Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann geht fremd, Frau(en) finden das okay???

Mann geht fremd, Frau(en) finden das okay???

20. März 2008 um 10:53

Eine Freundin - eher Bekannte - von mir ist seit zwei Jahren mit einem Mann zusammen, der verheiratet ist. Die Ehefrau weiß von ihr und beide Frauen wissen, dass er ab und zu zu Prostituierten geht. Beide finden das aber okay!!!! Der Mann sagt, er liebt nur diese 2 Frauen und keine andere auf der Welt. Die N.u.t.t.en braucht er nur, weil er beim Sex manchmal Abwechslung braucht. Aber angeblich kann er Sex und Liebe trennen.
Meine Bekannte und seine Ehefrau sagen, so lange sie wissen, dass er nur sie liebt und sich schützt, haben sie kein Problem damit.
Ich sehe ihn oft mit beiden Frauen oder jeder einzeln in der Stadt spazieren gehen. Er wirkt da wirklich sehr verliebt in die beiden und umgekehrt genauso...

Ich weiß echt nicht, was ich davon halten soll! So könnte ich echt nie leben! Aber mit meiner Bekannten darüber reden, hat keinen Sinn. Sie liebt diesen Mann und mag auch seine Frau (hat aber nichts mit Bi zu tun!). Sie sagt, wenn ich nicht damit klar komme, muss ich mich ja nicht mit ihr abgeben. Eigentlich finde ich den Mann sogar nett, nur seine Einstellung finde ich doch ein bisschen krank !

Seit neuestem überlegen die 3 sogar, in irgendein arabisches Land zu fliegen, damit sich meine Freundin als Zweitfrau in die "Familie" einheiraten kann...

Weiß echt nicht, was ich dazu noch sagen soll! Vielleicht bin ich einfach zu konservativ! Was meint ihr dazu?


Era

Mehr lesen

21. März 2008 um 11:32

Bin ich froh, ...
... dachte schon, ich würde das zu eng sehen.
Ich sage ja immer: Jedem das Seine! Wenn meine Bekannte bi wäre, könnte ich das noch einigermaßen verstehen. Oder wenn sie selbst andere Männer nebenher hätte, was aber (bin ich mir ziemlich sicher!) nicht der Fall ist.
Ich habe vergessen zu schreiben, dass der Mann DEUTSCHER ist! Wäre er Moslem, könnte ich es vielleicht noch durch seine Kultur rechtfertigen, weil es in bestimmten Arabischen Ländern normal ist, mehrere Frauen zu haben. Aber hier in Deutschland???

Ich jedenfalls könnte so nicht leben! Aber irgendwie schweben beide Frauen auf rosa Wölkchen und ich will ihnen ihr Glück ja nicht missgönnen !


LG Era

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2008 um 3:14

...
"Eine Freundin - eher Bekannte - von mir ist seit zwei Jahren mit einem Mann zusammen, der verheiratet ist. Die Ehefrau weiß von ihr und beide Frauen wissen, dass er ab und zu zu Prostituierten geht. Beide finden das aber okay!!!!"

Wenn beide davon wissen und mit einverstanden sind ist es nicht fremdgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März 2008 um 3:19

...
"Es kann doch auch nicht der ernst von einer Bekannten sein, dass sie seine Frau mag. Sie schlafen mit dem selben Mann!!!"

Wie kannst Du über etwas urteilen, dass Du nicht genau kennst ? Es kann doch sein, dass man in eine Situation reinwächst und gut damit umgehen kann, kann natürlich sein, dass man sich auch was vormacht, aber muss das in jedem Fall so sein ? Vielleicht sind sie alle nur sehr tolerant und lieben und mögen sich wirklich. Und wenn alle dahinterstehen, ist es kein Betrügen, betügen wäre nichts von zu wissen oder nicht mit einverstanden zu sein. Vielleicht betrügen sie ihre eigenen Gefühle, kann aber auch das Gegenteil sein. Nicht jeder Mensch ist gleich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper