Home / Forum / Liebe & Beziehung / Männer auf dem Egotrip? Normal oder nicht?

Männer auf dem Egotrip? Normal oder nicht?

1. August 2009 um 13:53

Keine Angst, ich möchte mit diesem Thread nicht alle Männer über einen Kamm schären aaaaaaaber ich hatte letztes We eine erschreckende Begegnung mit meinem Ex!!! ( 21 Jahre alt)
Wir waren 3 Jahre zusammen, ich war seine 1. große Liebe und umgekehrt, was bedeutet, dass wir uns ziemlich gut und schon lange kennen!
Wir sind uns in einer Discothek über den Weg gelaufen und haben uns ca. 1 Stunde unterhalten!
Er sagt von sich selbst, dass er ein arrogantes und eingebildetes ********* ist! Auch hat er mir verraten, dass er mit seiner letzten Freundin nur aus Bequemlichkeit zusammen war!
Er steigt aus der Dusche und bewundert sich selbst!!!
Er nimmt keine Rücksicht auf das Gefühlsleben anderer (hab ich selbst schon zu sprüren bekommen) doch es is ihm egal!!! Ihn interessiert es in keinster Weise,was andre Leute über ihn denken!

Hab ihm zu verstehn gegeben, dass ein gesundes Selbstbewusstsein wunderbar ist, doch man sollte es nich übertreiben!
Nach mir, hatte er bereits 6-7 Beziehungen aber keine hielt länger als max 1 Jahr! Fremdgehn wird wohl so langsam auch zu seiner Lieblingsbeschäftigung...Er meint, er würde immer noch jede mit mir vergleichen, denn mit keiner war er so lang zusammen, wie mit mir ... (is es nich merkwürdig, dass er nach so langer Zeit,immer noch die Mädels mit mir vergleicht?)
er empfindet das als ganz normal!

Hab ihm gesagt, dass er sich nich wirklich ins Positive verändert hat und dass ich das ganze nicht gutheißen kann, was er da treibt!
Er is der Meinung, dass er heute nicht mehr das hässliche und schüchterne Entlein von damals ist, sondern... könnt ihr euch ja denken...

Ich kenne ihn so gut, dass ich weiß, er kann nicht allein sein! Was bedeutet, dass er sich von einer Beziehung in die nächste stürzt , einfach um Gesellschaft zu haben! Er hat mir verraten, dass seine längste Singlezeit 2 Monate andauertet und in diesen 2 Monaten sei er wohl durch einige Betten gehüpft...

Habt ihr vllt schon ähnlich Erfahrungen gemacht? Männer, wie denkt ihr über dieses Verhalten? Ich weiß nicht, wie ich mit ihm umgehn soll! Er hat sich wirklich verändert und es fällt mir schwer, normale Gespräche mit ihm zu führn! Ich war ehrlich und direkt , hab ihm meine Meinung gegeigt, doch an ihm prallt alles ab!
Nach einer festen Umarmung meinte er, dass ich mich bei ihm melden soll, was ich bis jetzt noch nich getan hab...

Mehr lesen

1. August 2009 um 16:10

Nicht Alle - aber Viele sind so drauf...
"verraten, dass er mit seiner letzten Freundin nur aus Bequemlichkeit zusammen war!"
jep- muss allerdings zugeben,dass das mit meinem ersten Freund auch so war...Allerdings: Ich war zu bequem, sass in der Beziehung(sillusion) wie im lauwarmen Badewasser.
"Er steigt aus der Dusche und bewundert sich selbst!!!"
-grins- ja, so sind se! ALLE! hatte bisher KEINEN Partner, der das nicht gemacht hat Auch mein Mann ist so drauf (und der ist inzwischen schon fast 60)
wohingehend Frauen schon mein Ausstieg aus der Dusche über ihre Cellulite, die dünnen Haare oder die dicken Knöchel klagen.....
"hn interessiert es in keinster Weise,was andre Leute über ihn denken!"
Lonesome Cowboy? Solche jibbet (ich zieh auch immer wieder diese Sorte mann an. Klingt als wenn Du meine Exies beschreibst- die allerdings mittlerweile locker 20 jahre älter sein müssten als er.
"Er meint, er würde immer noch jede mit mir vergleichen, denn mit keiner war er so lang zusammen, wie mit mir"
muss schon sagen: Ganz schön clevere Anmache...
"dass er heute nicht mehr das hässliche und schüchterne Entlein von damals ist, sondern..."
PRUUUUUST!

Ja, meine Liebe, solche Männer gibt es - wenn ich das so lese, merke ich dass sich seit 20 Jahren nicht wirklich viel verändert hat! Und genau diese Kerle haben die unwiderstehliche Faszination eines Verkehrsunfalls.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2009 um 18:05


So können auch Frauen sein...!

Aber alle haben eines gemeinsam: Wenn es sie erwischt und sie sich wirklich verlieben, dazu noch etwas reifer werden, werden sie zu anderen Menschen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. August 2009 um 20:22

Hmmm...
ja, alles was ihr sagt klingt irgendwie logisch!
Problem is nur: Ich weiß nich , wie ich ihm zukünftig gegenübertreten soll!
Ich bin ein ziemlich ehrlicher und temperamentvoller Mensch... wie soll ich reagieren, wenn er mal wieder von dem Thema anfängt? Was wären denn kluge Worte?

Wenn ich Pech hab, wird es Montag gleich so weit sein, denn seine Schwester hat mich zum Geburtstag eingeladen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook