Home / Forum / Liebe & Beziehung / Man erwischt

Man erwischt

6. September um 1:24

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Mehr lesen

6. September um 1:39

Ich muss noch kurz hinzufügen das ich mir nachdem ich sein Handy durchsucht habe, nicht mehr sicher bin ob es Porno war was er geschaut hat oder ein vidio chat mit der Bekannten? Auf seinem Handy war nichts von
Porno zu sehen und er hatte nicht die Chance es zu löschen 

Gefällt mir

6. September um 1:53

Oh süße du tust mir leid..... was willst du da machen. Anscheinend fehlt deinem Freund etwas was er vll. Bei sex mit dir nicht machen kann, hat er wünsche im bett die du ihm nicht erfüllst? Wenn ja dann refe mit ihm und sucht eine lösung. Wenn nicht kann es sein das er einfach abwechlung sucht weil das ganze neu und aufregend ist..... was ich nicht in Ordnung finde wenn sowad vorher in der beziehung nicht abgesprochen ist..... das er selbstbefriedigung macht ist echt nicht schlimm und das solltest du unbedingt selber auch machen wenn du eh so selten sex bekommst.  Ich würde ihn zur rede stellen was das mit der bekannten soll..... und bitte hör auf in sein handy zu sehen das ist Privatsache...... 😊  kannst mich gerne auch anschreiben per pn zum quatschen   lg Marlene 

Gefällt mir

6. September um 2:44
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Hi Ina, wow, deine Zeilen rühren mich an. Liegt in ihnen doch soviel zwischen den Zeilen. Ich empfinde die Konzentration auf das was du schreibst wie die Betrachtung von Symptomen einer Krankheit. Fragt sich was die Diagnose ist. Ist es nur eine Erkältung oder was ärgeres... ich an deiner Stelle würde deinen Mann ansprechen. Schwierig dabei scheint mir das in deiner Aufregung so zu tun, dass es vielleicht Früchte tragen darf. Ich an der Stelle deines Mannes würde sofort „zu machen“ wenn du mich mit Pornoschauren konfrontierst, weil ich mich schämen würde. Nicht wegen dem Schauen ansich sondern wegen der Peinlichkeit des Erwischtwerdens. Ich würde mich einlassen auf ein Gespäch, wenn ich merken würde, dass du in dem Moment in dem du mich ansprichst von Dir und deinen Gefühlen redest und deine Trauigkeit über den Beziehungsverlauf zum Ausdruck bringst. Vielleicht würde mich das auch zum Nachspüren bringen, so dass ich dann auch von mir und meinen Gefühlen sprechen kann. Und egal was dann inhaltlich angesprochen wird so würde ich mich freuen wieder „in Kontakt gekommen zu sein“ und“miteinander“ statt „übereinander“ geredet zu haben. Ich sehe die aktuelle Situation als die Chance, noch mal einen Anlauf zu nehmen um wirklich miteinander zu reden statt aneinander vorbei. Und wenn es euch gelingt euch dabei anzuschauen und ausreden zu lassen, dann gebt ihr euch zumindest eine faire Chance das es fruchten marg. Ganz anders als wenn es mit Vorwürfen und Schulzuweisungen aus der eigenen Gekränkheit heraus geschieht. Das ist nicht irgendeine Beziehung oder Liebe. Es ist Eure. Sie ist es wert liebevoll betrachtet zu werden um gemeinsam wieder dem näher zu kommen, wass an Liebe da ist, auch auf die Gefahr hin, dass sie vielleicht erloschen ist. Sei authentisch, aber bleib bei deinen Gefühlen und sprich von dir. Dann hättest du bei mir ab dem ersten Satz meine ganze Aufmerksamkeit und Achtung. Liebe Grüsse, Michael

2 LikesGefällt mir

6. September um 8:47
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Wie hat er reagiert, als Du ihn erwischt hast?

Gefällt mir

6. September um 8:53
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Wie hat er reagiert, als Du ihn erwischt hast?

Total erschrocken und hat schnell auf seinem Handy alles weg gedrückt.

Gefällt mir

6. September um 9:56
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Du schreibst  "Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er"
Es scheint offensichtlich das ihr sexuell völlig unterschiedlich gepolt und nicht kompatibel seit.
Das dies über Lang oder kurz zu Problemen führt ist doch eigentlich logisch.
Da fragt man sich schon, wieso habt ihr überhaupt geheiratet.

Du schreibst " Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich"
Anscheinend setzt du ihn jetzt mächtig unter Druck....
Was meinst du passiert dann wohl? Es wird besser?
Er ist von dir einfach nur genervt und sucht sich die Entspannung auf eine angenehme Art für Ihn wo er keinen Stress hat und wo er "ran muss"

 

Gefällt mir

7. September um 2:59

Ich habe so ziemlich das selbe Problem momentan mein Freund schaut sich im Internet andere Frauen an die sehr sehr schlank sind ich hingegen nach meinen 2 Schwangerschaft naja hab halt zu genommen und sehe nicht mehr aus wie früher...... Aus jeden Fall möchte mein Freund auch weniger Sex und wenn wir Sex haben naja kommt es mir so vor als würde er mit Absicht mir die Lust verderben wollen.... Weil ich es hasse wenn man an mein poolo.... ģeht... 
Und es fühlt sich so gezwungen an er frägt immer ob ich schon gekommen bin..... Und da fühle ich mich dann irgendwie so im Zeitdruck und meine Lust fällt in den Keller...... 

Ich weiß auch nicht was ich davon halten soll.... Und bin auch ziemlich am Ende vor allem liebe ich ihn so sehr..... Aber wenn er sagt das er mich lieben würde wenn ich ihn drauf anspreche naja ... mir wird unwohl und es fühlt sich so an als würde er lügen... 

Gefällt mir

7. September um 22:40
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Kann schon verstehen, dass es Dich belastet und auch verunsichert, aber erzwingen kann man das nun mal nicht; es müssen beide wollen.
Verführen und so klappt nicht (mehr)? Besteht das Problem inder derzeitigen Stärke erst seit ein paar Wochen ? Gibt es Gründe, warum Dein Mann weniger Lust haben könnte ? Hat er z.B. zur Zeit viel Stress im Beruf ?
Der eine oder andere würde jetzt "outsourcen". Ist natürlich nicht optimal und die Beziehung kann daran zerbrechen.

Gefällt mir

7. September um 23:54
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Sex und Masturbation sind zwei VÖLLIG VERSCHIEDENE Dinge. 
Das kann man nicht mal ansatzweise vergleichen.
Lust auf Masturbation IST NICHT Lust auf Sex.

Das mit der anderen Frau..ja das ist scheiße.
Ich will es nicht sagen, aber vielleicht hat dein Mann einfach das Interesse verloren. Nach 9 Jahren stellt sich halt doch Gewohnheit ein und das "Abenteuer" ist längst weg :/

Gefällt mir

8. September um 0:12
In Antwort auf ina

Hallo.
Mein Mann und ich sind seid 9 Jahren zusammen,7 Jahre verheiratet und haben einen Sohn. Es war schon immer so das ich mehr Sexs wollte als er. Es ist seid ein paar Wochen aber auch schon ein grosses Thema bei uns da es mich sehr belastet nur alle 2 Wochen Sex zu haben in unserer Ehe. Ich mache es ihm seid einiger Zeit deutlich, das es mir viel zu wenig ist. Er begründet es nur damit das er einfach nicht so viel lust hat auf Sex wie ich. Ich habe seid meiner Ss zugenommen und fühle mich nicht mehr wohl in meinem körper. Ich bin heute früher ins Bett als er und als ich nochmal ins Wohnzimmer kam, hat er sich beim
Porno schauen befriedigd. Ich war total ausser mir und bin enttäuscht, traurig und sehr verunsichert. Als er schlief, habe ich in sein Handy geguckt und gesehen das er mit einer bekannten von uns geschrieben hat nachdem ich ins Bett gegangen bin und es waren alles sexuelle andeutungen. Was denkt ihr darüber? Ich bin total fertig 

Ist das unter Frauen so weitverbreitet, einfach im Handy vom Partner zu spionieren?
Das geht absolut gar nicht klar und sollte eigentlich ein absoluter und sofortiger Trennungs- bzw Scheidungsgrund sein.
Was ist denn mit Datenschutz, persönlichen Informationen und sonstigem, da kann nicht einfach so drangehen?

Vom Unter Druck setzen wirds halt auch absolut nicht besser, wenn Mann nicht will, sollte man eigentlich auf Problemsuche gehen anstatt einfach "Ich will aber" zu fordern.
Dass du zugenommen hast, könnte da auch ein Grund sein.

Aber wozu drüber reden, wenn man auch einfach seine Privatsphäre verletzen und im Handy spionieren kann? Nicht wahr?

Ich hätte für diese Aktion, auch wenn man nur einmal in mein Handy schaut, direkt die Scheidung eingereicht und hätte mich getrennt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Long4Lashes

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen