Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann hatte Sex mit Prostituierten

Mann hatte Sex mit Prostituierten

26. April 2010 um 15:40

Hallo,
Ich bin total verzweifelt. Ich habe herausgefunden, dass mein Mann Sex (d.h. angeblich GV mit Gummi, OV ohne Gummi) h mit Prostituierten hatte. Ich bin im 9ten Monat schwanger und angeblich ist das alles vor 2 Monaten passiert. Ich habe ich noch einen 10jährigen Sohn. Mein Mann ist geschäftlich viel unterwegs und auf einem seiner Geschäftsreisen ist es wohl passiert. Wir haben ansonsten eine sehr gute Ehe, reges Sexleben vor der Schwangerschaft (hatte Probleme in der 22 Woche, deswegen war die SS nicht so prickelnd) und ansonsten sehr harmonisch. Er sagt ihm fehlt es an nichts und er ist rundherum glücklich, freute sich auch schon riesig über den Nachwuchs usw. Deswegen kann ich nicht verstehen, dass er mir sowas antun mußte...und auch noch mit einer Strassenhure!! Das ist für mich eben echt das letzte! Er sagt er liebt mich und kann sich ein Leben ohne mich nicht vorstellen, fleht mich an ihm noch eine Chance zu geben.
Ich weiss was die meisten von euch wohl dazu schreiben würden...und wohl zurecht. Das hätte er sich auch vorher überlegen sollen. Das ändert allerdings nichts daran, dass ich ihn noch immer liebe, ich mit einem Baby und einem älteren Kind alleine dastehen würde...ich bin echt total verzweifelt.

Meine Frage....gibt es ein Leben danach??? Ist es möglich über sowas hinwegzukommen und noch ein erfülltes und glückliches Eheleben zu führen?? Ich weiss, dass ich es nie vergessen werde, aber kann ich ihm verzeihen? Oder mache ich mir etwas vor?

Vielen Dank für Eure Antworten.
LG
Shiner

Mehr lesen

27. April 2010 um 13:28

Halo shiner!
Hab Dir eine PN geschrieben!!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2010 um 21:06

Naja..wie man's nimmt
Bebeichtet hat er mir's erst als ich ihn zur Rede stellte, da er seine Spuren im Internet hinterließ. Vor zwei Monaten hatte ich schon mal ne e-mail gefunden in der er eine Prostituierte anschrieb..damals hat er mich noch angelogen, mir hoch und heilig versprochen da war nix und wäre auch nichts gewesen. Alles nur dumme Spielerei und wird nie wieder passieren...die volle Wahrheit was da lief hab ich erst vor kurzem selbst herausgefunden jetzt konnte er es halt wirklich nicht mehr abstreiten und hat mir gebeichtet dass er zwei mal eine vom Strassenstrich hatte ....das wäre sicher auch nicht das letzte mal gewesen. Ich bin fix und fertig, kann mich schon fast nicht mehr über unseren Neuankömmling freuen..habe jetzt auch Angst er könnte sich und uns mit irgendwas angesteckt haben...es ist eben alles so furchtbar.

Vielen Dank für eure Unterstützung.

LG,
Shiner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai 2010 um 10:36

Damit kann man leben
Liebe Shiner,
irgendwann trifft es die meisten Ehepartner wie der Blitz, dass Fremdgegangen wird und die Welt gerät aus den Angeln. Vor allem für Dich als Schwangere, die hochsensibel und emotional auf Hochtouren läuft muss das übermenschlich schlimm sein.
Ich will hier nicht das Fremdgehen schönreden, doch wir können es nicht abschaffen, wir Frauen können es nur abschaffen, wenn wir uns unter die Burka stecken, bis zur Hochzeit nicht das Haus verlassen und den Männern keine Chance mehr geben. Doch es sind ja immerhin zu 99% Frauen mit denen Männer fremdgehen, nicht war? Und das Internet ist der reinste Sumpf, wer da mal abgehangen ist auf den einschlägigen Seiten kommt als Mann kaum noch los, es sei denn, er durchschaut das Ganze Spielchen und hat keine Lust mehr seinen Geist zu verseuchen und vor allem seinen gesunden Trieb zu strapazieren, so dass Sex nur noch in Bildern stattfinden kann und der Partner alle Ansprüche niemals mehr erfüllen kann, weil so erstmal überhaupt Ansprüche entstehen, Illusionen, Ideen, Wünsche, Begierde usw.
Seit es Adam und Eva gibt, wird fremdgegangen. Wobei ich mich bei diesen beiden allerdings frage, wie der Adam vor allem 900 Jahre lang es geschafft hat mit nur einer Frau? Die Geschichte will uns eh was anders sagen, lassen wir die beiden Ureltern in Ruhe.

In Deinem Fall hast du Recht, wenn du sagst, du willst nicht mit Baby und Kleinkind eine Alleinerziehende Mutter sein, wer will das schon? Und es wird ätzend werden, Du hast vielleicht deiner Verletzung Luft gemacht, deinen Stolz gerettet, doch wer sagt dir, dass der nächste Mann nicht auch eines Tages fremdgehen wird?
Wir können es nicht abschaffen, aber damit leben, in dem wir verstehen, was da läuft, ohne gleich zu verteufeln und zu verurteilen.
Du liebst ihn, er dich, doch er will halt noch mehr Sex, hat irgendwann damit da draussen angefangen und hat immer wieder einen Kick dabei. Wellness im Schwanzbereich würde ich sagen, wie Massage, wie Kosmetiksalon. Er geht zu Nutten, macht sein Ding und fertig, ich glaube nicht, dass er die liebt, das können Männer ja so leicht trennen miteinander, Sex und Liebe. Ein Trost immerhin für die Ehefrauen oder festen Freundinnen, nicht so sehr für die, mit denen er fremdgeht, e sei denn es ist ein faires Geschäft.
Was ist eine ... Sie bietet Ganzheitswellness für Geld. Eine Dienstleistung. Sie ist keine Konkurrentin für die Ehefrau. Es gibt auch schon Boys, die lassen sich für ihre Dienste bezahlen, no Problemo in unserer Gesellschaft.
Rings um den Erdball hatten Männer schon immer Nebenfrauen, ob legal oder illgel oder heimlich, was die Sache noch geiler macht und es wird auch immer so bleilben. Nur wir Frauen können das ändern, aber wir machen da alle mit, weil wir Teil dieser hypersexualisierten Gesellschaft sind.
Wer heute von Keuschheit redet wird plattgeschimpft, ja fast gesteinigt.
Dein Mann wird auch niemals damit aufhören. Geschäftsmänner sowieso nicht, die haben einfach zuviele Gelegenheiten und solche Sächelchen gehören für die einfach mit zur Entspannung.
Wir können es nicht abschaffen, niemals. NOch nichtmal Burkaträgerinnen! Deren Männer heiraten einfach zwei, drei oder vier Frauen und haben, wenn sie Shiiten wie im Iran sind neben den Hauptfrauen noch unzählige Nebenfrauen in Zeitehe. Also auch diese Frauen, die sooooooooo keusch leben, können die MÄnner nicht davon abhalten.
Also lernen wir damit umzugehen, Was sollen wir ständig unsere Beziehungen und Lieben zerstören? Den Kindern den Grund und Boden unter den Füssen wegreissen und dem Staat auf die Tasche fallen als Sozialfall?
Lassen wir locker. Was leicht gesagt ist, ich bin auch noch in der Übungsphase und es kann jeden Tag kippen, doch ich arbeite dran!
Königin Sophia von Spanien und all die hohen Adelsdamen haben das immer mit Fassung getragen, weil es Höheres gibt, als das Gebumse der MÄnner.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2010 um 12:37


einfach nur klasse geschrieben. hut ab.

lg

enigma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen