Forum / Liebe & Beziehung

Männer sind wie Teflon

Letzte Nachricht: 31. Oktober 2009 um 14:33
L
lubna_876006
30.10.09 um 12:52

Hai,
jetzt habe auch ich es begriffen.

Habe einen tollen Artikel gefunden und finde es passt alles zusammen.
http://www.netzeitung.de/feuilleton/39fragen/649611.html?Maenner_haben_kein en_Arsch_mehr_in_der_Hose

Die Frau auf der Suche nach dem Helden in Strumpfhosen und Umhang, gibt ihn nicht mehr. Auch meine Augen würden gerne mal wieder so einen Superhelden sehen, wie er bedingungslos die Welt rettet, die Frau auf Händen trägt....

O-Ton des Autors: In einer Gesellschaft, in der Männer immer auf der Flucht sind, immer in Deckung, ist ein Teflon-Lebenlauf das sicherste.., aber man bekommt sie nicht zu fassen, man gleitet an ihnen ab.

Deshalb auch diese Hinhaltetaktik und Warteschlaufen....weil es könnte ja noch etwas besseres kommen. Männer sind eben wie der Halleysche Komet, bekanntlich kommt der ja nur als 76 Jahre....

Ja, Männer ich habs begriffen...und was bleibt uns Frauen anders überig als uns anzupassen und ebenso Teflon zu sein.....????




Mehr lesen

E
esther_12929833
30.10.09 um 12:56

Ahhhhh
*kapiere*

würde auch erklären, warum so viele nichts anbrennen lassen

Gefällt mir

M
madoc_12139561
30.10.09 um 13:10

Nun ja...
Es ist kein Abfallprodukt, sondern die positiven Eigenschaften des Teflon Materials haben sich Topfhersteller und eben auch die Männer zunutze gemacht.
Doch es gibt auch genügnd Frauen, die sich den Vorteilen des Teflon Materials nur sehr schwer entziehen können, denn sie lassen ja auch ungern was anbrennen.... Will hier keine Lanze für die Männerwelt brechen, denn wir sind alle nicht so perfekt.

Schlittert alle gut ins Wochenende....

LG Silver

Gefällt mir

A
anike_11862155
30.10.09 um 13:32

@staubsaugerin
Deinen Männerfrust in allen Ehren aber nicht alle Männer sind so und es gibt halt auch Frauen, die nicht anders sind.

Und, ich denke viele Frauen wollen gar keinen Helden in Strumpfhose (ok Costner sah umwerfend aus ) der BEDINGUNGSLOS die Welt rettet und Lady Marian sein, die nur auf Händen getragen wird, sondern doch eher einen "normalen" Mann.
Und die gibt es auch, man muß sie nur finden WOLLEN!

Gefällt mir

L
lubna_876006
30.10.09 um 13:34

Du bist schon ne nette
...aber egal, Panzer habe ich nicht...will ich auch nicht...

Liebe..ich weiß gar nicht mehr, ob ich das noch auf meinem Wunschzettel habe! Eher nein!
Die Erfahrungen aus der letzten Zeit haben mich abstumpfen lassen....
Ich galube langsam aber sicher ich will a) nicht mehr warten
b) keinen Teflon-Mann haben

Das ist alles...man lebt irgendwann auf der Ebene "Gefühllos" viel leichter....

Und, ich habe gestern wirklich zum ersten Mal einem solchen Typen in den Hintern getreten und ihm gesagt, nach Wochen "kein Bild - kein Ton- kein Gack" will ich dich nicht mehr...großes entsetzen auf Seiten des Mannes...mit wüsten Beschimpfungen.....weil Eitelkeit des Mannes verletzt wurde...

Gefällt mir

L
lubna_876006
30.10.09 um 13:39
In Antwort auf anike_11862155

@staubsaugerin
Deinen Männerfrust in allen Ehren aber nicht alle Männer sind so und es gibt halt auch Frauen, die nicht anders sind.

Und, ich denke viele Frauen wollen gar keinen Helden in Strumpfhose (ok Costner sah umwerfend aus ) der BEDINGUNGSLOS die Welt rettet und Lady Marian sein, die nur auf Händen getragen wird, sondern doch eher einen "normalen" Mann.
Und die gibt es auch, man muß sie nur finden WOLLEN!

Ich suche nicht mehr...
....wenn schon dann lass ich finden...

Frust..nein es ist keine Frust...es ist einfach eine Feststellung warum manches so läuft wie es läuft....

Und mal ganz ehrlich....die die anders sind, jeuh jeuh jeuh
das sind schon komische Kerle...

Frust wäre, wenn ich niemanden kennenlernen würde, dem ist aber nicht so....es ist nur eben nicht das was mich glücklich macht. Und wie schaut es bei Dir aus? Wunschlos glücklich und er trägt dich auf Händen und erkennt blind all Deine bedürfnisse und geht drauf ein?

Gefällt mir

E
esther_12929833
30.10.09 um 13:56
In Antwort auf lubna_876006

Ich suche nicht mehr...
....wenn schon dann lass ich finden...

Frust..nein es ist keine Frust...es ist einfach eine Feststellung warum manches so läuft wie es läuft....

Und mal ganz ehrlich....die die anders sind, jeuh jeuh jeuh
das sind schon komische Kerle...

Frust wäre, wenn ich niemanden kennenlernen würde, dem ist aber nicht so....es ist nur eben nicht das was mich glücklich macht. Und wie schaut es bei Dir aus? Wunschlos glücklich und er trägt dich auf Händen und erkennt blind all Deine bedürfnisse und geht drauf ein?

Sorry, die frage war nicht an mich gerichtet,
aber zu ein paar deiner gedanken muss ich mich kurz äußern

*wunschlos glücklich*
ist man doch nie, es gibt immer wünsche, auch wenn man einen lieben partner hat; beziehung ist bewegung und bewegung fördert neue bedürfnisse zu tage

*und er trägt dich auf Händen*
finde ich für den alltag ein bisschen anstrengend, ein miteinander auf psychischer, geistiger, seelischer, körperlicher ebene ist für mich eher erstrebenswert

*erkennt blind all Deine bedürfnisse*
nein, bedürfnisse müssen geäussert werden; partner sind keine hellseher

*geht drauf ein*
ja, soweit es möglich ist

klingt vielleicht komisch, aber das glück soll zu den glücklichen kommen!
wenn man über den sinn dieser aussage mal näher nachdenkt, kommt man auch drauf, warum.

nix für ungut, ich wünsche dir sehr viel glück!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mina_12758409
30.10.09 um 14:11

Aber es gibt doch auch zig
männer in beziehungen!?

vielleicht hast du einfach noch nicht de richtigen gefunden?

luckyfuse hat mal gesagt, man soll sich den richtigen innerlich vorstellen. man soll dabei alles weglassen, was man im im grunde nur vordergründig wichtig findet. also alles, was nicht absolut unbedingt sein muss. und dafür all die dinge wirklich einbeziehen, die wirklich sein müssen.

je genauer man das tue innerlich, desto grösser sei die chance, dass man ihn treffe, wenn man gleichzeitig sehr offen und onvoreingenommen sei. bei ihm hat es geklappt, er hat so seine frau kennengelenrnt.

Gefällt mir

A
anike_11862155
30.10.09 um 14:22
In Antwort auf lubna_876006

Ich suche nicht mehr...
....wenn schon dann lass ich finden...

Frust..nein es ist keine Frust...es ist einfach eine Feststellung warum manches so läuft wie es läuft....

Und mal ganz ehrlich....die die anders sind, jeuh jeuh jeuh
das sind schon komische Kerle...

Frust wäre, wenn ich niemanden kennenlernen würde, dem ist aber nicht so....es ist nur eben nicht das was mich glücklich macht. Und wie schaut es bei Dir aus? Wunschlos glücklich und er trägt dich auf Händen und erkennt blind all Deine bedürfnisse und geht drauf ein?


Ja, ich bin mit meinem Partner sehr glücklich und auf Händen getragen fühle ich mich sehr oft, öfter, als es vielleicht nötig tut.

Blind all meine Bedürfnisse kennen, nein, den Anspruch habe ich nicht, denn ich möchte mit meinem Partner auch über meine Wünsche, meine Vorstellungen, meine Bedürfnisse, genauso wie über seine Wünsche und Bedürfnisse reden können.

Er kennt aber viele meiner Bedürfnisse und geht darauf ein, ohne dass ich sie auch nur mit einem Wort erwähne.

Meiner ist kein komischer Kerl, sondern ein ganz, wie von mir oben erwähnt, "normaler" Mann aber vielleicht ist er das auch nicht, weil er mit mir leben kann und auch sein eigenes Leben noch lebt. Auf meine Bedürfnisse eingehen kann, ohne seine eigenen dabei aus den Augen zu verlieren.

Ich möchte keinen Mann, der sich für mich aufgibt. Ich möchte Liebe, Wärme, Respekt und das auch in dem Maße, wie ich es erhalte zurück geben und der dennoch auch sich selbst treu bleibt.

Gefällt mir

K
kilie_12351775
30.10.09 um 15:41

Mal eine Denkanregung
Also sorry ihr Lieben aber mir gehen diese ständigen Verallgemeinerungen echt auf den Keks.
Womit ich dir deine Erfahrungen mit Männern ja nicht unglaubwürdig machen möchte, nur habe ich in meinem ganzen Leben in ganzen Zahlen NULL Männer kennengelernt, die mich auf die Warteschlaufe gestellt haben. Welche Wahrheit ist nun die richtige?
Höchstwahrscheinlich beide, stimmt's? Das heißt, es gibt Männer wie von dir beschrieben und es gibt eben auch Männer, die so sind, wie ich sie kenne (nämlich ganz in Ordnung). Nur weil ich noch nie ein Exemplar aus deinem Beutefang abbekommen habe, heißt das nicht, dass es diese nicht gibt und eben auch umgekehrt.
Hast du dir nicht mal die Frage gestellt, ob an deinem 'Beuteschema' irgendetwas verkehrt ist? Dass du also eine (unbewußte) Vorauswahl in Richtung dieses Typ Mannes triffts? Nicht immer alles auf andere schieben.

Liebe Grüsse an die staubsaugerin
PS Ichbekomme Hunger auf Erdebeeren, immer wenn ich dein Bilchen sehe

Gefällt mir

L
lubna_876006
31.10.09 um 13:37
In Antwort auf mina_12758409

Aber es gibt doch auch zig
männer in beziehungen!?

vielleicht hast du einfach noch nicht de richtigen gefunden?

luckyfuse hat mal gesagt, man soll sich den richtigen innerlich vorstellen. man soll dabei alles weglassen, was man im im grunde nur vordergründig wichtig findet. also alles, was nicht absolut unbedingt sein muss. und dafür all die dinge wirklich einbeziehen, die wirklich sein müssen.

je genauer man das tue innerlich, desto grösser sei die chance, dass man ihn treffe, wenn man gleichzeitig sehr offen und onvoreingenommen sei. bei ihm hat es geklappt, er hat so seine frau kennengelenrnt.

Der richtige...
....naja, wenn ich den gefunden hätte, dann würde ich wahrscheinlich nicht nachdenken...

Hai Nikki,

Entwicklung hat das mal jemand genannt, ja er hatte recht, man muss erst lernen, klar zu erkennen wann, was, wie ist.
Frauen neigen zum warten.
Habe es mir gestern erklären lassen:

Affären sind diese Wartenummern..da ist man nicht die Nr. 1
Liebe, ist ohne Hinhaltetaktik...kompromißlos und ohne Warteschleife.

Ich lass mir das genüßlich auf der Zunge zergehen und weiß in Zukunft genau, wie ich auf solche Aktionen reagiere...
Warteschleife heißt, Tür auf, Mann rausschmeißen, Tür zu.
Bei aller Liebe, warten auf "was weiß ich" kann und darf nicht zum Problem werden.

Ich kann gut mit mir selbst leben...vielleicht ist die Entscheidung, keinen Mann/Partner mehr zu wollen, die bessere Lösung als ständig in irgendwelchen Wartehäuschen zu stehen...keine Ahnung...ich gebe es auf, wozu sich abzappeln? Wozu?
Ich finde die bessere Lösung ist, ruhig im Sesel sitzen und nichts tun...ich habe nämlich keinen Bock mehr auf diese
Teflon-Männer. Und ja ich finde die beiden Journalisten gut, die über das eigene Geschlecht diese Aussage machen.

Die Jungs in meinem Freundeskreis sind stinkbeleidigt darüber, finden sich alle als totale Männer die noch nie einen Rückzug gemacht haben....nein, nein, nein...nie im Leben...ohhh Gott und Tage davor genau die umgekehrte Story...sorry Tom...du bist auch ein Teflon-Mann beleidigtes
abziehen und Frauen verteufeln...so geht es auch!

Gefällt mir

L
lubna_876006
31.10.09 um 14:33

Und daraufhin wird man dann beschimpft siehe wie folgt


Betreff Und Frauen sind verlogene SCHLAMPEN!!!!
Nachricht Dummes Stück Fleisch
Dich sollte man in ein Arbeitslager für Umerziehung stecken!!


Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers