Home / Forum / Liebe & Beziehung / Manipulative Verhalten der Ex?

Manipulative Verhalten der Ex?

18. Januar um 6:01 Letzte Antwort: 20. Januar um 9:05

Hallo,

gerne würde ich einmal mehr über andere Sichtweisen hören...

Ich habe vor ca einem halben Jahr eine neue Frau kennengelernt. Meine Ex und ich sind ca 2 Jahre getrennt. Seit der Trennung habe ich alle Kanäle dicht gemacht.

Obwohl ich aus Respekt Allen gegenüber sehr zurückhaltend mit der neuen Frau in der Öffentlichkeit bin, auch keine Post etc in Social Medien, bin ich mir sicher, daß Sie es mitbekommen hat.

Der Punkt ist, daß ich in letzter Zeit seltsame Dinge beobachte. 

Sie gibt unserem gemeinsamen Kind tagsüber sein Kuscheltier mit, welches nach ihr und ihrem Parfüm(mein ehem. Lieblingsparfüm von ihr) riecht(was auch unser Kind bestätigt hat), obwohl das Kind nicht bei mir übernachtet.

Sie schreibt mir Nachrichten über Dinge, welche selbstverständlich und bereits klar sind, bzw das Kind mir mitteilt.

Sie versucht längere, fröhliche Konversationen über whatsapp zu führen. Wobei ich hier grundsätzlich kurz angebunden bin. Fängt langsam wieder an Emojis einzubinden....

Nachrichten über Dinge, die teils fern in der Zukunft liegen, bekomme ich zu Zeitpunkten wie Sonntags in der Früh, Samstag abends...

Der Rolladen ihres Schlafzimmers ist Sonntag mittags unten und Sie stellt Sachen zum abholen vor die Tür. (kann auch Zufall sein..)

Sie hat angeblich auch jemanden, allerdings in der Ferne, der auch noch nie bei ihr war. Unser Kind allerdings schon Bilder von ihr gezeigt bekommen hat.

Unser Kind hat Geheimnisse diebzgl, was es belastet. Immer wieder verstrickt es sich in Ausreden. Z.b. dass die Mutter arbeitet, zu Zeiten zu denen sie noch nie gearbeitet hat... 

Mir ist auch aufgefallen, daß Sie exakt jedes Verhalten von mir spiegelt.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Sie mir vorgaukeln möchte, daß Sie jemanden hat.

Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?


 

Mehr lesen

18. Januar um 7:28

"Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?"

Das wirkt bei mir, dass du dir deutlich zu viele Gedanken drüber machst, was deine Ex von deiner neuen Beziehung hält.

lg
cefeu

1 LikesGefällt mir
18. Januar um 7:44
In Antwort auf benno76

Hallo,

gerne würde ich einmal mehr über andere Sichtweisen hören...

Ich habe vor ca einem halben Jahr eine neue Frau kennengelernt. Meine Ex und ich sind ca 2 Jahre getrennt. Seit der Trennung habe ich alle Kanäle dicht gemacht.

Obwohl ich aus Respekt Allen gegenüber sehr zurückhaltend mit der neuen Frau in der Öffentlichkeit bin, auch keine Post etc in Social Medien, bin ich mir sicher, daß Sie es mitbekommen hat.

Der Punkt ist, daß ich in letzter Zeit seltsame Dinge beobachte. 

Sie gibt unserem gemeinsamen Kind tagsüber sein Kuscheltier mit, welches nach ihr und ihrem Parfüm(mein ehem. Lieblingsparfüm von ihr) riecht(was auch unser Kind bestätigt hat), obwohl das Kind nicht bei mir übernachtet.

Sie schreibt mir Nachrichten über Dinge, welche selbstverständlich und bereits klar sind, bzw das Kind mir mitteilt.

Sie versucht längere, fröhliche Konversationen über whatsapp zu führen. Wobei ich hier grundsätzlich kurz angebunden bin. Fängt langsam wieder an Emojis einzubinden....

Nachrichten über Dinge, die teils fern in der Zukunft liegen, bekomme ich zu Zeitpunkten wie Sonntags in der Früh, Samstag abends...

Der Rolladen ihres Schlafzimmers ist Sonntag mittags unten und Sie stellt Sachen zum abholen vor die Tür. (kann auch Zufall sein..)

Sie hat angeblich auch jemanden, allerdings in der Ferne, der auch noch nie bei ihr war. Unser Kind allerdings schon Bilder von ihr gezeigt bekommen hat.

Unser Kind hat Geheimnisse diebzgl, was es belastet. Immer wieder verstrickt es sich in Ausreden. Z.b. dass die Mutter arbeitet, zu Zeiten zu denen sie noch nie gearbeitet hat... 

Mir ist auch aufgefallen, daß Sie exakt jedes Verhalten von mir spiegelt.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Sie mir vorgaukeln möchte, daß Sie jemanden hat.

Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?


 

Kann es sein dass du mit ihr nicht angeschlossen hast? Du machst dir über absolut unnötige Dinge Gedanken. Ist doch völlig egal. Wenn du darüber hinweg wörst, würdest du dir darüber keinen einzigen Gedanken machen. Scheiß doch darauf. Antworte nicht wenn es unnötig ist. 

1 LikesGefällt mir
18. Januar um 8:37
In Antwort auf cefeu1

"Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?"

Das wirkt bei mir, dass du dir deutlich zu viele Gedanken drüber machst, was deine Ex von deiner neuen Beziehung hält.

lg
cefeu

Hi cefeu,

ich habe schon sehr viel von dir mitgelesen und war recht gut im Einklang mit deinen Sichtweisen.

Zu viele Gedanken sicherlich.
Aber noch nicht was sie von meine neue Beziehung hält. Wüsste nicht warum? Eifersüchtig machen liegt mir fern.

Auch LG 

Gefällt mir
18. Januar um 8:39
In Antwort auf muc-089

Kann es sein dass du mit ihr nicht angeschlossen hast? Du machst dir über absolut unnötige Dinge Gedanken. Ist doch völlig egal. Wenn du darüber hinweg wörst, würdest du dir darüber keinen einzigen Gedanken machen. Scheiß doch darauf. Antworte nicht wenn es unnötig ist. 

Da hast Du wohl recht. Da bin ich nicht darüber hinweg. Aber schlauer bin ich jetzt auch nicht 

Gefällt mir
18. Januar um 8:43

Durch Euer gemeinsames Kind werdet ihr immer irgendwie verbunden sein , also wäre es angebracht , im Sinne des Kindes, freundschaftlich miteinander umzugehen ...

Du solltest nicht Ihr Tun ständig interpretieren....
wenn es Dich interessiert , dann frage sie offen , was sie damit bezweckt und was Dich daran stört .

Gefällt mir
18. Januar um 8:52
In Antwort auf 10diva

Durch Euer gemeinsames Kind werdet ihr immer irgendwie verbunden sein , also wäre es angebracht , im Sinne des Kindes, freundschaftlich miteinander umzugehen ...

Du solltest nicht Ihr Tun ständig interpretieren....
wenn es Dich interessiert , dann frage sie offen , was sie damit bezweckt und was Dich daran stört .

Das ist der Weg, den ich in der Regel wähle.

Da ich sie schon sehr lange kenne, weiß ich, dass ich hier noch nie eine ehrliche Antwort bekommen habe.

Darum bin ich ja hier. 

Gefällt mir
18. Januar um 9:07
In Antwort auf benno76

Das ist der Weg, den ich in der Regel wähle.

Da ich sie schon sehr lange kenne, weiß ich, dass ich hier noch nie eine ehrliche Antwort bekommen habe.

Darum bin ich ja hier. 

Natürlich könnte es sein , dass sie sich in Erinnerung bringen will ...oder sich Aufmerksamkeiten wünscht ...oder was auch immer 

Fakt ist, dass ihr seit 2 Jahren getrennt seit und nun Jeder sein eigenes Leben führt ...vielleicht fällt es ihr noch etwas schwerer loszulassen 
Begegne ihr freundschaftlich, ohne irgendwelche Hoffnungen zu schüren 

1 LikesGefällt mir
18. Januar um 9:57
In Antwort auf 10diva

Natürlich könnte es sein , dass sie sich in Erinnerung bringen will ...oder sich Aufmerksamkeiten wünscht ...oder was auch immer 

Fakt ist, dass ihr seit 2 Jahren getrennt seit und nun Jeder sein eigenes Leben führt ...vielleicht fällt es ihr noch etwas schwerer loszulassen 
Begegne ihr freundschaftlich, ohne irgendwelche Hoffnungen zu schüren 

Das sagt mir mein Gefühl auch.

Selbst gebe ich keine Signale die bei ihr Hoffnung aufkommen lassen. Und nehme Rücksicht.

Ihre Aktionen triggern halt bei mir wieder das Karussell an.
Hinzu kommt noch die Gefühlslage unseres Kindes, welche mir das Herz bricht.

Da muss ich irgendwie mit umgehen.
 

Gefällt mir
18. Januar um 10:05
In Antwort auf benno76

Hallo,

gerne würde ich einmal mehr über andere Sichtweisen hören...

Ich habe vor ca einem halben Jahr eine neue Frau kennengelernt. Meine Ex und ich sind ca 2 Jahre getrennt. Seit der Trennung habe ich alle Kanäle dicht gemacht.

Obwohl ich aus Respekt Allen gegenüber sehr zurückhaltend mit der neuen Frau in der Öffentlichkeit bin, auch keine Post etc in Social Medien, bin ich mir sicher, daß Sie es mitbekommen hat.

Der Punkt ist, daß ich in letzter Zeit seltsame Dinge beobachte. 

Sie gibt unserem gemeinsamen Kind tagsüber sein Kuscheltier mit, welches nach ihr und ihrem Parfüm(mein ehem. Lieblingsparfüm von ihr) riecht(was auch unser Kind bestätigt hat), obwohl das Kind nicht bei mir übernachtet.

Sie schreibt mir Nachrichten über Dinge, welche selbstverständlich und bereits klar sind, bzw das Kind mir mitteilt.

Sie versucht längere, fröhliche Konversationen über whatsapp zu führen. Wobei ich hier grundsätzlich kurz angebunden bin. Fängt langsam wieder an Emojis einzubinden....

Nachrichten über Dinge, die teils fern in der Zukunft liegen, bekomme ich zu Zeitpunkten wie Sonntags in der Früh, Samstag abends...

Der Rolladen ihres Schlafzimmers ist Sonntag mittags unten und Sie stellt Sachen zum abholen vor die Tür. (kann auch Zufall sein..)

Sie hat angeblich auch jemanden, allerdings in der Ferne, der auch noch nie bei ihr war. Unser Kind allerdings schon Bilder von ihr gezeigt bekommen hat.

Unser Kind hat Geheimnisse diebzgl, was es belastet. Immer wieder verstrickt es sich in Ausreden. Z.b. dass die Mutter arbeitet, zu Zeiten zu denen sie noch nie gearbeitet hat... 

Mir ist auch aufgefallen, daß Sie exakt jedes Verhalten von mir spiegelt.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Sie mir vorgaukeln möchte, daß Sie jemanden hat.

Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?


 

oha...  hört sich für mich so an als ob du sie auch gerne zurück hättest!! 

allein schon dass du deine neue Beziehung quasi vor ihr "verheimlichst". 

Wegen was habt ihr euch getrennt?

1 LikesGefällt mir
18. Januar um 20:19

Naja. Der Wunsch war immer da.

Vllt habe ich mich da falsch ausgedrückt. Ich verheimliche die Beziehung nicht. Geh auch, wenn ich Lust habe in die Öffentlichkeit, um der neuen Partnerin auch das Gefühl zu geben, dass ich zu der Beziehung stehe. 

Zulassen von Einfluss von aussen. Fehlender Abnabelungsprozess.
Das war der Hauptgrund
 

Gefällt mir
18. Januar um 22:23

lebt ihr zusammen oder woher weist du von den rollläden? beobachtet ihr euch gegenseitig?

Gefällt mir
18. Januar um 23:46
In Antwort auf benno76

Hallo,

gerne würde ich einmal mehr über andere Sichtweisen hören...

Ich habe vor ca einem halben Jahr eine neue Frau kennengelernt. Meine Ex und ich sind ca 2 Jahre getrennt. Seit der Trennung habe ich alle Kanäle dicht gemacht.

Obwohl ich aus Respekt Allen gegenüber sehr zurückhaltend mit der neuen Frau in der Öffentlichkeit bin, auch keine Post etc in Social Medien, bin ich mir sicher, daß Sie es mitbekommen hat.

Der Punkt ist, daß ich in letzter Zeit seltsame Dinge beobachte. 

Sie gibt unserem gemeinsamen Kind tagsüber sein Kuscheltier mit, welches nach ihr und ihrem Parfüm(mein ehem. Lieblingsparfüm von ihr) riecht(was auch unser Kind bestätigt hat), obwohl das Kind nicht bei mir übernachtet.

Sie schreibt mir Nachrichten über Dinge, welche selbstverständlich und bereits klar sind, bzw das Kind mir mitteilt.

Sie versucht längere, fröhliche Konversationen über whatsapp zu führen. Wobei ich hier grundsätzlich kurz angebunden bin. Fängt langsam wieder an Emojis einzubinden....

Nachrichten über Dinge, die teils fern in der Zukunft liegen, bekomme ich zu Zeitpunkten wie Sonntags in der Früh, Samstag abends...

Der Rolladen ihres Schlafzimmers ist Sonntag mittags unten und Sie stellt Sachen zum abholen vor die Tür. (kann auch Zufall sein..)

Sie hat angeblich auch jemanden, allerdings in der Ferne, der auch noch nie bei ihr war. Unser Kind allerdings schon Bilder von ihr gezeigt bekommen hat.

Unser Kind hat Geheimnisse diebzgl, was es belastet. Immer wieder verstrickt es sich in Ausreden. Z.b. dass die Mutter arbeitet, zu Zeiten zu denen sie noch nie gearbeitet hat... 

Mir ist auch aufgefallen, daß Sie exakt jedes Verhalten von mir spiegelt.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Sie mir vorgaukeln möchte, daß Sie jemanden hat.

Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?


 

Übergehen.

Freundlicher Ton aber mehr als übers Kind auf keinen Fall.
Du wirkst gerade als ob du dich massiv rein steigerst, bist du echt schon über sie weg?

Gefällt mir
19. Januar um 15:24
In Antwort auf bimetall2019

lebt ihr zusammen oder woher weist du von den rollläden? beobachtet ihr euch gegenseitig?

Nur im Zusammenhang mit dem holen und bringen des Kindes.

Stalken etc findet von meiner Seite her nicht statt und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mich "beobachtet". Über andere Personen werden ziemlich sicher hier und da mal Informationen ausgetauscht.

Gefällt mir
19. Januar um 15:55
In Antwort auf benno76

Nur im Zusammenhang mit dem holen und bringen des Kindes.

Stalken etc findet von meiner Seite her nicht statt und ich kann mir nicht vorstellen, dass sie mich "beobachtet". Über andere Personen werden ziemlich sicher hier und da mal Informationen ausgetauscht.

Woher weisst du das mit den Fenstern dann zb?  Mir wäre das als neue Partnerin extrem unabgenehm und das dir ihr Verhalten so wichtig ist, ggf ein Grund mich erstmal komplett zurück zu zuehen. Wer ist schon gerne das Nothuhn.

Gefällt mir
19. Januar um 17:02
In Antwort auf rabenschwarz

Übergehen.

Freundlicher Ton aber mehr als übers Kind auf keinen Fall.
Du wirkst gerade als ob du dich massiv rein steigerst, bist du echt schon über sie weg?

Das ist sicherlich der vernünftigste Weg.

Bestimmt nicht. Sonst würde ich hier eher nicht schreiben.

Es sind diese subtilen Aktionen, die bei mir immer noch meine Gefühlswelt antriggern, was sie auch weiß.

Intuitiv würde ich behaupten, daß Sie nicht möchte, daß ich eine neue Partnerin habe.
Warum auch immer. Ob sie immer noch zurück will oder durch ihre Verletztheit sticheln (was sie auch in der Vergangenheit auch schon zugegeben hatte)
 

Gefällt mir
19. Januar um 17:12
In Antwort auf rabenschwarz

Woher weisst du das mit den Fenstern dann zb?  Mir wäre das als neue Partnerin extrem unabgenehm und das dir ihr Verhalten so wichtig ist, ggf ein Grund mich erstmal komplett zurück zu zuehen. Wer ist schon gerne das Nothuhn.

Das weiss ich, weil ich mein Kind zu ihr bringe und das an der Wohnung von Aussen direkt sehe.

Sie ist nicht das Nothuhn. Das weiss sie. Da sind noch andere Dinge von ihrer Seite, die geklärt werden müssen. Das wäre jetzt aber off-topic.

Gefällt mir
19. Januar um 17:24
In Antwort auf benno76

Naja. Der Wunsch war immer da.

Vllt habe ich mich da falsch ausgedrückt. Ich verheimliche die Beziehung nicht. Geh auch, wenn ich Lust habe in die Öffentlichkeit, um der neuen Partnerin auch das Gefühl zu geben, dass ich zu der Beziehung stehe. 

Zulassen von Einfluss von aussen. Fehlender Abnabelungsprozess.
Das war der Hauptgrund
 

okay und wenn du dich jetzt mal kurz nicht selbst belügst, dann willst du einfach nicht dass deine ex von der Beziehung weiß, weil du hoffst dass es noch ein Comeback gibt

Gefällt mir
19. Januar um 17:55
In Antwort auf carina2019

okay und wenn du dich jetzt mal kurz nicht selbst belügst, dann willst du einfach nicht dass deine ex von der Beziehung weiß, weil du hoffst dass es noch ein Comeback gibt

Nein. Ganz ehrlich. Wirklich nicht. 
Das kann sie wissen. Bin mir auch sicher, dass sie es schon eine Weile weiß, da ich im Sommer schon in der Öffentlichkeit unterwegs war. Wenn wir uns Kino wollen, dann gehen wir. In ne bar, dann gehen wir, Weihnachts Markt ... Da unsere Gegend nicht so stark bevölkert ist wurden wir sicher auch schon gesehen.

Ich bin nur der Meinung Rücksicht zu nehmen und nicht gleich ein Paarbild bei Whatsapp als Profilbild nehmen. Oder bei fb etc.
 

Gefällt mir
19. Januar um 18:10
In Antwort auf benno76

Nein. Ganz ehrlich. Wirklich nicht. 
Das kann sie wissen. Bin mir auch sicher, dass sie es schon eine Weile weiß, da ich im Sommer schon in der Öffentlichkeit unterwegs war. Wenn wir uns Kino wollen, dann gehen wir. In ne bar, dann gehen wir, Weihnachts Markt ... Da unsere Gegend nicht so stark bevölkert ist wurden wir sicher auch schon gesehen.

Ich bin nur der Meinung Rücksicht zu nehmen und nicht gleich ein Paarbild bei Whatsapp als Profilbild nehmen. Oder bei fb etc.
 

Ich bin nur der Meinung Rücksicht zu nehmen und nicht gleich ein Paarbild bei Whatsapp als Profilbild nehmen. Oder bei fb etc.

Vll solltest du das aber mal durchziehen.
Umso mehr du da nun rumdruckst uns dich in dein Ex rein steigerst, desto schlimmer wird es. Nochmal - Ich als neue Freundin hätte massive Probleme damit, das du das Schielen bekommst nur weil ihr Stofftier nach ihr riecht und sie dich so leicht aus der Fassung kriegen kann. Auch das ich quasi verheimlicht werde auf Fotos etc. 

Erstmal mit einer Sache fertig sein, dann eine Neue suchen.
 

Gefällt mir
19. Januar um 19:20
In Antwort auf benno76

Hallo,

gerne würde ich einmal mehr über andere Sichtweisen hören...

Ich habe vor ca einem halben Jahr eine neue Frau kennengelernt. Meine Ex und ich sind ca 2 Jahre getrennt. Seit der Trennung habe ich alle Kanäle dicht gemacht.

Obwohl ich aus Respekt Allen gegenüber sehr zurückhaltend mit der neuen Frau in der Öffentlichkeit bin, auch keine Post etc in Social Medien, bin ich mir sicher, daß Sie es mitbekommen hat.

Der Punkt ist, daß ich in letzter Zeit seltsame Dinge beobachte. 

Sie gibt unserem gemeinsamen Kind tagsüber sein Kuscheltier mit, welches nach ihr und ihrem Parfüm(mein ehem. Lieblingsparfüm von ihr) riecht(was auch unser Kind bestätigt hat), obwohl das Kind nicht bei mir übernachtet.

Sie schreibt mir Nachrichten über Dinge, welche selbstverständlich und bereits klar sind, bzw das Kind mir mitteilt.

Sie versucht längere, fröhliche Konversationen über whatsapp zu führen. Wobei ich hier grundsätzlich kurz angebunden bin. Fängt langsam wieder an Emojis einzubinden....

Nachrichten über Dinge, die teils fern in der Zukunft liegen, bekomme ich zu Zeitpunkten wie Sonntags in der Früh, Samstag abends...

Der Rolladen ihres Schlafzimmers ist Sonntag mittags unten und Sie stellt Sachen zum abholen vor die Tür. (kann auch Zufall sein..)

Sie hat angeblich auch jemanden, allerdings in der Ferne, der auch noch nie bei ihr war. Unser Kind allerdings schon Bilder von ihr gezeigt bekommen hat.

Unser Kind hat Geheimnisse diebzgl, was es belastet. Immer wieder verstrickt es sich in Ausreden. Z.b. dass die Mutter arbeitet, zu Zeiten zu denen sie noch nie gearbeitet hat... 

Mir ist auch aufgefallen, daß Sie exakt jedes Verhalten von mir spiegelt.

Manchmal habe ich den Eindruck, daß Sie mir vorgaukeln möchte, daß Sie jemanden hat.

Was wirkt das Alles auf Euch Außenstehende?


 

Das wirkt auf mich überhaupt gar nicht, und noch viel weniger sollte es irgendeine Wirkung auf Dich haben. 
ww

1 LikesGefällt mir
20. Januar um 9:05
In Antwort auf benno76

Nein. Ganz ehrlich. Wirklich nicht. 
Das kann sie wissen. Bin mir auch sicher, dass sie es schon eine Weile weiß, da ich im Sommer schon in der Öffentlichkeit unterwegs war. Wenn wir uns Kino wollen, dann gehen wir. In ne bar, dann gehen wir, Weihnachts Markt ... Da unsere Gegend nicht so stark bevölkert ist wurden wir sicher auch schon gesehen.

Ich bin nur der Meinung Rücksicht zu nehmen und nicht gleich ein Paarbild bei Whatsapp als Profilbild nehmen. Oder bei fb etc.
 

Rücksicht worauf??
ihr habt euch getrennt... das leben geht weiter... jeder hat wieder einen neuen partner...

du solltest es meiner meinung sogar "öffentlich" machen dass sie es auch weiß!

1 LikesGefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers