Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann will kontakt zu meinen Eltern abbrechen

Mann will kontakt zu meinen Eltern abbrechen

13. November 2012 um 13:16

Hallo liebes Forum,

vorgweg,es könnte etwas länger werden!danke fürs lesen,ich hoffe ihr könnt mir wieterhelfen oder tipps geben....

Mein Mann und ich sind seit ca 3 jahren verheiratet und seit 7 jahren ein paar!wir haben eine 2,5 jährige tochter und leben auf dem land in bayern!ich bin ursprünglich aus stuttgart und als ich schwanger war bin ich zu ihm gezogen! Also nun zu meinem problem. Meine Eltern und mein Mann sehen sich recht selten,da wie gesagt meine Heimat und somit auch meine eltern ca 200km von uns entfernt wohnen,ca alle 4 monate kommen meine eltern zu besuch (auch um ihr enkelkind zu sehen) was für ihn schon immer recht anstrengend war,weil sie dann immer bei uns übernachten etc... kurzweilig haben sich meine eltern auch mal eine fewo genommen,weil sie bemerkt haben,das es für ihn stressig und anstrengend ist,die letzten male waren sie dann aber bei uns,weil es doch auch rehct teuer ist immer in eine fewo zu gehen! meistens habe ich es dann auch so gelegt,das ich nach stuttgart zu ihnen fahre mit der kleinen.Es ist nie etwas spezielles zwischen meinen eltern und meinem mann vorgefallen, mein mann sagt immer sie seien so anstrengend,meine mutter rede immer so viel und und er hat immer das gefühl es müsse sich verstellen wenn er ie um sich hat... im nov letzten jahres hat man bei meinem vater einen tumor in der lunge festgestellt,dieses jahr war somit für mich und meine familie sehr kräfteraubend (chemo,bestrahlung etc...) und nun vor ein paar wochen kam der rückfall und der krebs gilt als nicht heilbar nun ist er im kh und wir wissen nicht ob er überhaupt wieder raus kommt.... das hat mich natürlich sehr belastet und traurig gemacht,ich habe aber nie eine grosse stütze seinerseits erwartet,weil ich weiss,das er die probleme mit meinen eltern hat!!! nun waren wir vor 2 wochen bei meiner mutter zu besuch,und um meinen vater im kh zu besuchen,dort hat er sich schon die ganze zeit über ziemlich unfreundlich und forsch meinen eltern gegenüber verhalten,was diese natürlich bemerkt haben,er wollte dann auch ziemlich schnelle wieder heim fahren und hat sich darber beschwehrt das es mit dem kh so lange gedauert hat und wir nicht rechtzeitig los kommen!auf der rüchfahrt im auto haben wir uns dann sehr gestritten, er hat gesagt,er würde es keine 2 stunden mit meiner mutter in einem raum mehr aushalten,was mich natürlich verletzt hat! wr hatten geplat weihnachten 1 tag bei ihnen zu feiern,er hat gemeint,das kann er nicht und er will den kontakt abbrechen! für mich war das ein richtiger schlag ins gesicht ,habe dann zu ihm gesagt,das es das bitte meinen eltern erklären und sagen soll,und das ich dazu nicht in der lage bin, ann ich das von ihm verlangen??? kurz darauf hat mein vater ihn angerufen,weil er natürlich bemerkt hat,das etwas nicht stimmt,und ich nicht gerade glücklich gewirkt habe, er hat zu meinem mann gesagt das er ein bisschen mehr achtung mir und meiner familie gegenüber erwartet. Mein mann hat darauf nicht vil gesagt und das gespräch war schnell wieder beendet!
mir geht es gerade sehr schlecht,ich weine viel und weiss einfach nicht wie ich mit der situation umgehen soll,ich weiss,ich kann nicht viel machen,wenn mein mann es tatsächlich so schlimm mit meiner familie findet,aber es verletzt mich so sehr und macht mich traurig,auch wegen unserer tochter!

danke fürs lesen,es gäbe noch so viel mehr zu schreiben,aber das war nun das wichtigste denke ich!

Mehr lesen

13. November 2012 um 16:32

Also ich kann die Stuttgarter ja auch nicht leiden...
Aber ich finde die Forderung ziemlich überzogen, wenn Kontakt nur alle paar Monate stattfindet und Deine Eltern völlig normal handeln (also ich seh's halt so).

Andererseits...wenn ER den Kontakt abbrechen will *achselzuck*
Dann muß er halt. Aber Du hältst den Kontakt selbstverständlich auch weiterhin und sie werden Dich auch weiterhin besuchen und Du fährst Weihnachten dorthin. Wenn er dann zum Fußball geht, kann er das ja gerne machen. Aber er soll nicht meckern, wenn die mal bei Euch übernachten. DAS Opfer muß er Dir zuliebe bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 16:39


Kein Einfühlungsvermögen, mieses Sozial- und Familienverhalten, kein Teamplayer, unloyal seiner Frau gegenüber, ein schlechtes Vorbild für seine Kinder, egoistisch, riskiert eure Beziehung- ein echter Holzklotz. Kann kein Mensch gebrauchen sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen