Forum / Liebe & Beziehung

Männer

13. Juli um 20:34 Letzte Antwort: 13. Juli um 21:58

Wisst ihr vielleicht was ich machen kann damit mein Partner keine Pornos mehr sich anschaut ? wir haben jeden Tag Sex, sobald er für einen Tag allein bleibt, kommt es. ich fühl mich super schlecht, weiß nicht was ich machen kann.  
LG 

Mehr lesen

13. Juli um 20:41
In Antwort auf user1078102915

Wisst ihr vielleicht was ich machen kann damit mein Partner keine Pornos mehr sich anschaut ? wir haben jeden Tag Sex, sobald er für einen Tag allein bleibt, kommt es. ich fühl mich super schlecht, weiß nicht was ich machen kann.  
LG 

Da kannst du genau gar nix machen, denn Porno gucken ist bei Männern so normal wie auf´s Klo gehen.

1 LikesGefällt mir

13. Juli um 20:57
In Antwort auf amiga

Da kannst du genau gar nix machen, denn Porno gucken ist bei Männern so normal wie auf´s Klo gehen.

hey, danke dass du reagiert hast. ich bin so eine die damit nicht klar kommen kann. das ist für mich eckelhaft, ich hab immer das gehasst, und jetzt darf ich ab und zu bein ihm solche Seiten offen sehen. er weiß darüber dass ich das nicht mag, und wenn ich mal frage ob er sowas macht wenn er nicht bei mir ist, sagt er dazu ich brauch das doch nicht, ich hab dich doch. ist so ein schlechtes Gefühl die Wahrheit zu wissen, und trotzdem angelogen zu werden. ich habe sogar vorgeschlagen dass wir das zusammen gucken, er hat zuerst ja gesagt dann aber doch paar Tage später, dass es nicht so sein ding wäre. 
das beleidigt mich nur sehr, dass wenn er alleine ist, ist das wohl sein Ding, aber mit mir nicht. warum sind die Männer so schlecht gemacht? warum kann ich nicht einfach eine glückliche Frau sein. ich verstehe nicht, wie kann jemand morgens und abends Sex haben, und sobald 1 Tag nicht, dann Porno sich anschauen. das passt alles nicht in meine Welt rein? 

Hat jemand für mich paar Tipps, was man machen kann, damit mein Partner das reduziert oder damit aufhört. es stört mich schon seit einem Jahr, und ich Dumme kriege immer Augen voll mit Tränen, wenn ich mal das wieder bemerke. ich liebe ihn aber zu sehr um mich von ihm zu trennen, er liebt mich genauso. aber ich steh mit diesem Problem unglücklich da. 
Bitte um Hilfe und um Ratschläge 

Gefällt mir

13. Juli um 21:12

Alleine die Aussage "ich Brauch das doch nicht, ich hab dich doch" ist völlig daneben! Du tauscht Sex für irgendwas ein, so als wärst du nur da,  damit Herr irgendwas zum Abreagieren hat!

1. Jeder Mensch hat ein individuelles Verlangen nach Sex. 

2. Sex kann allein, zu zweit oder auch zu mehrt Spaß machen, je nach Geschmack und Fasson.

3. Du bist nicht dafür da,  dass du ihn sexuell bei Laune hältst.

4. Pornos können Spaß machen und antörnen, die meisten sind für Männer gemacht, für Frauen/von Frauen gibt es aber auch recht anregende Beispiele

5. Beziehungen bestehen nicht nur wegen Sex. Manche bestehen trotz Sex oder manche sogar ohne.

6. Der Grund,  warum dein "Prachtkerl" lügt, könnte sein, dass er um deine Abneigung weiß, und es trotzdem nicht verkneifen kann. Wertschätzung in Beziehung sieht anders aus. 

7. Auch du könntest es lassen, dein Glück von seinem Pornokonsum abhängig zu machen. Vielleicht siehst du es als Privatsache an? 
 

Gefällt mir

13. Juli um 21:12

Du hast nur 3 Möglichkeiten. Mit Deinem Mann reden und darum bitten, dass er es lässt. Es akzeptieren, wie es ist oder Dich trennen und irgendwann einen Mann suchen, der Deine Ansichten teilt, denn nicht jeder Mann da draußen tut es. Tu, was Dich glücklich macht.

Gefällt mir

13. Juli um 21:44
In Antwort auf suseg.

Du hast nur 3 Möglichkeiten. Mit Deinem Mann reden und darum bitten, dass er es lässt. Es akzeptieren, wie es ist oder Dich trennen und irgendwann einen Mann suchen, der Deine Ansichten teilt, denn nicht jeder Mann da draußen tut es. Tu, was Dich glücklich macht.

jeder Mann tut das leider, hab ich festgestellt. 
ich habe heute mit ihm darüber gesprochen,  weil ich das nicht mehr aushalten konnte. er hat erstmal gemeint, dass es nicht stimmt, dann hat aber zugegeben. und als ich gesagt habe dass ich nichts mehr von ihm möchte, ist er sehr emotional geworden, hatte sogar Tränen in Augen, hat gesagt wenn er gewusst hätte, dass ich das so ernst meine, würde er in unserer Beziehung das nicht tun. und hat gefragt warum ich mit ihm darüber schon nicht eher geredet habe ? er hat gesagt, dass dieser Scheiß nicht wert ist, dass er deswegen mich verliert, weil er davon nicht abhängig ist. Also hat versprochen damit aufzuhören, weil unsere Beziehung darüber steht. Er hat aber damit mein Vertrauen zerstört, meine Flügel abgemacht von Wurzeln. ich weiß nicht ob ich ihn in dieser Hinsicht in der Zukunft vertrauen kann.  
auf jeden Fall danke die Reaktionen 

Gefällt mir

13. Juli um 21:52
In Antwort auf frauevi

Alleine die Aussage "ich Brauch das doch nicht, ich hab dich doch" ist völlig daneben! Du tauscht Sex für irgendwas ein, so als wärst du nur da,  damit Herr irgendwas zum Abreagieren hat!

1. Jeder Mensch hat ein individuelles Verlangen nach Sex. 

2. Sex kann allein, zu zweit oder auch zu mehrt Spaß machen, je nach Geschmack und Fasson.

3. Du bist nicht dafür da,  dass du ihn sexuell bei Laune hältst.

4. Pornos können Spaß machen und antörnen, die meisten sind für Männer gemacht, für Frauen/von Frauen gibt es aber auch recht anregende Beispiele

5. Beziehungen bestehen nicht nur wegen Sex. Manche bestehen trotz Sex oder manche sogar ohne.

6. Der Grund,  warum dein "Prachtkerl" lügt, könnte sein, dass er um deine Abneigung weiß, und es trotzdem nicht verkneifen kann. Wertschätzung in Beziehung sieht anders aus. 

7. Auch du könntest es lassen, dein Glück von seinem Pornokonsum abhängig zu machen. Vielleicht siehst du es als Privatsache an? 
 

Priavtsache ist es nicht, weil wenn ich ihn fürs Leben ausgewählt habe und er mich, dann können alle Sachen in sexueller Hinsicht gemeinsam gemacht werden, und nicht separat. Wenn es trotzdem so weiter geht, dann ist die Intimität nicht reif genug zwischen uns, weil wenn er mal Verlangen danach hat, dann kann er mich anrufen und darüber sagen, heutzutage gibt es tausende Möglichkeiten was man da alles machen kann. Aber mir ist es eben nicht angenehm, dass mein Freund andere nackte Frauen sich anguckt, und dabei Orgasmus hat. das ist sehr egoistisch von seiner Seite weil er ja meine Meinung dazu weißt, und sehr verletzlich, das ist für mich fast gleich wie eine andere Art von Betrug.
wenn ich in einer Beziehung bereit bin alles zu geben, und mich andere nackte Männer nicht ineterssieren, dann erwarte ich auch das Gleich von ihm. 
von deiner Antwort verstehe ich, dass du ihm bisschen Recht gibst, als ob er richtig handelt, und ich die Dumme bin, dass es mich so stört. 
wie du schon schreibst jeder hat einen anderen Geschmack, mein Geschmack ist eben so, wie es ist. aber da ich wusste, dass es für super viele Frauen unangenehm ist und die das einfach nur hinterschlucken, deswegen habe ich hier reingeschrieben in der Hoffnung dass paar mit mir ihre Erfahrungen teilen können. 

Gefällt mir

13. Juli um 21:54
In Antwort auf user1078102915

jeder Mann tut das leider, hab ich festgestellt. 
ich habe heute mit ihm darüber gesprochen,  weil ich das nicht mehr aushalten konnte. er hat erstmal gemeint, dass es nicht stimmt, dann hat aber zugegeben. und als ich gesagt habe dass ich nichts mehr von ihm möchte, ist er sehr emotional geworden, hatte sogar Tränen in Augen, hat gesagt wenn er gewusst hätte, dass ich das so ernst meine, würde er in unserer Beziehung das nicht tun. und hat gefragt warum ich mit ihm darüber schon nicht eher geredet habe ? er hat gesagt, dass dieser Scheiß nicht wert ist, dass er deswegen mich verliert, weil er davon nicht abhängig ist. Also hat versprochen damit aufzuhören, weil unsere Beziehung darüber steht. Er hat aber damit mein Vertrauen zerstört, meine Flügel abgemacht von Wurzeln. ich weiß nicht ob ich ihn in dieser Hinsicht in der Zukunft vertrauen kann.  
auf jeden Fall danke die Reaktionen 

Jeder Mensch ist individuell. So, wie Du so etwas eben nicht in Deiner Beziehung wünschst, so gibt es Frauen, die das gut finden. Egal. Du musst wissen, ob Du deinem Mann wieder vertrauen kannst und ob Du bereit bist, um eure Beziehung zu kämpfen. Eine Beziehung sollte glücklich machen. Wenn sie Dir nicht guttut musst Du deinen eigenen Weg gehen. 

Gefällt mir

13. Juli um 21:58
In Antwort auf suseg.

Jeder Mensch ist individuell. So, wie Du so etwas eben nicht in Deiner Beziehung wünschst, so gibt es Frauen, die das gut finden. Egal. Du musst wissen, ob Du deinem Mann wieder vertrauen kannst und ob Du bereit bist, um eure Beziehung zu kämpfen. Eine Beziehung sollte glücklich machen. Wenn sie Dir nicht guttut musst Du deinen eigenen Weg gehen. 

danke für deine Zeit und Reaktion, ich versuch für mich ne Lösung zu finden ...

Gefällt mir