Forum / Liebe & Beziehung

Männer sind so gedankenlos......

Letzte Nachricht: 20. Mai 2012 um 10:49
F
fulvia_12359747
14.05.12 um 22:54

Hallo
Folgendes ist am Wochenende passiert. Ich war mit 7 Mädels auf einem gr0ßen Volksfest. Wir hatten jede Menge Spaß, haben viel gelacht und auch mit den ein oder anderen Männer geflirtet und dann das:

Ich stehe genau vor einem Mann, habe mich schon eine Weile mit Ihm unterhalten, ein tolles Lied und dann fordert er meine Freundin zum tanzen auf und drückt mir noch Ihr Getränk in die Hand. Sag mal gehts noch? Wie gedankenlos kann man den sein? Zum unterhalten und flirten reichts noch, aber zum tanzen nicht mehr?

Warum flirtert er dann eine geschlagene halbe Stunde mit mir, wenn er von mir nichts wissen will? Ich hatte nicht den Eindruck, daß da kein Interesse da war. Er hat mir die ganze Zeit in die Augen geguckt und mich immer wieder am Arm berührt. Klar kann er nicht wissen, ob ich tanzen kann, aber dann kann man doch mal fragen und nicht einfach die nächst beste nehmen.

Bin ich bescheuert oder bewerte ich das ganze über? Mir würde so ein Verhalten jedenfalls nicht einfallen. Für mich war das echt beleidigend.

Ich weiß, das man bei solchen Festen nichts überbewerten darf, aber so gehts doch auch nicht?

Was haltet Ihr den davon?

Mehr lesen

A
an0N_1188212199z
14.05.12 um 23:29

Naja, passiert
warum sich noch gedanken drüber machen. abhaken und auf zum nächsten

Gefällt mir

B
baylee_12316151
19.05.12 um 17:20

Für viele...
...reicht eben nicht eine pro Abend. Da wollte wohl jemand sein Ego aufmöbeln oder war einfach gut betrunken und unbedacht, mach dir nichts draus, ist den Ärger nicht wert.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

F
fulvia_12359747
19.05.12 um 19:16

Männer...
Danke für die Antworten. Eigentlich war ich hauptsächlich sauer auf Ihn, weil ich auch gerne getanzt hätte. Der Typ selber, schon längst aus dem Gedächnis gestrichen.

Gefällt mir

J
jilly_12761592
20.05.12 um 10:49

Naja...
... möglicherweise hast Du seine nette Art und sein Interesse an einer Unterhaltung mit Dir schlicht und einfach als "Flirten" fehlinterpretiert. Es gibt viele Menschen, die ihr Gegenüber gern anlächeln, über die Maßen herzlich sind und auch mal am Arm fassen, ohne dass das gleich in Richtung Anmache geht. Wer das nicht gewohnt ist, interpretiert das dann möglicherweise falsch. Das ist mir selbst schon passiert - sowohl das eine, wie auch das andere... Auf der einen Seite ist man enttäuscht, weil man sich "exklusiv beflirtet" wähnte, passiert es andersrum, ist man ein bisschen schockiert, wenn der andere die eigene Freundlichkeit als Flirten betrachtet und seinerseits anfängt, in die Flirtoffensive zu gehen...

Gefällt mir