Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann aus inet.. kennenlernen trotz 350 km Entfernung?

Mann aus inet.. kennenlernen trotz 350 km Entfernung?

4. August 2009 um 22:58

Habe einen Mann aus dem Internet kennengelernt, haben auch schon telefoniert und schreiben uns täglich. Wollten uns demnächst mal auf halber Strecke treffen, das war sein Vorschlag. Jedoch schrieb er mir dann vor zwei tagen ob ich nicht meine das die Entfernung für eine Beziehung doch zu weit wäre??? Daufhin meinte ich das er mir gefällt und man sich doch mal persönlich kennenlernen müsste und das ich hier nicht gebunden bin. Dazu meinte er das er das alles nicht so weiß weil er bedenken hat dass es vielleicht schmerzhaft sein könnte wenn man sich kaum sehen kann!
Was soll ich dazu sagen? Hat jemand von Euch schon mal solche Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüsse
Mia

Mehr lesen

4. August 2009 um 23:23

Danke,
für deine Antwort wie gesagt bin ich hier nicht gebunden und könnte mir schon vorstellen irgendwann in seine Stadt zu ziehen aber sollte man das alles schon von vorne rein klären man muss sich doch erst mal richtig kennen lernen, Trotz seiner Zweifel auf einmal will er sich ja trotzdem mit mir treffen ist das normal wenn ein Mann so Zweifel hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 1:07
In Antwort auf chelle_12839690

Danke,
für deine Antwort wie gesagt bin ich hier nicht gebunden und könnte mir schon vorstellen irgendwann in seine Stadt zu ziehen aber sollte man das alles schon von vorne rein klären man muss sich doch erst mal richtig kennen lernen, Trotz seiner Zweifel auf einmal will er sich ja trotzdem mit mir treffen ist das normal wenn ein Mann so Zweifel hat?

Hört sich so an als wenn er kneifen würde,
denn leider bietet das Internet nicht die Möglichkeit sich rar zu machen und abwarten, was passiert - dann wüsstest du nämlich ob er dich vermisst, wenn ihr nicht täglich telefoniert oder textet. Dass du hier nicht gebunden bist und somit die Hürden für ihn aus dem Weg räumst, scheint auch hier ein Fehler zu sein. Leider, je mehr ich hier lese und je mehr eigene Erfahrung ich dazu mache, scheint es immer wieder auf das gleiche obersaublöde Spiel hinauszulaufen. Mach dich rar, sonst klappts nicht. Ich find das soooo bescheuert, erlebe aber nichts anderes. Immer wieder. Ich möcht mich auch nicht verbiegen, aber wenn ich den Männern signalisiere, dass ich sie mag, dass ich verlässlich bin, dass mir es wichtig sein könnte, ihn kennenzulernen, ziehen sie den "Schwanz" ein - oder sind sich nicht mehr sicher. Ja zum Teufel noch mal, sind sich die Typen nur dann sicher, wenn man sie zappeln lässt und ihnen das Gefühl vermittelt, sie können sich nicht sicher sein? Grrr, ich denke ich bleib noch lange Single.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 8:30

Ich habe genau das erlebt...
... und bin heute mit diesem Mann glücklich verheiratet. Wir wohnten sogar noch weiter auseinander als ihr.

Ich würde es auf ein Treffen ankommen lassen. "In der Mittte" ist genau richtig, da ist keiner von beiden "im Revier" des anderen, da ist alles neutral und man kann sich gut kennenlernen. Nehmt aber auf jeden Fall Einzelzimmer in dem Hotel, in dem ihr wohnt. Mein Mann und ich haben uns damals auch in einer für uns beide fremden Stadt getroffen und hatten ein tolles Kennenlern-Wochenende miteinander.

Und danach? Nun, dann verliebten wir uns, am Anfang war es eine übelste Hin- und Herkutscherei (jedes WE 500 Kilometer EINE Strecke), und nach etwa einem halben Jahr wussten wir: Das ist das Richtige, wir wollen zusammenziehen. Und dann haben wir uns sozusagen auch "in der Mitte" getroffen. Wir pendeln zwar immer noch berufsbedingt, aber das hat jetzt bald ein Ende. Und so eine eigene Wohnung, ein gemeinsames zu Hause ist doch sehr wichtig.

Fernbeziehungen können hervorragend funktionieren, es gibt auch nicht "mehr Kummer oder Stress" als in anderen Beziehungen (zumindest war es bei uns nicht so) - Voraussetzung ist allerdings tatsächlich, dass beide Partner für so eine Fernbeziehung auch gemacht sind. Eine Fernbeziehung hat viele Nachteile, aber auch Vorteile. Beispielsweise lernt man einander zuhören, wenn man nur das Telefon hat. Ich glaube ernsthaft, dass wir als Fernbeziehungspaar noch heute mehr miteinander reden als Paare, die jeden Tag beieinander sind. Wenn man nur das Telefon hat, MUSS man reden, da kann man sich nicht beim Abendessen oder vorm Fernseher anschweigen. Und ich höre sofort an seiner Stimme, wie es ihm geht, ohne dass er auch nur einen Satz zu Ende gebracht hat. Es macht auch sensibel für Zwischentöne.

Also, mein Fazit: Versucht es doch mal und trefft euch. Ehrlichkeit ist dabei wichtig, und wenn er keinen Bock auf Fernbeziehung hat, dann soll er es gleich sagen und nicht so rumeiern.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 11:13

Danke
für eure Meinungen. Er war der jenige der anfangs keine Probleme wegen der Entfernung hatte und als ich mich etwas rar machte schrieb er mich auch ständig an ob wir uns nicht mal sehen können usw. Jedoch vor drei Tagen dieses meinst du wir wohnen nicht zu wei auseinander? Oder er hat bedenken dass es so schmerzhaft sein könnte wenn man sich nicht so oft sieht hat mich jetzt auch total verunsichert wenn er jetzt am Anfang schon so denkt?? Er meldet sich 3 bis 4 mal am Tag per sms bei mir und mein Gefühl wird dadurch auch immer mehr ich habe jetzt echt Angst!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 15:07
In Antwort auf chelle_12839690

Danke
für eure Meinungen. Er war der jenige der anfangs keine Probleme wegen der Entfernung hatte und als ich mich etwas rar machte schrieb er mich auch ständig an ob wir uns nicht mal sehen können usw. Jedoch vor drei Tagen dieses meinst du wir wohnen nicht zu wei auseinander? Oder er hat bedenken dass es so schmerzhaft sein könnte wenn man sich nicht so oft sieht hat mich jetzt auch total verunsichert wenn er jetzt am Anfang schon so denkt?? Er meldet sich 3 bis 4 mal am Tag per sms bei mir und mein Gefühl wird dadurch auch immer mehr ich habe jetzt echt Angst!!!

Meint
Ihr ich soll es wirklich probieren? Er hat grad schon wieder sich gemeldet .. Bin total verunsichert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 19:26

Kennt
denn jemand von euch auch diese Unsicherheit? Oder hat jemand schon mal so etwas erlebt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 22:09


ich habs gemacht und nicht bereut....

habe vor 10 monaten meinen jetztigen freund kennengelernt und haben uns bei mir getroffen.wir haben uns auch per internet kennengelernt.

ja das ende vom lied waer wir sind zusammen gekommen obwohl wir 400 km voneinander entfernt gewohnt haben....

es ging 4 maonate fernbeziehung also nur am wochennde gesehen.dan bin ich als wir 5 monate zusammen waren zu ihm gezogen weil es uns anders zu teuer gewesen wäre immer 400 km zu fahren.

ja wir sind super glücklich sind 10 monate zusammen und es ist genau so wie ewir es uns vorgestellt hatten.

einfach toll. bereue nixchts

jetzt am 11 oktober sind wir ein jahr zusammen.

bin echt happy....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. August 2009 um 22:14
In Antwort auf sam_12047554


ich habs gemacht und nicht bereut....

habe vor 10 monaten meinen jetztigen freund kennengelernt und haben uns bei mir getroffen.wir haben uns auch per internet kennengelernt.

ja das ende vom lied waer wir sind zusammen gekommen obwohl wir 400 km voneinander entfernt gewohnt haben....

es ging 4 maonate fernbeziehung also nur am wochennde gesehen.dan bin ich als wir 5 monate zusammen waren zu ihm gezogen weil es uns anders zu teuer gewesen wäre immer 400 km zu fahren.

ja wir sind super glücklich sind 10 monate zusammen und es ist genau so wie ewir es uns vorgestellt hatten.

einfach toll. bereue nixchts

jetzt am 11 oktober sind wir ein jahr zusammen.

bin echt happy....

Das freut nich für dich..
Aber sag mal hatte den einer von Euch vor dem ersten Treffen auch bedenken???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2009 um 21:35

So
er möchte mich jetzt unbedingt treffen. Er kommt mich am Freitag abend besuchen. Auf einmal muss es total schnell gehen, er fährt in zwei Wochen in den Urlaub und meinte zu mir weil ich halt den Vorschlag gemacht habe dass wir uns nach dem Urlaub sehen könnten so lange könnte er nicht warten. Meint ihr er will das erstmal vorher alles abchecken damit er sich sonst im Urlaub eine suchen kann? Wie verhalte ich mich denn bei dem Date? Ist es ok wenn er mich vor meiner Haustür abholt? Sollen wir was trinken gehen oder lieber spazieren oder was macht man sonst so?
Liebe Grüsse
Mia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest