Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer und ihr schnell sinkendes Interesse

Männer und ihr schnell sinkendes Interesse

21. Juni 2013 um 23:33

Guten Abend

ich musste mal wieder auf eine Erkenntnis in der Männerwelt stoßen und kann mir absolut nicht erklären wo die Ursache liegt. Vielleicht könnt ihr ja etwas dazu sagen oder die lieben Männer sagen hier mal ganz offen, was Sache ist ;D
Ich bin jetzt seit einem Jahr Single und eigentlich recht zufrieden dabei. Ich genieße die Freiheit und lerne auch mal gerne interessante Männer kennen. Bei all denen war es bisher so, dass sie zunächst riesengroßes Interesse aufweisen, immer mit mir in Kontakt sind über Schreiben zum Beispiel.. Ich bin keine Klette und kein offenes Buch und trotzdem ist es immer so, dass der Kontakt nach einer Weile von der Seite der Männer weniger wird und dann abbricht. Ich habe zwar nicht sofort ernsthaftes Interesse an ihnen oder nehme alles ernst, was die von sich geben, jedoch frage ich mich mittlerweile echt, was ich falsch mache. Ein wenig knackst das Ego^^
Also Männer, was treibt euch in die Flucht oder was bringt euch dazu, dass ihr euch nicht mehr meldet und das scheinbar große Interesse auf Null geht?

Ich bin gespannt auf eure Antworten!!

Mehr lesen

21. Juni 2013 um 23:46

Einseitigkeit find ich auch nicht gut
und mit der Klette meine ich, dass ich niemanden auf die Nerven gehen möchte, weil ich selber auch nicht eingeengt werden will Manchmal sind es auch sehr offene und ehrliche Gespräche, zu verlieren hat man ja nichts und alles andere finde ich sinnlos. Mit der Zeit, wo ich merke, es wird einseitig und zwar von meiner Seite aus, habe ich ja auch keine Lust mich zum Affen zu machen ^^ Deswegen verstehe ich es nicht. Ich weiss nur, dass kein Interesse mehr besteht, wenn er sich nicht mehr meldet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2013 um 23:57

Vielleicht
hab ich mich bischen falsch ausgedrückt. Also ich bin nicht deprimiert wegen der Männerwelt, brauche auch nicht unbedingt einen Mann im Moment an meiner Seite um glücklich zu sein. Wenn ich aber Interesse an jemanden habe, dann möchte ich ihn auch kennen lernen und wenn man sich verliebt, kann man sich eh nicht mehr dagegen wehren und dann merkt man dann eben doch, dass es das Schönste ist. Das hab ich auch schon hinter mir^^ Deswegen möchte ich mich nicht so schnell verlieben, weil sie immer behaupten etwas zu wollen, was im Endeffekt gar nicht eintrifft. Einer ist mit seiner Ex wieder zusammengekommen, der andere schreibt stundenlange Romane und dann gar nix mehr .usw... Ach, es ist einfach ein Rätsel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 0:06

Also
wenn ich gar kein Interesse habe, gebe ich das zu verstehen. In den anderen Fällen bin ich ganz normal, nicht abweisend und zeige auch Interesse Ich bin zwar nicht aktiv auf der Suche, bin aber offen beim Kennenlernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 7:21

Wollen sie nicht sowieso alle nur das eine?!;D
Nee aber jetzt mal im Ernst... Es ist ja nicht so, dass ich ein Einzelfall bin... Sehr vielen meiner Freundinnen ergeht das auch so... Alles tolle Frauen, wo ich mich frage, was den Männern noch fehlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 10:05

@pacjam
Hehe okay, dann stellt sich nur die Frage wo die Männer sind, die nicht deppert sind?
Ich habe eigentlich kein Auswahlmuster, bin da nicht irgendwie eingeschränkt und bisher waren sie auch alle relativ unterschiedlich.
Das kann vielleicht sein, dass da auch ein bischen Beziehungsangst mitspielt, da hast du Recht Aber wenn mich jemand beim zweiten Date fragt, ob ich auf die Hochzeit seines Bruders mitkommen will, ergreife ich da selber schon die Flucht. Also ich kenne nur beide Extreme. Entweder sie wollen gleich über Kinderplanung sprechen oder sie wollen wohl echt nur ihren Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 10:53

Wenn deine Theorie der Wahrheit entspricht,
dann entspannt mich das ungemein in meiner Lage Dann besteht ja noch Hoffnung für die Zukunft und ich muss wohl nur abwarten, bis ich wieder so weit bin?!..
Danke für die Beispiele, die haben mich zum Nachdenken gebracht..
Jedoch wird mir dennoch nicht klar, was ich ausstrahle, dass der Kontakt immer abbricht und jemanden hinterherlaufen will ich nicht, da das ja eh nix bringt. Wenn ich Interesse habe, dann merkt derjenige es auch und wenn mir jemand gefällt, dann sind mir alle anderen auch total egal und ich denke nur an diese eine Person. Ich würde schon sagen, dass ich in dieser Zeit auch Liebeskummer wegen einem Typen hatte und die Ohren meiner Freundinnen ganz schön gelitten haben, naja ein dreiviertel Jahr bestimmt..
Nunja ich möchte keine Heulsuse sein.. Wie merkt man denn dann, dass man wieder für etwas Festes bereit ist? Kommen dann andere Männer?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2013 um 12:45

Quatsch
Ich bin einzigartig :p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 1:32
In Antwort auf nomusa_12285349

Also
wenn ich gar kein Interesse habe, gebe ich das zu verstehen. In den anderen Fällen bin ich ganz normal, nicht abweisend und zeige auch Interesse Ich bin zwar nicht aktiv auf der Suche, bin aber offen beim Kennenlernen.

Einen Grund
gab es wohl. Einen weiblichen. (Ex) Ich weiss nur nicht, ob er noch aktuell ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 1:49

Mir ist sowas nur ein Mal passiert
und bei diesem Typ stellte sich raus, dass er gerade frisch getrennt und nur auf Sex aus war. Als er dann merkte aus der schnellen Nummer wird nichts, machte er die Biege.

Es gibt immer irgendeinen Grund, das solltest du dir merken. Oft liegt es an der Person selbst und manchmal liegt es sogar an dir. Vlt gefallen ihm einfach ganz banal deine Ohren nicht. Aber das ist nicht dein Problem und dein Ego sollte das überstehen.

Was ich aber beobachtet habe: die Frauen von denen sich die Männer am schnellsten wieder abwenden sind a) leicht zu habende bei denen der Reiz schnell verfliegt und b) die Unauthentischen. Viele Frauen haben ein Bild im Kopf wie sie sich optimal zu geben haben, damit die Männer anbeissen. Wenn es aber ihrem wahren Charakter eigentlich nicht entspricht, wird es auch nichts. Selbst die größte Klette findet einen Mann der sie genauso gut findet wie sie ist, sie muss nur ECHT sein.

Das sind viele nicht und damit verlieren sie das, was sie interessant machen könnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 2:16

Das kann ...
... doch kein Mensch verallgemeinern. Es gibt unzählige Dinge, die einen Mann in die Flucht schlagen können - und dummerweise reagieren manche Männer auf manche Dinge leider sogar auch unterschiedlich.

Aber hey, wir können uns ja mal kennenlernen und nach einer Weile sage ich Dir dann was mich in die Flucht geschlagen hat... versprochen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 8:10
In Antwort auf rikard_12274705

Das kann ...
... doch kein Mensch verallgemeinern. Es gibt unzählige Dinge, die einen Mann in die Flucht schlagen können - und dummerweise reagieren manche Männer auf manche Dinge leider sogar auch unterschiedlich.

Aber hey, wir können uns ja mal kennenlernen und nach einer Weile sage ich Dir dann was mich in die Flucht geschlagen hat... versprochen ...

Ho ho ho,
darn83 hat heute seinen witzigen Tag...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 8:51

Sobald das Gefühl aufkommt,
daß sie eigentlich nicht will. Das entsteht bei fehlendem gezeigtem Interesse von der Gegenseite (kein Rückmelden, keine persönlichen Fragen, beim nächsten Date alles vergessen), der Einsortierung in ihrer Prioritätenliste ("keine Zeit", bei Absagen keine alternativen Vorschläge), der Relevanz der gewählten Gesprächsthemen (banales, oder persönliches), oder einer völlig weltfremden selbstverliebten Erwartungshaltung ("Alles deine Schuld, du wirbst nicht monatelang um mich obwohl ich dir absolut garnichts zurück gegeben habe. Damit hast du bewiesen, daß du nur Sex willst, bla blubb").

Ab da wird es dann nurnoch Zeitverschwendung, und die Dame muß dann sehr bald damit leben, daß ich ihr so viel Aufmerksamkeit schenke wie sie mir, und wenn das keine ist, dann ist es eben keine.

Wie unten schon so treffend angemerkt, du hast eine ablehnende und sebstunsichere Haltung (ich bin Single und glücklich damit, es kratzt am Ego), und bist damit exakt das, was ich als Mann am allerwenigsten in einer Frau finden will: Eine Frau, die eigentlich nicht will, aber mal so herum spielt, um ihr Ego aufzupolieren. Ich investiere viel Mühe, damit das Mäuschen besser darüber hinweg kommt, daß sie mir nicht gibt, was ich will.
Das spricht augenblicklich den Fluchtinstinkt an, und das, aus leidvollen Erfahrungen, völlig zu recht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 9:00
In Antwort auf nomusa_12285349

Also
wenn ich gar kein Interesse habe, gebe ich das zu verstehen. In den anderen Fällen bin ich ganz normal, nicht abweisend und zeige auch Interesse Ich bin zwar nicht aktiv auf der Suche, bin aber offen beim Kennenlernen.

Also passiv
Du bist also "normal", "nicht abweisend", "zeigst Interesse" (na immerhin, wenn schon keine Initiative), "nicht aktiv" (eben, dann passiert auch nix), "offen beim Kennenlernen"

=> Das reicht hinten und vorne nicht. Ich brauche dich nicht zu treffen um dir jetzt schon zu sagen, weshalb ich vor dir geflohen wäre. Eigentlich nicht geflogen. Eher so beschnuppert, und weil nix passiert, weiter getrabt. Daß du vielleicht was von mit hättest wollen können, hätte ich garantiert nicht bemerkt.
Hättest du ja auch garnicht: Denn du bist ja glücklich als Single.

Also, alles ist in bester Butter! Das einzige, was fehlt, ist, daß du dir endlich eingestehst, daß du kein glücklicher Single bist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 14:04
In Antwort auf py158

Ho ho ho,
darn83 hat heute seinen witzigen Tag...

Na ...
... das mach mir mal einer nach: Witzig und trotzdem gleichzeitig noch der konstruktivste Vorschlag im Thread !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 14:54

Wenn man 22 oder 23 ist,
darf man gerne glauben, alle Welt interessiere sich für einen, schließlich ist man hüpsch und vielversprechend. Tja, und wenn dann halt nix mehr kommt, interessieren sich die 22, 23 oder wieviel Jahre alten vielversprechenden Jungens eben für ein anderes Spielzeug, an dem sie ihre Jägerinstinkte ausprobieren können.

Dein Ego, liege itzmelee90 knackst nicht nur ein wenig, sondern recht hörbar. Und wenn du ehrlich bist, wirst du das auch zugeben müssen. Und wenn DU "nicht sofort ernsthaftes Interesse an ihnen" hast, wie du schreibst, warum sollten dann die anderen sofort ein ernsthaftes Interesse an dir haben?

Ich hab da mal im Kindergarten was gehört, muss inzischen so etwa 45 Jahre her sein: "wie man in den Wald hineinruft, so schallt es heraus".... Think about it...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 15:55

Haha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 18:00


Mir geht es in den letzten 2-3 Jahren auch so, dass ich Frauen schnell uninteressant finde. Es wirkt auf mich wie eine Erscheinung, die mit dem vorschreitenden Alter kommt.

Momentan ist es so, dass ich hin und wieder eine sehr süße nette Frau kennen lerne und innerhalb weniger Minuten oder Wochen das Interesse verliere.

Woran liegt das?
Ich sehe halt nen Mädchen und die ist süß aber auch sexy und sympatisch. Dann rede ich recht viel mit ihr und bin auch interessiert. Wirklich interessiert. Doch dann kommen so Sachen, die man beobachtet. Bei meiner letzten Erfahrung hatte sie z.B. unheimlichen Spaß daran, mit vielen Männern zu flirten und sih eine große Auswahl zu halten. Finde ich jetzt nicht so tragisch aber da singt das Interesse automatisch. Dazu kam, dass sie Männern so böse Blicke zu warf wenn sie die als potentielle Verehrer hatte, die Männer sich aber auch noch für andere Frauen interessierten (mal guckten oder so).

Davor war mal ne Mädchen, bei der ich jegliches Interesse verlor, als sie mich bei Facebook addete. Das klingt blöde ist aber sehr einfach zu erklären. Sie postete wirklich alles bei Facebook. Wenn sie einen persönlichen Streit hatte, postete sie sowas wie "Menschen sind oft egoistisch und du kannst nur auf wenige zählen" und ähnliches Zeugs. Darauf alle Freundinen "Was denn los schnecke" usw und si antwortet mit, "das kann ich hier nicht sagen" oder "das geht keinem was an" oder "das weis der Jenige schon". Furchtbar furchtbar furchtbar.

Es gibt viele solcher Dinge, die einen Menschen sehr schnell uninteressant machen können und desto älter man ist, desto geringer ist oft die Toleranzgrenze.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 19:35

Ego
Hallo,
ich steig bei dieser Spezies allmählich garnicht mehr durch. War jetzt insgesamt 31 Jahre bei zwei (also jeweils einer) fest in einer Bezíehung. Nach 15 Jahren jetzt wieder seit nunmehr 9 Monaten getrennt. Gleich zu Anfang habe ich einen netten Mann wiedergetroffen. Er großes Interesse, ich zögerlich. Dann mein versprochenes Melden per SMS. Bin sehr auf ihn eingegangen, da er gleich sagte, dass er Probleme hat mit Menschen Ok. Wir haben uns getroffen und hatten Sex, nach 8 Wochen schreiberei. War alles ganz toll, plötzlich nach 2 Tagen nichts mehr. Haben uns dann 4 Monate nicht mehr gesehen, nur ein bisschen geschrieben. Dann wieder getroffen und Sex. Er war sehr lieb und auch sein Interesse mal da, dann wieder weg und ..ach man kriegt echt nen Schleudertrauma. Er sagt, er weiss noch nicht so recht was er will, allgemein durcheinander usw. Dann sind wir uns sehr nahe gekommen und da kam tatsächlich mal der Satz 'ich hab dich doch lieb!' Dann war ich vielleicht zu sehr interressiert. Lies mal Christian Sander. Frauen machen sich demnach uninterressant, wenn sie zu doll gleich für ihn da sind. Verständnis haben, verzeihen, hilfreich sind usw. Was man so macht um ihm zu gefallen. Angeblich schreckt das Männer zurück. Ich mich also schmerzlich durchgehalten, nicht mehr gemeldet. Dann er wieder. Wieder getroffen und Sex. Irgendwann hab ich ihm, weil mich das ganze total aufreibt, hab ich ihm meine Gedanken geschickt. Nur kurz, warum ich mich melde. Das ich ihn in Ruhe lasse usw. Er hat mir gesagt, er mag überhaupt nicht gerne telefonieren. Hab auch nie angerufen. Gestern dann, eigentlich alles ganz nett soweit, nachdem ich ihn angeschrieben habe! Irgendwann kommt ne SMS, die aus dem Inhalt heraus wohl nicht an mich gerichtet war, von wegen 'habe grade versucht dich anzurufen, versuche es später nochmal. Das Buch ist toll..blabla.Schluss..Küsschen Name.Wieso kann er selber jemanden anrufen, obwohl er das nicht mag und dann schreibt er noch? Worauf ich hinaus will ist eigentlich, du hast soweit alles was Christian Sander sagt, gemacht. Du bist nicht gleich Anhängsel von ihm geworden, kannst dich selber beschäftigen und hast zwar Interesse aber nicht mehr gezeigt. Angeblich wollen Männer erobern. Erobern sie zu schnell, ziehen sie sich zurück und denken pauschal, nein das ist nicht die Richtige, um sich nicht festzulegen, könnte ja noch was besseres rumlaufen. Vielleicht war es bei dir zuviel Desinteresse und zuviel Selbstständigkeit und Lust am Alleinsein? Der Grad die richtige Schien zu finden ist wohl nur dann möglichl, wenns der Richtige ist. Schließlich hatts bei mir zweimal für eine lange Zeit gereicht. Jetzt steh ich wie ein Schulmädchen vor dieser Männerwelt und weiss nicht mehr wie die eigentlich ticken. Mein Kumpel,kenne ich schon seit 12 Jahren. Früher regelmäßig gesehen, jetzt durch Job zu weit weg und unglücklich in einer Berziehung mit Kind. Alles war zwischen uns toll. Mein Mädelsfreund. Und der will jetzt plötzlich mehr. Also Sex!! Ich kann dir also nichts entscheidendes sagen, nur soviel, dass unser Ego daran nicht kränkeln sollte. Am Sonntag gibs um genau 11 Uhr ein online Kurs von diesem Christian Sander. Vielleicht versuche ich das mal. LG Heike. Immer weiter..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 20:06

Dabei gesessen?
He, nein hat keiner dabei gesessen. Aber schon merkwürdig. Warum erzählt mir jemand er mag überhaupt nicht gerne telefonieren und tuts dann trotzdem?(mit ner anderen?) Ich für meinen Teil war / bin verletzt und werde mich nicht mehr melden. Da stimmt doch was nicht. Ja ist klar. Ich nicht. Aber warum dann 'ich hab dich doch lieb' ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 20:36
In Antwort auf ghadir_12173346

Ego
Hallo,
ich steig bei dieser Spezies allmählich garnicht mehr durch. War jetzt insgesamt 31 Jahre bei zwei (also jeweils einer) fest in einer Bezíehung. Nach 15 Jahren jetzt wieder seit nunmehr 9 Monaten getrennt. Gleich zu Anfang habe ich einen netten Mann wiedergetroffen. Er großes Interesse, ich zögerlich. Dann mein versprochenes Melden per SMS. Bin sehr auf ihn eingegangen, da er gleich sagte, dass er Probleme hat mit Menschen Ok. Wir haben uns getroffen und hatten Sex, nach 8 Wochen schreiberei. War alles ganz toll, plötzlich nach 2 Tagen nichts mehr. Haben uns dann 4 Monate nicht mehr gesehen, nur ein bisschen geschrieben. Dann wieder getroffen und Sex. Er war sehr lieb und auch sein Interesse mal da, dann wieder weg und ..ach man kriegt echt nen Schleudertrauma. Er sagt, er weiss noch nicht so recht was er will, allgemein durcheinander usw. Dann sind wir uns sehr nahe gekommen und da kam tatsächlich mal der Satz 'ich hab dich doch lieb!' Dann war ich vielleicht zu sehr interressiert. Lies mal Christian Sander. Frauen machen sich demnach uninterressant, wenn sie zu doll gleich für ihn da sind. Verständnis haben, verzeihen, hilfreich sind usw. Was man so macht um ihm zu gefallen. Angeblich schreckt das Männer zurück. Ich mich also schmerzlich durchgehalten, nicht mehr gemeldet. Dann er wieder. Wieder getroffen und Sex. Irgendwann hab ich ihm, weil mich das ganze total aufreibt, hab ich ihm meine Gedanken geschickt. Nur kurz, warum ich mich melde. Das ich ihn in Ruhe lasse usw. Er hat mir gesagt, er mag überhaupt nicht gerne telefonieren. Hab auch nie angerufen. Gestern dann, eigentlich alles ganz nett soweit, nachdem ich ihn angeschrieben habe! Irgendwann kommt ne SMS, die aus dem Inhalt heraus wohl nicht an mich gerichtet war, von wegen 'habe grade versucht dich anzurufen, versuche es später nochmal. Das Buch ist toll..blabla.Schluss..Küsschen Name.Wieso kann er selber jemanden anrufen, obwohl er das nicht mag und dann schreibt er noch? Worauf ich hinaus will ist eigentlich, du hast soweit alles was Christian Sander sagt, gemacht. Du bist nicht gleich Anhängsel von ihm geworden, kannst dich selber beschäftigen und hast zwar Interesse aber nicht mehr gezeigt. Angeblich wollen Männer erobern. Erobern sie zu schnell, ziehen sie sich zurück und denken pauschal, nein das ist nicht die Richtige, um sich nicht festzulegen, könnte ja noch was besseres rumlaufen. Vielleicht war es bei dir zuviel Desinteresse und zuviel Selbstständigkeit und Lust am Alleinsein? Der Grad die richtige Schien zu finden ist wohl nur dann möglichl, wenns der Richtige ist. Schließlich hatts bei mir zweimal für eine lange Zeit gereicht. Jetzt steh ich wie ein Schulmädchen vor dieser Männerwelt und weiss nicht mehr wie die eigentlich ticken. Mein Kumpel,kenne ich schon seit 12 Jahren. Früher regelmäßig gesehen, jetzt durch Job zu weit weg und unglücklich in einer Berziehung mit Kind. Alles war zwischen uns toll. Mein Mädelsfreund. Und der will jetzt plötzlich mehr. Also Sex!! Ich kann dir also nichts entscheidendes sagen, nur soviel, dass unser Ego daran nicht kränkeln sollte. Am Sonntag gibs um genau 11 Uhr ein online Kurs von diesem Christian Sander. Vielleicht versuche ich das mal. LG Heike. Immer weiter..

Weist du eigentlich,
wie verrückt du auf einen Mann wirken kannst, wenn du dich zum einen so verhältst wie du bist und zum Anderen so, wie Sander es dir erzählt?
Fürchterlich kann ich dir versichern, Der Mann hält dich im besten Fall für beknackt so mal seine Ausführungen so einfach oft nicht funktionieren. Selbst wenn sie mal funktionieren willst du nicht für die nächsten Dekaden eine Rolle spielen um einen Mann zu halten. Nur so als Denkanstoß meinerseits.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 20:41
In Antwort auf ghadir_12173346

Ego
Hallo,
ich steig bei dieser Spezies allmählich garnicht mehr durch. War jetzt insgesamt 31 Jahre bei zwei (also jeweils einer) fest in einer Bezíehung. Nach 15 Jahren jetzt wieder seit nunmehr 9 Monaten getrennt. Gleich zu Anfang habe ich einen netten Mann wiedergetroffen. Er großes Interesse, ich zögerlich. Dann mein versprochenes Melden per SMS. Bin sehr auf ihn eingegangen, da er gleich sagte, dass er Probleme hat mit Menschen Ok. Wir haben uns getroffen und hatten Sex, nach 8 Wochen schreiberei. War alles ganz toll, plötzlich nach 2 Tagen nichts mehr. Haben uns dann 4 Monate nicht mehr gesehen, nur ein bisschen geschrieben. Dann wieder getroffen und Sex. Er war sehr lieb und auch sein Interesse mal da, dann wieder weg und ..ach man kriegt echt nen Schleudertrauma. Er sagt, er weiss noch nicht so recht was er will, allgemein durcheinander usw. Dann sind wir uns sehr nahe gekommen und da kam tatsächlich mal der Satz 'ich hab dich doch lieb!' Dann war ich vielleicht zu sehr interressiert. Lies mal Christian Sander. Frauen machen sich demnach uninterressant, wenn sie zu doll gleich für ihn da sind. Verständnis haben, verzeihen, hilfreich sind usw. Was man so macht um ihm zu gefallen. Angeblich schreckt das Männer zurück. Ich mich also schmerzlich durchgehalten, nicht mehr gemeldet. Dann er wieder. Wieder getroffen und Sex. Irgendwann hab ich ihm, weil mich das ganze total aufreibt, hab ich ihm meine Gedanken geschickt. Nur kurz, warum ich mich melde. Das ich ihn in Ruhe lasse usw. Er hat mir gesagt, er mag überhaupt nicht gerne telefonieren. Hab auch nie angerufen. Gestern dann, eigentlich alles ganz nett soweit, nachdem ich ihn angeschrieben habe! Irgendwann kommt ne SMS, die aus dem Inhalt heraus wohl nicht an mich gerichtet war, von wegen 'habe grade versucht dich anzurufen, versuche es später nochmal. Das Buch ist toll..blabla.Schluss..Küsschen Name.Wieso kann er selber jemanden anrufen, obwohl er das nicht mag und dann schreibt er noch? Worauf ich hinaus will ist eigentlich, du hast soweit alles was Christian Sander sagt, gemacht. Du bist nicht gleich Anhängsel von ihm geworden, kannst dich selber beschäftigen und hast zwar Interesse aber nicht mehr gezeigt. Angeblich wollen Männer erobern. Erobern sie zu schnell, ziehen sie sich zurück und denken pauschal, nein das ist nicht die Richtige, um sich nicht festzulegen, könnte ja noch was besseres rumlaufen. Vielleicht war es bei dir zuviel Desinteresse und zuviel Selbstständigkeit und Lust am Alleinsein? Der Grad die richtige Schien zu finden ist wohl nur dann möglichl, wenns der Richtige ist. Schließlich hatts bei mir zweimal für eine lange Zeit gereicht. Jetzt steh ich wie ein Schulmädchen vor dieser Männerwelt und weiss nicht mehr wie die eigentlich ticken. Mein Kumpel,kenne ich schon seit 12 Jahren. Früher regelmäßig gesehen, jetzt durch Job zu weit weg und unglücklich in einer Berziehung mit Kind. Alles war zwischen uns toll. Mein Mädelsfreund. Und der will jetzt plötzlich mehr. Also Sex!! Ich kann dir also nichts entscheidendes sagen, nur soviel, dass unser Ego daran nicht kränkeln sollte. Am Sonntag gibs um genau 11 Uhr ein online Kurs von diesem Christian Sander. Vielleicht versuche ich das mal. LG Heike. Immer weiter..

Hihi genau,
wofuer brauchst du denn nochn Mann, heikeb50? Nimm doch einfach den Sander. Seine Anleitung liegt doch direkt mit bei.

Das, was ich von dem gelesen habe, klingt fuer mich banal: Komplimente machen. Super. Und sowas eben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 20:43
In Antwort auf ghadir_12173346

Dabei gesessen?
He, nein hat keiner dabei gesessen. Aber schon merkwürdig. Warum erzählt mir jemand er mag überhaupt nicht gerne telefonieren und tuts dann trotzdem?(mit ner anderen?) Ich für meinen Teil war / bin verletzt und werde mich nicht mehr melden. Da stimmt doch was nicht. Ja ist klar. Ich nicht. Aber warum dann 'ich hab dich doch lieb' ??

Ich denke ...
... das war nicht auf Dich bezogen.

Er meint vermutlich einfach nur, dass der Threaderstellerin keiner sagen kann warum ihr die Männer weglaufen, weil ja keiner dabei gesessen war und mitbekommen hat, was gesagt/getan wurde also es wirklich einfach nur ein munteres Rätselraten ohne Anhaltspunkte wäre.

Für Dich hab ich aber auch noch zwei Anregungen: 1.) Tu Dir den Christian Sander Unsinn nicht an, und 2.) Natürlich stimmt da was nicht. Er ist einfach unehrlich aber hat trotzdem manchmal Lust auf Sex mit Dir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 20:46
In Antwort auf pppssss

Weist du eigentlich,
wie verrückt du auf einen Mann wirken kannst, wenn du dich zum einen so verhältst wie du bist und zum Anderen so, wie Sander es dir erzählt?
Fürchterlich kann ich dir versichern, Der Mann hält dich im besten Fall für beknackt so mal seine Ausführungen so einfach oft nicht funktionieren. Selbst wenn sie mal funktionieren willst du nicht für die nächsten Dekaden eine Rolle spielen um einen Mann zu halten. Nur so als Denkanstoß meinerseits.


*unterschreibt*

So schnell schaust Du gar nicht, wie Du damit einen vernünftigen Mann in die Flucht schlagen würdest !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2013 um 21:28
In Antwort auf rikard_12274705

Ich denke ...
... das war nicht auf Dich bezogen.

Er meint vermutlich einfach nur, dass der Threaderstellerin keiner sagen kann warum ihr die Männer weglaufen, weil ja keiner dabei gesessen war und mitbekommen hat, was gesagt/getan wurde also es wirklich einfach nur ein munteres Rätselraten ohne Anhaltspunkte wäre.

Für Dich hab ich aber auch noch zwei Anregungen: 1.) Tu Dir den Christian Sander Unsinn nicht an, und 2.) Natürlich stimmt da was nicht. Er ist einfach unehrlich aber hat trotzdem manchmal Lust auf Sex mit Dir.

Nur sex?
Danke. Ja, bin viel zu schnell auf ihn angsprungen, praktisch. Für mich wars das hoffentlich. Ich werde mich nicht mehr melden oder sonst irgendwas. Ist so eine Kleinigkeit und doch so schwer und wichtig! Mag nich telefonieren und tut es von sich aus und schreibt sogar noch, dass er angerufen hat. Dem, hätte ich das wirklich nicht zugetraut. So ein falsches Spiel. Und dabei hab ich ihn mal drauf angesprochen, ob da andere Frauen sind. Was hast du denn für Probleme? Bin ganz neu hier? Will nicht nur von mir klagen obwohl ich es sehr nett finde, dass du geantwortet hast. Danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 10:42
In Antwort auf pppssss

Weist du eigentlich,
wie verrückt du auf einen Mann wirken kannst, wenn du dich zum einen so verhältst wie du bist und zum Anderen so, wie Sander es dir erzählt?
Fürchterlich kann ich dir versichern, Der Mann hält dich im besten Fall für beknackt so mal seine Ausführungen so einfach oft nicht funktionieren. Selbst wenn sie mal funktionieren willst du nicht für die nächsten Dekaden eine Rolle spielen um einen Mann zu halten. Nur so als Denkanstoß meinerseits.

Rolle?
das hab ich auch schon die ganze Zeit im Hinterkopf! Wo bin da noch ICH? Meine Reaktionen kommen doch von meinen Gefühlen und nicht von dem wie ich reagieren sollte, weils vom Männerticken besser zu verstehen ist. Danke für den Denkanstoß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 11:27

Quälerei
Habs gelesen, 'frische Beziehung...' Diese Quälerei, ich weiß ! Bei mir geht das jetzt schon seit 8 Monaten, mit Unterbrechung, als ich einen anderen kennengelernt hatte. Hatte mich garnicht mehr gemeldet und siehe da! Er schrieb mir, ob wir uns mal treffen wollen. War schön!! Ich sprang wieder an und er zieht sich zurück und hin und her. Er sagt, er weiss im Moment nicht, was er will, Kopf voll usw. Vielleicht machen wir den Männern Angst, weil es Ernst werden könnte? Angst eine bessere zu verpassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 11:42

Wahres dran.
Da ist wirklich was wahres dran. Stell mir grad vor wie das wäre, wenn er mich ständig anrufen oder schreiben würde und um ein Treffen 'betteln' würde. Mir sagt er kann nicht ohne mich. Ich alles von ihm verlangen könnte??? Oh gott, ich glaub ich würd laufen. Manchmal möchte ich einfach meinen Schädel aufmachen und alles rausschmeißen. Wie irgendwann ganz früher mal unbelastet. Aber wann war das? Einschulung )) Wir halten den Kopf hoch OK ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 14:02
In Antwort auf merle1980

Haha

Ich denke
Ich denke Ihr sucht euch die falschen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 14:34

Ja
Interesse muss von beiden Seiten kommen, da beide in der Anfangsphase unsicher ist und grundsätzlich ist es doch so, dass ein Mann erst aktiv wird, wenn er durch die Frau Single bekommt, dass eine gute Chance bei ihr hat. Eine Frau sollte nur nicht ihr Leben für den Mann aufgeben, aber muss trotzdem Interesse zeigen. Auch die meisten Männer sind sehr unsicher und haben auch Angst abserviert zu werden und besser für das Ego ist es, wenn man dann als Mann eine Frau sucht, bei der man spürt, dass sie ein will. Keiner von beiden möchte unglücklich verliebt sein. Und wenigsten Menschen können eine unsichere Anfangsphase aushalten, weil zu sehr zweifeln, deshalb rennen sie lieber weg und geben auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 18:34

Warum Zicken?
Was ich garnicht verstehe und da kenne ich einige Paare, Wenn SIE ne totale Zicke ist. Faul, ihn oft anschnauzt, stundenlang im Badeszimmer sich ''herstellt'', ihn nach der Arbeit noch einkaufen schickt und nur Wünsche äussert. Ständig am Telefon hängt und tatsächlich jeden Mist bei Facebook postet. Warum bleiben diese Männer ums verrecken bei solchen Frauen?? Kapiers nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 19:37

Leichtgläubig
Tatsächlich, von hören sagen. Kann in deren vier Wänden ganz anders hergehen. Oh je, ich bin wirklich sehr leichtgläubig. Kennt man von mir Ich selbst bin keine Tratsche, immer die zuhörende und glaubende. Aber ich möchte auch nicht so mißtrauisch sein, dass bin ich schon Gefühlen mir gegenüber. Aber das steht hier schon, wenn man sich nicht selber liebt kann man da glauben, dass man geliebt wird. Leider ist das seit meiner Trennung noch schlimmer geworden. Sieh mal meinen Text 'Ego' Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. August 2013 um 20:00

Schuh?
Nein, das bin ich nicht. Gehts da wirklich um Schuhe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. August 2013 um 18:38

Schuhe.
Ja klar wüsste ich das dann, hätte doch sonst nicht gefragt. Aber gehts denn da um Schuhe oder anderes? Wieso hast du geglaubt ich könnte das sein oder muss ich tatsächlich dort vorbeischauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2013 um 7:20

Ich kann Dir gern aus....
....Eigenen Erfahrungen berichten, ich habe schon häufig Frauen kennengelernt, denen ich recht schnell signalisiert habe, ob generelles Interesse da ist oder eben nicht. D.h. Jetzt nicht, dass ich grosse Liebeshymnen gesungen habe. Nur ist leider meine Erfahrung, dass es Frau oft übertreibt mit dem Zappeln lassen und dann bleiben häufig auch noch die Signale aus, ob Frau den Mann gut findet oder nur daran interessiert ist selbst vom Mann toll gefunden zu werden. Wenn ich stellenweise mitbekomme, dass Frauen erstmal ein halbes Jahr umgarnt werden möchten, ist das für mich persönlich unzeitgemäß und ich selbst lasse einseitige Kontaktaufnahmen urgendwann auch einfach sein. Denn wenn am Anfang nicht beide voneinander irgendwie angetan sind, hat das dauerhaft wenig Sinn und Mann hat auch keine Lust, sich zum Affen zu machen, denn Frauen wollen in der Regel auch keine Affen zum Mann...so bleibt dann die Frage, was wollen sie, die Frauen wers nicht klar signalisiert, braucht sich bei mir künftig auch nicht mehr beklagen, dass ich nicht nachlaufe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2016 um 22:14

...Entsexualisierung - Null Interesse
Frauen - Ihr seit tatsächlich Frauen - Das andere Geschlecht.
Warum macht ihr am Anfang immer auf der Nummer " So leicht kriegt er mich nicht" oder " Er soll nicht nur Sex von mir wollen" - Sobald klar ist das Sie kein Sex will - denkt sich der Mann - " Was soll ich hier? "

Sorry für den Klartext.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper