Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer sind kompliziert!

Männer sind kompliziert!

3. November 2010 um 19:55

Hallo zusammen!

Wieder einmal musste ich feststellen, dass Männer um einiges komplizierter sind als Frauen!

Vor drei Monaten ging meine letzte Beziehung auseinander. Ich muss sagen, danach bin ich erst mal durch die Wohnung getanzt, weil so viel Balast von mir abgefallen ist. Die ganzen Zukunftsängste waren weg, keine Sorgen mehr, ob er überhaupt treu ist und keine Alltagssorgen was Aufräumen und Wäsche zusammenlegen anging. Kurz gesagt, zwei Jahre Beziehung hab ich innerhalb von 3 Tagen ohne Probleme beerdigt.

Nun hab ich wohl DEN Mann schlechthin kennengelernt. Er wurde von seiner Ex nach einer 10-Jährigen Beziehung übel abserviert, sie war die Liebe seines Lebens. Nun, nach 4 Dates gestand er mir, dass er sehr viele Gefühle für mich hat, wie toll er mich findet und das ganze Wischiwaschi, das wir Frauen halt so gerne hören. Ich hab mich leider wirklich sofort in ihn verliebt, aber Männern sollte man ja nicht alles auf die Nase binden .

Nun zum Problem: nach den ganzen schönen Dates, den ganzen Gefühlen und harmlosen Berührungen habe ich festgestellt, dass er in einem Forum nur einige Stunden nach unserem letzten Date sich über seine Ex ausgeheult hat, wie sehr er sie liebt und wie sehr er sich nach ihr sehnt. Das ist doch irgendwie die totale Verarschung, oder nicht? Wieso können Männer nicht einfach mit der Vergangenheit abschliessen? Nach 8 Monaten sollte man doch meinen, dass die ganze Angelegenheit abgehakt sein sollte.

Also... warum sind Männer so kompliziert? Vorallem dann, wenn sie von ihren Ex-Freundinnen noch so schäbig behandelt wurden? Ich begreifs nicht....

Mehr lesen

9. November 2010 um 13:36


Ui, du Arme.
Bist du sicher, dass er es war?
Warum er noch an seiner Ex hängt, kann dir sicher keiner sagen, vielleicht weiß er es selbst nicht. Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Männer generell Probleme haben, eine Trennung zu verarbeiten, die von der Frau aus ging.
Du glaubst gar nicht wie viele meiner Ex-Freunde und Ex-Affären mir, auch nach JAHREN, immer wieder Mails oder SMS schreiben, dass sie mich immer noch lieben und vermissen, alles Männer, mit denen ich so im normalen Leben keinen Kontakt mehr habe. Das Kranke ist, einige sind mittlerweile verheiratet! Meine Schwester kennt das auch, wir haben uns da schon öfters mal drüber unterhalten. Und immer waren es Trennungen, die von uns Frauen ausgingen, merkwürdig.

Vielleicht können Männer das einfach nicht akzeptieren? Der Mann sieht sich immer als starkes Geschlecht, er kann alles erreichen, schafft alles und dann passiert etwas, wogegen er absolut nichts machen kann, die Frau trennt sich! Das trifft ihn so schwer und hart, dass er nicht drüber hinweg kommt. Vielleicht liegt das nicht mal speziell an dieser Frau, sondern an der Tatsache, dass er "entmännlicht" wurde? Tja, und das, was man nicht haben kann, will man bekanntlich immer am meisten, das trifft vor allem auf Kinder zu, aber auch auf Männer

Dir selbst zuliebe würde ich raten, ihn darauf anzusprechen. Das ist sicher nicht leicht und nicht angenehm, aber es geht nicht anders. Gerade wenn du dich in ihn verknallt hast, solltest du die Fronten klären. Frage ihn direkt, ob er über sie hinweg ist (offensichtlich nicht) und ob er sich auf etwas Neues einlassen kann. Wenn er dazu nicht bereit ist, dann lasse es. Du machst dich nur unglücklich. Oder willst du immer das Gefühl haben, dass eine unsichtbare Frau neben euch steht, weil er sich nach ihr sehnt? Ich fände das furchtbar, entweder ganz oder gar nicht.

Sorry, aber das wird wohl, zumindest momentan, nichts zwischen euch.

Aaaaber es kann natürlich sein, dass er aufwacht, wenn er sieht, dass er dich verliert. Momentan denkt er nur an seine Vergangenheit und trauert ihr hinterher, dabei vergisst er das Wichtigste - die Zukunft! Vielleicht rafft er das ja, wenn du erstmal den Kontakt abbrichst. Ja, vielleicht brauch er so einen Schubs, um zu akzeptieren, dass es vorbei ist. Vielleicht musst du aber auch einfach einsehen, dass es so ist wie es ist und er nicht bereit ist.
Meine Schwester z.B. ist jetzt 3 Jahre Single nachdem sie eine 8-jährige Beziehung hatte und erst JETZT beginnt sie wieder aktiv nach einer Beziehung zu suchen, weil sie erst jetzt bereit dafür ist und erst jetzt einen Mann wieder voll in ihr Herz schließen kann. Jeder braucht da seine Zeit, da gibt es keine Regeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest