Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann hat sich heimlich mit einer anderen Frau getroffen

Mann hat sich heimlich mit einer anderen Frau getroffen

31. August 2012 um 8:07

Ich bräuchte mal Euren Rat. Vor ca. einem Vierteljahr hat mein Mann auf einer Internetplatform eine Frau kennengelernt, die genauso gerne wie er fotografiert.

Nun hat er mir vor vier Wochen gebeichtet dass er sich bereits zweimal heimlich mit ihr zum Fotografieren getroffen hat und das nichts dabei war. Es ginge alleine um das Fotografieren. Also keinerlei Hintergedanken. Auf die Frage, warum er mir nicht schon vor den beiden Treffen davon erzählt hat meinte er, dass er einen günstigen Zeitpunkt abgewartet hätte um mir das zu erzählen. Außerdem wäre ich eifersüchtig und hätte ein Drama veranstaltet, wenn er sich mit ihr getroffen hätte. So hat er es halt heimlich gemacht. Die beiden haben ab und zu Email-Kontakt. Ob sie auch miteinander telefonieren weiß ich nicht.

Jetzt hat sie ihn wieder via Email angefragt, ob er Lust hätte die nächste Zeit wieder mit ihr zum Fotografieren zu gehen. Ich habe ihn gefragt, ob ich sie nicht auch mal kennenlernen kann. Daraufhin sagte er, dass es ihr wahrscheinlich nicht gefallen würde, wenn er die ganze Familie (also mich mit Kindern) mitnimmt. Außerdem hätte ich mich bisher nie für sein Hobby interessiert und mein jetziges auffälliges Interesse an seinem Hobby sei eher eifersuchtsbedingt.

Er hat mir zwar versichert, dass er nichts von ihr will und ihr geht es auch nur ums Fotografieren. Aber irgendwie habe ich jetzt schon Magendrücken, wenn ich denke dass er dann stundenlang mit ihr alleine unterwegs wäre und wer weiß? Sie ist außerdem Single und sieht auch nicht schlecht aus.

Was würdet ihr machen, wenn ihr in einer solchen Situation wärt? Findet ihr meine Eifersucht überzogen? Habt ihr einen Vorschlag für mich?

Mehr lesen

31. August 2012 um 8:30

Ach nochwas
er meinte, ob ich ihn wohl sein Hobby verbieten möchte. Er läßt sich von mir nichts verbieten und nicht einschränken mit wem er zum Fotografieren geht. Er bräuchte auch seinen Freiraum.
Auf die Frage, warum er sich nicht einen Mann sucht mit dem er Fotografieren geht meinte er, dass er gut mit dieser Frau klar käme. Sie hätte einen Blick für gute Motive und Fotografien und außerdem käme er besser mit ihr zurecht als wie mit einem Mann. Er findet ihr ruhiges Wesen und ihre Ausgeglichenheit angenehm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 11:07


Also ganz ehrlich, dass du ihm angeblich sein Hobby verbieten möchtest ist ja wohl mehr als albern.

Hat er denn Recht, dass dich das Hobby sonst nicht so interesseiert hat?
Selbst wenn, es scheint mir du hast ihn ganz sachlich gefragt, ob du die Dame kennen lernen kannst und ich finde, dass ist er dir als Mann schuldig! Schon allein deswegen, weil er sich heimlich mit ihr getroffen hat - sowas geht gar nicht!
Wenn man wegen sowas eine Heimlichkeit macht, dann ist da normalerweise mehr dahinter. Und dann noch zu sagen, dass SIE dass nicht will, dass du mitkommst, ist einfach nur frech und respektlos.
Entweder er trifft sie zum fotografierern und er kann sie dir vorstellen, wenn es ja nur ihr "ruhiges Wesen" ist, welches ihm "angenehm" ist.
Oder er belügt dich von vorn bis hinten und die machen ganz anderes, als fotografieren.

Sprich ihn noch einmal ganz ruhig darauf an. Dass du ihm sicher nichts verbieten willst und nur gerne wissen würdest, wie die Dame so ist - mehr nicht.
Wenn er nicht darauf eingeht, jag ihn zum Teufel!

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2012 um 14:21
In Antwort auf krysia_11900226


Also ganz ehrlich, dass du ihm angeblich sein Hobby verbieten möchtest ist ja wohl mehr als albern.

Hat er denn Recht, dass dich das Hobby sonst nicht so interesseiert hat?
Selbst wenn, es scheint mir du hast ihn ganz sachlich gefragt, ob du die Dame kennen lernen kannst und ich finde, dass ist er dir als Mann schuldig! Schon allein deswegen, weil er sich heimlich mit ihr getroffen hat - sowas geht gar nicht!
Wenn man wegen sowas eine Heimlichkeit macht, dann ist da normalerweise mehr dahinter. Und dann noch zu sagen, dass SIE dass nicht will, dass du mitkommst, ist einfach nur frech und respektlos.
Entweder er trifft sie zum fotografierern und er kann sie dir vorstellen, wenn es ja nur ihr "ruhiges Wesen" ist, welches ihm "angenehm" ist.
Oder er belügt dich von vorn bis hinten und die machen ganz anderes, als fotografieren.

Sprich ihn noch einmal ganz ruhig darauf an. Dass du ihm sicher nichts verbieten willst und nur gerne wissen würdest, wie die Dame so ist - mehr nicht.
Wenn er nicht darauf eingeht, jag ihn zum Teufel!

Liebe Grüße

Sein Hobby
hat mich schon interessiert. Ich fand die Bilder immer sehr schön, die er gemacht hat.
Hatte aber
a) wegen unserer kleinen Kinder fast nie die Zeit dazu in Ruhe zum Fotografieren zu gehen und
b) nie die richtige Digitalcamera zum Fotografieren und soviel Geld für eine neue (800-1000 ) wollte ich nicht ausgeben. Dieses Hobby kann ganz schön ins Geld gehen.
So kam es, dass er meistens mit seinem Kumpel zum Fotografieren unterwegs war und ich war daheim bei den Kids.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 13:25

Männer....
Hi,
mein Freund fährt unheimlich gern Motorrad. Zurzeit ist er auch unterwegs und das mit ein paar Frauen. Er sagt, dass er am Liebsten mit Frauen fährt - die würden nicht so heizen!! Mir fällt dazu auch nichts ein, aber ich wohne bei ihm und bin zurzeit auf ihn angewiesen. Was meinst Du wie es mir geht? Ich kann es zumindest nachvollziehen, dass Du eifersüchtig bist. LG Petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2012 um 16:53

Ich kenne das auch
Mein Mann spielt unheimlich gerne Dart und Skat. Ich kann beides nicht und will es nicht lernen. Na gut. Er geht regelmäßig mit 3 Kollengen von der Arbeit spielen. 2 Frauen und 1 Mann. Ich kenne diese beiden Frauen auch überhaupt nicht und auf den Betriebsfesten habe Ich sie nur flüchtig gesehen. Er ist dann oft den ganzen Freitagabend weg und kommt manchmal erst um 1-2 Uhr Nachts nach Hause.
Es sind die Hobbys meines Mannes und Ich vertraue meinem Mann. Er sagt mir immer wieder das sie nur spielen und nichts anderes machen. Ich habe es bisher noch nie überprüft und werde es auch nicht tun. Wenn Ich das täte würde es ja bedeuten das Ich ihm nicht vertraue. Ich vertraue meinem Mann voll und ganz.
Ich gebe ja zu das Ich eifersüchtig bin aber wenn er mir sagt das sie nur spielen und zusammen ein Bier trinken dann muss Ich ihm das glauben.

Dafür gehen Ich regelmäßig mit den Kindern zu veranstaltungen. Dort treffe Ich auch reelmäßig Väter die mit ihren Kindern da sind. Außerdem leite Ich eine Gruppe wo fast nur Väter mit ihren Kindern sind, die Elternzeit haben. Also bitte.

Man sollte jedem Menschen sein Hobby lassen. Auch wenn die Person es mit dem anderen Geschlecht ausübt. Man sollte seinem Partner schon soweit vertrauen.

Emma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2012 um 7:51
In Antwort auf salome_12441832

Ich kenne das auch
Mein Mann spielt unheimlich gerne Dart und Skat. Ich kann beides nicht und will es nicht lernen. Na gut. Er geht regelmäßig mit 3 Kollengen von der Arbeit spielen. 2 Frauen und 1 Mann. Ich kenne diese beiden Frauen auch überhaupt nicht und auf den Betriebsfesten habe Ich sie nur flüchtig gesehen. Er ist dann oft den ganzen Freitagabend weg und kommt manchmal erst um 1-2 Uhr Nachts nach Hause.
Es sind die Hobbys meines Mannes und Ich vertraue meinem Mann. Er sagt mir immer wieder das sie nur spielen und nichts anderes machen. Ich habe es bisher noch nie überprüft und werde es auch nicht tun. Wenn Ich das täte würde es ja bedeuten das Ich ihm nicht vertraue. Ich vertraue meinem Mann voll und ganz.
Ich gebe ja zu das Ich eifersüchtig bin aber wenn er mir sagt das sie nur spielen und zusammen ein Bier trinken dann muss Ich ihm das glauben.

Dafür gehen Ich regelmäßig mit den Kindern zu veranstaltungen. Dort treffe Ich auch reelmäßig Väter die mit ihren Kindern da sind. Außerdem leite Ich eine Gruppe wo fast nur Väter mit ihren Kindern sind, die Elternzeit haben. Also bitte.

Man sollte jedem Menschen sein Hobby lassen. Auch wenn die Person es mit dem anderen Geschlecht ausübt. Man sollte seinem Partner schon soweit vertrauen.

Emma

Hallo,
danke für Dein Posting. Sicher hast Du Recht, dass man jedem Menschen sein Hobby lassen sollte. Aber was spricht dagegen, wenn ich diese Frau mal kennenlerne würde? Ich werde sicher dann nicht jedesmal beim Fotografieren dabei sein. Ich möchte einfach die Situation einschätzen.

Zudem hat er sich ja auch schon zweimal heimlich mit ihr zum Fotografieren getroffen und mir rotzfrech ins Gesicht gelogen. Er sagte, daß die Aufnahmen von ihm mittels Selbstauslöser geschossen wurden. Was ich anzweifelte, aber letztendlich um des Friedens willen doch glauben mußte.
Ich weiß nicht, ob dann Dein Vertrauen noch allzu groß wäre?

Zu der ganzen "Misere" muß ich sagen, daß wir vor nicht allzu langer Zeit Beziehungsprobleme hatten. Das ganze artete so aus, daß er sich im Internet Trost bei einigen Frauen gesucht hat, der soweit ging dass er mit diesen Frauen auch heimlich telefoniert hat. Ob er sich auch getroffen hat, das weiß ich nicht. Das hat mein Vertrauen in seine Treue ziemlich ruiniert.

Zu Beginn unserer Beziehung wollte ich mich mit einem guten Freund treffen. Ich erinnere mich noch allzu gut daran, was für einen Aufstand er damals gemacht hat. Ich habe ihn damals vorgeschlagen, das er diesen guten Freund kennenlernen kann, damit er sieht dass da nichts läuft. Aber das wollte er nicht. Er hat mir sogar damit gedroht, dass er dann die Beziehung beendet sollte ich mich mit meinem guten Freund treffen.
Wenn ich ihm dies dann vorhalte, dann meint er dass ihm das egal wäre, wenn ich mich jetzt mit meinem guten Freund treffen würde. Früher sei das anders gewesen. Heute sei er nicht mehr eifersüchtig.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2012 um 11:21

Also-
das mit dem Fotografieren würde ich ihm nicht abnehmen. Ich glaube da reizt das andere Geschlecht schon etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2012 um 21:26

Reden, reden, reden...
...ich würde dir raten, viel mit deinem Mann zu reden und zu lachen und nicht alles auf die Goldwaage zu legen. Du schreibst unten, dass ihr eh schon Beziehungsprobleme hattet. Wie soll er wieder an dir gefallen finden, wenn du ihm ständig auf den Fersen bist und ihn kontrollierst? Wieso suchst du dir nicht ein eigenes Hobby und lässt deinen Mann so wie er ist? Dieses Kontrollieren machts nicht besser. Durch ein eigenständiges Leben mit eigenen Hobbies und Interessen kann es sein, dass du deinen Mann wieder besser reizt und du bekommst auch das Gefühl, dass du auch ohne deinen Mann zurecht kommen könntest.
Lobe ihn für die tollen Bilder, bestätige ihn in seinem Hobby, sag ihm wie toll du es findest, dass er so ein schönes Hobby hat. Zeig ihm, dass du seine Frau bist, die ihn respektiert und die ihm vertraut. Und lass ihn, so wie er ist! Achte auf dein Äußeres, auf deine Gesundheit und dass es DIR gut geht... für dich!
Ich bin selber grundsätzlich sehr misstrauisch in meiner Beziehung, hab aber in meiner jeztigen Beziehung lernen dürfen, dass ich das nicht sein brauche. Durch reden, reden, reden. Und das nicht nur einmal im Monat, sondern regelmäßig. Mein Freund weiß von meinen Ängsten und ich weiß seine. Jeder hat eigene Hobbies, mit Frauen und Männern und ohne und wir haben auch gemeinsame Hobbies. Er erzählt und schwärmt in der Arbeit von mir bei den Arbeitskollegen und -kolleginnen (wo es auch zwei sehr hübsche Kolleginnen gibt). Er erzählt mir alles bzw. vieles...und es funktioniert.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

26. September 2012 um 8:33

Aus Gründen...
der Beruhigung würde ich ihn wahrscheinlich fragen, wann und wo sie sich treffen. Wenn er daraufhin eine ehrlich und vor allem SPONTANE Antwort gibt, würde ich vermutlich zufrieden sein und ihm vertrauen.
Außerdem kann man ja erfragen, um welche Art der Fotografie es sich handelt - Natur- oder Tieraufnahmen haben ja einen anderen Beigeschmack als Aktfotografie.
Wenn es den beiden Herrschaften so innig um ihre "Kunst" geht, spricht bestimmt auch nichts dagegen, wenn du dir die Aufnahmen einmal zeigen lässt.
(Theoretisch kannst du die Dame ja mal zu euch einladen)

Ich bin zum Beispiel viel auf Hundeplätzen, weil es mein Hobby ist. Da treffe ich mich auch mit verschiedenen "Herren" und war auch mit dem einen oder anderen privat einen Kaffee trinken; dies aber auch nur, weil wir das gleiche Interesse haben u viel über Hunde redeten.
Meinen Freund könnte ich da ehrlich gesagt auch nicht brauchen, weil ihm schlichtweg der Zugang zur Materie fehlt...

Ich denke, jeder darf seinen eigenen Hobbies nachgehen; allerdings habe ich das meinem Freund nie verheimlicht, sondern sagte, ich treffe mich mit XYZ, da er ebenfalls die VDH-Hundeprüfung ablegen will, oder ähnlches.

Wenn mein Freund nun darauf bestünde, die Herren kennenzulernen, wäre es mir aber auch egal und hätte KEIN Problem damit...



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest