Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann/ Frau /Geliebte in der selben firma

Mann/ Frau /Geliebte in der selben firma

7. Dezember 2006 um 21:14

ich brauche dringend Hilfe.
Mein Mann und ich arbeiten in der selben Firma seit 4 Jahren.Wir sind 14 jahre verheiratet. Seid einer Woche weiß ich das er in einer Kollegin verliebt ist.Ob da schon was gelaufen ist ,weiß ich nicht, ich weiß nur das er sie mit Mails und sms überhäuft.Habe sie auch gelesen und mächtig geheult,weil ich eigentlich das nie von Ihm erwartet hätte.
Diese Kollegin hat einen Freund, der nichts weiß.
Ich weiß nicht ob diese Person was von meinem Mann möchte oder ob da schon was läuft.Kann nur sagen das sie sich schon umarmt haben und das sie Ihn ein wenig liebt.
Laut seiner Mails macht er Ihr immer Mut, das sie keine Angst haben soll, sich doch endlich entscheiden soll, da er sie doch so liebt.usw.usw.....
Ich habe sie per sms gewarnt ( höflich ) und das ich um meine Ehe kämpfen werde, aber sie ist eben der Meinung das ich das mit meinen mann klären sollte und mich in der Firma normal verhalten sollte, was auch mein Mann möchte.
Ich habe Ihn gestern vor die Tür gesetzt und nun hoffe ich auf ein Wunder.
Ich muß bald wieder arbeiten, beide wollen nicht das es jemand in der Firma erfährt und ich habe Angst vor dem Tag.
Ich weiß, das ich das nicht schaffe mit diesen Menschen in einer Firma zu arbeiten.
Was kann ich machen?????????????

Mehr lesen

7. Dezember 2006 um 21:28

Hallo mucky
Das hoert sich alles sehr brutal an.
Aber eines versteh ich nicht, dein Mann und seine ,, Geliebte" mchten nicht das ihr ,,techtelmechtel" in der Firma rumgeht und du tust alles was die beiden wollen.
Ich glaube ich bin um einiges jünger wie du und man sagt ja das man im alter mehr Erfahrungen hat,aber warum um Gottes Namen lässt du dir das alles gefallen.
Zeig deinem Mann die Grenzen, das du ihn vor die Tür gesetzt hast, war der erste Schritt.
Ich kann mir vorstellen, wie hart die Zeit für dich ist.
Jedoch kann ich dir nur sagen, lass dir nichts gefallen und spiel das Spiel der beiden nicht mit, am Ende wirst du als Verliererin da stehen
Vielleicht konnte ich dir ja ein wenig helfen

Liebe Grüße
Jenny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2006 um 21:39
In Antwort auf klenejenny861

Hallo mucky
Das hoert sich alles sehr brutal an.
Aber eines versteh ich nicht, dein Mann und seine ,, Geliebte" mchten nicht das ihr ,,techtelmechtel" in der Firma rumgeht und du tust alles was die beiden wollen.
Ich glaube ich bin um einiges jünger wie du und man sagt ja das man im alter mehr Erfahrungen hat,aber warum um Gottes Namen lässt du dir das alles gefallen.
Zeig deinem Mann die Grenzen, das du ihn vor die Tür gesetzt hast, war der erste Schritt.
Ich kann mir vorstellen, wie hart die Zeit für dich ist.
Jedoch kann ich dir nur sagen, lass dir nichts gefallen und spiel das Spiel der beiden nicht mit, am Ende wirst du als Verliererin da stehen
Vielleicht konnte ich dir ja ein wenig helfen

Liebe Grüße
Jenny

Danke
Hallo Jenny,
ich versuche das Spiel nur erstmal mit zu machen,weil ich noch viel Hoffnung habe. Vieleicht will sie ja doch nichts von Ihm. Jedenfalls liest man das aus dem Mails raus. Aber anderseits egal was ich sage, er macht mich bei Ihr total schlecht und erzählt das Gegenteil.
Wir können es uns überhaupt nicht leisten, unseren Job zu verlieren, aber ich werde wohl dann gehen müßen.
Mein mann hat auch noch einen höheren Job und macht mir dann immer mal wieder Mut, das wir das schon wieder hin bekommen und er einfach nur seine Ruhe brauch.
Er hat im Moment 2 Gesichter!!!!!!!!!!!!
Ich dachte ich kenne Ihn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2006 um 10:37

...
Was du liebst, lass frei. Kommt es zurück, gehört es dir - für immer.

Viel Kraft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen