Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mal wieder der dumme...

Mal wieder der dumme...

19. Februar 2007 um 13:48

ich bin seit 3 jahren verheiratet mit einer 10 jahre jüngeren frau.
wir haben ein kind das fast 3 jahre alt ist.

ich habe meine frau mal wieder beim rumknutschen erwischt.
es ist nicht das erste mal das sie "leichtes fremdgehen" begeht.
da ich technisch sehr versiert bin, finde ich aber ständig solche sachen heraus. ich bluffe, schnüffel und spoiniere bis ich immer wieder so einen mist herausfinde.

das ist sicher das 3. oder 4. mal das ich sie bei solchem mist erwische.
der ablauf ist immer der selbe, sie geht raus angeblich mit ihren freundinnen, irgendwann trinkt sie was und es endet so das sie am rumknutschen ist oder von irgend nem kerl ne nummer heimlich in ihrem handy speichert.
sie sagt immer es wäre für ihr ego gewesen, ich sollte ihr mehr aufmerksamkeit geben.
ich bringe von jeder geschäftsreise eine kleinigkeit mit, schicke blumen, bin mindestens 5x pro woche zu hause.
aus meiner sicht und aus der sicht ihrer freundinnen bin ich mehr als genug für meine familie da.

samstag war sie raus, angeblich mit einer freundin. sie wollten nur kurz was trinken. ich habe die freundein später abends angerufen und die wusste von nix. dumm gelaufen!! dann hab ich überall rumtelefoniert aber sie war nirgends.

sie kam dann um 4 uhr nach hause und ich fragte wie es denn war mit der freundin. sie natürlich schön am lügen.
da ich frauen gegenüber nicht gewaltätig sein kann lasse ich mich immer an toten gegenständen aus.
ich habe dann zu hause ein bischen "umdekoriert". fazit, zwei gucklöcher in den türen und meine hand ist doppelt so dick, denke mal verstaucht.

sie meinte sie wäre mit zwei kolleginnen und zwei kollegen von der arbeit aus gewesen. sie würde lügen weil sie wüsste ich würde wieder doofe sprüche bringen wegen den beiden männern die dabei sind.

ok, ich bin wirklich sarkastisch und ziehe sie damit auf. das vertrauen ist noch nie wieder richtig wieder gekommen seit den letzten ausrutschern.

heute nacht bin ich morgens um 3 uhr aufgestanden, in unterhose zum auto gegangen in der einfahrt, und hab mir ihr handy geholt.
doof, aber ich hatte nunmal so ein gefühl.
als erstes fiel mir auf das alle angerufenen und erhaltenen nummern gelöscht waren. toll!!!
das telefon verfügt aber über eine notiz funktion in der die letzte getippte nummer drin bleibt. das weiss sie nur nicht.
da habe ich dann eine unbekannte nummer entdeckt.

hab die ganze nacht nicht geschlafen und pläne geschmiedet.
wollte eigentlich dem typen unter ihrem namen eine sms schicken und ein date ausmachen. dann wollte ich mit meiner frau direkt dahin und sagen ich wollte was bei nem kumpel abholen.
da ich aber keinerlei probleme hab männer zu verprügeln, dachte ich mir ausser einer anzeige und viel geschreie bringt dir das nix.
ausserdem handelt der kerl doch auch nur wie jeder mann.

hab mich dann entschieden zu pokern. hab ihr gesagt das wir heute abend reden müssen. ich habe sachen herausgefunden und die würde ich auch gerne von ihr hören. ich hab ihr gesagt das ich das mit den kollegen nicht glaube da muss was anderes gewesen sein, ich habe das gefühl und habe meine nachforschungen angestellt, heute nachmittag bekomme ich meine ergebnisse. es wäre mir aber lieber wenn sie es mir sagt.
sie ist dann immer wieder ins bad und hat sich von mir abgewendet und natürlich alles abgestritten. aber zong!! da wusste ich, da hab ich ins schwarze getroffen.
in dem moment wollte ich gar nicht getroffen haben, weil irgendwie hab ich mich ja selber verletzt damit.

sie meinte sie hätte mit jemandem geknutscht, wäre aber einmalig gewesen und sie wollte ihn auch nicht mehr anrufen.
nicht MEHR anrufen, wer weiss was da wirklich los ist.

ich denke sie traut sich mit jedem mal wo ich es durchgehen lasse mehr zu.
klar, ist jetzt einfach zu sagen, schmeiss die alte raus, bla bla.
aber meine tochter ist der wichtigste mensch für mich. ich möchte sie nicht nur noch 3x die woche sehen.
auf der anderen seite ist das maß jetzt echt voll. wie oft soll ich noch der dumme sein??
sie will heute abend nach der arbeit mit mir reden, ich hab sogar schon den typen angerufen und ihr das gesagt am telefon.
hab ihr gesagt das ich nicht mehr ihr mann sein möchte und das ich mit ihrem knutschkumpel auch schon gesprochen habe.

dieser hat sich anfangs doof gestellt und dann nachher auf schlechte verbindung gemacht. danach war sein telefon aus.
ich hab ihn angerufen und direkt angesprochen "hallo, ich bin der mann von xxxxx, ich glaube wegen samstag sollten wir uns mal unterhalten, da haben wir ein problem"
naja, er scheint nicht so die größe zu haben dazu zu stehen.
ich wüsste ehrlich gesagt auch nicht was ich mit dem anstellen würde.
ich glaube ich würde eskalieren wenn ich daran denke das dieser typ mit daran beteiligt war, meine ehe zu zerstören.

klar, gehören immer zwei dazu.

ich weiss echt nicht was ich machen soll. auf der einen seite liebe ich meine frau natürlich, und meine tochter noch mehr.
auf der anderen seite darf ich nicht wieder klein bei geben sonst geht sie das nächste mal einen schritt weiter.
mein kopfkino spielt natürlich verrückt. was war da schon? wie weit waren sie? woher kennt sie ihn. geschlafen haben die an diesem samstag nicht zusammen, sie hatte noch ihre tage, und da darf ich nichtmal dran, geschweige denn eine neue bekanntschaft.
aber trotzdem, rumknutschen und mal wieder so rumlügen ist für mich grund genug von betrügen zu sprechen.
das vertrauen ist wirklich kaputt, und ich kann sie ja auch nicht einsperren und ihr das ausgehen verbieten.


vielleicht hatte einer von euch schonmal so eine situation und kann mir einen rat geben.

danke

Mehr lesen

19. Februar 2007 um 22:07

Du bist ein Psychopath!
... und dir geht es kein bißchen um deine Frau und deren Gefühle, sondern nur und ausschließlich um Dein verletztes Ego! Was du alles unernimmst an Tricks ist krank und peinlich.

Weißt du, warum deine Frau mit anderen Männern knutscht? Damit sie endlich mal einen Funken Freiheit spürt!!!

Mit "ich bringe von jeder geschäftsreise eine kleinigkeit mit, schicke blumen, bin mindestens 5x pro woche zu hause." ist es wohl nicht getan. In deiner E-Mail schimmert nirgendwo durch, dass du sie liebst, sondern nur, dass du sie kontrollieren und besitzen willst.
Aber du wirst sie so verlieren. Entweder wird sie geschickter beim betrügen oder irgendwann ist es ihr so was von egal, ob du etwas entdeckst...

Verständnislose Grüße
Sire

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 8:35
In Antwort auf sire2006

Du bist ein Psychopath!
... und dir geht es kein bißchen um deine Frau und deren Gefühle, sondern nur und ausschließlich um Dein verletztes Ego! Was du alles unernimmst an Tricks ist krank und peinlich.

Weißt du, warum deine Frau mit anderen Männern knutscht? Damit sie endlich mal einen Funken Freiheit spürt!!!

Mit "ich bringe von jeder geschäftsreise eine kleinigkeit mit, schicke blumen, bin mindestens 5x pro woche zu hause." ist es wohl nicht getan. In deiner E-Mail schimmert nirgendwo durch, dass du sie liebst, sondern nur, dass du sie kontrollieren und besitzen willst.
Aber du wirst sie so verlieren. Entweder wird sie geschickter beim betrügen oder irgendwann ist es ihr so was von egal, ob du etwas entdeckst...

Verständnislose Grüße
Sire

Psycho
ich weiss ja nicht was du daran psycho findest....

aber meine frau kann rausgehen wann sie will, solange sie will.
ich kontrolliere sie weder noch mache ich ihr vorschriften.

wenn ich ein ungutes gefühl im magen bekomme kontrolliere ich halt und schnüffel halt rum. das liegt einfach daran das es nicht das erste mal war und ich langsam dafür einen 7. sinn entwickelt habe.

das mit den blumen und geschenken mache ich einfach weil ich ihr etwas schönes gönnen will und weil ich sie liebe.
ich finde nichts verwerfliches daran seiner frau mal ein geschenk mitzubringen. das hat weder mit besitzen wollen noch mit kontrollieren etwas zu tun.
ich liebe diese frau einfach und möchte ein möglichst guter ehemann sein. zugegeben, ich bin im haushalt ein faules schwein und versuche auch durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen.
wer sich freut, meckert weniger.

das problem ist, sie war schon so als ich sie kennenlernte und sie wird auch so bleiben. da muss ich mir wirklich gedanken machen ob ich das weiter haben will.
es geht da sicher nicht um freiheit, die hat sie mehr als genug.
viel mehr geht es um irgend einen knick in ihrem ego. sie muss im mittelpunkt stehen, sie muss kerle haben die sie ansabbern wenn sie tanzt und wenn ein bischen alkohol im spiel ist geht es nunmal oft leichter bei euch frauen.

agressiv bin ich eigentlich auch nicht, bin eher ein ruhiger typ. wenn ich sowas erfahre fliegt nunmal irgendwas vor die wand oder ich box mal in die tür. wenn sie abgeht im streit, dann bekomme ich auch mal eine an den ballon. da bin ich deutlich entspannter.

sieht jetzt so aus als wenn ich mich wie wild rechtfertige, aber ich will nur nicht das es in eine falsche richtig geht.

ich habe gestern mit ihr geredet, sie weiss selber nicht warum sie es wieder gemacht hat. sie schämt sich und hasst sich dafür, kann mir nichtmal in die augen schauen.

ehrlich gesagt glaube ich nicht das sie sich ändert. sie hat mir schon beim letzten mal gesagt es wäre das wirklich allerletzte mal usw usw.
ich habe sie schon so kennengelernt und dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger. ein freund sagte mir mal

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 8:43
In Antwort auf liebeskasper

Psycho
ich weiss ja nicht was du daran psycho findest....

aber meine frau kann rausgehen wann sie will, solange sie will.
ich kontrolliere sie weder noch mache ich ihr vorschriften.

wenn ich ein ungutes gefühl im magen bekomme kontrolliere ich halt und schnüffel halt rum. das liegt einfach daran das es nicht das erste mal war und ich langsam dafür einen 7. sinn entwickelt habe.

das mit den blumen und geschenken mache ich einfach weil ich ihr etwas schönes gönnen will und weil ich sie liebe.
ich finde nichts verwerfliches daran seiner frau mal ein geschenk mitzubringen. das hat weder mit besitzen wollen noch mit kontrollieren etwas zu tun.
ich liebe diese frau einfach und möchte ein möglichst guter ehemann sein. zugegeben, ich bin im haushalt ein faules schwein und versuche auch durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen.
wer sich freut, meckert weniger.

das problem ist, sie war schon so als ich sie kennenlernte und sie wird auch so bleiben. da muss ich mir wirklich gedanken machen ob ich das weiter haben will.
es geht da sicher nicht um freiheit, die hat sie mehr als genug.
viel mehr geht es um irgend einen knick in ihrem ego. sie muss im mittelpunkt stehen, sie muss kerle haben die sie ansabbern wenn sie tanzt und wenn ein bischen alkohol im spiel ist geht es nunmal oft leichter bei euch frauen.

agressiv bin ich eigentlich auch nicht, bin eher ein ruhiger typ. wenn ich sowas erfahre fliegt nunmal irgendwas vor die wand oder ich box mal in die tür. wenn sie abgeht im streit, dann bekomme ich auch mal eine an den ballon. da bin ich deutlich entspannter.

sieht jetzt so aus als wenn ich mich wie wild rechtfertige, aber ich will nur nicht das es in eine falsche richtig geht.

ich habe gestern mit ihr geredet, sie weiss selber nicht warum sie es wieder gemacht hat. sie schämt sich und hasst sich dafür, kann mir nichtmal in die augen schauen.

ehrlich gesagt glaube ich nicht das sie sich ändert. sie hat mir schon beim letzten mal gesagt es wäre das wirklich allerletzte mal usw usw.
ich habe sie schon so kennengelernt und dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger. ein freund sagte mir mal

Du bist auf keinen Fall ein
Psychopath.Es ist völlig normal dass man solche Zustände
nicht leicht ertragen kann. Ich habe für diese Frau
kein Verständnis. Ob Du nun ein Kontrollfreak bist
oder nicht spielt dabei gar keine Rolle - Ganz im
Gegenteil Du machst es letztlich nur um Dir Bestätigung
für Deine Vermutungen zu holen. Und Deine Frau unterschätzt
dich auch bezüglich der Fähigkeiten als Detektiv.

Wenn sie Dir bereits 3 Mal fremdgegengen ist bzw Du dies
vermutest und sie gelogen hat dass sich die Balken biegen dann musst Du
eigentlich auch davon ausgehen dass wohl mehr als ein bisserl Geknutsche dahintersteckt.

Du wirst doch nicht glauben dass Sie Dir jetzt die ganze
Wahrheit erzählt.Garantiert wieder eine Notlüge.

Ich würde meine Konsequenzen ziehen wenn ich derartig
klare Beweise auf dem Tisch hätte. Will sie nun wie eine
17jährige mit Ihren Kollegen Ihre Freiheit genießen oder
eine Partnerschaft führen. Ich denke wer eine Ehe eingeht
der sollte sich auch bewußt darüber sein was für eine
Verantwortung gegenüber dem Partner- und dem Kind
dahintersteht. Wer dies dann ausnützt um sein Leben
neu zu erfinden und das zu suchen was er von seinem
Partner nicht bekommt sollte auch vor die Konsequenzen
eines solchen Verhaltens gestellt werden.

Dass Du dachtest sie würde ruhiger werden durch den Ring
Ja ja die alten Selbstlügen - Ich dachte z.B. der
Ehering würde mich und meine Frau emotional mehr
zusammenschweissen - Genau das Gegenteil ist passiert.

Gruß

Tom

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 8:50

Psycho
der obere beitrag war leider nur zur hälfte drin..komisch..

ich weiss ja nicht was du daran psycho findest....

aber meine frau kann rausgehen wann sie will, solange sie will.
ich kontrolliere sie weder noch mache ich ihr vorschriften.

wenn ich ein ungutes gefühl im magen bekomme kontrolliere ich halt und schnüffel halt rum. das liegt einfach daran das es nicht das erste mal war und ich langsam dafür einen 7. sinn entwickelt habe.

das mit den blumen und geschenken mache ich einfach weil ich ihr etwas schönes gönnen will und weil ich sie liebe.
ich finde nichts verwerfliches daran seiner frau mal ein geschenk mitzubringen. das hat weder mit besitzen wollen noch mit kontrollieren etwas zu tun.
ich liebe diese frau einfach und möchte ein möglichst guter ehemann sein. zugegeben, ich bin im haushalt ein faules schwein und versuche auch durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen.
wer sich freut, meckert weniger.

das problem ist, sie war schon so als ich sie kennenlernte und sie wird auch so bleiben. da muss ich mir wirklich gedanken machen ob ich das weiter haben will.
es geht da sicher nicht um freiheit, die hat sie mehr als genug.
viel mehr geht es um irgend einen knick in ihrem ego. sie muss im mittelpunkt stehen, sie muss kerle haben die sie ansabbern wenn sie tanzt und wenn ein bischen alkohol im spiel ist geht es nunmal oft leichter bei euch frauen.

agressiv bin ich eigentlich auch nicht, bin eher ein ruhiger typ. wenn ich sowas erfahre fliegt nunmal irgendwas vor die wand oder ich box mal in die tür. wenn sie abgeht im streit, dann bekomme ich auch mal eine an den ballon. da bin ich deutlich entspannter.

sieht jetzt so aus als wenn ich mich wie wild rechtfertige, aber ich will nur nicht das es in eine falsche richtig geht.

ich habe gestern mit ihr geredet, sie weiss selber nicht warum sie es wieder gemacht hat. sie schämt sich und hasst sich dafür, kann mir nichtmal in die augen schauen.

ehrlich gesagt glaube ich nicht das sie sich ändert. sie hat mir schon beim letzten mal gesagt es wäre das wirklich allerletzte mal usw usw.
ich habe sie schon so kennengelernt und dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger. ein freund sagte mir mal, so wie du es bekommst, so verlierst du es auch wieder. das stimmt auch, leider.

ich wäre auch bereit zu einem experten zu gehen und ihre wahren gründe herauszufinden. ich habe schon mit vielen leuten gesprochen, keiner versteht warum sie sowas macht. vielleicht findet ja ein experte ihre wahren beweggründe, vielleicht gebe ich ihr mit meinem verhalten irgendwelche signale die nur sie herausfiltert.

klar, das kribbeln im bauch ist weg. aus verliebt sein wird nunmal irgendwann normale liebe. vielleicht vermisst sie auch einfach diese schmetterlinge. klingt zwar doof, ist aber so.

ich für meinen teil flirte nichtmal. ich finde es meiner familie gegenüber erbärmlich als papa an irgendwelchen frauen rumzubaggern und zu hause sitzt frau und kind. klar, ich sehe eine tolle frau und würde sie in meiner fantasie auch gerne mal vernaschen, aber dabei bleibt es dann auch. vielleicht mal ein lächeln oder smal talk, aber ich würde nicht baggern geschweige denn ihre nummer irgendwo heimlich aufschreiben.
vielleicht liegts auch daran, ich bin zu lieb und gebe ihr nie den grund für eifersucht.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 8:55

Bist kein Psychopath
Dass du kontrollierst ist völlig in Ordnung. Das würde ich auch tun um Klarheit zu erlangen.
Doch du hast ja deine Gewissheit schon seit längerer Zeit erhalten.
Bin mir fast sicher, dass sie nicht nur geknutscht hat sondern dich richtig betrogen hat. Wer lügt und abstreitet, der gibt wenn er ertappt wird auch nur das Nötigste - also lediglich Rumknutschen - zu.

Die Frau leidet unter einem geringen Selbstwertgefühl und braucht ständig Bestätigung durch fremde Männer.

Entweder du kannst damit leben, dass sie es immer wieder tun wird oder du trennst dich.


Gefällt mir

20. Februar 2007 um 9:29

"Angebot und Nachfrage"
Hallo Liebeskasper

Vielleicht bist du einfach zu nett! Mach' dich interessant, geh' doch selber mal mit Freunden weg, hör' auf Blumen zu schicken, sie dauernd zu verwöhnen, weniger ist oft mehr. Lass' doch deine Frau mal was für eure Beziehung tun. Sobald sie nicht mehr das Gefühl hat, "dich sowieso auf sicher zu haben" wird auch sie sich wieder mehr Mühe geben. Coolness ist angesagt... Ein Versuch ist es allemal Wert!

Ich wünsche dir / euch alles Gute

Garderobenhexe

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 12:44
In Antwort auf liebeskasper

Psycho
ich weiss ja nicht was du daran psycho findest....

aber meine frau kann rausgehen wann sie will, solange sie will.
ich kontrolliere sie weder noch mache ich ihr vorschriften.

wenn ich ein ungutes gefühl im magen bekomme kontrolliere ich halt und schnüffel halt rum. das liegt einfach daran das es nicht das erste mal war und ich langsam dafür einen 7. sinn entwickelt habe.

das mit den blumen und geschenken mache ich einfach weil ich ihr etwas schönes gönnen will und weil ich sie liebe.
ich finde nichts verwerfliches daran seiner frau mal ein geschenk mitzubringen. das hat weder mit besitzen wollen noch mit kontrollieren etwas zu tun.
ich liebe diese frau einfach und möchte ein möglichst guter ehemann sein. zugegeben, ich bin im haushalt ein faules schwein und versuche auch durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen.
wer sich freut, meckert weniger.

das problem ist, sie war schon so als ich sie kennenlernte und sie wird auch so bleiben. da muss ich mir wirklich gedanken machen ob ich das weiter haben will.
es geht da sicher nicht um freiheit, die hat sie mehr als genug.
viel mehr geht es um irgend einen knick in ihrem ego. sie muss im mittelpunkt stehen, sie muss kerle haben die sie ansabbern wenn sie tanzt und wenn ein bischen alkohol im spiel ist geht es nunmal oft leichter bei euch frauen.

agressiv bin ich eigentlich auch nicht, bin eher ein ruhiger typ. wenn ich sowas erfahre fliegt nunmal irgendwas vor die wand oder ich box mal in die tür. wenn sie abgeht im streit, dann bekomme ich auch mal eine an den ballon. da bin ich deutlich entspannter.

sieht jetzt so aus als wenn ich mich wie wild rechtfertige, aber ich will nur nicht das es in eine falsche richtig geht.

ich habe gestern mit ihr geredet, sie weiss selber nicht warum sie es wieder gemacht hat. sie schämt sich und hasst sich dafür, kann mir nichtmal in die augen schauen.

ehrlich gesagt glaube ich nicht das sie sich ändert. sie hat mir schon beim letzten mal gesagt es wäre das wirklich allerletzte mal usw usw.
ich habe sie schon so kennengelernt und dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger. ein freund sagte mir mal

Kontrolle/Manipulation/Agression klingt vielleicht besser?
Hallo Liebeskasper,

du klingst verzweifelt, aber auch daraus kann ich keine Liebe für deine Frau herauslesen. Es geht dir um dein Ego und darum, sie zu besitzen. Außerdem finde ich Aussagen wie "durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen. wer sich freut, meckert weniger" ziemlich manipulativ.
Und du willst sie meiner Meinung nach kontrollieren und manipulieren. Wenn du sie so kennengelernt hast, ist sie wohl so. Das fandest du ja anscheinend irgendwann auch mal gut.
Und jetzt willst DU sie besitzen und ganz für dich alleine. Mir wird schlecht, wenn ich lese "dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger".
Ehe und Kind heißt nicht, dass man nun ein Recht auf Leibeigenschaft erworben hat!!!
Je mehr du in die eine Richtung gehst (schnüffeln, kontrollieren, manipulieren) desto mehr wird sie in die andere Richtung gehen (ausbrechen, vertuschen, verheimlichen).
Vielleicht hilft euch professionelle Hilfe. Wenn ihr es BEIDE so nicht wollt. Eheberatung oder Familienaufstellung nach Hellinger um zu verstehen, was euch auseinander treibt und was euch zusammenhalten könnte.
Treue nur wegen eines Eherings oder aus Angst ist meiner Meinung keine fünf Cent wert und kann auch nicht erzwungen werden, was du versuchst. Sondern Treue kommt ganz von alleine, wenn man sich in einer Beziehung angenommen, bestätigt und geliebt fühlt.

Sire

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 13:05
In Antwort auf sire2006

Kontrolle/Manipulation/Agression klingt vielleicht besser?
Hallo Liebeskasper,

du klingst verzweifelt, aber auch daraus kann ich keine Liebe für deine Frau herauslesen. Es geht dir um dein Ego und darum, sie zu besitzen. Außerdem finde ich Aussagen wie "durch solche aufmerksamkeiten meine faulheit zu vertuschen. wer sich freut, meckert weniger" ziemlich manipulativ.
Und du willst sie meiner Meinung nach kontrollieren und manipulieren. Wenn du sie so kennengelernt hast, ist sie wohl so. Das fandest du ja anscheinend irgendwann auch mal gut.
Und jetzt willst DU sie besitzen und ganz für dich alleine. Mir wird schlecht, wenn ich lese "dachte eigentlich irgendwann mit kind und ehering wird sie ruhiger".
Ehe und Kind heißt nicht, dass man nun ein Recht auf Leibeigenschaft erworben hat!!!
Je mehr du in die eine Richtung gehst (schnüffeln, kontrollieren, manipulieren) desto mehr wird sie in die andere Richtung gehen (ausbrechen, vertuschen, verheimlichen).
Vielleicht hilft euch professionelle Hilfe. Wenn ihr es BEIDE so nicht wollt. Eheberatung oder Familienaufstellung nach Hellinger um zu verstehen, was euch auseinander treibt und was euch zusammenhalten könnte.
Treue nur wegen eines Eherings oder aus Angst ist meiner Meinung keine fünf Cent wert und kann auch nicht erzwungen werden, was du versuchst. Sondern Treue kommt ganz von alleine, wenn man sich in einer Beziehung angenommen, bestätigt und geliebt fühlt.

Sire

@sire
So ein Quatsch die Frau war schon bevor sie mit ihm zusammen war eine Fremdgängerin und fühlte sich ungeliebt, minderwertig und nicht bestätigt.

Mir wird schlecht wenn ich deine Vorwürfe an Liebeskasper lese. Er ist wenigstens ehrlich und gibt zu dass er faul ist und kontrolliert. Und Er ist treu. Darauf kommt es an.

Seine Frau ist nicht sein Opfer sondern eine Schlampe.

Hellinger und sein Apostel (der Therapeut) haben dir wohl gehörig den Sinn für Moral und Anstand verdreht.

Wenn der Partner anständig und liebevoll ist, dann ist immer der Fremdgänger schuld.

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 13:45

Hallo Liebeskasper,
deine partnerschaft ist ein debakel, anders kann man es wohl nicht sehen und wenn ihr es jetzt nicht schafft die notbremse zu ziehen, wird eure ehe bald keine mehr sein.

das bild, das du von euch preisgibst, hinterlässt den eindruck, als ob ihr beide etwas sucht, was ihr in der partnerschaft nicht finden könnt.
wenn deine frau seit beginn eurer ehe nicht anders war, so scheint dich das am anfang nicht sehr tangiert zu haben. nun scheint sie sich mehr und mehr in eine richtung zu entwickeln, die dir nicht liegt, oder du aber aufgrund des altersunterschied, bereits hinter dir gelassen hast.
ein gemeinsames ziel ist bei euch nicht mehr zu erkennen. kann es sein, dass IHR euch aus den augen verloren habt und du dir das nicht eingestehen willst?

wenn ihre freundinnen dir etwas bestätigen, was eigentlich NUR euch betrifft und nur IHR hautnah erlebt, so kannst du dich auf diese subjektiven aussagen nicht verlassen. mir scheint, als ob du nicht wirklich mit deiner frau im dialog stehst, du ihre wünsche nicht wahrnimmst.

wenn ihr euch über eure gefühle im klaren seid, ihr beide an eurer ehe arbeiten wollt, so holt euch hilfe. eine paartherapie kann helfen, aber beide müssen es wollen und das nicht nur halbherzig. das bedeutet harte arbeit. die bereitschaft etwas ändern zu wollen, ist schnell gesagt, aber das gesagte auch umzusetzen ist schon etwas schwieriger.

ein versuch ist es allemal wert.

lg, sadie

Gefällt mir

20. Februar 2007 um 19:07

Kasper oder Hampelmann
das trifft es wohl ganz gut.

Du machst Dich da echt zum Hampelmann.

Du mußt durchgreifen und das jetzt und konsequent.

Setzt sie vor die Türe, vielleicht fängt sie dann mal an Ihr Verhalten zu überdenken.

Gruß

equinox68

Und, nicht der Knutschpartner hat Eure Ehe kaputt gemnacht sondern sie ist bereits kaputt, undabhängig von den Typen die sie knutscht - die können nichts dafür.

Gefällt mir

21. Februar 2007 um 9:49

Oh mann
du scheinst echt ein super lieber kerl zu sein.
das du sie kontrollierst und rumschnueffelst , ... ich versteh s ich. und dann wirst du auch noch bestaetigt.
das tut weh. du sagst, sie war schon so als du sie kennengelernt hast.
was genau hat sie gemacht? mein freund ist auch 10 jahre aelter und vertrauen istbei ihm auch keins da.
bei uns liegt es aber daran, dass wir ne affaire hatten, und jetzt seit 1 jahr zusammen sind.
wir wissen wie schnell es geht, wie abgebruht der andere ist.
nur das er bei mir sich keine sorgen machen braucht.
ich hab meine grosse liebe.
mir ist aufgefallen, dass ich ihn letzter zeit auch kontrolere.
er hat mir so lange misstraut, bis ich irgndwann anfing mir sorgen zu machen.
normal traut man doch dem partner nur das zu was man sich selbst auch zutraut.
ein teufelskreis.
wir versuchen auf jeden fall an der bezihung zu arbeiten.
er hat mir schon oft die hoelle heiss gemacht.
ich waere verlogen, wuerde fremdgehen, schlampe etc,...
das stimmt nicht,. ich kann das erste mal im leben sagen, dass mir dieser mann vollig reicht.
ich liebe ihm von ganzen herzen.
ich tu auch alles dafur das er mir vertraut.
ich hoffe er ist genau so ehrlich zu mir.
ich bin auch 10 jahre junger und klar denkt mein partner an kinder kriegen und zukunft.
das ist auch. vielleicht nicht jetzt aber in 2 -3 jahren will ich auch kinder haben.
er kontrolliert auch mein handy, meine sms, sms zaehler etc, schreibt mir von anderen nummer um zu sehen ob ich drauf anspringe.
da kann er lange warten.
wenn ich mir vorstelle mit jemanden rumzuknutschen, wirds mir echt ubel.
ich liebe diesen mann.
ich wuensche dir viel glueck.

was ich eigentlcih sagen wollte, dass du sie kontroliierst, ist sie ja wohl selber schuld. sie bestaetigt dich ja auch noch.
sollst du in ruhe zu sehen wie sie rumknutscht.
allerdings sollte sich das nicht aendern, muss du dir was ueberlegen. da hilft auch kontrolle nicht.
jemand der fremdgeht ist sich seiner gefuehle zum partner nicht sicher.
und du willst doch keine frau die dich nicht liebt.

sie kann froh sein jeamden treuen und ehrlichen wie dich zu haben.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen