein Ego .Diese Männer ,die solche Spiele machen und brauchen wollen auch nur spielen und suchen nicht wirklich was ernstes.Du meinst ,du würdest Weiterkommen ,wenn du mit auf den Zug aufspringst und anfängst dich rar zu machen .Ich glaube es nicht .Abgesehen davon hab ich solche Männer in der Vergangenheit auch kenngelernt ,aber ich hab auch klar herausgesagt das Spielchen mir nicht liegen  und ich darauf keine Lust habe .Und diese Spielchen ( wenn der Partner gegenüber nicht mitspielt) sollst mal sehen wie schnell das langweilig wird und die kleinen Jungs damit aufhören.Auch meiner war zum Anfang auch so ,aber ich habe da nicht mitgemacht .Hab ihn links liegen gelassen bis er kapiert hat das Spielchen nichts bringen .Und er hat schnell aufgehört damit.Bin doch ne erwachsene Frau ,was soll sowas und wie weit soll das gehen ...
Ja ich weiß ,das die Foren davon voll sind .Aber wieviel haben den Mann bekommen der sich rar macht .Fast so gut wie keiner .Weil, die meisten nur was lockeres suchen .Und da ist sogar die Gefahr gegeben das der Typ zweigleisig fährt ,und Frau denkt er spielt Spielchen .Und in Wahrheit sieht es ganz anders aus .Wenn du den Mann haben willst musste klar ihm zu verstehen geben ,das du Interesse hast .Das wird die Sache abkürzen und für klare Verhältnisse sorgen.

1 -Gefällt mir

S
stillermitleser
28.10.21 um 0:58

-du hast ihn bedeängt?

-Alles was man bekommt will man nicht.
 alles was man will bekommt man nicht

Rar machen ist kindisch, trotzdem musst du bedenken, dass frauen nunmal keinen wollen der ihr hinterher springt.

Du musst halt den Unterschied zwischen Rar machen und hinterherlaufen erkennen.

dann weisst du auch ob es Desinteresse ist oder nicht. 

Vlt bist es nicht gewohnt dass jemand nicht grad perfekt nach deiner pfeife tanzt ?
vlt hatt er einfach kein Interesse ?
oder er ist einfach ein Kind ?

 

Gefällt mir

S
stooms
28.10.21 um 8:47

Dieses Verhalten ist keineswegs auf Männer beschränkt oder irgendwie typisch männlich. Das kommt bei beiden Geschlechtern gleichermaßen vor. Und nein! Normal ist es nicht! - Ich kann nur spekulieren ob sein Verhalten evtl. fehlinterpretiert wurde. Vielleicht war da gar nicht so viel Interesse wie du vermutet hast. Auf jeden Fall sind solche Sachen weder Spielregeln unter Männern, noch sollte man sich darauf einlassen. Und schon gar nicht sollte man sich "rar machen". Das ist der größte Blödsinn überhaupt. Sei wie du bist, nicht wie du denkst sein zu müssen. Wenn du Interesse hast, zeig es. Wenn er nicht darauf eingeht, weißt du woran du bist. Geht er nicht darauf ein weil er irgendwelche Spielchen spielen will, ist es eh besser wenn nix draus wird. Solche Leute braucht niemand. Egal ob Mann oder Frau. 

1 -Gefällt mir

B
banananas
28.10.21 um 20:12

Ja, ich stimme den anderen zu, sich künstlich rar machen ist furchtbar kindisch. Wenn Menschen sich zurückziehen, kann das doch ganz viele Ursachen haben, vielleicht hat das rein gar nichts mit dir zu tun, wie du ja selbst vermutest. Aber ganz egal, warum, respektiere doch bitte diesen gezeigten Wunsch, alleine zu sein, du würdest das doch bestimmt auch wollen.
 

1 -Gefällt mir