Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer die Spielen!

Männer die Spielen!

26. Februar 2009 um 9:09 Letzte Antwort: 26. Februar 2009 um 23:09

Ich hab grad einen Diskussion gelesen wo eine Frau sich und dem Forum die Frage gestellt hat: " Wie man merkt das Männer nur mit einem Spielen"!

Das was Sie beschrieben hat, macht mich sehr nachdenklich und traurig.

Sind Männer wirklich so kalt? Sie Schauspielern Frauen vor, das sie verliebt sind nur damit sie Sie ins Bett kriegen! Warum macht man sowas überhaupt, sind die Triebe da so stark. Auch wenn man jemanden nicht liebt empfindet man doch sowas wie Mitgefühl.

Jeder Mensch hat doch ein gewissen!

Die Tauschungsmanöver müssen doch beim Mann auch irgendwas zurücklassen? Das tut doch weh!
Seit ihr da so abgestumpft, habt ihr da gar kein Gefühl mehr? Wo ist der Respekt, nicht nur der uns Frauen gegenüber. Wieso macht Mann sowas? Es gibt doch genug Frauen die nur Sex wollen!

Wieso spielt man jemanden der die Liebe sucht sowas vor?

Mehr lesen

26. Februar 2009 um 9:12

Danke für das Thema!
bin mal gespannt.....
Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 9:44

Ach ihr beiden...
...das ist doch auch wieder auf beide Geschlechter übertragbar!
Sicher gibt es Kerle, die berechnend und ausnutzend vorgehen und weder große Gefühle vorher und während, noch ein schlechtes Gewissen danach haben.
Ich wil aber auch mal auf eine andere Möglichkeit hinweisen: Wenn man sich kennenlernt, dann weiß man nicht unbedingt gleich, ob es für eine dauerhafte Beziehung reichen wird - es ist schließlich nicht immer "Liebe auf den ersten Blick". Wenn man sich aufeinander einlässt, inkl. Sex, kann es danach immer noch so laufen, dass sich die Basis für eine Beziehung nicht so positiv entwickelt, wie man gehofft hatte. Wenn das in einer solchen Situation dann vom Mann ausgeht und er es beendet, dann hat er nicht ausgenutzt. Da Frau dann aber enttäuscht ist, könnte sie denken, dass er sie nur ausgenutzt hat...
Also nicht jeder, der nach dem Sex nicht für immer bleibt, ist automatisch ein eiskalter und berechnender Ausnutzertyp...

Und mal am Rande: erst neulich erzählte eine Bekannte von ihrer Freundin, die sich gerne von mehr als einem Mann gleichzeitig umgarnen lässt. Verabredet sich z.B. mit zweien, und entscheidet dann später irgendwann, auf wen sie grad Lust hat (oder vielleicht wer das bessere Programm für den Abend bietet). Und wenn ihr alles zu blöd ist, dann wird eben beiden abgesagt und es ist "Ladies night".
Ja sorry, was soll ich denn da denken? Der geht es doch wohl auch nur um den maximalen Ertrag an Spaß und "Nutzen" (ich tippe, dass die Männer dann auch alles zahlen sollen)...

Also sollten wir vielleicht mal aufhören, immer gleich "alle Männer..." oder "alle Frauen..." zu jammern. Es sind nämlich nicht alle. Super-Charaktere und eben Reinfälle gibt es auf beiden Seiten. Lasst euch also nicht vom Frust gleich alles verderben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 10:30

Da können wir nichts zu, das liegt in unseren Genen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 10:39

Du gibst also den FRAUEN dafür die Schuld?
weil Männer lügen und verarschen? Krass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 10:51

Stimmt schon
aber da kommt bei FRAU natürlich auch der Wunsch auf zu gefallen, Verlustängste....wenn man sich als Frau richtig verliebt hat....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 10:53
In Antwort auf eula_12886154

Du gibst also den FRAUEN dafür die Schuld?
weil Männer lügen und verarschen? Krass!

Nee, so war das wohl nicht gemeint!
Auch ich denke, dass die Beiträge von transcender und aishi viel Wahres enthalten!

Wer sich beklagt, dass er schon 1000x reingefallen ist, der sagt damit auch etwas über sich selber aus!
Nämlich, dass er 999x nix dazugelernt hat.

Auch da sollte man mal drüber nachdenken, bevor man sich ein weiteres mal ins Jammern und Meckern stürzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 11:01

Aber das geht wohl nicht von heut auf morgen
ist sicher ein langer Prozess...eigentlich habt ihr wirklich recht. Wenn man zu sich und seinen Vorstellungen steht ohne sich zu verbiegen....dann dürfte das mit dem Verarschen zumindest seltener passieren. Ich fände es halt nur schön, wenn Männer ebenfalls ziemlich schnell sagen, was sie wirklich wollen. Dann kann man insgesamt auf einer ehrlichen Ebene bleiben und gucken, ob es passt.
Erst rote Rosen und Gefühle vormachen und dann weg vom Fenster find ich einfach nur gemein. Da bröckelt das Vertrauen in die Männerwelt allgemein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 11:18

Schön gesagt!
tief innen drin weiß ich, dass du recht hast, Wenn das Gefühl da ist, sich selbst zu genügen, nicht mehr auf Liebe und Aufmerksamkeit angewiesen zu sein. Schöne Vorstellung. Da muss man Mut beweisen, denke ich und mit sich selbst nett umgehen. Ohne Ehrlichkeit geht da gar nichts, sonst bleiben es wohl immer die falschen. Wie oft habe ich mich verstellt um so zu sein, wie man(n) mich haben wollte...Schluss damit. Ich glaub, ich habs gerafft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Februar 2009 um 23:09

Also ich seh das so
Ich kann es echt nicht leiden, wenn einer einem nur das Blau vom Himmel erzählt.
Da ist es mir lieber es wird mit offenen Karten gespielt....
wenn mir der Typ gefällt und klar ist das es nur um Sex geht, ist das ok, dann kann ich mir überlegen, ob ich will oder nicht und wenn es passt, dann kann man halt ab und zu mal Spaß haben
Alles andere ist einfach nicht fair und verletzt die Gefühle.
Es muss ja nicht immer ne feste Beziehung sein, ne Affaire kann auch schön sein.
Mir ist es lieber der Kerl sagt garnichts, als einem zu erzählen, wie gern er einen doch hat , bla,bla,bla.
Denn alle Männer unter Generalverdacht zu stellen, mach ich nicht - Aber die Erfahrung zeigt, dass es leider doch recht oft zu trifft. Was mir auch fast immer bestätigt wird ,wenn ich mich mit meinen besten Kumpels mal über sowas unterhalte.
Und da kann es manchmal auch egal sein, wie lange man mit dem Sex wartet - manche sehen das wohl als ne Art Sport an.

Das schlimmst sind dann noch die Kerle, die dann noch auf das Gummi verzichten wollen - obwohl sie ja ganz genau wissen, dass sie nicht vorhaben sich nochmal zu melden -
so was finde ich einfach nur unverantwortlich.
Von daher am besten immer selbst eins dabei haben und wenn er nicht mit Gummi will, dann halt garnicht :P

Und ja, es gibt mit Sicherheit auch Frauen die nicht besser sind.




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram