Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mal noch ne Frage: Wie zunehmen, ohne Preperate???

Mal noch ne Frage: Wie zunehmen, ohne Preperate???

16. Juni 2008 um 14:34

Ganz einfach! Ich schaffe es nicht auch nur mal 2 Kg dauerhaft zu zunehmen, was macht man denn da! Noch mehr essen als ich eh schon tue geht kaum, der Tag hat ja nur 24std.

Klar einige weden sagen, beneidenswert, aber es nervt....
...wenn mal die grosse Hungersnot kommt, bin ich der erste derabnippelt

Mehr lesen

16. Juni 2008 um 14:39

Okay..
.. ich hatte genau das selbe Problem, ich weiss also, dass es echt lästig sein kann!

Ich kenne nur Appetitt-anreger, aber die bringen auch nicht das erwünschte Resultat.

Versuch doch mal, anders zu essen, als nur immer mehr. Zb Kohlenhydrate, Brot, Eiweiss. Vielleicht nützt das dann....

Ich habe erst zugenommen, als ich einwenig älter wurde. Früher konnte ich einfach GAR NICHTS tun, war manchmal echt mühsam. Vor allem weil mich meine Hausärtzin regelmässig zur Ernährungsberatung geschickt hat, weil sie dachte, ich wäre Magersüchtig

Viel kannst du nicht tun. Wenn dein Stoffwechsel nunmal turbo arbeitet, kanns du nix tun. Vielleicht nützt es einwenig mehr Sport zu treiben, deine Muskeln einwenig aufzubauen...

Viel Glück!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2008 um 14:40

Wenn du sehr dünn bist...
... bist du wahrscheinlich ein sogenannter "schlechter Verwerter", das heißt, dass dein Körper alles gleich wieder rausballert, was du an Nährstoffen etc. zu dir nimmst (also "nicht verwertet"). Im Gegensatz zu den "guten Verwertern", bei denen sich alles gleich ansetzt und in Pölsterchen bemerkbar macht. In der Tat klingt das für Leute wie mich, die mühsam gegen jedes Kilo ankämpfen müssen, beneidenswert. *lach* Aber es darf natürlich nicht ins Extrem auswarten.

Dadurch, dass ich ein bisschen Sport mache und auf meine Ernährung achte, weiß ich, dass jeder Mensch unterschiedlich "tickt", was Energieverbrennung, verwertung etc. anbetrifft. Das heißt, was für deine Freundin gut sein kann, muss für dich nicht unbedingt auch gut sein. Deshalb funkitonieren auch die meisten Diäten nach "Schema F" nicht.

Wenn du dir wirklich ernsthaft Sorgen um deine Gesundheit machst - auch wenn ich nicht glaube, dass wir bald eine Hungersnot kriegen - solltest du erst zum Arzt und dann zu einer Ernährungsberatung gehen. Nur diese beiden Adressen können dir vernünftig helfen. Im Internet und so steht ja viel - auch ich recherchiere da regelmäßig, um richtig Sport zu machen und richtig zu essen etc. - aber oft ist das auch alles sehr widersürchlich. Am Ende stehst du da und bist genauso schlau wie vorher. Ich weiß, wovon ich rede. Also geh erst mal zum Arzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2008 um 14:43
In Antwort auf hagir_12670786

Okay..
.. ich hatte genau das selbe Problem, ich weiss also, dass es echt lästig sein kann!

Ich kenne nur Appetitt-anreger, aber die bringen auch nicht das erwünschte Resultat.

Versuch doch mal, anders zu essen, als nur immer mehr. Zb Kohlenhydrate, Brot, Eiweiss. Vielleicht nützt das dann....

Ich habe erst zugenommen, als ich einwenig älter wurde. Früher konnte ich einfach GAR NICHTS tun, war manchmal echt mühsam. Vor allem weil mich meine Hausärtzin regelmässig zur Ernährungsberatung geschickt hat, weil sie dachte, ich wäre Magersüchtig

Viel kannst du nicht tun. Wenn dein Stoffwechsel nunmal turbo arbeitet, kanns du nix tun. Vielleicht nützt es einwenig mehr Sport zu treiben, deine Muskeln einwenig aufzubauen...

Viel Glück!

LG

Hmmm...
Also ich esse manchmal 5000-8000 kalorien am tag, besondes an tagen wo ich Sport mache. eignetlich bin ich echt fit, aber auf sport verzichten um nicht alles zu verbrennen kann ich ja auch nicht!
Meine Dad ist jetzt fast 60 und beginnt jetzt erst ein bisschen bauch anzusetzten!

Und ausserdem Ist das voll teuer wenn man doppelt so viel essen muss wie andere! Vielleicht at es zusätzlich auch noch damit zu tn das ich recht gross bin und der Körper daher eh etwas mehr braucht!

Ich liebe ja essen aber manchmal is es echt nur nervig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2008 um 15:03

Naja
ich bin jetzt nicht mega dünn, bei 204cm so zwischen 89 und 93KG also der BMI sagt alles ist ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Warum sind Männer schockiert wenn man von Kinderwunsch redet?
Von: aggie_12645175
neu
16. Juni 2008 um 12:31
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club