Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Männer schrecken vor starken Frauen zurück!!?

Letzte Nachricht: 20. August 2008 um 8:13
S
skye_11974848
11.07.08 um 18:01

Hallöchen erst mal...
Zu mir:
ich bin eine selbstbewusste ehrliche direkte sportliche Frau mit sehr viel Humor, oft auch schwarz... Naja... um ehrlich zu sein, ich hab eine große Schnauze.. das heißt jetzt nicht, dass ich viel Müll laber. Denke schon, dass ich relativ intelligent bin(sagen jedenfalls mehrere,hm sonst wäre ich sicherlich auch nicht eine der Besten auf unsere Schule) NEIN- ich bin nicht arrogant! [auch wenn es gerade vielleicht so scheint]
Naja gut so viel zu mir. Vielleicht werdet ihr gerade festegestellt haben, dass ich weiß, was ich will, dass ich eig fast hemmungslos bin, jeden Scheiß mitmache und NICHT schüchtern bin.

HIIILFE!!
Mensch, ich hasse das Singledasein. Alle meine Freunde sind vergeben, doch wieso ich nicht?! Von vielen habe ich gehört, dass ich hübsch bin und nen super Charakter habe... Harte Schale, weicher Kern...
Und wieso bin ICH dann single und habe keinen Freund??
Weil Männer vor starken Frauen zurückschrecken? - TOLL!!
Was kann ich dagegen nur machen? Ich kann doch nicht einfach meine Schnauze komplett halten.
Mit mir kann man sich sehr gut unterhalten, egal über welches Thema...
Was kann ich denn unternehmen, dass auch ich mal den passenden finde?
Wer noch mehr über mich erfahren will, kann mich gerne anschreiben, um diese Frage zu beantworten -.-
Stecke jetzt schon so lange in einer einsamen miesen Depri-Phase und will endlich raus!!
Oft gehe ich in Discotheken und natürlich auch auf Schützenfeste. Aber mich schauen immer núr solche an, die nicht mein Typ sind. Bin ich etwa doch zu hässlich?!

Mensch Kerle?! Was ist mit euch los? Gucken und nichts mehr machen?? Von uns angesprochen werden wollt ihr ja auch nicht =(

Hoffe auf eine Antwort, LG

Mehr lesen

J
jaydon_12124431
11.07.08 um 21:36

...
Ziemlich interessant, dass jeder dieser Seppukuthreads einer Frau mit den Worten einleitet "Also ich bin voll attraktiv!!" bzw. "Ich bin schlau, sagen alle meine Freunde!!". Frauen, die sowas von sich behaupten, sind zu einem gewissen Anteil mit einem Mangel an beidem gesegnet.
Ich würde auch gerne mal erklärt bekommen was eigentlich eine "starke Frau" ist. Dass sie meinen Bierkasten in den 3. Stock tragen kann oder bei IKEA die richtigen Schrauben kaufen kann? Ich hoffe mal nicht, dass da so profane Dinge zu gehören wie eine eigene Meinung und Humor.

Ansonsten gibt es nichts einfacheres als für eine Frau einen Mann zu finden, WENN sie tatsächlich nicht wie ein Klumpen Mettwurst aussieht. Das ist das Wichtigste.

Gefällt mir

J
jaydon_12124431
11.07.08 um 21:42

Öh
"-Der Hauptgrund für mich warum ich die Suche nicht aufgebe ist, dass mir viele den Rat gegeben haben einfach noch etwas zu warten, bis sich die Frauen ausgetobt haben, ihren ersten Liebeskummer hatten und anfangen andere Prioritäten in einer Beziehung zu setzen als Spaß.-"

Spitzenratschlag. Zu warten bis sich die Frauen mit knackigen Typen ausgetobt haben und ihre biologische Uhr anfängt zu ticken, um sich dann einen biederen Mann mit der Firma "Zahlemann und Söhne zu suchen". Das kann doch nicht dein Anspruch sein? Besonders der Teil mit dem "Spaß" tut ja schon beim Lesen körperlich weh.

Gefällt mir

A
an0N_1291095799z
11.07.08 um 21:55

Das klingt...
... so, als würde es nur darum gehen, was die Männer wollen. Du hast doch sicher auch deine Vorstellungen? Nicht jeder passt zu jedem. Die Frau, die sich selbst als stark bezeichnet, wirkt vielleicht eher kompliziert. Das kann schon abschrecken. Heißt aber nicht, dass du niemanden findest, sondern nur, dass nicht irgendwer zu dir passt. Außerdem scheinst du noch sehr jung zu sein. Da ist es mir sowieso unbegreiflich, warum ihr Mädels euch so einen Stress macht. Sei doch nicht so ungeduldig!

Gefällt mir

Anzeige
J
jaydon_12124431
11.07.08 um 23:01

Hm
Ich kenne dich in der Tat nicht, aber um hier nochmal zu differenzieren. Es geht nicht um's Saufen und wild rumvögeln aber natürlich geht es einer Beziehung um Spaß. Und zwar prioritär. Dieser Spaß besteht aus Sex aber natürlich auch aus der Gegenwart des Partners und anderen Dingen. Und genau dafür führt man eine Beziehung. Bestimmt nicht um "erwachsen" zu sein. Deine Aussage hörte sich nur so unangenehm nach Eigenheimzulage + Kind und Kegel an: Spaß war gestern, heute ist Bausparen und ich bin der Richtige! Falls dem nicht so sein sollte, dann haben wir uns missverstanden.

Und schön auch für deine Freundin, mal sehen wie lange die Erkenntnis bestehen bleibt.

Gefällt mir

P
peyton_12717224
12.07.08 um 11:27

Ja, das ist leider so...
Hallo,
ist ledier erwiesen, daß intelligente oder/und sehr gebildete Frauen Schierigkeiten haben einen Partner zu finden und viel Single bleiben (ist in meienr Verwandschaft zB auch so). Du willst ja wahrscheinlich auch leiber einen Mann der zumindest nicht dümmer oder ungebildeter ist als Du, oder? vielleicht einder der dir das gefühl von geborgenheit, sicherheit gibt, daß du das gefühl hast, der kennt sich aus im Leben? Du würdest merken wenn er nicht auf deinem Intelligenzlevel liegt (was ihn natürlich keineswegs zu einem schlechten Menschen macht) und auf Dauer würde die Bezeihung drunter leiden, wenn du dich ihm überlegen fühlst.
Ja, mit dem ansprechen, das kenne ich auch. Man soll ja einserseits emanzipiert sein udn die Männer wollen daß auch mal Frau die Inititative ergreift wenn man das dann aber mal tut, bekommt man kein positives Feedback, die wolen sich zuletzt doch lieber selber ne frau angelb, sie erobern, die alten Jäger und Sammler
Welche Art von Männer schauen dich denn an? Die die eine starke Frau brauchen ,eine Art mutter-Ersatz vielleicht, die dei an die Hand genommen werden möchten und denen du sagen sollst wos lang geht? Und das sind dann genau die die du nicht haben möchtest? Dann zeig dich doch mal schwach, verletzlich, kledie dich besonders feminin/romantisch, sei weniger kumpelhaft, zeig auch deutlich die andere Seite von dir die sich vielleicht einen starken mann wünscht zum anlehnen...
Hab hier leider erst neulich in eienr Diskussion gelesen, daß es leider so ist daß die intelligenten/gebildeten Frauen und die weniger gebildeten /weniger intelleigentern männer "auf dem Markt" sprich noch nicht vergeben sind und daß das halt leider nicht zusammenpasst...ja, da ist glaub ich was wahres dran, leider.
gruß,
alisha

Gefällt mir

S
skye_11974848
12.07.08 um 11:59
In Antwort auf peyton_12717224

Ja, das ist leider so...
Hallo,
ist ledier erwiesen, daß intelligente oder/und sehr gebildete Frauen Schierigkeiten haben einen Partner zu finden und viel Single bleiben (ist in meienr Verwandschaft zB auch so). Du willst ja wahrscheinlich auch leiber einen Mann der zumindest nicht dümmer oder ungebildeter ist als Du, oder? vielleicht einder der dir das gefühl von geborgenheit, sicherheit gibt, daß du das gefühl hast, der kennt sich aus im Leben? Du würdest merken wenn er nicht auf deinem Intelligenzlevel liegt (was ihn natürlich keineswegs zu einem schlechten Menschen macht) und auf Dauer würde die Bezeihung drunter leiden, wenn du dich ihm überlegen fühlst.
Ja, mit dem ansprechen, das kenne ich auch. Man soll ja einserseits emanzipiert sein udn die Männer wollen daß auch mal Frau die Inititative ergreift wenn man das dann aber mal tut, bekommt man kein positives Feedback, die wolen sich zuletzt doch lieber selber ne frau angelb, sie erobern, die alten Jäger und Sammler
Welche Art von Männer schauen dich denn an? Die die eine starke Frau brauchen ,eine Art mutter-Ersatz vielleicht, die dei an die Hand genommen werden möchten und denen du sagen sollst wos lang geht? Und das sind dann genau die die du nicht haben möchtest? Dann zeig dich doch mal schwach, verletzlich, kledie dich besonders feminin/romantisch, sei weniger kumpelhaft, zeig auch deutlich die andere Seite von dir die sich vielleicht einen starken mann wünscht zum anlehnen...
Hab hier leider erst neulich in eienr Diskussion gelesen, daß es leider so ist daß die intelligenten/gebildeten Frauen und die weniger gebildeten /weniger intelleigentern männer "auf dem Markt" sprich noch nicht vergeben sind und daß das halt leider nicht zusammenpasst...ja, da ist glaub ich was wahres dran, leider.
gruß,
alisha

Art Mutter-Ersatz
...ja damit hast du recht.. Mich schauen eher Männer an, die definitiv nicht auf meinem Bildungsstand sind. Mit denen kann man nur über einfaches Zeug reden, nicht aber über iwelche ernsten Sachen. Das geht einem dann ziemlich auf den Keks...
Aaaber, wenn ich doch meine schwache verletzliche Seite zeige, hab ich doch ne gute Angriffsfläche für Kerle, die Frauen oft nur ausnutzen und verarschen wollen?!
Mit dem kleiden... Ich muss sagen, wenn ich mich sehr feminin kleide(hab übrigens kurze Haare) dann werde ich öfters angeschaut. Meinen Kleiderstyle wächsel ich öfters mal... mal feminin, aber auch mal sportlich oder sogar lässich/"cool"...
Naja.. abwarten -.-
LG

Gefällt mir

Anzeige
S
skye_11974848
12.07.08 um 12:30
In Antwort auf an0N_1291095799z

Das klingt...
... so, als würde es nur darum gehen, was die Männer wollen. Du hast doch sicher auch deine Vorstellungen? Nicht jeder passt zu jedem. Die Frau, die sich selbst als stark bezeichnet, wirkt vielleicht eher kompliziert. Das kann schon abschrecken. Heißt aber nicht, dass du niemanden findest, sondern nur, dass nicht irgendwer zu dir passt. Außerdem scheinst du noch sehr jung zu sein. Da ist es mir sowieso unbegreiflich, warum ihr Mädels euch so einen Stress macht. Sei doch nicht so ungeduldig!

Vorstellungen
Jap, ich hab Vorstellungen... Vorstellungen von einem Mann, der für mich da ist, wenn ich ihn brauche, mit dem ich reden kann, für den ich da sein kann, usw halt...
einen Mann, der mir was entgegensetzen kann und auch mir mal sagen kann, wos lang geht^^
ungeduldig... bin ich aber =(

Gefällt mir

P
peyton_12717224
12.07.08 um 18:46
In Antwort auf skye_11974848

Art Mutter-Ersatz
...ja damit hast du recht.. Mich schauen eher Männer an, die definitiv nicht auf meinem Bildungsstand sind. Mit denen kann man nur über einfaches Zeug reden, nicht aber über iwelche ernsten Sachen. Das geht einem dann ziemlich auf den Keks...
Aaaber, wenn ich doch meine schwache verletzliche Seite zeige, hab ich doch ne gute Angriffsfläche für Kerle, die Frauen oft nur ausnutzen und verarschen wollen?!
Mit dem kleiden... Ich muss sagen, wenn ich mich sehr feminin kleide(hab übrigens kurze Haare) dann werde ich öfters angeschaut. Meinen Kleiderstyle wächsel ich öfters mal... mal feminin, aber auch mal sportlich oder sogar lässich/"cool"...
Naja.. abwarten -.-
LG

Ja, klar...
...ist das so, daß Du dann eine Angriffsfläche bietest für Männer dei nur das eine wollen zB (kann ich ein Lied von singen), aber du wirst das durchschauen und es werden nicht nur diese Idioten dich beachten, galube mir...
Siehst du ,Du sagst ja selber Du wirst mehr angeschaut wenn Du dich feminin kleidest, gerade bei kurzen haaren muß man seine Weiblihckeit unterstreichen wenn man eben einen Mann sucht...
Das mit der Ungeduld kenn ich auch Du kannst es wahrscheinlich auch nicht leiden nur abwarten und Tee trinken zu können sondern möchtest geren selber irgnedwas tun um deinem Ziel näher zu kommen, sowie du sont im Lebn wahrscheinlich auch deine Ziele festlegst und dann mit Plan drauflosgehst...das geht halt leider in der Liebe nicht..die kommt unverhofft sagt man ja so schön
In diesem Sinne alles Gute uns beiden und allen anderen unfreiwiligen Singles

Gefällt mir

Anzeige
P
peyton_12717224
12.07.08 um 18:52

Ja, in deinem Alter mag das noch so sein
..da ist das vielleicht wie früher in der Schule,wo alle den Streber gemieden haben, weil man so cool sein wollte und Inteligenz, Fleiß, Wissen nicht gerade das hippste waren. Aber wart ab in ein paar Jahren spätestens werden sich die Frauen um dich reißen..wenn sie einen mann zwecks nestbau, Familiengründung etc. suchen...
Außer natürlich du hast generell einen Freundeskreis der sich deiner Inteligenz oder bildung vieleciht nicht gewachsen fühlt, vielleicht haben die mädels/Leute um dich herum ANgst sich vor dir zu blamieren weil sie vielleicht nicht so sattelfest sind in manchen intellektuelen Themen die du anschneidest?

Gefällt mir

H
haul_12046188
14.07.08 um 19:53
In Antwort auf jaydon_12124431

Hm
Ich kenne dich in der Tat nicht, aber um hier nochmal zu differenzieren. Es geht nicht um's Saufen und wild rumvögeln aber natürlich geht es einer Beziehung um Spaß. Und zwar prioritär. Dieser Spaß besteht aus Sex aber natürlich auch aus der Gegenwart des Partners und anderen Dingen. Und genau dafür führt man eine Beziehung. Bestimmt nicht um "erwachsen" zu sein. Deine Aussage hörte sich nur so unangenehm nach Eigenheimzulage + Kind und Kegel an: Spaß war gestern, heute ist Bausparen und ich bin der Richtige! Falls dem nicht so sein sollte, dann haben wir uns missverstanden.

Und schön auch für deine Freundin, mal sehen wie lange die Erkenntnis bestehen bleibt.

Sehe das anders
Also ich finde gerade Frauen mit
einer großen Klappe und einer gewissen Intelligenz
besonders atraktiv. Wenn Sie dann noch etwas
älter als ich sind, dann spreche ich schon mal von einer Traumfrau. Mir machen eher die wirklich attraktiven Frauen angst. Irgendwie habe ich ein Problem damit,
da ich irgendwie immer davon ausgehe irgendwann
betrogen zu werden. Keine Ahnung warum das so ist?

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1291095799z
14.07.08 um 23:18
In Antwort auf haul_12046188

Sehe das anders
Also ich finde gerade Frauen mit
einer großen Klappe und einer gewissen Intelligenz
besonders atraktiv. Wenn Sie dann noch etwas
älter als ich sind, dann spreche ich schon mal von einer Traumfrau. Mir machen eher die wirklich attraktiven Frauen angst. Irgendwie habe ich ein Problem damit,
da ich irgendwie immer davon ausgehe irgendwann
betrogen zu werden. Keine Ahnung warum das so ist?

"da ich irgendwie immer davon ausgehe irgendwann betrogen zu werden."
Das entbehrt aber jeder Logik. Sehr viele Menschen holen sich beim Fremdgehen Selbstbestätigung. Die meisten sehr attraktiven Frauen haben gar kein Bedürfnis mit irgendwelchen Kerlen zu schlafen. Sie bekommen auch so zu spüren, dass viele Männer Sex mit ihnen haben würden. Was so eine Frau oft eher anzieht, ist das Gefühl, dass sich jemand auch für ihr Wesen interessiert.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
skye_11974848
15.07.08 um 10:05
In Antwort auf an0N_1291095799z

"da ich irgendwie immer davon ausgehe irgendwann betrogen zu werden."
Das entbehrt aber jeder Logik. Sehr viele Menschen holen sich beim Fremdgehen Selbstbestätigung. Die meisten sehr attraktiven Frauen haben gar kein Bedürfnis mit irgendwelchen Kerlen zu schlafen. Sie bekommen auch so zu spüren, dass viele Männer Sex mit ihnen haben würden. Was so eine Frau oft eher anzieht, ist das Gefühl, dass sich jemand auch für ihr Wesen interessiert.

Der Meinung bin ich auch!
Ich sehe das genau so wie du. Hm... ich weiß jetzt nicht, ob ich sehr attraktiv bin, jeden falls hab ich schon von sehr sehr vielen Männern genau das gehört, dass sie gerne mal mit mir schlafen würden... Haaalloo??! Was geht? Ich bin doch kein Befriedigungsinstrument - oder wie auch immer, mir fällt grad nix anders ein
Das, was eine Frau glaub ich eher reizt, ist das Gefühl, das einzig wichtige für einen Menschen zu sein... Also Männer!! zeigt es uns
Nee, aber jetzt mal im Ernst... Sex ist doch nun wirklich nicht alles. Einen Menschen zu finden, mit dem man über alles reden kann, Spaß haben kann und so weiter (gibt da sooo viele Sachen, die ich aufzählen könnte) ist doch viel wichtiger!
Selbstbestätigung finde ich eigentlich nur in der wahren Liebe...

Gefällt mir

Anzeige
V
vena_11880019
16.07.08 um 9:43
In Antwort auf haul_12046188

Sehe das anders
Also ich finde gerade Frauen mit
einer großen Klappe und einer gewissen Intelligenz
besonders atraktiv. Wenn Sie dann noch etwas
älter als ich sind, dann spreche ich schon mal von einer Traumfrau. Mir machen eher die wirklich attraktiven Frauen angst. Irgendwie habe ich ein Problem damit,
da ich irgendwie immer davon ausgehe irgendwann
betrogen zu werden. Keine Ahnung warum das so ist?

...
Wenn du Angst hast, betrogen zu werden, heißt das, du willst deshalb eine ältere Frau kennen lernen, weil die dann deiner Vorstellung nach weniger attraktiv ist und das Betrugsrisiko kleiner?

Keiner Sorge. Ich will mich nicht anbieten *LOOL* - ich bin nur neugierig und will männliche Logik verstehen.

Gefällt mir

V
vena_11880019
16.07.08 um 9:50

...
Also ich glaube, ein bisschen ist schon dran, dass Männer vor starken Frauen zurückschrecken - die Mehrheit zumindest - denn wie erklärt sich denn sonst das Phänomen, dass 90% aller Männer zur Hilfe eilen (springen!), wenn eine Frau sich soooo hilflos anstellte, dass es schon fast weh tut.

Beruflich trete ich sehr sicher auf, und viele Leute, die mich nur geschäftlich kennen, denken, dass ich nie schüchtern bin oder mir fast nichts schwer fällt. Das ist aber nicht wahr.
Im Privaten entwickelt sich so etwas schnell zum Hindernis, denn oft merken andere Leute gar nicht, daß mir etwas schwer fällt. Ich kann anscheinend meine Schwächen schon so gut verbergen, dass es mir selbst nicht mehr bewußt wird. Ich denke dann z.B. "das hat bestimmt jeder gemerkt, daß es mir schwer fiel, ihm das Du anzubieten", aber in Wirklichkeit hat es keiner gemerkt.

Meine Frage ist: wie kann ich mich im Privatleben etwas verletzlicher/schwacher zeigen? Wenn ich nämlich immer soooo sicher wirke, schrecke ich Leute ab, die zurückhaltend sind.

(Ich weiß nicht, ob mein Posting verständlich ist. Bin noch etwas verwirrt, da mir gestern ein Auto in mein Auto reingefahren ist. *heul*)

Gefällt mir

Anzeige
P
peyton_12717224
16.07.08 um 22:13
In Antwort auf vena_11880019

...
Also ich glaube, ein bisschen ist schon dran, dass Männer vor starken Frauen zurückschrecken - die Mehrheit zumindest - denn wie erklärt sich denn sonst das Phänomen, dass 90% aller Männer zur Hilfe eilen (springen!), wenn eine Frau sich soooo hilflos anstellte, dass es schon fast weh tut.

Beruflich trete ich sehr sicher auf, und viele Leute, die mich nur geschäftlich kennen, denken, dass ich nie schüchtern bin oder mir fast nichts schwer fällt. Das ist aber nicht wahr.
Im Privaten entwickelt sich so etwas schnell zum Hindernis, denn oft merken andere Leute gar nicht, daß mir etwas schwer fällt. Ich kann anscheinend meine Schwächen schon so gut verbergen, dass es mir selbst nicht mehr bewußt wird. Ich denke dann z.B. "das hat bestimmt jeder gemerkt, daß es mir schwer fiel, ihm das Du anzubieten", aber in Wirklichkeit hat es keiner gemerkt.

Meine Frage ist: wie kann ich mich im Privatleben etwas verletzlicher/schwacher zeigen? Wenn ich nämlich immer soooo sicher wirke, schrecke ich Leute ab, die zurückhaltend sind.

(Ich weiß nicht, ob mein Posting verständlich ist. Bin noch etwas verwirrt, da mir gestern ein Auto in mein Auto reingefahren ist. *heul*)

O, tut mir leid wegen deinem Unfall...
...aber Du bist anscheined mit Blechschaden und nem Schrecken davongekommen? Ich hatte auch schon ein paar Kolisionen, weiß wie das is...
Wie Du dich privat verletzlicher/schwacher zeigen kannst?
Red einfach darüber, daß dir zb etwas schwer gefallen ist, frag andere um rat, erzähl daß du etwas tun/entscheiden musst und daß du angst/Bedenken/Zweifel hast, erzähl wenn dich etwas bedrückt/bekümmert, sag aber auch wnn dich etwas freut, ssag wenn du dich gefrrwut hast daß dir jemand geholfen, zugehört, beigestanden hat, bitte andere Menschen um Hilfe...
ja, das wöärs erstmal was mir dazu einfällt. vielleciht hilfts dir ja ein bißchen.
Gruß,
alisha

Gefällt mir

H
hagar_12680095
20.07.08 um 13:43

Meine Gedanken zu deinem Problemchen
Zeigst du genug deine "sexy" Seite? Lass sie auch spüren, dass du eine Frau bist.

An deiner Stärke oder Intelligenz dürfte es eigentlich nicht scheitern. Ich kenne eine Menge Jungs, die sehr auf kluge und starke Frauen stehen.

So mancher beschwert sich bei mir heimlich über seine etwas naive oder durchsetzungsschwache Freundin.

Schützenfeste und Discos sind vielleicht nicht die besten Orte, um tolle Typen kennenzulernen.

Sprich sie an, wenn sie nicht von Freunden umgeben sind.

Auf was für Kerle stehst du denn eigentlich?

Gefällt mir

Anzeige
M
matteo_12165314
20.07.08 um 22:53
In Antwort auf skye_11974848

Der Meinung bin ich auch!
Ich sehe das genau so wie du. Hm... ich weiß jetzt nicht, ob ich sehr attraktiv bin, jeden falls hab ich schon von sehr sehr vielen Männern genau das gehört, dass sie gerne mal mit mir schlafen würden... Haaalloo??! Was geht? Ich bin doch kein Befriedigungsinstrument - oder wie auch immer, mir fällt grad nix anders ein
Das, was eine Frau glaub ich eher reizt, ist das Gefühl, das einzig wichtige für einen Menschen zu sein... Also Männer!! zeigt es uns
Nee, aber jetzt mal im Ernst... Sex ist doch nun wirklich nicht alles. Einen Menschen zu finden, mit dem man über alles reden kann, Spaß haben kann und so weiter (gibt da sooo viele Sachen, die ich aufzählen könnte) ist doch viel wichtiger!
Selbstbestätigung finde ich eigentlich nur in der wahren Liebe...

Ja, ich schrecke zurück...
... aber ich bin dann nicht ganz weg. Eine starke Frau empfinde ich als sehr attraktiv, fast egal wie das Aussehen dazu ist. Ein interessantes Gespräch, mit intellektuellem Niveau kann für mich einen erotischen Touch haben. Aber genauso wie ich der einen oder anderen (klugen oder starken) Frau gedanklich das Wasser reichen kann, bin ich auch fähig zur Selbstreflexion und Selbstkritik. Und die kann dann unter Umständen heftiger ausfallen als bei jemanden der in der Disse steht und nur denkt er ist der Held.

Mmhh: und zum 'Contra'. Wenn Schützenfeste so ablaufen wie ich sie vor 'zig Jahren mal erlebt habe, bzw. wie mein Vorurteil [sic!] sie in meinen Gedanken ausmalt, dann ist es nicht besonders klug sich dort Männer aussuchen zu wollen. Und wenn du mich in der Disko ansprechen solltest, dann kommt ein (weiteres) tiefsinnigeres Gespräch eher an anderen Orten. Wenn es nämlich schöner DeepHouse, Neo-Detroit oder Dubstep ist dann möchte ich eher (auch gemeinsam) genießen.

Und: ja, ich würde angsprochen werden wollen. 'Habe damit überhaupt kein Rollenproblem.

Gefällt mir

A
an0N_1244414899z
22.07.08 um 9:48

Feminin ...das ist das Geheimnis
Männer haben keine Angst vor starken Frauen, das ist ein Irrtum. Sie wollen nur kein maskulines Anhängsel sondern eine feminine Frau. Hatte genau das gleiche Problem wie du und habe einfach einiges geändert, seitdem kann ich mich vor Angeboten gar nicht mehr retten und bin froh, dass ich Single bin.

Habe die Business Anzüge gegen feminine Kleider gewechselt (zumindest in der Freizeit) und ich kann mich jetzt auch mal zurückhalten und muss nicht zu allem meinen Senf dazugeben. Ich wirke daher nicht mehr so dominant, sondern viel weiblicher (und ehrlich, mir tut es selber gut).

Schwierig ist halt, wenn man schon ausstrahlt, dass man sehr gut situiert ist, da fragen sich dann die normalen Männer, wie sie damit umgehen können, es gibt auch die andere Sorte, die sich durch Geld angezogen fühlt.

Alles in allem ist es für mich sehr angenehm, auch mal das Weibchen zu sein, abzuwarten und nicht immer der Macher zu sein..

Hässlich bist du ganz sicher nicht, und dass unattraktive Männer einen anschauen ist doch normal, die haben doch auch das Recht, sich umzusehen. Und oft haben Männer ein anderes Selbstbild als Frauen. Ich kenne Männer, die sind so hässlich, dass es einen graust und finden sich immer noch toll. Wir würden uns verstecken wenn wir so aussehen.

Wenn wir den "passenden" Partner nicht finden, ist es meist so, dass wir sehr hohe Ansprüche haben. Es gibt genug Männer, die eine Frau suchen und wenn man wirklich eine Partnerschaft möchte, dann findet man auch einen lieben Mann. Wenn man natürlich den Mann mit einem großen
Herzen UND großen Geldbeutel sucht, der zudem noch aussehen soll wie Adonis, einen auf Händen trägt, dann wird es schwierig und man kann wohl über Jahre suchen ohne fündig zu werden ..*lächel*.

Ich bin seit 8 Jahren Single, fühle mich dabei wunderbar, aber ich bin mir bewusst, dass das, was für mich in Frage käme, unrealistisch ist. Ich habe sehr hohe Anforderungen an einen Mann, suche daher eben nicht. Ich kenne viele Männer, das sind gute Freunde, aber als Partner stelle ich mir was ganz Besonderes vor. Allerdings habe ich den großen Vorteil, dass ich finanziell unabhängig bin, ganz passabel aussehe und kein Defizit habe. Ich kann also ruhig abwarten, was mir noch begegnet. Wobei ich ehrlich bin, 98,9 % der Männer kommen für mich nicht in Frage.

Freue dich und genieße dein Leben, dann begegnet dir eines Tages der absolut Richtige und du wirst sehr glücklich werden. Alles Suchen bringt leider nichts, er muss DICH finden.

Ich hatte auch eine Phase, wo ich dachte, genau der muss es sein. Tja, leider stand genau dieser Mann dann auf Frauen, deren Typ ist nunmal gar nicht entspreche. Welch ein Elend...da war Liebeskummer vorprogrammiert. Deshalb lasse ich solche Gefühlseskapaden künftig lieber. Es bringt nichts, sich einen auszusuchen, denn genau dieser hat sicherlich ganz andere Vorstellungen von dem, was man verkörpert. Ich war immer ein Fan von Seelenpartnerschaften. Leider war der Mann, wo ich dachte, er ist ganz sicher mein Seelenpartner nicht unbedingt der Meinung, dass ich sein Seelenpartner bin. Ich war dann immer total deprimiert und desillusioniert, habe mich gefragt, warum immer ich an die "Unerreichbaren" komme, bis ich gemerkt habe, dass ich mir genau diese Männer ausgesucht habe und das ganz viel mit mir zu tun hatte.

Nachdem ich nun meine Träume und Illusionen abgelegt habe, komme ich wunderbar mit diesem Single-Leben zurecht.

Alles Gute für dich

Leona

Gefällt mir

Anzeige
A
ailbhe_12275113
18.08.08 um 14:04

Nein genau umgekehrt
Ich bin selbst eine sehr starke Frau aber eher gezwungenermassen. Treffe aber immer nur männer, die selbst schwach sind. Ich habe es jetzt wirklich schon satt. Möchte mich auch einmal wo anlehnen und erleben, dass jemand für mich bedingungslos da ist. Aber es ist so, als wollten sie sagen...nein, bleib du nur mal schön stark.....Ja es ist schon seltsam.
LG

Gefällt mir

G
gutxi_12647935
19.08.08 um 0:39

Männer schrecken vor starken frauen zurück
Liebe chantallotti

eigentlich hast du ja einige Punkte genannt, die mich interessieren. Ich neige auch manchmal zu schwarzem Humor. Humor im allgemeinen ist ein sehr wichtiger Punkt in einer Beziehung. Über sich selber lachen können und sich mit anderen freuen ist eine gute Eigenschaft. Es ist gut, dass du deine Meinung sagst. Eine starke Frau ist mir lieber als eine schwache, die mich in verletzlichen Momenten nicht stützen kann. Du solltest deine Stärke dazu nutzen, eine Beziehung auch in schwierigen Zeiten mit deinem späteren Freund zu meistern. Eine starke Person kann durch ein richtiges Wort zur richtigen Zeit Vertrauen und größere Liebe hervorrufen.

Wenn du einen Mann suchst, kannst du nach der gleichen Art und Weise vorgehen wie viele deiner Freundinnen vor dir: zu mir passt nur einer der blendend aussieht und strohdumm sein darf, oder du suchst nach den kleinen Hinweisen: Ein freundliches Lächeln, ein freundliches Aufteten oder ein schüchterner blick in deine Richtung. Daran merkst du, dass da jemand ist, der das gleiche wie du sucht: eine echte Beziehung. Männer, die nicht auf's angesprochen werden ragieren, sind sich ihrer Position ziemlich sicher, springen aber von Bett zu Bett und haben Schwierigkeiten, eine echte Beziehung aufzubauen.

Wenn du also an einen weniger ,,blendend'' aussehenden Typen mit Humor und wirklichem Interesse an einer festen Beziehung Interesse haben solltest, dann schreib mir ein paar Zeilen. kannst dir auch mein Profil anschauen.

Liebe Grüße

Gefällt mir

Anzeige
K
kazia_12045549
19.08.08 um 18:40

Sorry ...
Aber dies erschreckt mich : Bin zwar eine Frau und auch selbständig , aber ich
habe nicht gerne Personen mit einer grossen Klappe .
Bin eher eine ruhige Person , und kann mit solchen Personen nichts anfangen .
Vielleicht solltest mal nicht den starken Typ raushängen , und dich im Vordergrund
sehen . Manche erschrecken eventuell ab deinem Mundwerk .
Dann hast vielleicht mehr Chancen auf deine Typen

Viel Glück bei deiner Suche auf Männerfang

P.s Solltest eigentlich 10000 haben , nach deiner eigener Einschätzung
Frag den Spiegel






Gefällt mir

A
an0N_1217277599z
20.08.08 um 8:13

Ich kenn das problem
hey!

also irgendwie sprichst du mir doch ziemlich aus der seele.
die aufzählungen von deinem ich kann ich fast 1:1 auf mich umlegen und mir ergeht es auch ganz gleich wie dir *hmm*
gucken tuns alle, kommentare (von denen di männer glauben, es sind komplimente) bekomm ich auch häufig zu hören. es ist also nicht so, dass ich mich nicht weiblich genug anziehen würde...awa trotzdem.
ich bin seit 2,5 jahren allein - ohne ernstzunehmende beziehungen dazwischen.

es ist irgendwie deprimierend zu sehen, dass man so zwar wirklich gut ankommt, awa männer wirklich oft angst haben. ich hab das auch schon öfter gehört von den männern....das tut weh, weil ich nicht weiß, warum es so ist. vl meine etwas schroffe art hin und wieder??! awa daran kanns ja wohl auch nicht liegen!

also ich kann dir leider keine tipps geben sondern dich nur allzu gut verstehen

liebe grüße

Gefällt mir

Anzeige