Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mal so grundsätzlich...

Mal so grundsätzlich...

22. September 2003 um 11:02

...würde es mich interessieren, wie ihr das so mit euren Gefühlen handhabt!
Es ist nämlich so, dass ich ein absoluter Kopfmensch bin und so immer ein Problem habe, über meine Gefühle und auch über Probleme zu sprechen. Und zwar habe ich total Angst davor, verletzlich zu sein, was man zwangsläufig wird, wenn man seine Gefühle offen vor sich herträgt... Aber so verschlossen zu sein wie ich, ist auch ziemlich blöd.... Ich bin für alle immer die Starke, die so schnell nichts umhaut, aber wie es in mir aussieht und wie schwach ich eigentlich wirklich bin (oder mal sein möchte), das weiß kaum jemand. Es ist so schrecklich, ich kann meinem Freund zwar sagen, dass ich ihn lieb habe, aber mehr nicht, ich kriege es einfach nicht über die Lippen. Sämtliche Gefühlsbekundungen und Probleme bleiben mir einfach im Hals stecken... Und ich weiß, wie viel es ihm bedeuten würde, würde mal etwas mehr von mir kommen.

Es würde mich wirklich interessieren, ob es einigen von euch ähnlich geht, bzw. ob jemand eventuell ein paar Tips für mich hat, wie ich mal meinen Kopf ausschalten kann, um stattdessen meinem Bauch den Vortritt zu lassen!

LG, fm.

Mehr lesen

22. September 2003 um 11:16

Hallo,
ich kann Dir vielleicht nicht wirklich helfen. Ich bin genauso ein Kopfmensch wie du. Gefühle offen zeigen, vielleicht eine verletzliche breitseite präsentieren, war ist und wird nie meine Ding sein. Bis ich das kann, brauche ich sehr viel Vertrauen zu einem Menschen.

Mein Freund ist das genue Gegenteil davon, er hat bei mir allerdings auch gelernt, zwischen den zeilen zu lesen.
Ich hatte z.B. die Angewohnheit, Gefühlsäußerungen mit einer Portion humor rüberzubringen, dann kam ich mir dabei nicht so albern vor (ich weiß das ist ein Wiederspruch in sich).

Ich habe dann lieber Taten sprechen lassen, z.B. ein tolles Picknick organisiert oder mal eine nette Karte geschrieben (schriftlich gehts irgendwie besser) etc.
Große Liebesschwüre bekommt er auch nach 6J. von mir nicht zu hören, aber ich habe meine Mittel gefunden, es zu zeigen.

LG

RedDevil

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook