Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer, die wahnsinnig sind...

Männer, die wahnsinnig sind...

19. Oktober 2016 um 19:49


Auf meine Geschichte über mein verrücktes Date hatte jemand geantwortet, dass manche Männer wohl wahnsinnig sind. Daraufhin bin ich gedanklich die Dates meiner Freundinnen und meine eigenen der letzten Monate durchgegangen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich viele wahnsinnige Männer gibt. (meine Freundin hatte ein Date, das sich total betrunken hat und nicht mehr laufen konnte, einer dachte er könnte hellsehen...)
Habt ihr auch das Gefühl, dass es kaum mehr normale Männer gibt?

Mehr lesen

19. Oktober 2016 um 19:57

Gibts denn noch normale Frauen?  


Ich stelle fest, dass um mich rum immer mehr Leute irgendwelche Spleens entwickeln. Und ich bin vermutlich auch schon ein bisschen Bluna.
Wer weiß, wie die Männers nach einem Date über dich denken?? 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 20:01

Nein, ich glaube du hast einfach immer die falschen getroffen. Ich weiß auch nicht wo sich die guten aufhalten
ist vielleicht die eine selbe Geschichte; um eine Perle zu finden muss man bis zum Meeresgrund tauchen auf der Oberfläche findet man meist leider nur Abfall  
Aber nicht nach dem Motto, wer sucht der findet... Ich denke es gibt einen Zeitpunkt, an dem man dem Richtigen über den Weg läuft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2016 um 20:16

genau so ist es .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2016 um 8:26

Gedanklich ganz bei dir.
Ausserdem zieht man nicht das an, was man ausstrahlt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2016 um 8:56
In Antwort auf dancingqueen333


Auf meine Geschichte über mein verrücktes Date hatte jemand geantwortet, dass manche Männer wohl wahnsinnig sind. Daraufhin bin ich gedanklich die Dates meiner Freundinnen und meine eigenen der letzten Monate durchgegangen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich viele wahnsinnige Männer gibt. (meine Freundin hatte ein Date, das sich total betrunken hat und nicht mehr laufen konnte, einer dachte er könnte hellsehen...)
Habt ihr auch das Gefühl, dass es kaum mehr normale Männer gibt?

Also ich finde wahnsinnige Frauen viel kurzweiliger als Normalos.

Nichts ist schlimmer , beschränkter und langweiliger als Menschen, die einfach das kollektive Denken übernehmen und wissenschaftsgläubig sind. Die erzählen dir eh alle das gleiche, da kann ich auch mit einem Tonbandgerät ein Date haben.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2016 um 23:38
In Antwort auf dancingqueen333


Auf meine Geschichte über mein verrücktes Date hatte jemand geantwortet, dass manche Männer wohl wahnsinnig sind. Daraufhin bin ich gedanklich die Dates meiner Freundinnen und meine eigenen der letzten Monate durchgegangen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich viele wahnsinnige Männer gibt. (meine Freundin hatte ein Date, das sich total betrunken hat und nicht mehr laufen konnte, einer dachte er könnte hellsehen...)
Habt ihr auch das Gefühl, dass es kaum mehr normale Männer gibt?

Liebe dancingqueen!

Warte mal, ich weiß nicht, ob meine Antwort rausgeht.


TEST

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 0:23
In Antwort auf dancingqueen333


Auf meine Geschichte über mein verrücktes Date hatte jemand geantwortet, dass manche Männer wohl wahnsinnig sind. Daraufhin bin ich gedanklich die Dates meiner Freundinnen und meine eigenen der letzten Monate durchgegangen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich viele wahnsinnige Männer gibt. (meine Freundin hatte ein Date, das sich total betrunken hat und nicht mehr laufen konnte, einer dachte er könnte hellsehen...)
Habt ihr auch das Gefühl, dass es kaum mehr normale Männer gibt?

Ja, es funktioniert.

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde ... bla, bla, bla ...

Natürlich gibt es Männer die wahnsinnig sind. Dazu gehöre auch ich. Nur mit dem Unterschied, dass ich keinen Alkohol trinke und auch nicht kiffe. Kann ich mir nicht leisten. Es gibt aber auch Frauen, die dem Wahnsinn verfallen sind. Eine ehemalige Freundin von mir, war aber tatsächlich verrückt. Ich habe die Berichte von ihrem Neurologen gelesen. Wir wohnten zusammen in IHRER Wohnung. Während ich arbeitete, kam sie auf die glorreiche Idee, ihre Möbel mit Ölfarbe anzumalen: Das Bett, die Stühle, die Tische, selbst die Teppiche verschonte sie nicht. Das Zeug stank bestialisch. Nach ca. 3 Monaten warf sie mich raus, mit der Begründung, ich würde nichts von Kunst verstehen. Sie klaute mir einige Bilder, Gedichte und Kurzgeschichten. Es wurde mir dann doch zu dumm und verklagte sie. Das war`s dann. Ich wollte schon lange eine Story über sie schreiben, aber ich komme einfach nicht dazu.

Ein Bekannter von mir, hatte sich mal so zugesoffen, dass er seinen eigenen Vater nicht mehr erkannte. Er dachte, er sei Napoleon.
"Bist Du nicht auf Elba?", fragte er. "Wer hat dich aus der ewigen Verbannung erlöst?"
"Herr lib", sagte sein Vater zu mir, "was hat er denn alles getrunken?"
"Nur Champagner"
"Wie viel?"
"Ich weiß nicht", erklärte ich, "so an die 5 Flaschen etwa."

Du siehst als, dass der Wahnsinn immer und überall ist.

Liebe Grüße,

lib

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 0:32
In Antwort auf lightinblack

Ja, es funktioniert.

Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde ... bla, bla, bla ...

Natürlich gibt es Männer die wahnsinnig sind. Dazu gehöre auch ich. Nur mit dem Unterschied, dass ich keinen Alkohol trinke und auch nicht kiffe. Kann ich mir nicht leisten. Es gibt aber auch Frauen, die dem Wahnsinn verfallen sind. Eine ehemalige Freundin von mir, war aber tatsächlich verrückt. Ich habe die Berichte von ihrem Neurologen gelesen. Wir wohnten zusammen in IHRER Wohnung. Während ich arbeitete, kam sie auf die glorreiche Idee, ihre Möbel mit Ölfarbe anzumalen: Das Bett, die Stühle, die Tische, selbst die Teppiche verschonte sie nicht. Das Zeug stank bestialisch. Nach ca. 3 Monaten warf sie mich raus, mit der Begründung, ich würde nichts von Kunst verstehen. Sie klaute mir einige Bilder, Gedichte und Kurzgeschichten. Es wurde mir dann doch zu dumm und verklagte sie. Das war`s dann. Ich wollte schon lange eine Story über sie schreiben, aber ich komme einfach nicht dazu.

Ein Bekannter von mir, hatte sich mal so zugesoffen, dass er seinen eigenen Vater nicht mehr erkannte. Er dachte, er sei Napoleon.
"Bist Du nicht auf Elba?", fragte er. "Wer hat dich aus der ewigen Verbannung erlöst?"
"Herr lib", sagte sein Vater zu mir, "was hat er denn alles getrunken?"
"Nur Champagner"
"Wie viel?"
"Ich weiß nicht", erklärte ich, "so an die 5 Flaschen etwa."

Du siehst als, dass der Wahnsinn immer und überall ist.

Liebe Grüße,

lib

 

"Du siehst ALSO", muss das natürlich heißen. Verzeihung. Meine Tastatur ist eben auch wahnsinnig.


lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 8:16
In Antwort auf dancingqueen333


Auf meine Geschichte über mein verrücktes Date hatte jemand geantwortet, dass manche Männer wohl wahnsinnig sind. Daraufhin bin ich gedanklich die Dates meiner Freundinnen und meine eigenen der letzten Monate durchgegangen. Und mir ist aufgefallen, dass es wirklich viele wahnsinnige Männer gibt. (meine Freundin hatte ein Date, das sich total betrunken hat und nicht mehr laufen konnte, einer dachte er könnte hellsehen...)
Habt ihr auch das Gefühl, dass es kaum mehr normale Männer gibt?

Du solltest mal Dein Beuteschema kritisch hinterfragen. Wo lernst Du denn diese Typen kennen? Mit was für Typen entsteht ein Date? Ich wette, dass es da bei Dir ein "ungesundes" Muster gibt.

Ändere Deine Strategie, schaue nach Kollegen, schau im Sportverein, komm mit Männern ins Gespräch, auf die Du nicht sofort "abfährst". Dann wirst Du sehen, dass die Männerwelt zu 90% aus vernünftigen Wesen besteht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 9:54

Ach gibt mit Sicherheit genauso viele Frauen die nicht ganz "koscher" sind, die letzten 3 mit denen ich was zu tun hatte waren auch recht verrückt. Die eine hat ihrer Mutter/ihrem Bruder mit Selbstmord gedroht, die andere war Borderlinerin (selten eine mit so tiefen/vielen Narben gesehen) und die 3. ist wohl psychisch "unauffällig" ist allerdings auch so recht merkwürdig (allein schon die Tatsache dass man Berlin Tag und Nacht gucken kann...).

Muss aber wohl auch erwähnen, dass ich als Schizophrenie Betroffener wohl definitv auch nicht ganz normal bin . Aber das sieht man mir im Alltag überhaupt nicht an bzw. selbst wenn ich Wahnvorstellungen habe laufen die innerlich ab und nach außen hin verhalte ich mich normal bis es dann mal einen Tag ausbricht .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 11:10

Sicher gibts noch "normale" Männer. Kommt halt drauf an wie man normal definiert. Sich ab und an anzusaufen fällt bei mir definitv nicht unter Wahnsinn, Wahnsinn an sich ist für mich eine psychologische Störung und ist zu differenzieren. Absolut durchschnittlich normal ist für mich nicht erstrebenswert, ich empfinde das als Langweilig.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 12:26

Es gibt Frauen, da muss man sich als Mann betrinken um sie zu ertragen.

Aber jetzt ganz im Ernst? Die Frage ob es keine normalen Männer mehr gibt ist lächerlich. Denn normale Frauen gibts auch kaum. Die meisten lafuen mit dem Spruch durch die Gegend das alle Männer fremdgehen, Ehebrecher sind und Schweine sind. Und nur auf Sex aus sind. Und komisch. alle Frauen die ich nach meiner Scheidung getroffen habe  haben das auch gesagt. Und daher war ich serh zurückhaltend bezüglich sexueller Anmache. Und was war? Nach kurzer Zeit haben ssich alle als Sexhungrige Frauen herausgestellt die es nicht erwarten konnten meinen Freund in sich zu haben. Und alle jammern das es keineMänner gibt die eine feste Beziehung wollen. Und genau das Gegenteil war der Fall: Ich wollte eine, aber keine der Frauen. Eher nur so eine Art Affäre oder Sexbeziehung. So, und wer ist jetzt normal?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2016 um 13:34

"(Im Darknet kann man anscheinend Menschen kaufen, denen die Füsse bereits abgesägt sind, damit sie nicht mehr davonlaufen können...)"

Im Darknet kann man zwar so einiges kaufen, das aber mit Sicherheit nicht. Selbst Waffen zu besorgen ist sehr schwer, speziell nachdem Amoklauf in München. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen