Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann hat gebeichtet, eine Andere geküsst zu haben!

Mann hat gebeichtet, eine Andere geküsst zu haben!

26. Februar 2007 um 16:53

Hallo, erstmal bin ich froh, das es dieses Forum gibt. Nun zu meinem Problem. Mein Mann hat mir vor ein paar Tagen gebeichtet, auf einer Party eine Andere geküsst (Zunge stundenlang....) zu haben und mit ihr "gefummelt" zu haben. Ich war nicht dabei, da ich mich für 3 Wochen im Ausland aufgehalten habe und er somit alleine auf den Junggesellenabschied seines Freundes gegangen ist. Nun, ich bin froh, das er es mir gesagt hat, aber ich weis nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich habe einen Riesenklumpen im Magen und habe einfach nur Angst, das da mehr gelaufen ist oder noch mehr laufen kann. Nun, er hat also am Freitag abend den ganzen Abend mit dieser "Kuh" (pardon, aber anders kann ich sie nicht betiteln) verbracht und sie weis, das er verheiratet ist, da er es angeblich von anfang an gesagt hat. Nun, angeblich ist es nicht zum Sex gekommen, da es laut meinem Mann, "nicht geklappt" hat, da dauernd Leute um sie herum waren und er sie nicht mehr fragen konnte, ob sie mit ihm mitkommen wollte. Nun, man kann jetzt sagen, passiert ist ja nix, aber ich komm da einfach nicht drüber. Sie haben sich dann nochmal angeblich durch Zufall 2 Tage danach in der selben Bar wieder getroffen (ich habe jetzt Angst, das sie Gefühle für ihn entwickelt hat und damit jetzt das ganze Chaos beginnt). Oder das er sogar Gefühle für sie hat. Er hat mir genau beschrieben wie sie aussah (aber Foto hat er mir nie gezeigt, obwohl er sie angeblich irgendwo online gefunden hat) und jetzt hasse ich jede dunkelblonde Frau mit runden Hintern (den er mir bildhaft beschrieben hat), die ich auf der Strasse sehe (und diese Frauen konnen ja noch nicht mal was dafür).
Ich muss jetzt dazu sagen, das ich original aus Frankreich komme und ich mir jetzt denke, vielleicht ist es normal, das deutsche Manner das nach 3 Jahren Ehe machen (wegen Selbstbewusstsein). Aber ich komme einfach nicht darüber hinweg. Es nagt an mir und ich habe Angst, das jetzt alles schief lauft.
Ach und es ist nicht so, das ich jetzt wie die letzte Kuh aussehe oder ihn schlecht behandele. Wir sind seit 7 Jahren zusammen und 3 verheiratet. Ich habe für ihn Job in Lille aufgegeben und bin hierhingekommen. Ich habe ihn bei jedem Umzug unterstützt (und wir sind in den letzten Jahren ca. 10 mal umgezogen) und war bei jeder Beforderung dabei. Jetzt frage ich mich, ob er genug von mir hat und was anderes will????

Danke für Eure Hilfe!!!!
Karina

Mehr lesen

26. Februar 2007 um 17:21

@ Karina
hallo erstmal,

ich weiß gar nicht ob ich dir da weiterhelfen kann, aber ich bin z.Z. in einer ähnlichen Situation, nur wahrscheinlich etwas, nun ja, ich sag mal harmloser......

meine erste frage dazu ist: Bist du denn wütend über das was passiert ist oder hast du angst sowas könnte sich wiederholen?
fühlst du dich in der Lage das zu verzeihen, auch sagen wir mal es gab keinen geschlechtsverkehr, oder hast du angst es wiederholt sich event. dann richtig, und wäre das schlimmer als es bereits ist?

Ich frage dich das weil darin ein kleiner aber bedeutender unterschied liegt... ich persönlich bin in der situation dass mein langjähriger Partner ebenfalls fremdgeküsst hat und ich merke dass es mich eigentlich nur wütend macht, wie er glaubt mit mir umgehen zu können wie es ihm passt. nachdem ich mich aber getrennt habe merkte ich dass ich immernoch an ihm hänge. genau wie es wahrscheinlich bei dir der fall ist. denn eigentlich ist das bereits ein absolutes NO-GO. immerhin WÄRE er weitergegangen wenn er die Möglichkeit gehabt hätte.
so bin ich beim zweiten Punkt in dieser Angelegennheit angelangt... der Angst diesen Weg weiterzugehen..... du hast schon sehr viel für diesen mann aufgegeben, und das sprich nur für deinen wertvollen Charakter Wirklich und AUFRICHTIG lieben zu können, was man von ihm nicht behaupten kann. also frage ich dich: Wärst du tatsächlich in der Lage ihm zunächst zu verzeihen, um anschließend glücklich und voller Hoffnung mit ihm weiterzuleben? Tut mir leid, dass ich etwas forsch werde, aber ich frage dich das so direkt, weil du nur davon redest, dass DU dir sorgen darüber machst ob ER die Schnauze voll hat von DIR! Du solltest dir lieber die Frage stellen, ob DU die schnauze voll hast von IHM! denn immerhin hat er einen großen Fehler gemacht und dich damit verletzt. Also verschwende weniger Zeit an seine Lage und kümmere dich um DEIN SEELENWOHL.
Auf jeden Fall musst du Konsequenz üben! Entweder du klärst die Sache mit Ihm und fragst ihn direkt WARUM, oder du lässt die Sache hinter dir.....
wie ich dir berichtet habe, habe ich mich für die erste variante entschieden und ich muss sagen, es ist definitiv die schwerere.... ICH kann es nicht vergessen und mir kommt es immerwieder hoch, so dass ich ihn und mich immer aufs neue mit Eifersucht und vorwürfen belaste......deswegen such ich hier hilfe...falls du dazu den einen oder anderen tipp hast würde ich mich freuen

ansonsten wünsche ich dir alles gute und viel (vor allem geistige) Stärke........
liebe grüße, Larissa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen