Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann ist nur am meckern / schlecht gelaunt

Mann ist nur am meckern / schlecht gelaunt

18. Juni um 9:24

Ich weiß langsam nicht mehr wie ich mit meinem Mann seinem Verhalten umgehen soll

Mein Mann hat sich im letzten Jahr sehr verändert, er is nur noch schlecht gelaunt, sofort bei jeder Kleinigkeit gereizt und auf 180. sein Ton gegenüber mir und den Kids ist andauernd total „aggressiv“
Also nicht falsch verstehen! Er ist nicht aggressiv oder handgreiflich oder so!
Es ist wie wenn jemand Dauer schlecht gelaunt / unzufrieden ist
Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.). Es kommt nur als Antwort „es ist nichts“, ich bin wie immer...

Ähm nein is er leider nicht... mir macht das Verhalten langsam echt zu schaffen und seit ein paar Wochen gehe ich ihm auch aus dem weg weil ich es einfach nicht mehr aushalte!!! Ich hab zu ihm schon gesagt wen ihn alles stört räumliche Trennung? Wir haben noch das Dachgeschoss frei also musste er auch net ausziehen , nur halt jeder hätte seinen Freiraum... nein das will er nicht , ihn stört nix... im gleichen Atemzug dreht er sich dann herum und Flucht durch die Gegend..

Dann hab ich vorgeschlagen Therapie das er unabhängig von allen mal mit jemanden reden kann.. nein er brauch keine Therapie ..

Affäre hat er auch nicht , is er zu faul dazu (sorry das das jetzt so überspitzt Ausdrücke) und geht eh kaum aus dem Haus..


Wenn jemand den ganzen Tag nur am meckern und schimpfen ist, macht einen das ganz schön fertig 😔


Gibt es irgendwelche Krankheiten wo so anfangen? klingt jetzt blöd ich weiß aber in meiner Verzweiflung kommt man auf alles..

Hat irgend jemand einen Rat oder eine Idee? Ich kann so nicht weiter leben, es macht mich fix und alle

Liebe Grüße Euer
pink unicorn

Mehr lesen

18. Juni um 9:26
In Antwort auf pinkunicorn

Ich weiß langsam nicht mehr wie ich mit meinem Mann seinem Verhalten umgehen soll

Mein Mann hat sich im letzten Jahr sehr verändert, er is nur noch schlecht gelaunt, sofort bei jeder Kleinigkeit gereizt und auf 180. sein Ton gegenüber mir und den Kids ist andauernd total „aggressiv“
Also nicht falsch verstehen! Er ist nicht  aggressiv oder handgreiflich oder so!
Es ist wie wenn jemand Dauer schlecht gelaunt / unzufrieden ist
Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.). Es kommt nur als Antwort „es ist nichts“, ich bin wie immer...

Ähm nein is er leider nicht... mir macht das Verhalten langsam echt zu schaffen und seit ein paar Wochen gehe ich ihm auch aus dem weg weil ich es einfach nicht mehr aushalte!!! Ich hab zu ihm schon gesagt wen ihn alles stört räumliche Trennung? Wir haben noch das Dachgeschoss frei also musste er auch net ausziehen , nur halt jeder hätte seinen Freiraum... nein das will er nicht , ihn stört nix... im gleichen Atemzug dreht er sich dann herum und Flucht durch die Gegend..

Dann hab ich vorgeschlagen Therapie das er unabhängig von allen mal mit jemanden reden kann.. nein er brauch keine Therapie ..

Affäre hat er auch nicht , is er zu faul dazu (sorry das das jetzt so überspitzt Ausdrücke) und geht eh kaum aus dem Haus..


Wenn jemand den ganzen Tag nur am meckern und schimpfen ist, macht einen das ganz schön fertig 😔 


Gibt es irgendwelche Krankheiten wo so anfangen? klingt jetzt blöd ich weiß aber in meiner Verzweiflung kommt man auf alles..

Hat irgend jemand einen Rat oder eine Idee? Ich kann so nicht weiter leben, es macht mich fix und alle 

Liebe Grüße Euer
pink unicorn 

Ignorier ihn. Irgendwann wir er es merken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 11:24

Beleidigt er dich und/oder eure Kinder denn direkt, oder schimpft er "nur" in eurer Gegenwart über alles und jeden?
Oder kritisiert er Dinge, für die du verantwortlich bist (wie z.B. "die Fensterbänke sind ja wieder total verdreckt", wenn du dafür zuständig wärst, die zu putzen), und man merkt, dass er eigentlich dich damit meint? Wie muss man sich das vorstellen?


"Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.)."

Hast du ihm denn auch schon mal direkt gesagt, dass seine dauernde miese Laune dich und die Kinder stört und nervt? Womöglich versteht er so indirekte Hinweise nicht.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 11:25
In Antwort auf pinkunicorn

Ich weiß langsam nicht mehr wie ich mit meinem Mann seinem Verhalten umgehen soll

Mein Mann hat sich im letzten Jahr sehr verändert, er is nur noch schlecht gelaunt, sofort bei jeder Kleinigkeit gereizt und auf 180. sein Ton gegenüber mir und den Kids ist andauernd total „aggressiv“
Also nicht falsch verstehen! Er ist nicht  aggressiv oder handgreiflich oder so!
Es ist wie wenn jemand Dauer schlecht gelaunt / unzufrieden ist
Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.). Es kommt nur als Antwort „es ist nichts“, ich bin wie immer...

Ähm nein is er leider nicht... mir macht das Verhalten langsam echt zu schaffen und seit ein paar Wochen gehe ich ihm auch aus dem weg weil ich es einfach nicht mehr aushalte!!! Ich hab zu ihm schon gesagt wen ihn alles stört räumliche Trennung? Wir haben noch das Dachgeschoss frei also musste er auch net ausziehen , nur halt jeder hätte seinen Freiraum... nein das will er nicht , ihn stört nix... im gleichen Atemzug dreht er sich dann herum und Flucht durch die Gegend..

Dann hab ich vorgeschlagen Therapie das er unabhängig von allen mal mit jemanden reden kann.. nein er brauch keine Therapie ..

Affäre hat er auch nicht , is er zu faul dazu (sorry das das jetzt so überspitzt Ausdrücke) und geht eh kaum aus dem Haus..


Wenn jemand den ganzen Tag nur am meckern und schimpfen ist, macht einen das ganz schön fertig 😔 


Gibt es irgendwelche Krankheiten wo so anfangen? klingt jetzt blöd ich weiß aber in meiner Verzweiflung kommt man auf alles..

Hat irgend jemand einen Rat oder eine Idee? Ich kann so nicht weiter leben, es macht mich fix und alle 

Liebe Grüße Euer
pink unicorn 

Sein Verhalten hat ja sicher eine Ursache: Unzufriedenheit in Job? Unzufriedenheit mit der Beziehung? Familiäre Lage? 

Wenn er ggenevt reagiert und dann alles abstreitet scheint er in der Hinsicht ja nicht besonders ehrlich zu sein. Vermutlich gibt es hier Dinge, die er nicht ansprechen will oder kann. Vll. Macht erbzu wenig für sich selbst und versucht nur zwanghaft dir und der Famillie alles recht zu machen? 

Ich denke nicht, dass das Problem bei dir liegt. Vielleicht liest du dir mal folgendes durch: "Nie mehr Mister niceguy" von Robert A. Glover. 

Anders als der Titel vermuten lässt geht es hier darum, dass Männer wieder mehr ihre Meinung sagen sollen. Auch in kleinen Situationen und selbst aktiv Entscheidungen zu treffen. Insgesamt könnte das helfen wieder ausgeglichener und zufriedener zu sein. Denn seine Aussage es sei nichts, nachdem er aggressiv war hört sich nach genau dem Verhalten an was in diesem Buch beschrieben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 11:50
In Antwort auf pinkunicorn

Ich weiß langsam nicht mehr wie ich mit meinem Mann seinem Verhalten umgehen soll

Mein Mann hat sich im letzten Jahr sehr verändert, er is nur noch schlecht gelaunt, sofort bei jeder Kleinigkeit gereizt und auf 180. sein Ton gegenüber mir und den Kids ist andauernd total „aggressiv“
Also nicht falsch verstehen! Er ist nicht  aggressiv oder handgreiflich oder so!
Es ist wie wenn jemand Dauer schlecht gelaunt / unzufrieden ist
Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.). Es kommt nur als Antwort „es ist nichts“, ich bin wie immer...

Ähm nein is er leider nicht... mir macht das Verhalten langsam echt zu schaffen und seit ein paar Wochen gehe ich ihm auch aus dem weg weil ich es einfach nicht mehr aushalte!!! Ich hab zu ihm schon gesagt wen ihn alles stört räumliche Trennung? Wir haben noch das Dachgeschoss frei also musste er auch net ausziehen , nur halt jeder hätte seinen Freiraum... nein das will er nicht , ihn stört nix... im gleichen Atemzug dreht er sich dann herum und Flucht durch die Gegend..

Dann hab ich vorgeschlagen Therapie das er unabhängig von allen mal mit jemanden reden kann.. nein er brauch keine Therapie ..

Affäre hat er auch nicht , is er zu faul dazu (sorry das das jetzt so überspitzt Ausdrücke) und geht eh kaum aus dem Haus..


Wenn jemand den ganzen Tag nur am meckern und schimpfen ist, macht einen das ganz schön fertig 😔 


Gibt es irgendwelche Krankheiten wo so anfangen? klingt jetzt blöd ich weiß aber in meiner Verzweiflung kommt man auf alles..

Hat irgend jemand einen Rat oder eine Idee? Ich kann so nicht weiter leben, es macht mich fix und alle 

Liebe Grüße Euer
pink unicorn 

Was macht er beruflich? Hat er da Stress seit diesem Jahr?
Was kannst du sonst tun? Ihm sagen,  wenn nichts ist, soll er sich bitte auch so verhalten! Nimm ihn doch mal auf, spiel es ihm vor und frag ihn, ob das "wie immer" ist. Schön für ihn, wenn er keine Probleme hat und deine Sorgen ignoriert. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juni um 13:32
In Antwort auf pinkunicorn

Ich weiß langsam nicht mehr wie ich mit meinem Mann seinem Verhalten umgehen soll

Mein Mann hat sich im letzten Jahr sehr verändert, er is nur noch schlecht gelaunt, sofort bei jeder Kleinigkeit gereizt und auf 180. sein Ton gegenüber mir und den Kids ist andauernd total „aggressiv“
Also nicht falsch verstehen! Er ist nicht  aggressiv oder handgreiflich oder so!
Es ist wie wenn jemand Dauer schlecht gelaunt / unzufrieden ist
Ich hab schon oft versucht (auf verschiedene Art und weise) mit ihm zu reden... ob irgendwas nicht stimmt, er unzufrieden ist, Probleme hat, was los is usw.). Es kommt nur als Antwort „es ist nichts“, ich bin wie immer...

Ähm nein is er leider nicht... mir macht das Verhalten langsam echt zu schaffen und seit ein paar Wochen gehe ich ihm auch aus dem weg weil ich es einfach nicht mehr aushalte!!! Ich hab zu ihm schon gesagt wen ihn alles stört räumliche Trennung? Wir haben noch das Dachgeschoss frei also musste er auch net ausziehen , nur halt jeder hätte seinen Freiraum... nein das will er nicht , ihn stört nix... im gleichen Atemzug dreht er sich dann herum und Flucht durch die Gegend..

Dann hab ich vorgeschlagen Therapie das er unabhängig von allen mal mit jemanden reden kann.. nein er brauch keine Therapie ..

Affäre hat er auch nicht , is er zu faul dazu (sorry das das jetzt so überspitzt Ausdrücke) und geht eh kaum aus dem Haus..


Wenn jemand den ganzen Tag nur am meckern und schimpfen ist, macht einen das ganz schön fertig 😔 


Gibt es irgendwelche Krankheiten wo so anfangen? klingt jetzt blöd ich weiß aber in meiner Verzweiflung kommt man auf alles..

Hat irgend jemand einen Rat oder eine Idee? Ich kann so nicht weiter leben, es macht mich fix und alle 

Liebe Grüße Euer
pink unicorn 

wieso lässt du dich mit dämlichen antworten wie "es ist nichts" abspeisen

verständnisvoll hast du versucht...  wie wär es jetzt mal mit auf den Tisch hauen??

hat er stress im job?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen