Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mann ansprechen, aber wie???

Mann ansprechen, aber wie???

2. Mai 2009 um 22:49 Letzte Antwort: 3. Mai 2009 um 16:23

Hallo Ihr Lieben!!!
Ich habe ein Problem: Ich möchte einen Mann näher kennenlernen, weiss aber nicht, wie ich ihn ansprechen kann. Das Problem ist, ich arbeite in einer Hausverwaltung und er ist ein Mieter. Habe auch des öfteren Kontakt mit ihm, traue mich aber nicht auf der Arbeit irgendwelche Andeutungen zu machen, da meine Kolleginnen seeeehr grosse Ohren haben und die DAS ja nicht unbedingt mitbekommen müssen.
Ich habe das Gefühl, dass er auch wohl etwas sagen möchte, aber dann auch lieber nur grinst und doch schweigt. Jedes mal wenn er aus meinem Büro geht, sagt er "Bis damnächst!". Ich werde meist total albern und quatsche irgendwelchen Stuss. Und alberne Frauen werden ja nun einmal von Männern nicht richtig wahrgenommen (habe ich mal gelesen).
Habe mir schon überlegt, ihm einen Zettel mit "Ich möchte Dich gerne kennenlernen, meine Handynr. ....." hinter die Windschutzscheibe zu klatschen, aber ich weiss nicht ob das so gut wäre.
Was meint ihr dazu? Trotz meiner 30 Lenze bin ich in dieser Sache irgendwie wieder zum Teenie geworden. Entschuldigt bitte.

Mehr lesen

2. Mai 2009 um 23:02


mach doch irgendwas nach dem motto, ach so, da gibt es noch eine anstehende sache, die noch zu erledigen wäre, würdest du mich bitte heute abend telefonisch informieren und dann gibst du ihm deine handy nr
ooooder du hast jetzt leider noch nen termin auswärts, bittest ihn etwas für dich zu erledigen, du schaffst es nicht mehr oder so und dann gibst du ihm deine nr, dass er dich benachrichtigen soll!
ganz wichtig: fragen: WÜRDEST du mir vielleicht nen riesen gefallen tun?? da sagen männer immer ja, niemals kannst oder machst du...ist psychologie
hoffe ich konnte dir helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2009 um 12:35

Vielleicht
macht er was im job wozu du mal rat brauchst oder hilfe dann haste nen einstieg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Mai 2009 um 16:23

Danke
Vielen Dank für die Vorschläge, nicht übel!
Anrufen muss ich ihn die Tage zufälligerweise eh noch.
Und ich könnte bestimmt seinen Rat auch einmal gebrauchen, da er Polizist ist.
Aber wenn ich anrufe, dann kann ich ja auch nicht so gut damit rüberkommen, mit dem was ich eigentlich sagen will. Da wäre mir das persönliche Gespräch schon lieber...
Und er kennt sich in der Stadt auch nicht aus, da er erst hierher gezogen ist. Das könnte doch auch ein guter Ansatzpunkt sein, nicht wahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook