Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann schreibt mit anderen

Mann schreibt mit anderen

24. Oktober 2015 um 21:36

Hallo,
ich bin schon lange stille Leserin, doch nun hab ich ein Problem.
Mein Mann (wir sind 10 Jahre zusammen) hat auf einer Fortbildung eine Frau kennen gelernt. Vor ca 2 Monaten hat er Abends eine SMS gekommen ob sie nicht mal was trinken wollen. Da das Handy auf dem Wohnzimmertisch lag und ich das nun auch gesehen hab, hab ich gefragt was sie eigentlich will. Er meinte nur das weiß er auch nicht. ich habe ihm gesagt ich möchte das nicht und er beteuert bis heute sie haben sich nie getroffen. Das kann ich nicht so ganz glauben weil ab dem Zeitpunkt habe ich immer wieder in sein Handy geschaut. (Ja ich weiß das macht man nicht, habe ich bis dato auch nie gemacht) Auf diese spezielle SMS hat er nie geantwortet dafür mal so ein Spaßvideo geschickt. Ich habe ihn angesprochen, wie das sein kann. Er antwortet nicht auf ihre Frage aber schickt ein Video und sie schickt eins zurück. Er sagt ja ist halt so, er weiß auch nicht warum. Deswegen denke ich mir sie haben sich schon getroffen aber beweisen kann ich es halt nicht. Als ich immer wieder mitgekriegt habe, das sie sich SMS schicken, habe ich ihn nochmal angesprochen was das soll und das er mich damit verletzt. Er beteuert da ist nichts, er liebt mich und er möchte sich keinen Kontakt verbieten lassen. Für ihn ist das wie ein Kumpel mit dem man sich ab und an was lustiges schickt. Es verletzt ihn das ich ihm nicht vertraue. Und ich meine sie schicken sich auch nur Videos oder Bilder, nichts verfängliches. Aber trotzdem stört mich dieser regelmäßige Kontakt. Ich mein ich kann mir wirklich nicht vorstellen, das da mehr ist und irgendwo versteh ich seine Reaktion das er sich den Umgang nicht verbieten lassen will. Er beteuert er hat ja nichts falsch gemacht. Wie gesagt ich glaub ihm auch irgendwo. Aber wieso stört mich das auf einmal so (ich war noch nie der eifersüchtige Typ) und wieso kann ich nicht aufhören in seinem Handy zu spionieren?? Ich habe das Gefühl ich suche regelrecht das ich was finde dabei ist mir schon klar, wenn er mich betrügen wollte, würde er es wohl geschickter anstellen. Wahrscheinlich habe ich Angst das sich was entwickeln könnte.
Wie schaffe ich es mit mir ins Reine zu kommen?

Mehr lesen

27. Oktober 2015 um 10:34

Hey!
Ist dein Mann denn schonmal fremdgegangen in seinem Leben? Aber selbst wenn, dann wäre auch das nur ein Indiz Ich würde an deiner Stelle für einen Ausgleich sorgen. Heißt, triff dich doch mal mit einem Freund, einem männlichen Freund oder Bekannten. Und erlebe selbst, wie unkompliziert das sein kann und dass das nicht immer ein Date sein muss. Ich hatte mit meinem Ex-Freund häufiger die Situationen, dass sich Frauen an ihn ranschmeißen wollten. Einmal waren wir gemeinsam aus und sie kratzte sich ziemlich direkt bei ihm ein. Ich habe das lediglich beobachtet und erstmal die Füße still gehalten. An dem Abend musste ich allerdings vor ihm nach hause und er blieb noch mit ein paar Freunden. Das Mädchen war eigentlich weg und ich ging guten Gewissens nach hause. Später erfuhr ich, dass sie zurück kam und dort ansetze, wo sie aufhörte. Es ist nichts passiert, da ihm Treue in jeder Hinsicht wichtig ist (selbst treu zu sein, aber auch eine treue Partnerin zu haben). Dennoch sagte ich ihm am Folgetag, dass ich eines von ihm erwarte und das ist, dass er binnen der ersten Gesprächsminuten erwähnt, dass er vergeben ist, zur Not auch nachlegt, um dem Mädchen zu signalisieren, dass eine Unterhaltung vollkommen okay ist, aber mehr nicht passiert. Und so hielt er es auch fortan.

Daher würde ich an deiner Stelle zu ihm gehen und dich für deine Eifersucht entschuldigen (diese wirft ihm ja unterschwellig auch vor, dass etwas passieren könnte...). Und dann solltest du ihn fragen, ob sie denn von dir weiß. Und ob ihr klar ist, dass mehr als Freundschaft nicht passiert. Ich finde das nicht schlimm, wenn mein Partner Avancen erhält, das gibt ihm ja auch ein schönes Gefühl. Nur muss eben Treue das wichtigste Element bleiben.

Überdies hast du so die Eckpunkte geklärt und im Nachgang kann sich keiner beschweren, dass etwas unklar war.

Ich persönlich habe viele männliche Freunde und spaßig wird da auch mal geflirtet, aber niemals ohne ernsten Hintergrund. Wenn mich ein fremder anspricht und ich meinen Freund erwähne und er dennoch nicht locker lässt oder zB sagt "Ja das ist ein Grund aber kein Hindernis", dann ist von meiner Seite aus das Gespräch sofort beendet, nachdem ich der Person natürlich noch sage, wie erbärmlich ich seine Haltung finde

Ich kläre Treue immer am Anfang der Beziehung und manchmal dann auch allgemein formuliert immer mal wieder zwischendurch. Und die Aussage ist ganz klar "Wer untreu ist, der führt sich selbst ebenfalls Schmerzen zu, was ziemlich dumm ist. Wird vom schlechten Gewissen innerlich zernagt und hat mEn nicht einmal das Recht, sein schlechtes Gewissen unter dem Deckmantel der Aufrichtigkeit (denn sorry, dafür ist dann eh schon zu spät) auf seinem betrogenen Partner abzuladen. Finde ich heraus, dass mich jemand betrügt, ist sofort Licht aus! Dann ist mir auch egal, was man schon miteinander aufgebaut hat und wie lang die Beziehung ist, Licht aus!

Bleib du selbst und vertraue deiner Stärke und dem was du bist! Eifersucht findet den besten Nährboden in geringem Selbstwertgefühl...und sollte das irgendwie auf dich zutreffen, solltest du umgehend Maßnahmen einleiten, dein Selbstwertgefühl zu stärken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Oktober 2015 um 2:08

@W1983w
gute idee!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen