Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer und ihre Angst vor Veränderungen

Männer und ihre Angst vor Veränderungen

28. Juli 2011 um 11:40

Also diese Thema beschäftigt mich grade sehr, denn ich wünsche mir bald Nachwuchs und bei meinem Freund scheint dieses Verlangen einfach nicht da zu sein. Wir sind seit 3 Jahren zusammen und haben eine wirklich glückliche Beziehung, wohnen seit einem Jahr zusammen und das Alter stimmt auch (mein Freund ist 31 ich fast 28).
Seine Gründe gegen ein Baby sind all die Veränderungen und Verantwortungen, Schlafmangel, weniger zeit... Ich denke, dass sich jeder darum Gedanken macht, aber letztendlich überwiegt doch das Positive.
Vielleicht gibt es einige unter euch, denen es auch so geht oder früher gegangen ist und ihr könntet mal von euren Erfahrungen berichten?

Mehr lesen

28. Juli 2011 um 12:29

Wenn jemand grundsätzlich keine Kinder will
dann hast du Recht und es hat nichts mit Angst vor Veränderungen zu tun.
Mein Freund sagt das aber so nicht, generell möchte er schon irgendwann mal Kinder.
Bevor wir zusammen gezogen sind, gab es eine ähnliche Situation. Er konnte sich nicht so recht dafür entscheiden, hatte Angst seine Freiheiten zu verlieren, aber nun vermisst er mich, wenn ich mal ein Wochenende weg bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2011 um 12:44

Es ist kein unbekanntes phänomen
das viele männer angst haben wenn der schritt konkret wird und zwar genau aus den punkten die du anspichst.
verantwortung, veränderung... so ist es mir zumindest bekannt.
ichhabe sogar schon mal eine beziehung aus diesem grund beendet, weil der mann sagte das kinder und familie erstmal nicht zu seinem lebensentwurf passen (in den nächsten jahren) und er wollte mir da auch nichts vormachen damit ich meine wünsche nicht hinter zurück stelle.
sehr fair also. ich habe es nicht bereut die beziehung beendet zu haben. wir haben noch kontakt, aber ob er so glücklich ist das er sich der chance verwehrt hat, da bin ich mir nicht so sicher.
außer seiner arbeit hat er nämlich sehr wenig.
aber er wollte es so. seine arbeit und das enorme geld waren ihm eben wichtiger.

männer....aber früher oder später wird bei ihm auch der wunsch aufkommen, wenn er öfter mal babys mit großen augen anschaut und so dann weisst du

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest