Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Manchmal würde man am liebsten die Zeit zurückdrehen oder?

Letzte Nachricht: 4. August 2009 um 22:49
A
an0N_1191770899z
04.08.09 um 13:18

Frage ich deswegen, weil ich letztes Jahr im November ein echt tolles Mädchen kennengelernt habe u mich daraufhin auch öfter mit ihr getroffen habe...

Naja was soll ich sagen, sie war sehr schnell verliebt u hat ne Beziehung angestrebt u ich wiederrum war im letzten Jahr meiner Schule u das Abi stand vor mir, weswegen ich ne Beziehung eingehen, eigl. eher etwas skeptisch betrachtet habe, da ich den Zeitpunkt nicht als richtig empfand...

Muss sagen, hatte iwie Angst, ihr zu sagen, dass ich noch nicht so weit bin, Gefühlsmäßig etc., weil ich mir gedacht habe, sie wäre dann gleich weg...aus dem Grund da sie öfter, ,,von sich selbst aus'' meinte...wir sind ,,verliebt'' etc., war halt in nem anderen Glauben...

Und irgendwann kam immer öfter die Frage, ,,was wir nun wären/ob wir zusammen wären'' usw.
bin dieser Frage dann immer etwas entwichen, bis ich iwann mal zugesagt habe...im Nachhinein ein Fehler ich weiss...war halt noch nicht sehr erfahren u es war sozusagen auch meine ,,erste'' richtige Beziehung...

Iwann hat sie mich dann gefragt was ich für sie empfinden würde, worauf ich dann aber keine gescheite Antwort geben konnte, da ich meinte ,,naja mir ging alles iwie zu schnell''

Darauf war sie eben sehr traurig u die ganze Sache war schon vorbelastet...Hab sie dann gefragt, ob wir nichtmal so ,,befreundet'' sein könnten...u sie meinte darauf...das könne sie nicht...

Im Endeffekt haben wir uns darauf geeinigt es nochmal langsam zu versuchen, woraufhin ich aber ein ziemlich schlechtes Gefühl hatte, da ich nen ziemlichen Druck in mir hatte u iwo auch wusste, dass ich für ,,diese'' Beziehung noch nicht bereit bin u meinte paar Tage später zu ihr,,dass wir es doch sein lassen sollten, da ich viel fürs Abi zu erledigen habe, u auch nicht weiss ob ne Beziehung gerade das richtige wäre''...naja u nachdem ich ihr das gesagt hatte, hat sie mich eben vor'n Ultimatum gesetzt...
und daraufhin bin ich dann noch 3 Monate weitergegangen(hab ihr aber nie was vorgemacht) bis mein Gewissen einfach nichtmehr mitgespielt hat u ich die Sache beendet habe...sie dadurch aber sehr verletzt habe...


Ja u im Endeffekt, nachdem wirs eigl. freundschaftlich versuchen wollten, meinte sie mal es wäre besser doch den gesamten Kontakt abzubrechen...

Und wenn ich so darüber nachdenken...bereue ich es einfach nur, nicht gleich auf ,,mich'' selbst gehört zu u mich auf diese Beziehung eingelassen zu haben, da ich die Person, welche mir ,,sehr'' wichtig war, im Endeffekt auch verloren habe...


Kennt ihr sowas, schonmal sowas ähnliches erlebt/durchgemacht?

Mehr lesen

D
dsra_12893878
04.08.09 um 13:35

Jein.
Die Zeit zurückdrehen und manche Dinge besser machen, das klingt schon sehr verlockend.
Es könnte eine Menge Kummer ersparen.
Aber ich würde es nicht tun wollen. All die Erfahrungen, die ich gemacht habe, waren wichtig. Wie oft war ich total unglücklich wegen meinem Ex? Viel zu oft, das hätte ich lieber ganz anders gehabt. Aber die schöne Zeit, die wir hatten und auch die Erfahrung, was ich will und kann - und was eben nicht -, darauf würde ich nicht verzichten wollen.
Die Zeit zurückdrehen und dafür sorgen, dass ich mich nicht in jemanden verliebe, der bald weit weg zieht, tolle Sache! Aber auch das würde ich nicht machen, die kurze Zeit, die uns bleibt, möchte ich nicht hergeben müssen.
So geht es mir eigentlich mit allem in meinem Leben. Ich bereu nichts wirklich, die paar Kleinigkeiten, die ich ändern würde... nein, sonst kenne ich das nicht.

Man zahlt für alles einen Preis, den man leider erst im Nachhinein erfährt...

Gefällt mir

M
mina_12758409
04.08.09 um 16:06

Es gibt nicht nur zwei chancen,
es gibt tausend chancen....


es wird nicht gleich sein, wie es damals gewesen wäre, aber gleich schön.

mien ex freund sagt immer: jetzt sind wir ein wenig kaputter und daduch reicher!

das hat was.

ein mann hat mich mal so wie du es beschreibst abgewiesen, nachdem er mir eine liebeserklärung machte. und ein mann hat eine kollegin von mir so abgewiesen, wobwohl er immer total glücklich aussah, wenn sie da war.

schwierig für eine zeite chance wird es nur, wenn sie verheiratet oder glücklich liiert ist.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1191770899z
04.08.09 um 18:53
In Antwort auf mina_12758409

Es gibt nicht nur zwei chancen,
es gibt tausend chancen....


es wird nicht gleich sein, wie es damals gewesen wäre, aber gleich schön.

mien ex freund sagt immer: jetzt sind wir ein wenig kaputter und daduch reicher!

das hat was.

ein mann hat mich mal so wie du es beschreibst abgewiesen, nachdem er mir eine liebeserklärung machte. und ein mann hat eine kollegin von mir so abgewiesen, wobwohl er immer total glücklich aussah, wenn sie da war.

schwierig für eine zeite chance wird es nur, wenn sie verheiratet oder glücklich liiert ist.

Naja
Ich muss sagen, ich hab ihr aber nie eine Liebeserklärung gemacht, sondern ihr immer gesagt, dass mir das gewisse etwas fehlt...und nach der Zeit hab ich mich einfach nicht mehr wohlgefühlt, weil ich mir immer so vorgekommen bin, als wenn ich ihr was vorspielen würde...

Im Endeffekt betrachtet, haben wir die Sachen sicher etwas überstürtzt und ich hätte gleich meinen Standpunkt klarstellen sollen....

Nur als ich eben mal meinte, ich weiss nicht ob ne Beziehung jetzt gerade das richtige für mich wäre, wegen der Matura etc., weil viel dahinter steckte...
meinte sie...dann könne sie nicht warten, da sie auch laufend neue Leute kennenlernen würde...
und das hat mich halt weiter an sie gebunden...weil ich sie nicht gleich verlieren wollte...u eben noch nicht soo lange kannte, sie aber ne Freundschaft abgeschlagen hatte...

Naja jetzt weiss ich, dass ich immer meinen Standpunkt, darlegen muss, denn im Endeffekt...hätte ich fast meine mündl. Abi Prüfungen verpatzt, da ich keine anderen Gedanken mehr hatte...als diese Sache.

Gefällt mir

Anzeige
K
klytik_12643119
04.08.09 um 22:49

Nein,
leider die Zeit kann man nicht zurückdrehen. Wir können es ja mal gemeinsam versuchen Ich würd auch gern die Zeit bis zum Nov. letzten Jahres zurückdrehen und manche Dinge anders machen...

Aber wenn man oder frau sich auf was Wichtiges konzentriert, muß eben entschieden werden. Aber so ne Prüfungszeit ist doch begrenzt und geht kein ganzes Leben... Konnte sie damit nicht umgehen? Vielleicht kannst sie ja nochmal nach einem Treffen fragen? Versuchs doch mal!
Und wenn nicht, denke Dir, daß eine Beziehung "stürmische" Zeiten meistern muß und wenn das nicht geschehen konnte, tja, dann.............

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige