Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann kann nicht eindringen

Mann kann nicht eindringen

7. Juli um 16:44

Hallo,
und zwar habe ich schon seit 2,5 Jahren das Problem, dass ich kein Sex haben kann. Ich hatte vor 2,5 Jahren meinen 1. Freund mit den ich auch schlafen wollte, wo er aber in mich reindringen wollte hatte ich so unglaubliche Schmerzen, dass es nicht ging. Ich bin so eng, ich bekomme gerade einmal einen Finger in mich hinein. Es fühlt sich so an als wären meine Scheidenwände aus Beton. Mit meinem Freund hab ich dann Schluss gemacht ( andere Gründe).

Jetzt habe ich seit einem Monat wieder einen Freund und ich wollte so sehr mit ihm schlafen, ich war so optimistisch dass es doch mittlerweile funktionieren müsste. Vergeblich. Wir hatten sogar eine Menge Gleitgel aber ich war wieder zu verkrampft. Ich weiss einfach nicht was ich noch machen soll... es ist jedes mal das selbe und ich will mir kein Druck machen doch es kommt immer so von alleine. Das Problem ist einfach mein Kopf der mich dann nervös macht. Ich bin 19 Jahre alt und wünsche mir nichts mehr als einfach so zu sein wie alle anderen...
kennt jemand dieses Problem oder irgendwelche Mittel mit denen ich es lösen kann?

Mehr lesen

7. Juli um 17:50

schon mal beim Arzt abklären lassen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 18:34

Ich denke einfach, Du bist zu verkrampft (wie Du selbst schreibst) und kannst Dich nicht fallen lassen, daher hilft auch viel Gleitgel nicht. Vielleicht solltet Ihr das Vorspiel noch ausgiebiger betreiben, halt mit vielen Zärtlichkeiten, die Dir die Angst nehmen und Dich locker werden lassen. Wenn Ihr es richtig macht, wirst Du von ganz allein feucht und dann klappt das sicher auch.

Und übrigens - ich bekomme auch nur einen Finger in mich hinein, wenn ich nicht erregt bin - und das nach zwei Kindern, die da durch kamen. Das ist also völlig normal, auch wenn es wohl bei jeder Frau anders sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Juli um 20:02
In Antwort auf flora24

Hallo,
und zwar habe ich schon seit 2,5 Jahren das Problem, dass ich kein Sex haben kann. Ich hatte vor 2,5 Jahren meinen 1. Freund mit den ich auch schlafen wollte, wo er aber in mich reindringen wollte hatte ich so unglaubliche Schmerzen, dass es nicht ging. Ich bin so eng, ich bekomme gerade einmal einen Finger in mich hinein. Es fühlt sich so an als wären meine Scheidenwände aus Beton. Mit meinem Freund hab ich dann Schluss gemacht ( andere Gründe).

Jetzt habe ich seit einem Monat wieder einen Freund und ich wollte so sehr mit ihm schlafen, ich war so optimistisch dass es doch mittlerweile funktionieren müsste. Vergeblich. Wir hatten sogar eine Menge Gleitgel aber ich war wieder zu verkrampft. Ich weiss einfach nicht was ich noch machen soll... es ist jedes mal das selbe und ich will mir kein Druck machen doch es kommt immer so von alleine. Das Problem ist einfach mein Kopf der mich dann nervös macht. Ich bin 19 Jahre alt und wünsche mir nichts mehr als einfach so zu sein wie alle anderen...
kennt jemand dieses Problem oder irgendwelche Mittel mit denen ich es lösen kann?

Vielleicht mit toys dehnen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 1:04
In Antwort auf cedric45310

Vielleicht mit toys dehnen

Dehnen? Da gibt es nicht zu dehnen. Das ist ein Muskel und wenn sie nur einen Finger hineinbekommt klingt es für mich auch dafür dass sie sich nicht entspannen kann! Ich kann meine Muskeln auch sehr stark anspannen (durch Yoga) und dann bekomme ich auch nicht wirklich etwas rein. Aber ich kann eben mich auch entspannen und dann geht vieles.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 16:40
In Antwort auf 87claudia

Dehnen? Da gibt es nicht zu dehnen. Das ist ein Muskel und wenn sie nur einen Finger hineinbekommt klingt es für mich auch dafür dass sie sich nicht entspannen kann! Ich kann meine Muskeln auch sehr stark anspannen (durch Yoga) und dann bekomme ich auch nicht wirklich etwas rein. Aber ich kann eben mich auch entspannen und dann geht vieles.

1) eben - muskeln kann man trainieren, auch die (bewußte) entspannung!
2) es kann ein enormer psychicher vorteil sein, wenn sie weiß, dass es alleine mit dem gummilümmel ja funtioniert, und auch nicht weh tut!

aber zuerst mal zum frauenarzt, würde ich sagen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli um 17:09
In Antwort auf batweazel

1) eben - muskeln kann man trainieren, auch die (bewußte) entspannung!
2) es kann ein enormer psychicher vorteil sein, wenn sie weiß, dass es alleine mit dem gummilümmel ja funtioniert, und auch nicht weh tut!

aber zuerst mal zum frauenarzt, würde ich sagen!

p.s. und natürlich kann auch die dehnungsfähigkeit von muskeln trainiert werden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 13:50
In Antwort auf sxren_18247537

schon mal beim Arzt abklären lassen?

Ja, hatte schon 3 FA Besuche. Nur leider hatte ich bein letzten Mal eine andere Ärztin, die ziemlich gewaltsam in mich eindrung und ich danach auch 2 Tage geblutet habe... sie ging auf mein Problem auch kaum ein und meinte nur lansam und mit Gleitgel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 14:16
In Antwort auf flora24

Ja, hatte schon 3 FA Besuche. Nur leider hatte ich bein letzten Mal eine andere Ärztin, die ziemlich gewaltsam in mich eindrung und ich danach auch 2 Tage geblutet habe... sie ging auf mein Problem auch kaum ein und meinte nur lansam und mit Gleitgel

ich würde mal eher darauf tippen das du auf der einen seite zu verkrampft bist....und dein männe auf der anderen seite vieleicht eher zu grob an die sache heran geht. zeit lassen ist das a und o.
vieleicht einfach erstmal mit einer ganzkörpermassage bei dir beginnen...dass du überhaupt erstmal was lockerer wirst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli um 14:39

Ich weiß, das klingt jetzt komisch und sollte auch wirklich nicht als medizinischer Tipp aufgenommen werden, aber wenn es denn wirklich eine muskuläre Verkrampfung sein sollte, weil du dich natürlich immer mehr unter Druck setzt, trink vorher 2-3 Sekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook