Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann - Deutsch/Deutsch - Mann

Mann - Deutsch/Deutsch - Mann

5. Februar 2011 um 17:11

Was meint man(n) wenn er zu seiner Kollegin

"Pass auf dich auf, süße Maus!" sagt????

Er fragt: "Hast du auch Angst um mich?"

Ich würde mich auf hoffentlich reichlich Antworten freuen....

Bussal

Mehr lesen

5. Februar 2011 um 18:31

....
Ich glaube, wenn du nicht ein bisschen mehr Informationen zur SItuation gibst, wirst du kaum sinnvolle Antworten bekommen.
Die erste Frage würde ich so auslegen, dass der Mann besorgt um die Frau ist. Mit der 2. Frage kann ich nichts anfangen, denn ohne Situation wüßte man ja nicht, warum die Frau um den Mann Angst haben sollte. Waren beide abends weg, und er muß jetzt durch den Wald nach Hause???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 18:56
In Antwort auf vena_11880019

....
Ich glaube, wenn du nicht ein bisschen mehr Informationen zur SItuation gibst, wirst du kaum sinnvolle Antworten bekommen.
Die erste Frage würde ich so auslegen, dass der Mann besorgt um die Frau ist. Mit der 2. Frage kann ich nichts anfangen, denn ohne Situation wüßte man ja nicht, warum die Frau um den Mann Angst haben sollte. Waren beide abends weg, und er muß jetzt durch den Wald nach Hause???

.....
Es war mein letzter Arbeitstag, da hatte er es gesagt......hatte ihn umarmt, er mich auch ganz feste gedrückt ich meinte zu ihm: "Hab dich lieb...." und er sagte dann zu mir: "und pass auf dich auf, süße Maus!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 20:21
In Antwort auf mj365

.....
Es war mein letzter Arbeitstag, da hatte er es gesagt......hatte ihn umarmt, er mich auch ganz feste gedrückt ich meinte zu ihm: "Hab dich lieb...." und er sagte dann zu mir: "und pass auf dich auf, süße Maus!"

Hallo,
Na, na Irgend etwas besonders in diesem Satz hinein interpretieren zu wollen ist sehr weit daher gehohlt. So was ähnliches habe ich zu einer Kollegin an Ihren letzten Arbeitstag gesagt, mit der ich mich super verstanden habe und zwar **Paß gut auf Dich auf Kleines, ich werde Dich schrecklich vermissen. ** Ich bin auch eine Frau und absolut hetero, also, mehr als Freundschaft und Sympathie ist zumindenst in dieser Satz überhaupt nicht drin.

Verlaß Dich bei Männer lieber auf konkrete Aussagen und beobachte sein Verhalten. Ein Mann der wirklich etwas von Dir will, der spricht Dich mit Sicherheit an und lässt Dich nicht einfach so mit so einerm nichts sagenden schwammigen Satz gehen. Vergiss ihn!

Kopf hoch, andere Müttern haben auch hübsche Söhne

Liebe Grüße

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Februar 2011 um 22:30
In Antwort auf leonina345

Hallo,
Na, na Irgend etwas besonders in diesem Satz hinein interpretieren zu wollen ist sehr weit daher gehohlt. So was ähnliches habe ich zu einer Kollegin an Ihren letzten Arbeitstag gesagt, mit der ich mich super verstanden habe und zwar **Paß gut auf Dich auf Kleines, ich werde Dich schrecklich vermissen. ** Ich bin auch eine Frau und absolut hetero, also, mehr als Freundschaft und Sympathie ist zumindenst in dieser Satz überhaupt nicht drin.

Verlaß Dich bei Männer lieber auf konkrete Aussagen und beobachte sein Verhalten. Ein Mann der wirklich etwas von Dir will, der spricht Dich mit Sicherheit an und lässt Dich nicht einfach so mit so einerm nichts sagenden schwammigen Satz gehen. Vergiss ihn!

Kopf hoch, andere Müttern haben auch hübsche Söhne

Liebe Grüße

Leonina

Nunja
Also das ist so der harmloseste Satz, den er da vom Stapel gelassen hatte..... aber ich wollte es eig. nur im allgemeinen wissen.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 21:11
In Antwort auf mj365

Nunja
Also das ist so der harmloseste Satz, den er da vom Stapel gelassen hatte..... aber ich wollte es eig. nur im allgemeinen wissen.......

Hallo,
Na, ja. Wir Frauen tendieren dazu zuviel in Sätze und Blicke hinein zu interpretieren.

Ich hatte so einen Arbeitskollege, der sich so verhalten hat, als wäre er in mich total verknallt, das ist sogar andere Kollegen aufgefallen. Er eierte 15 Monate um mich rum, immer diese Blicke und zweideutige Sprüche. Ich habe mit Ihm geflirtet und signalisiert, dass ich auch interessiert war. Wenn aber gaaar nichts konkretes kommt, dann kannst Du davon ausgehen, dass dieser Man Dich attraktiv findet oder gar begehrt, aber an einer Beziehung mit Dir ist er überhaupt nicht interessiert. Wenn Männer etwas wollen, dann setzen sie alle Hebel in Bewegung um die Frau zu erobern. Lass Dich nicht von solche Klischee-Sätze blenden und baue keine Luftschlösser darauf. Ich meine es nicht böse, ich weiß wovon ich spreche. Als es anfing mir weh zu tun, habe ich den Kontakt zum Kollegen abgebrochen und seit 3 Monate gehe ich ihn nur noch aus dem Weg.

Ich gehe davon aus, dass das euren Abschied war und ich gehe davon aus, dass er sich nicht mal bemüht hat, Dich nach einem Date zu frage, also, vergiß den Kerl einfach. Es gibt mindestens ein dutzend Männer da draußen die bereit wären etwas ernstes mit Dir anzufangen

Liebe Grüße

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2011 um 10:09
In Antwort auf leonina345

Hallo,
Na, ja. Wir Frauen tendieren dazu zuviel in Sätze und Blicke hinein zu interpretieren.

Ich hatte so einen Arbeitskollege, der sich so verhalten hat, als wäre er in mich total verknallt, das ist sogar andere Kollegen aufgefallen. Er eierte 15 Monate um mich rum, immer diese Blicke und zweideutige Sprüche. Ich habe mit Ihm geflirtet und signalisiert, dass ich auch interessiert war. Wenn aber gaaar nichts konkretes kommt, dann kannst Du davon ausgehen, dass dieser Man Dich attraktiv findet oder gar begehrt, aber an einer Beziehung mit Dir ist er überhaupt nicht interessiert. Wenn Männer etwas wollen, dann setzen sie alle Hebel in Bewegung um die Frau zu erobern. Lass Dich nicht von solche Klischee-Sätze blenden und baue keine Luftschlösser darauf. Ich meine es nicht böse, ich weiß wovon ich spreche. Als es anfing mir weh zu tun, habe ich den Kontakt zum Kollegen abgebrochen und seit 3 Monate gehe ich ihn nur noch aus dem Weg.

Ich gehe davon aus, dass das euren Abschied war und ich gehe davon aus, dass er sich nicht mal bemüht hat, Dich nach einem Date zu frage, also, vergiß den Kerl einfach. Es gibt mindestens ein dutzend Männer da draußen die bereit wären etwas ernstes mit Dir anzufangen

Liebe Grüße

Leonina

Naja
also er hat z.B. auch gemeint: "Ich war so voll guter Hoffnung dich zu sehen....." oder. "Wie kann ich dich vergessen? Kann man(n) das? Unmöglich....."

Das interessante is....der Typ is verheiratet + Papa...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2011 um 14:56
In Antwort auf mj365

Naja
also er hat z.B. auch gemeint: "Ich war so voll guter Hoffnung dich zu sehen....." oder. "Wie kann ich dich vergessen? Kann man(n) das? Unmöglich....."

Das interessante is....der Typ is verheiratet + Papa...


Er ist verheiratet und Papa und daher sucht er wahrscheinlich eine Bett-Geschichte, also, wenn das Dir immer noch nicht Grund genug ist ihn zu vergessen, dann ich nur noch mit den Augen Mindestens kanns Du nicht später sagen, dass keiner Dich gewarnt hat

LG

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 18:57
In Antwort auf leonina345


Er ist verheiratet und Papa und daher sucht er wahrscheinlich eine Bett-Geschichte, also, wenn das Dir immer noch nicht Grund genug ist ihn zu vergessen, dann ich nur noch mit den Augen Mindestens kanns Du nicht später sagen, dass keiner Dich gewarnt hat

LG

Leonina

....
Ich hatte ihn mal direkt darauf angesprochen und er meinte, wenn ich das von ihm denken würde, dann müssten wir getrennte Wege gehen und nie wieder miteinander reden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 19:08
In Antwort auf mj365

....
Ich hatte ihn mal direkt darauf angesprochen und er meinte, wenn ich das von ihm denken würde, dann müssten wir getrennte Wege gehen und nie wieder miteinander reden.


Dann würde ich zu ihm sagen "okay, ich nehme dich beim Wort".

Das ist jetzt kein Witz. Das habe ich mal zu jemandem gesagt, und der hat sich fast verschluckt, denn er hatte erwartet, dass ich rumjammere "Neeeein, so meine ich es nicht."

Den kannst du vergessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 19:08
In Antwort auf vena_11880019


Dann würde ich zu ihm sagen "okay, ich nehme dich beim Wort".

Das ist jetzt kein Witz. Das habe ich mal zu jemandem gesagt, und der hat sich fast verschluckt, denn er hatte erwartet, dass ich rumjammere "Neeeein, so meine ich es nicht."

Den kannst du vergessen.

Nachtrag
Ich befürchte bloß, du wirst es nicht tun. Du hörst dich nicht so konsequent an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2011 um 20:52
In Antwort auf vena_11880019

Nachtrag
Ich befürchte bloß, du wirst es nicht tun. Du hörst dich nicht so konsequent an.

Da bin ich Tanjabw's Meinung
Ein Man der es ehrlich meint, redet Tachilis und nicht um den heißen Brei herum. Wenn Du ihn noch dazu direkt angesprochen hast und es kommt wieder so ein schwamiges Gefasel rüber, dann ist es klarer als Kloßbrühe, aber Du willst ja nicht einsehen. Du hast ihn schon die Möglichkeit gebeben sich zu offenbaren, Er spricht und im Grunde sagt er gar nichts konkretes Sei bloß froh, dass nichts gelaufen ist, er würde sein Spaß bei Dir bekommen und zu Hause heile Welt spielen.

Ist das was Du willst? Hingehalten zu werden und die zweite Geige im Leben eines Mannes zu spielen? Na... jedem das seinen aber für mich wäre das überhaupt nichts. Denk drüber nach ob Du das Dir antun willst

LG

Leonina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram