Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer können solche Feiglinge sein

Männer können solche Feiglinge sein

16. Januar 2011 um 13:27

Hallo.

Ganz am Anfang will ich nicht sagen das es nicht allen Männern betrifft, ich denke schon das es noch welche gibt die genug Mum haben mit einer Frau über Problem reden zu können als einfach den Schwanz zurück zu ziehen.

Ich selber habe schon einiges mit sowas miterleben müssen Das letzte mal war so schlimm, dass es mich bis heute noch mitnimmt. Ich war schon so gut mit jemanden in einer Beziehung, aber auf einmal war Funkstille, und wenn ich nicht nach Klartext gebeten habe, hätte ich wohl bis heute nicht gewusst was für ein Grund es gewesen ist. Und es mir anstatt persönlich zu sagen hatte er einfach mir eine Nachricht geschrieben. Wegen dem Grund alleine wäre es besser gewesen sich persönlich zu treffen, aber nein Männer wollen mit Problemen und Konflikten nichts zu tun haben. Es ist echt traurig zu sehen wie Männer sich einfach zurück ziehen, aber dann angst haben irgendwie einen schlechten Ruf zu bekommen, wenn sowas ein viel, viel schlechteres Bild von euch macht.

Das war es erstmal.

Mehr lesen

16. Januar 2011 um 13:35

Du hast so recht!
ich kann dir da nur zustimmen... !!
Was ist mit vielen Männern los...??

Was ist, dass sie keine Gefühle zeigen können oder einfach nicht die Eier in der Hose haben und das aussprechen können, was in ihnen vorgeht???!!!

Vllt ist es etwas paradox, dass grad diese Aussage von mir kommt, da ich selbst ein Mann bin, aber auch viel Erfahrung dies bezüglich erfahren musste.

Ich glaube einfach, dass Männer im allg. immer ein Problem hatten offen über Gefühle zu reden, da sie sonst befürchten müsste, sie seien nicht männlich genug und könnten sich nicht behaupten oder gelten direkt als weicheier?
Dabei empfinde ich, dass eine gesunde Portion Mum und Corage dazu gehört, auch als männliches Wesen seine Gefühle etc odffenbaren zu können....auch das macht einen Mann zum Mann...

aber das begreifen vielleicht viele einfach nicht...
sehr schade.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 13:38

Frauen sind da auch nicht besser
ich habe das gleiche mit meiner ex durch. wir hatten echt ne schöne zeit, aber nach ner weile kamen immer weniger von ihr. wenn ich fragte, was los sei, kam nur, dass sie viel zu tun hätte und keine zeit. wenn sie meine hilfe brauchte, kam sie wieder an und anschließend wieder funkstille. nachdem ich dann eines abends per sms fragte, ob wirklich alles in ordnung sei, kam nur ne sms, dass sie mich nicht mehr liebt und erstmal zeit für sich selbst braucht, da sie zwar von ihrem mann getrennt lebte, aber dies noch nicht 100%ig abgeschlossen hatte. hier hätte ich, nach alledem auch wenigstens ein telefonat erwartet und keine sms mit vielen schreibfehlern. also frauen sind da auch nicht viel besser ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 13:42

Menschen allgemein sind Feiglinge...
Das hat glaube ich nichts mit dem Geschlecht zu tun. Das ist einfach typisch für Menschen das man versucht sich um unangenehme Situationen herum zu stehlen.

Du sagst er hat dir ne Nachricht geschickt warum es nicht geklappt hat ? Ich bekam von meiner Ex nach 4 Jahren nen Anruf und das wars.... Die meisten sind doch heute zu feige einem so etwas ins Gesicht zu sagen...

Just my 2 Cents

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 13:42
In Antwort auf kasi_11975319

Frauen sind da auch nicht besser
ich habe das gleiche mit meiner ex durch. wir hatten echt ne schöne zeit, aber nach ner weile kamen immer weniger von ihr. wenn ich fragte, was los sei, kam nur, dass sie viel zu tun hätte und keine zeit. wenn sie meine hilfe brauchte, kam sie wieder an und anschließend wieder funkstille. nachdem ich dann eines abends per sms fragte, ob wirklich alles in ordnung sei, kam nur ne sms, dass sie mich nicht mehr liebt und erstmal zeit für sich selbst braucht, da sie zwar von ihrem mann getrennt lebte, aber dies noch nicht 100%ig abgeschlossen hatte. hier hätte ich, nach alledem auch wenigstens ein telefonat erwartet und keine sms mit vielen schreibfehlern. also frauen sind da auch nicht viel besser ...

Nachtrag
... und ich hatte ihr mehr als einmal und deutlich gesagt, dass ich sie liebe und es ernst meine.
es gehören immer zwei zu einer partnerschaft und wenn die gefühle weg sind, ist es eben so, aber immerhin ist ein zeichen von respekt und anstand es persönlich zu sagen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 13:45
In Antwort auf kasi_11975319

Frauen sind da auch nicht besser
ich habe das gleiche mit meiner ex durch. wir hatten echt ne schöne zeit, aber nach ner weile kamen immer weniger von ihr. wenn ich fragte, was los sei, kam nur, dass sie viel zu tun hätte und keine zeit. wenn sie meine hilfe brauchte, kam sie wieder an und anschließend wieder funkstille. nachdem ich dann eines abends per sms fragte, ob wirklich alles in ordnung sei, kam nur ne sms, dass sie mich nicht mehr liebt und erstmal zeit für sich selbst braucht, da sie zwar von ihrem mann getrennt lebte, aber dies noch nicht 100%ig abgeschlossen hatte. hier hätte ich, nach alledem auch wenigstens ein telefonat erwartet und keine sms mit vielen schreibfehlern. also frauen sind da auch nicht viel besser ...

Nun...
kommt es aber dennoch nicht verhäufter bei Männern vor?

Es beginnt doch schon in der Erziehung, dass kleinen Jungs eingetrichtert wird, dass sie keinen Schmerz zeigen sollen...bzw. nicht weinen dürfen.

Und sowas zieht sich dann durch das ganze Leben...
Ich möchte hier nichts pauschalisieren, aber es macht nun diesen Eindruck....

klärt mich sonst bitte eines besseren auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 15:57


Kenn ich auch was von.

Mein Ex ist sooo lange geflüchtet, bis ich keinen Bedarf mehr hatte zu reden. Sprich, er hat länger gearbeitet, sich am We mit Kumpels getroffen etc. Hauptsache es kommt keine ruhige Minute zustande, in der "Schnitti" eine Möglichkeit hat die kippelige Beziehung anzusprechen. Naja, 2 Tage nachdem ich Schluss gemacht hatte, rannte er mir bereits nach und bereute alle seine Fehler. Da wars mir dann aber egal. Wir haben ein gemeinsames Kind und er dachte wohl, daß ich deswegen nicht gehe. Aber leider ist mir wegen seinem unreifen Verhalten der Respekt und dadurch auch die Liebe komplett flöten gegangen.

Schweigen ist eben nicht immer Gold.





Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 16:01
In Antwort auf keaton_12330738

Du hast so recht!
ich kann dir da nur zustimmen... !!
Was ist mit vielen Männern los...??

Was ist, dass sie keine Gefühle zeigen können oder einfach nicht die Eier in der Hose haben und das aussprechen können, was in ihnen vorgeht???!!!

Vllt ist es etwas paradox, dass grad diese Aussage von mir kommt, da ich selbst ein Mann bin, aber auch viel Erfahrung dies bezüglich erfahren musste.

Ich glaube einfach, dass Männer im allg. immer ein Problem hatten offen über Gefühle zu reden, da sie sonst befürchten müsste, sie seien nicht männlich genug und könnten sich nicht behaupten oder gelten direkt als weicheier?
Dabei empfinde ich, dass eine gesunde Portion Mum und Corage dazu gehört, auch als männliches Wesen seine Gefühle etc odffenbaren zu können....auch das macht einen Mann zum Mann...

aber das begreifen vielleicht viele einfach nicht...
sehr schade.


Mich nervt es inzwischen sogar tierisch, daß so viele Männer mit dieser "falschen Männlichkeit" durch die Gegend laufen.

Lieber cool, unnahbar und gefühllos, anstatt die Eier zu suchen und zu sich selbst zu stehen.

Aber dazu braucht man eben auch Selbstbewusstsein. Nur merken die meisten gar nicht, daß genau DAS einen Mann erst Sexy macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2011 um 22:30

Mein EX
war genauso!!!

Gut, ich war nicht besser, weil immer wenn was net stimmte, wollte ich reden, aber statt das er mir sagte was los sei, hat er andere Sachen gemacht, sprich über sachen geredet die nix brachten. Erst im Nachhinein habe ich auch begriffen, das die letzten Streitigkeiten die wir wegen Kleinigkeiten hatte, ebenfalls von ihm mit Absicht angezettelt waren, er konnte echt gut schauspielern. Also Ausnahmen habe ich da bisher leider noch keine von getroffen..... -.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 12:15


Wer bitte schön braucht so einen Mist Was kann ich denn dafür wenn Männer nicht ehrlich genug zu mir sind und direkt sagen was sie empfinden oder nichts. Oder irgendwelche Sorgen und Probleme vertuschen Und von außen her sich regelrecht etwas vorheucheln. Wir sind erwachsen genug um zu wissen das sowas früher oder später raus kommen wird, und diejenige die sich hintergangen fühlt bin nur ich Aber das scheint den Männern ja egal zu sein, solange die sich ihrer Schutzwand verstecken können. Ob ich einen Teil dazu beitrage?! Ja, vielleicht ziehe ich solche Männer an mit meiner ehrlichen Art, dass sie dann denken das sie mich leicht beeinflussen können, aber ob das meine Schuld ist, ist nicht wohl der Fall. Aber durch solche 'falschen Männer' kann ich "wenigstens" etwas mehr durchblicken und kann hoffentlich rechtzeitig die Initiative eingreifen.

Eigentlich ist es unnötig zu so einen Beitrag einzugehen, aber das musste wirklich sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 14:07


Ich bin keine Hellseherin wo ich sehen kann, ob jemand ehrlich zu mir ist oder nicht. Die Männer die ich kennengelernt habe waren oft sehr unterschiedlich, sei es vom Character, von Interessen oder vom Umfeld. Aber letzten endlich kommt das das gleiche raus. Ich denke schon fast das die Verlogenheit und Feigheit angeboren ist, dass Männer so sind. Ich weiß jetzt nicht ob ich nun als (einsamer) Single oder als aktive Sucherrin glücklicher sein werde. Aber momentan habe ich nicht mehr wirklich die Kraft dazu Männern noch wirklich in die Augen schauen zu können, der letzte Vorfall nimmt mich schon genug mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 14:30


verachtende Menschensysteme

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 14:32

Öhm chaos
wie will man etwas einschalten, was nicht vorhanden ist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 14:39

Pacjam
Mit deine Ironie machst du es dir auch schön einfach. Soll ich mir von nun ab auf meiner Stirn posten "Bitte nur ehrliche und mutige Männer!" oder soll ich mir gleich einen weniger schönen, fetten alten Mann als Mann nehmen, wo es eine große Sicherheit ist das er nicht verdampft? Ich gebe mir immer mühe wenn ich neue Bekanntschaften mache, freundlich zu sein, und so wie ich bin vom Character her. Wenn ich mich verstelle um zu hoffen das der richtige Typ auf mich zukommt dann bin ich genau so unehrlich und verstecke mich hinter einer Schutzwand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 14:41

Lach
hmmmm ich weiß was in seinem Kopf ist, ein Kupferdraht und weißt du auch, was passiert, wenn man den durchschneidet?.......
















Seine Ohren fallen ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 18:30

Oh ja, dir stimme ich zu...
ich bin im moment in einer ähnlichen lage wie die die du gepostet hast.. ich hatte vor kurzen einen super typen kennengelernt und er hat mich nur so erdrückt mit seiner zuneigung.. ich weiß heute nicht ob dies nur teil seines verführungsaktes war.. jedenfalls habe ich nach den dritten treffen rein gar nichts mehr von ihm gehört... leider ist er mir in der kurzen zeit ans herz gewachsen.. aber er geht nicht an sein handy ran und antwortet nicht auf meine sms.. dabei hat er mir bei unseren letzten treffen gesagt: "das mach ich nur alles, weil ich dich so lieb habe.." auf meine aussage das ich es super toll finde das er mich überrascht hatte....
wieso meldet er sich schon seit fast einer woche nicht mehr? ich bin so traurig..weil er das einzige war was mich in meiner neuen stadt bei laune gehalten hatte... männer sind ja wirklich soooooo feige!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 18:56

..
Mir gehts genauso, mein Ex hatte nicht mal den Mumm mir ins gesicht zusagen das er mich nicht mehr treffen will und das ich ja was besseres verdient hätte und er mich zu oft verletzt hat und das nicht mehr will. Ich bin doch auch Frau genug um mir das anzuhören und naja auch akzeptieren zu müssen, aber es is natürlich leichter es per Mail in nen network zu schreiben und mich dann aus der FL zu schmeißen. So was feiges hab ich echt noch nich erlebt.
Aber ich hoff mal das nicht alle so sind, noch hab ich die Hoffnung nich aufgegeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2011 um 20:06

No Go!
Irgendwas stimmt mit dir wirklich nicht (siehe andere Beiträge). Du sagst das sie so ein Mist braucht, aber dann soll sie noch Gedanken machen über sich selber und sich nicht beklagen?! Was du schreibt ist nur hirnrissig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen