Home / Forum / Liebe & Beziehung / Manchmal trügt einen das Gefühl doch nicht ...

Manchmal trügt einen das Gefühl doch nicht ...

3. August 2006 um 19:10 Letzte Antwort: 11. August 2006 um 20:28

Hallo,

ich habe letzte Woche schon folgenden Threat gestartet: http://forum.gofeminin.de/forum/couple1/__f20620_c-ouple1-Was-habe-ich-davon-zu-halten-bitte-lesen-auc-h-Manner.html.

Und jetzt hat sich mein Gefühl doch bestätigt. Wir haben gestern telefoniert und da meinte er, dass wir zwar mental sehr gut zusammen passen würden, aber er nicht glaubt, dass es sexuell passt (das sagt ihm sein Bauch). Woher auch immer der das weiß

Irgendwie war das schon ein seltsames Gespräch, er wäre schon enttäuscht, dass es nicht geklappt hat und würde gern eine Freundschaft mit mir haben ... Naja, ich habe dann mal angemerkt, dass man in eine Freundschaft auch Zeit investieren muss und so etwas wachsen muss und er mir jetzt nicht eine Freundschaft anbieten müsse, weil er das jetzt grad für angebracht hielte, er wollte aber partout nicht davon lassen und wir wollen jetzt noch mal nächste Woche telefonieren.

Ich hatte eh schon so ein Gefühl und konnte deshalb über einige Sachen nachdenken und glaube, dass es vielleicht ganz gut so ist, wie es jetzt gekommen ist. Ich glaube nämlich, dass er (35) sich ehr was unverbindliches sucht. Er hatte bei einem unserer ersten Treffen gefragt, ob ich einen Lebensplan habe, weil er keine Frau wolle, die sagt, sie will dann und dann ein Kind und eventuell später noch zusammen ein Haus bauen. Ich (28) meine, ich habe keinen festen Plan, aber wenn ich einen Partner habe und es passt, würde ich mir schon ein Kind wünschen. Ich glaube, er will einfach keine Verpflichtungen, aber ganz ohne geht es nicht, wenn man ne Partnerschaft eingeht, oder was meint ihr?

Ich glaube auch, dass er eine seiner Partnerschaften nicht wirklich verarbeitet hat. Ohne das ich mich jetzt anhöre, als rede ich es mir schlecht Er hatte mit 27 eine 19-jährige Freundin, mit der er eine 6-jährige Beziehung hatte. Er sagte mal, dass es mental 100% passte, aber sexuell wohl nicht. Auf meine Frage, warum er es dann nicht beendet hat, konnte er nicht so antworten. Ich glaube einfach, dass er gar nicht so genau weiß, was er sucht. Außerdem scheint er jemand zu sein, der sich nicht wohl fühlt oder langweilt, wenn er mal ein paar Tage zuhause verbringt.

Naja, das sollte keine bitterböser Bericht sein. Einfach nur eine Zusammenfassung, dass manches wohl gut so ist, wie es kommt und man manchmal vielleicht froh sein kann, wenn man etwas nicht bekommt.

Viele Grüße, Jade

Mehr lesen

11. August 2006 um 20:28

Wenn ein mann
nicht gern zuhause ist, kann es an der frau liegen.

sizu

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Fluchtverhalten des Mannes
Von: jewel_12113226
neu
|
11. August 2006 um 20:12
Noch mehr Inspiration?
pinterest