Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann hatte keine Lust mehr auf sex mit mir

Mann hatte keine Lust mehr auf sex mit mir

31. Juli um 17:45 Letzte Antwort: 4. August um 0:13

Mir sind schon lang verheiratetund und momentan sind unsere Mädels sehr anstrengend .Eigendlich ist auch schon länger die Luft raus .Es muss immer von mir kommen wenn ich bei ihm unter die Decke und ihn berühre an impfindlichen Stellen dann knutschen wir schon rum und haben sex .Aber immer mus ich den Anfang machen .Es da kam nicht viel aber mindestens ein bisschen von ihm .Ich schau als Pornos befriedige mich als selber was soll ich machen wenn mein Mann keine grosse Lust mehr hat .

Mehr lesen

3. August um 9:34

Willkommen im Club. Nur reagiert mein Mann nur selten darauf wenn ich ihn Anmache. Eine Lösung habe ich auch noch nicht gefunden. 

Gefällt mir
3. August um 9:42

Die Herren werden wohl "im Gasthaus" essen.

Gefällt mir
3. August um 9:46
In Antwort auf kofi_20409122

Mir sind schon lang verheiratetund und momentan sind unsere Mädels sehr anstrengend .Eigendlich ist auch schon länger die Luft raus .Es muss immer von mir kommen wenn ich bei ihm unter die Decke und ihn berühre an impfindlichen Stellen dann knutschen wir schon rum und haben sex .Aber immer mus ich den Anfang machen .Es da kam nicht viel aber mindestens ein bisschen von ihm .Ich schau als Pornos befriedige mich als selber was soll ich machen wenn mein Mann keine grosse Lust mehr hat .

Vllt ne Krankenschwesterhaube aufsetzen ?

" Es muss immer von mir kommen "
Ich kann nicht mehr....

Gefällt mir
3. August um 9:50
In Antwort auf amiga

Die Herren werden wohl "im Gasthaus" essen.

Wahrscheinlicher das bald die Damen dort Speisen 😉

1 LikesGefällt mir
3. August um 10:23
In Antwort auf kofi_20409122

Mir sind schon lang verheiratetund und momentan sind unsere Mädels sehr anstrengend .Eigendlich ist auch schon länger die Luft raus .Es muss immer von mir kommen wenn ich bei ihm unter die Decke und ihn berühre an impfindlichen Stellen dann knutschen wir schon rum und haben sex .Aber immer mus ich den Anfang machen .Es da kam nicht viel aber mindestens ein bisschen von ihm .Ich schau als Pornos befriedige mich als selber was soll ich machen wenn mein Mann keine grosse Lust mehr hat .

Wie alt sind die Mädels denn? Und wie lange ist die Luft raus?

Gefällt mir
3. August um 12:52
In Antwort auf kofi_20409122

Mir sind schon lang verheiratetund und momentan sind unsere Mädels sehr anstrengend .Eigendlich ist auch schon länger die Luft raus .Es muss immer von mir kommen wenn ich bei ihm unter die Decke und ihn berühre an impfindlichen Stellen dann knutschen wir schon rum und haben sex .Aber immer mus ich den Anfang machen .Es da kam nicht viel aber mindestens ein bisschen von ihm .Ich schau als Pornos befriedige mich als selber was soll ich machen wenn mein Mann keine grosse Lust mehr hat .

Wenn du ihn erst verführst, wenn ihr schon zusammen unter der Decke steckt und die Erfüllung nahe ist, kann er seine eigene Lust doch gar nicht richtig spüren und auskosten. Hast du verlernt zu verführen ohne beisammen zu liegen? Zeig ihm, wonach er sich sehnt und lass es unabsichtlich aussehen, Berühre ihn kurz aber intensiv und verschwinde beispielsweise in der Küche, neck ihn, lächle ihn an, und tue was auch immer du noch blass als Möglichkeiten in Erinnerung hast. Aber lass ihn warten. Ich meine nicht ein grausames Quälen, sondern ein lustvolles wachsen lassen der Lust. Das kann sich schon über einen Abend oder einen Sonntag hin ziehen.

Gefällt mir
3. August um 18:16
In Antwort auf rax

Wenn du ihn erst verführst, wenn ihr schon zusammen unter der Decke steckt und die Erfüllung nahe ist, kann er seine eigene Lust doch gar nicht richtig spüren und auskosten. Hast du verlernt zu verführen ohne beisammen zu liegen? Zeig ihm, wonach er sich sehnt und lass es unabsichtlich aussehen, Berühre ihn kurz aber intensiv und verschwinde beispielsweise in der Küche, neck ihn, lächle ihn an, und tue was auch immer du noch blass als Möglichkeiten in Erinnerung hast. Aber lass ihn warten. Ich meine nicht ein grausames Quälen, sondern ein lustvolles wachsen lassen der Lust. Das kann sich schon über einen Abend oder einen Sonntag hin ziehen.

Ich glaube nicht dass es an irgendwelchen Verführungstechniken oder Outfits liegt.
Ich glaube da liegt die problematik tiefer.
Wenn man seinen Partner liebt, lässt man ihn nicht abblitzen egal wie plump er sich anstellen mag.
Man will ja das es ihm gut geht, sich wohl fühlt.
Meine Frau hat mich noch nie versucht zu verführen und irgendwelche sperenzchen gemacht. Da wird sich auch entweder dazu gelegt, gefragt ob wir Sex haben wollen oder ich einfach ins Schlafzimmer gerufen. Keine Tänzchen, subtilen Berührungen und Andeutungen oder schicke Wäsche.
Und ich bin absolut keiner der alle paar Wochen Sex braucht. Aber es käme mir trotzdem nicht in den Sinn es so ignorant einfach abzublocken. Das ist frech.

Wenn es was mit der Lust der Männer zu tun hat, bzw. mit ihrer Funktionstüchtigkeit, dann sollten sie es gefälligst sagen, auch wenns schwer fällt.
Oder man hat sich emotional voneinander entfernt, und den Herren ist es schlicht egal ob es der Frau weh tut. Dann hat man aber nicht nur ein sexuelles Problem, sondern ein grundsätzliches mit der Beziehung und der Liebe als solches.

Auf jeden Fall denke ich nicht das es etwas ist das mit ein paar neuen Wäschestücken und sexy Moves in den Griff zu bekommen ist.
Denke da hilft nur ein ehrliches Gespräch

1 LikesGefällt mir
3. August um 19:38
In Antwort auf cosmoliner2

Ich glaube nicht dass es an irgendwelchen Verführungstechniken oder Outfits liegt.
Ich glaube da liegt die problematik tiefer.
Wenn man seinen Partner liebt, lässt man ihn nicht abblitzen egal wie plump er sich anstellen mag.
Man will ja das es ihm gut geht, sich wohl fühlt.
Meine Frau hat mich noch nie versucht zu verführen und irgendwelche sperenzchen gemacht. Da wird sich auch entweder dazu gelegt, gefragt ob wir Sex haben wollen oder ich einfach ins Schlafzimmer gerufen. Keine Tänzchen, subtilen Berührungen und Andeutungen oder schicke Wäsche.
Und ich bin absolut keiner der alle paar Wochen Sex braucht. Aber es käme mir trotzdem nicht in den Sinn es so ignorant einfach abzublocken. Das ist frech.

Wenn es was mit der Lust der Männer zu tun hat, bzw. mit ihrer Funktionstüchtigkeit, dann sollten sie es gefälligst sagen, auch wenns schwer fällt.
Oder man hat sich emotional voneinander entfernt, und den Herren ist es schlicht egal ob es der Frau weh tut. Dann hat man aber nicht nur ein sexuelles Problem, sondern ein grundsätzliches mit der Beziehung und der Liebe als solches.

Auf jeden Fall denke ich nicht das es etwas ist das mit ein paar neuen Wäschestücken und sexy Moves in den Griff zu bekommen ist.
Denke da hilft nur ein ehrliches Gespräch

Aber vielleicht fehlt im ja einbisschen das "Jagen".
Wenn sie sich ihm immer nur anbietet und gleich auf dem "Silbertablet".

Klar ist das in Gewisser Weise irgendwie Respektlos, das stimmt.
Aber das gibt es nun mal, grössten Teils eher im umgekehrten Fall, aber auch so.

Es fehlen, finde ich aber noch einpaar Randinfos @TE;
Wie alt seid Ihr?
Wie lange zusammen/verheiratet?
War das ganz am Anfang schon so?
Von wie oft sprechen wir denn überhaupt?Wie oft versuchst Du es, wie oft lehnt er ab?

Hast Du schon mal mit ihm darüber gesprochen? Könnt Ihr überhaupt über so was reden?
Gibt es von Ihm den so Tagsüber Berührungen, Küsse, also ein liebevoller Umgang....

1 LikesGefällt mir
3. August um 21:37
In Antwort auf rax

Wenn du ihn erst verführst, wenn ihr schon zusammen unter der Decke steckt und die Erfüllung nahe ist, kann er seine eigene Lust doch gar nicht richtig spüren und auskosten. Hast du verlernt zu verführen ohne beisammen zu liegen? Zeig ihm, wonach er sich sehnt und lass es unabsichtlich aussehen, Berühre ihn kurz aber intensiv und verschwinde beispielsweise in der Küche, neck ihn, lächle ihn an, und tue was auch immer du noch blass als Möglichkeiten in Erinnerung hast. Aber lass ihn warten. Ich meine nicht ein grausames Quälen, sondern ein lustvolles wachsen lassen der Lust. Das kann sich schon über einen Abend oder einen Sonntag hin ziehen.

Hier Lesen wir eine Echte Lösung ^^

Gefällt mir
3. August um 21:58
In Antwort auf cosmoliner2

Ich glaube nicht dass es an irgendwelchen Verführungstechniken oder Outfits liegt.
Ich glaube da liegt die problematik tiefer.
Wenn man seinen Partner liebt, lässt man ihn nicht abblitzen egal wie plump er sich anstellen mag.
Man will ja das es ihm gut geht, sich wohl fühlt.
Meine Frau hat mich noch nie versucht zu verführen und irgendwelche sperenzchen gemacht. Da wird sich auch entweder dazu gelegt, gefragt ob wir Sex haben wollen oder ich einfach ins Schlafzimmer gerufen. Keine Tänzchen, subtilen Berührungen und Andeutungen oder schicke Wäsche.
Und ich bin absolut keiner der alle paar Wochen Sex braucht. Aber es käme mir trotzdem nicht in den Sinn es so ignorant einfach abzublocken. Das ist frech.

Wenn es was mit der Lust der Männer zu tun hat, bzw. mit ihrer Funktionstüchtigkeit, dann sollten sie es gefälligst sagen, auch wenns schwer fällt.
Oder man hat sich emotional voneinander entfernt, und den Herren ist es schlicht egal ob es der Frau weh tut. Dann hat man aber nicht nur ein sexuelles Problem, sondern ein grundsätzliches mit der Beziehung und der Liebe als solches.

Auf jeden Fall denke ich nicht das es etwas ist das mit ein paar neuen Wäschestücken und sexy Moves in den Griff zu bekommen ist.
Denke da hilft nur ein ehrliches Gespräch

Das klingt wie ich Ertrage den Sex mit meiner Frau weil ich sie Liebe...
Schonmal dran gedacht das sie in es ähnlich der TE sieht?
Also was wäre wenn deine Frau dir vergnügen bereiten möchte.
Wenns gegenseitig ist ist es immer am schönsten.
Wenn du Liebe empfindest  wenn sie einfach ihr Verlangen an dir auslebt ist das ja was schönes aber empfindet sie dann auch Liebe oder nur eine Erleichterung? Du tust es aus Liebe und deine Frau? weil? 
Dann würdest du sehr einseitig lieben oder?

Gefällt mir
4. August um 0:13
In Antwort auf lostindarness

Das klingt wie ich Ertrage den Sex mit meiner Frau weil ich sie Liebe...
Schonmal dran gedacht das sie in es ähnlich der TE sieht?
Also was wäre wenn deine Frau dir vergnügen bereiten möchte.
Wenns gegenseitig ist ist es immer am schönsten.
Wenn du Liebe empfindest  wenn sie einfach ihr Verlangen an dir auslebt ist das ja was schönes aber empfindet sie dann auch Liebe oder nur eine Erleichterung? Du tust es aus Liebe und deine Frau? weil? 
Dann würdest du sehr einseitig lieben oder?

Ich könnte deinem Beitrag nicht wirklich folgen. Hab das nicht so in Gänze verstanden was du sagen wolltest.

Aber zu deinem Eingangssatz:
Nein ertragen muss man natürlich nicht. Aber wenn man seinen Partner liebt sollte es keinen Firlefanz brauchen. Dessous und Co finden sicher viele gut, geben vielen einen extra Reiz. Ok. Aber wenn sowas nicht kommt oder eben nicht in der erträumten Form, Liebe ich meinen Partner ja trotzdem und hab dann gerne Sex mit ihm wenn er\sie es möchte. Und lehne es nicht ständig ohne Erklärung ab.
Klar hat auch Mann nicht immer und ständig Lust und dann darf das auch gesagt werden. Aber hier klingt es ja so als würde es andauernd abgelehnt.
Und wenn die Libido viel niedriger ist als die des Partners, ist das auch ok, aber wenn der Partner ein Problem damit hat muss man sich erklären und sich nicht wortlos entziehen.
Den Luxus des nicht drüber reden müssen kann man sich gut erlauben wenn alles prima ist und\oder keiner mit der aktuellen Situation unzufrieden ist

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers