Home / Forum / Liebe & Beziehung / Mal ne Frage an die Frauen wegen der besten Freundin

Mal ne Frage an die Frauen wegen der besten Freundin

30. November 2007 um 10:54

Hallo Mädels,

bevor ich meine Freundin darauf anspreche was mich stört wollte ich einfach mal eure Meinung zu dem Thema hören. Nicht das ich das vielleicht zu eng sehe und mich dann völlig lächerlich mache..

Und zwar nervt es mich regelrecht, dass sie immer alles das haben muss was ich habe. Meiner Meinung nach hat sie sich um 180Grad gewendet als sie von ihrer Bank übernommen worden ist.
Hab ich jenes T-Shirt, jene Hose hat sie es auch. Habe ich bestimmte Schminksachen kauft sie sich die selben nach. Habe ich weise Stiefelettos hat sie auch ne Woche später weisse. Mache ich mir Haarbänder hin die Haare, kommt sie ein paar Tagen später auch mit Haarbändern an.
Hab mir mein Wohnzimmer afrikanisch eingerichtet. Sie hatte sich dann auch ne Wohnung genommen und zur Einweihungsfeier hat mich bald der Schlag getroffen. "Zufällig" ist ihr Wohnzimmer auch afrikanisch eingerichtet.

Das sind jetzt mal ein paar Beispiele und ich könnte noch hunderte nennen.
Ich hab auch immer das Gefühl, dass sie besser sein möchte und das sie missgünstig und neidisch geworden ist.

Wenn sie etwas schönes hat denke ich mir "wow, das ist ja schick" aber in mir kommen keine Gefühle hoch wo ich mir denke "das muss ich jetzt auch haben". Ich kenne neid nicht wirklich. Zumindest bin ich eine, die sich auch für andere freuen kann.

Sie hat sich zb. ihre Haare abgeschnitten (Bob) ich hatte sie mir langwachsen lassen. Ich bekomme nun öfters zu hören "also deine Haare müssen auch mal ein ganzes Stück aber, mindestens bis zur Schulter oder so Bobmäßig). Mittlerweile gehen meine Haare bis zum BH-Verschluss. Die länge wie sie immer wollte. Auch zu der Einweihungsparty meinte sie "also ich schneid mir meine Haare nicht mehr ab, die sind jetzt wieder schön über der Schulter. Hab das damals total bereut". Ne Stunde später sagt sie wieder zu mir "du gehst doch jetzt auch bald zum Friseur, also da müssen mindestens 20cm weg. Lange Haare sind doch nicht schön". Hab sie mir natürlich nicht abschneiden lassen und als sie mich gesehen hat, hatte sie nen total entsetzten Gesichtsausdruck.

Sehe ich das alles zu eng?? Ist das unter "besten Freudinnen" normal?? Oder hat sie irgendwie ein gestörtes Selbstbewusstsein??

Ich weis auch nicht wie ich ihr sagen kann das mich das stört ohne das sie da gleich wieder beleidigt ist. Aber mittlerweile ist es echt so, dass ich alles mögliche was ich neu habe verstecke, wenn sie zu mir kommt.

Könnt ihr mir weiterhelfen??

Mehr lesen

30. November 2007 um 11:04

Was stört dich genau?
Stört es dich, dass ihr dann im Partnerlook zusammen rumläuft? Oder stört es dich das sie keine eigene Meinung /keinen eigenen Geschmack hat?

Es ist normal, das beste Freundinnen viele Gemeinsamkeiten haben und sich auch mal das eine oder andere abgucken. Ich denke auch die beste Freundin ist schon eine Art Idol für manche.

Ich verstehe was dich nervt, jedoch sehe ich diese Sachen eher als Kleinigkeiten an, denn es ist alles sehr oberflächlig.

Deine Freundin hat auch dich als Idol gewählt. Jedoch tut sie so als wäre es ihr Geschmack und ihre Meinung, das ist oft so. Es ist wichtig für sie selbst, dass sie lernt dass es nicht schlimm ist auch mal anderer Meinung zu sein und das sie lernt ihre eigene Meinung zu äußern und dazu zu stehen, obwohl sie vielleicht ganz anders ist als die der Mehrheit oder deiner. Das hängt auf jeden Fall auch mit dem Selbstbewusstsein zusammen.

Du schreibst sehr genervt und verärgert, aber es klingt auch alles ein wenig oberflächlig muss ich sagen. Deine beste Freundin hat dich nunmal als ihr Idol gewählt und du solltest nicht sauer darüber sein sondern eher das wirkliche Problem dahinter sehen und zwar das deine Freundin lernen sollte sich selbst darzustellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 11:05

Hi
nun da kann ich nur 2 Sachen sagen: entweder deine Freundin ist total Einfallslos oder Fantasielos? Oder Sie findet du bist der absolute Trendsetter. Mehr kann man da nicht sagen. Ich denl mal DU bist Ihr Idol und verhaelt sich auch dem entsprechend.
lg
el

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 11:18
In Antwort auf kirsi_12744905

Was stört dich genau?
Stört es dich, dass ihr dann im Partnerlook zusammen rumläuft? Oder stört es dich das sie keine eigene Meinung /keinen eigenen Geschmack hat?

Es ist normal, das beste Freundinnen viele Gemeinsamkeiten haben und sich auch mal das eine oder andere abgucken. Ich denke auch die beste Freundin ist schon eine Art Idol für manche.

Ich verstehe was dich nervt, jedoch sehe ich diese Sachen eher als Kleinigkeiten an, denn es ist alles sehr oberflächlig.

Deine Freundin hat auch dich als Idol gewählt. Jedoch tut sie so als wäre es ihr Geschmack und ihre Meinung, das ist oft so. Es ist wichtig für sie selbst, dass sie lernt dass es nicht schlimm ist auch mal anderer Meinung zu sein und das sie lernt ihre eigene Meinung zu äußern und dazu zu stehen, obwohl sie vielleicht ganz anders ist als die der Mehrheit oder deiner. Das hängt auf jeden Fall auch mit dem Selbstbewusstsein zusammen.

Du schreibst sehr genervt und verärgert, aber es klingt auch alles ein wenig oberflächlig muss ich sagen. Deine beste Freundin hat dich nunmal als ihr Idol gewählt und du solltest nicht sauer darüber sein sondern eher das wirkliche Problem dahinter sehen und zwar das deine Freundin lernen sollte sich selbst darzustellen.

@ mya
Ja mich stört es einfach, dass sie keine eigene Meinung und keinen eigenen Geschmack hat..

Es ist denke ich normal, das man MAL etwas als beste Freundin zusammen hat aber nicht ALLES.
Ich glaube die, die sowas nicht miterleben wissen gar nicht wie ätzend sowas ist.
Klar bin ich darüber verägert weil ich eben NICHT verstehen kann, dass man all das hat was die Freundin auch hat.
Für mich zeigt das einfach, dass sie mir gewisse Dinge nicht gönnen kann. Sonst würde sie sich ja auch mal denken "das ist aber hübsch" und muss es dann aber nicht gleich haben.

Oder wieso soll ich meine Haare unbedingt abschneiden und sie lässt ihre Haare langwachsen Das ist bestimmt nicht "nett" gemeint.

Und wie sollte sie lernen sich selber darzustellen??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 11:51

Hallo sonne,
Also ich verstehe dich verdammt gut! Ich habe genau das selbe jahrelang mit meiner besten Freundin mitgemacht. Es waren immer Kleinigkeiten, die sie mir abgeguckt hat, aber in Summe war das schon sehr viel. Hatte ich mir einen sehr schönen Pulli gekauft, 2 Wochen später trug sie den selben, hab ich mir ein Buch gekauft, sie hatte kurze Zeit später das selbe (obwohl sie es eh nicht las), hab ich mir ein bestimmtes Bild in meine Wohnung gehängt, kurze Zeit später hatte sie das gleiche.

Für jemanden, der diese Situation nicht kennt, ist es nicht nachvollziehbar. Aber für diejenigen die es betrifft, ist das doch sehr belastend!

Ich kann dir berichten, was daraus geworden ist: Ich hab sie darauf angesprochen. Sie war sehr erschüttert. Irgendwie änderte sich unsere Freundschaft. Es wurde eine Art Konkurrenz. Nun war sie immer darauf bedacht, die hübscheste und bestgekleidetste Person zu sein, immer top modern und alles Neue (von Handy an bis zur Wohnungseinrichtung) zu besitzen. Es gelang ihr mehr und mehr. Aber, sie ist sich "untreu" geworden. Daher sie kleidet sich nicht ihrem Stil gerecht. Sie fing auch an, sich anders zu verhalten, überheblich und arrogant. Am Ende hat sie sich noch "meinen" Typen gekrallt. Wir hatten zwar keine Beziehung, aber wir hatten öfters was und es hätte sich durchaus was entwickeln können. Das hab ich ihr nie vergessen! Denn unter besten Freundinnen macht man sowas nicht.
Ebenso hat sie sich mit anderen Freundinnen von mir, mit denen sie nie was zu tun hatte, angefreundet. (ich war ein halbes Jahr im Ausland und als ich zurück kam, waren die beiden dicke) Nach einem sehr heftigen Streit war dann fast zwei Jahre funkstille.

Wir beide reden jetzt zwar wieder "normal" miteinander, aber es wird nie wieder werden wie früher. Oft spüre ich noch die Konkurrenz zwischen uns. Sei möchte mich nach wie vor übertrumpfen, in jeder Art und Weise. Doch mir macht das nichts. Denn sie ist sowas von oberflächlich! Es kommt doch vielmehr auf die Ausstrahlung an! Und die hat sie verloren.

Ich wünsch dir alles Liebe und dass eure Freundschaft anders endet. Ich würde an deiner Stelle mit ihr reden. Denn unter wahren Freundinnen versteht man sich und zieht nicht solche Sachen ab!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 11:57

Ich kann dich da schon
verstehen - eine solche freundin hatte ich auch mal. egal, worum es sich handelte, ich habe mir was gekauft: sie hatte es später auch.
das hat mich auch total gestört.

wir haben im freundeskreis leute, die haben sich einen neuen fernseher gekauft, weil wir während unseres eigenheim-baus alle vorkehrungen getroffen hatten, uns einen flachbildfernseher an der wand montieren zu lassen - ohne kabelgedöns - und die das bei uns kürzlich gesehen haben.

früher hat mich das richtig geärgert. mittlerweile denke ich : wow - du hast einen echt guten geschmack, wenn die leute dir sogar deine einrichtung nachäffen.

steh drüber. das gibt sich, wenn sie merkt dass du nicht mehr darauf anspringst. und zeig ihr nicht mehr alles, oder leih dir mal so was richtig schrottiges, was sie dann auch hat und dann gib einfach nen dämlichen kommentar dazu ab wie zb: das sieht so scheiße aus - deshalb hab ich es zurückgegeben.

dann hört es garantiert auch auf......

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:02
In Antwort auf doris_12672664

Hallo sonne,
Also ich verstehe dich verdammt gut! Ich habe genau das selbe jahrelang mit meiner besten Freundin mitgemacht. Es waren immer Kleinigkeiten, die sie mir abgeguckt hat, aber in Summe war das schon sehr viel. Hatte ich mir einen sehr schönen Pulli gekauft, 2 Wochen später trug sie den selben, hab ich mir ein Buch gekauft, sie hatte kurze Zeit später das selbe (obwohl sie es eh nicht las), hab ich mir ein bestimmtes Bild in meine Wohnung gehängt, kurze Zeit später hatte sie das gleiche.

Für jemanden, der diese Situation nicht kennt, ist es nicht nachvollziehbar. Aber für diejenigen die es betrifft, ist das doch sehr belastend!

Ich kann dir berichten, was daraus geworden ist: Ich hab sie darauf angesprochen. Sie war sehr erschüttert. Irgendwie änderte sich unsere Freundschaft. Es wurde eine Art Konkurrenz. Nun war sie immer darauf bedacht, die hübscheste und bestgekleidetste Person zu sein, immer top modern und alles Neue (von Handy an bis zur Wohnungseinrichtung) zu besitzen. Es gelang ihr mehr und mehr. Aber, sie ist sich "untreu" geworden. Daher sie kleidet sich nicht ihrem Stil gerecht. Sie fing auch an, sich anders zu verhalten, überheblich und arrogant. Am Ende hat sie sich noch "meinen" Typen gekrallt. Wir hatten zwar keine Beziehung, aber wir hatten öfters was und es hätte sich durchaus was entwickeln können. Das hab ich ihr nie vergessen! Denn unter besten Freundinnen macht man sowas nicht.
Ebenso hat sie sich mit anderen Freundinnen von mir, mit denen sie nie was zu tun hatte, angefreundet. (ich war ein halbes Jahr im Ausland und als ich zurück kam, waren die beiden dicke) Nach einem sehr heftigen Streit war dann fast zwei Jahre funkstille.

Wir beide reden jetzt zwar wieder "normal" miteinander, aber es wird nie wieder werden wie früher. Oft spüre ich noch die Konkurrenz zwischen uns. Sei möchte mich nach wie vor übertrumpfen, in jeder Art und Weise. Doch mir macht das nichts. Denn sie ist sowas von oberflächlich! Es kommt doch vielmehr auf die Ausstrahlung an! Und die hat sie verloren.

Ich wünsch dir alles Liebe und dass eure Freundschaft anders endet. Ich würde an deiner Stelle mit ihr reden. Denn unter wahren Freundinnen versteht man sich und zieht nicht solche Sachen ab!

Ach ja
was ich noch hinzufügen wollte. Ich gebe nicht nur ihr die Schuld, dass unsere Freundschaft auseinander ging. Auch ich habe Fehler gemacht. Sie war immer das Mauerblümchen und ich die, die von den jungs umschwärmt wurde. (ich möchte nicht eingebildet klingen). Da hat sie halt vieles von mir abgeguckt, weil sie auch mal im Mittelpunkt stehen wollte. Und als sie sich dann komplett änderte (modische sachen trug, ihre haare blond färbte, selbstbewusster wurde) dann stand auch sie öfters mal im mittelpunkt und das hat mir wiederum auch nicht wirklich gepasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:14
In Antwort auf carola_12118995

@ mya
Ja mich stört es einfach, dass sie keine eigene Meinung und keinen eigenen Geschmack hat..

Es ist denke ich normal, das man MAL etwas als beste Freundin zusammen hat aber nicht ALLES.
Ich glaube die, die sowas nicht miterleben wissen gar nicht wie ätzend sowas ist.
Klar bin ich darüber verägert weil ich eben NICHT verstehen kann, dass man all das hat was die Freundin auch hat.
Für mich zeigt das einfach, dass sie mir gewisse Dinge nicht gönnen kann. Sonst würde sie sich ja auch mal denken "das ist aber hübsch" und muss es dann aber nicht gleich haben.

Oder wieso soll ich meine Haare unbedingt abschneiden und sie lässt ihre Haare langwachsen Das ist bestimmt nicht "nett" gemeint.

Und wie sollte sie lernen sich selber darzustellen??

Was stört ist,
dass man das Gefühl hat, man hat keine Person vor sich mit nem eigenen Kopf und Persönlichkeit sondern ein Double, ein Zwilling.
Das ist unangenehm, ja beängstigend.

Es ist, als stände man im Laden mit nem Kleid und weiss, man wird beobachtet und dass gleich die Freundin mit demselben Kleid aufmarschiert. Ääääätzend! Weil man will doch auch einzigartig sein. Es ist als würde man ständig seiner Einzigartigkeit beraubt.

Man vermisst zudem die Person, die man vorher in der Freundin hatte. Wofür man sie ja auch gemocht und geschätzt hat.

Leute, die einen soooo nachäffen wie hier beschrieben sind echt lästig, irgendwie auch unheimlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:19

Manchmal
bin echt froh, ein Mann zu sein... das erinnert mich doch stark an "Weiblich, ledig, jung"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:33
In Antwort auf doris_12672664

Ach ja
was ich noch hinzufügen wollte. Ich gebe nicht nur ihr die Schuld, dass unsere Freundschaft auseinander ging. Auch ich habe Fehler gemacht. Sie war immer das Mauerblümchen und ich die, die von den jungs umschwärmt wurde. (ich möchte nicht eingebildet klingen). Da hat sie halt vieles von mir abgeguckt, weil sie auch mal im Mittelpunkt stehen wollte. Und als sie sich dann komplett änderte (modische sachen trug, ihre haare blond färbte, selbstbewusster wurde) dann stand auch sie öfters mal im mittelpunkt und das hat mir wiederum auch nicht wirklich gepasst

@ Pez
Bei uns denke ich ist ihre Mutter dran Schuld. Denn sie hat immer gesagt : "Mensch die Anne schminkt sich viel besser als du". "Die Anne hat viel schönere Haare als du" "Die Anne hat so eine schöne Pfirsichhaut, das ist der wahnsinn". Ich bin denke ich auch diejenige die mehr von den Männern umschwärmt wird. Das sollte jetzt aber nicht eingebildet rüberkommen, so bin ich nämlich nicht.

Und das mit der Konkurrenz ist bei ihr genauso. Sie versucht mich immer mit allem zu übertrumpfen. Kauft sich ständig die modernsten Klamotten etc. Sie hat sich jetzt auch ein neues Auto gekauft. Anstatt "normal" zu sagen, dass sie sich ein Auto gekauft hat und ihr es gefällt kommt eine Email zu mir "Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Skoda Octavia RS. Nee, das ist schon ein total geiles Auto. Hab jetzt 170Ps und der geht ab wie sau. Jetzt bin ich schneller als alle anderen. Du hast doch nur 60PS oder?? Also das ist echt der Hammer, ich hab echt alles drinnen. Ich hab sogar nicht mehr dieses lästige Spiegel umklappen wenn mich einer von hinten blendet, das geht alles ganz automatisch. Kann dir gar nicht schreiben was noch alles so toll ist weil es einfach alles ist, wirklich ALLES"

Die Mail hatte ich grad rüberkopiert.
Schon alleine diese Frage mit den PS.....

Waren letzte Woche zusammen weg. Sind natürlich mit ihrem Auto gefahren, dass ging nur "geile Sitzheizung, der geht ab sau, geiles Cockpit, hast du dir mal die Farbe angeschaut? Ist nämlich race blau, ach nein, metallic blau bla bla bla. Mich stört nicht, dass sie ein neues Auto hat, ich kann Leuten was gönnen aber dann dieses rumgebranze, das hängt mir total zum Halse raus.
Das beste war noch als sie zu mir (zum 3.Mal) gesagt hat "boar, weiste wie geil 170PS sind?? Das ist viiiiel besser als Sex". Da hab ich zu ihr gemeint "ha ha, was hastn du fürn schlechten Sex *lach* ?? Das Gesicht hättste mal sehen sollen

Also bin ich nicht die einzige der es so geht!! Das beruhigt mich schon ein wenig aber es hilft irgendwo trotzdem nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:45
In Antwort auf carola_12118995

@ Pez
Bei uns denke ich ist ihre Mutter dran Schuld. Denn sie hat immer gesagt : "Mensch die Anne schminkt sich viel besser als du". "Die Anne hat viel schönere Haare als du" "Die Anne hat so eine schöne Pfirsichhaut, das ist der wahnsinn". Ich bin denke ich auch diejenige die mehr von den Männern umschwärmt wird. Das sollte jetzt aber nicht eingebildet rüberkommen, so bin ich nämlich nicht.

Und das mit der Konkurrenz ist bei ihr genauso. Sie versucht mich immer mit allem zu übertrumpfen. Kauft sich ständig die modernsten Klamotten etc. Sie hat sich jetzt auch ein neues Auto gekauft. Anstatt "normal" zu sagen, dass sie sich ein Auto gekauft hat und ihr es gefällt kommt eine Email zu mir "Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Skoda Octavia RS. Nee, das ist schon ein total geiles Auto. Hab jetzt 170Ps und der geht ab wie sau. Jetzt bin ich schneller als alle anderen. Du hast doch nur 60PS oder?? Also das ist echt der Hammer, ich hab echt alles drinnen. Ich hab sogar nicht mehr dieses lästige Spiegel umklappen wenn mich einer von hinten blendet, das geht alles ganz automatisch. Kann dir gar nicht schreiben was noch alles so toll ist weil es einfach alles ist, wirklich ALLES"

Die Mail hatte ich grad rüberkopiert.
Schon alleine diese Frage mit den PS.....

Waren letzte Woche zusammen weg. Sind natürlich mit ihrem Auto gefahren, dass ging nur "geile Sitzheizung, der geht ab sau, geiles Cockpit, hast du dir mal die Farbe angeschaut? Ist nämlich race blau, ach nein, metallic blau bla bla bla. Mich stört nicht, dass sie ein neues Auto hat, ich kann Leuten was gönnen aber dann dieses rumgebranze, das hängt mir total zum Halse raus.
Das beste war noch als sie zu mir (zum 3.Mal) gesagt hat "boar, weiste wie geil 170PS sind?? Das ist viiiiel besser als Sex". Da hab ich zu ihr gemeint "ha ha, was hastn du fürn schlechten Sex *lach* ?? Das Gesicht hättste mal sehen sollen

Also bin ich nicht die einzige der es so geht!! Das beruhigt mich schon ein wenig aber es hilft irgendwo trotzdem nicht...

Gegenfrage...
Hast du deiner "besten Freundin" auch mal geholfen, dass sie sich besser fühlt? Beräts du sie ehrlich, wenn es um Kleidung, Frisur, etc. geht?
Nicht, dass du dafür zuständig wärest. Aber wenn du als beste Freundin mitbekommst, dass sogar die Mutter ihr einredet, sie wäre nicht gut genug, so wie sie ist, dann bräuchte sie vielleicht auch mal etwas Unterstützung auf ihrer Seite. Sie kann sich ja auch vom Mauerblümchen wegentwicklen ohne zu kopieren, aber kopieren ist meist einfacher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:46
In Antwort auf skywalker1965

Ich kann dich da schon
verstehen - eine solche freundin hatte ich auch mal. egal, worum es sich handelte, ich habe mir was gekauft: sie hatte es später auch.
das hat mich auch total gestört.

wir haben im freundeskreis leute, die haben sich einen neuen fernseher gekauft, weil wir während unseres eigenheim-baus alle vorkehrungen getroffen hatten, uns einen flachbildfernseher an der wand montieren zu lassen - ohne kabelgedöns - und die das bei uns kürzlich gesehen haben.

früher hat mich das richtig geärgert. mittlerweile denke ich : wow - du hast einen echt guten geschmack, wenn die leute dir sogar deine einrichtung nachäffen.

steh drüber. das gibt sich, wenn sie merkt dass du nicht mehr darauf anspringst. und zeig ihr nicht mehr alles, oder leih dir mal so was richtig schrottiges, was sie dann auch hat und dann gib einfach nen dämlichen kommentar dazu ab wie zb: das sieht so scheiße aus - deshalb hab ich es zurückgegeben.

dann hört es garantiert auch auf......

@skywalker

Ich denke zwar auch "Wow, hast du nen tollen Geschmack" aber so richtig drüber stehen kann ich nicht. Wenn ich wieder sehe das sie irgendwas hat, was ich erst neu habe, dann kribbelts schon innerlich.

Ich hab sogar mal alle Schminksachen von mir in meinen Badschrank getan. Hab sie sonst in meiner Schminktasche die auf dem Fensterbrett steht. Selbst in meinem Badschrank hat sie schon reingeschaut wenn ich mal wieder was neues hatte und sie es nicht kannte oder nicht wusste von welcher Marke es ist. Da hatte sie sich nämlich mal verquatscht. Das fand ich schon heftig weil ich NIE bei ner Freundin in ihren Schränken rumwühlen würde. Auf so ne Idee würde ich nicht mal kommen.
Ab da glaub ich gings dann echt zu weit und dann fing ich mich an zu ärgern. Aber jetzt verstecke ich wirklich alles richtig gut, wenn ich weis das sie zu mir kommt oder ich ziehe bestimmte Dinge nicht mehr an wenn ich sie sehe. Naja aber alles kann man leider nicht "verstecken".

Momentan ist sie auf meinen Kerzenhalter + dazugehörigen Bilderrahmen scharf. Sie ist auch schon fündig geworden wo es den gibt. Und rate mal was sie von ihrer Mama zu Weihnachten bekommt ??? Genau das.

Aber diese Idee mit dem zurückgeben und diesem Kommentar ist echt gut, das werde ich auf jedenfall machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 12:56
In Antwort auf jamile23

Gegenfrage...
Hast du deiner "besten Freundin" auch mal geholfen, dass sie sich besser fühlt? Beräts du sie ehrlich, wenn es um Kleidung, Frisur, etc. geht?
Nicht, dass du dafür zuständig wärest. Aber wenn du als beste Freundin mitbekommst, dass sogar die Mutter ihr einredet, sie wäre nicht gut genug, so wie sie ist, dann bräuchte sie vielleicht auch mal etwas Unterstützung auf ihrer Seite. Sie kann sich ja auch vom Mauerblümchen wegentwicklen ohne zu kopieren, aber kopieren ist meist einfacher.

@ jamile
Ich fande sie war nie ein Mauerblümchen. Und sie hatte für mich auch immer nen guten Geschmack und ich fande nicht, dass sie vorher schlecht geschminkt war.
Gut bei der Haut, sie hat halt ne ganz andere wie ich. Aber was soll ich ihr gegen ihrer friesliche Haut raten Sie ist halt ein ganz anderer Hauttyp als ich. Und bei ner Kosmetikerin ist sie auch schon.
Wenn wir zusammen shoppen waren hab ich ihr auch ehrlich gesagt "das steht dir", "nee, das hängt dran wie ein kartoffelsack, ich würde lieber ne nummer kleiner nehmen" oder hab ich was ganz anderes empfohlen.

Also ich fande nicht, dass sie schlechter gekleidet war oder das sie mit nicht schönen klamotten rumgelaufen ist.

Ihre Mutter ist sowieso auch eine ganz komische Person. Ich fahre nen Golf IV. Und als die Mutter das erste Mal mitgefahren ist meinte sie zu mir "Also in so einem primitiven Auto bin ich schon lang nicht mehr mitgefahren". Toll oder??

Genauso meint die Mutter immer zu mir "Du könntest auch mal mehr Farbe vertragen" Meine Freundin versucht mir auch immer viel farbenfrohes aufzudrängen aber ich bin einfach NICHT der Typ für sowas. Den beiden steht sowas. Ich gehe nicht nur in schwarz-weiss . Aber ich mag keine knall gelben oder grünen Sachen bei mir. Hab auch viel rosa, blaue, normal gelbe, normal grüne Sachen aber da haben die trotzdem was zu nörgeln...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 13:05
In Antwort auf monday_12550845

Was stört ist,
dass man das Gefühl hat, man hat keine Person vor sich mit nem eigenen Kopf und Persönlichkeit sondern ein Double, ein Zwilling.
Das ist unangenehm, ja beängstigend.

Es ist, als stände man im Laden mit nem Kleid und weiss, man wird beobachtet und dass gleich die Freundin mit demselben Kleid aufmarschiert. Ääääätzend! Weil man will doch auch einzigartig sein. Es ist als würde man ständig seiner Einzigartigkeit beraubt.

Man vermisst zudem die Person, die man vorher in der Freundin hatte. Wofür man sie ja auch gemocht und geschätzt hat.

Leute, die einen soooo nachäffen wie hier beschrieben sind echt lästig, irgendwie auch unheimlich.

DU HAST ES ERFASST!!!
Es fehlt einem die Einzigartigkeit!!
Das hast du toll geschrieben und genau so ist es auch, mit allem was du schreibst!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 13:20

@ coleen
Curlymaid hat es ganz unten schon richtig erfasst.

Wo bleibt da die Einzigkeit die jeder Mensch doch gerne irgendwo hätte

So einfach kann man da nicht drüber stehen. Es sei denn es betrifft einen nicht
Und es ist wirklich lästig wenn so ungefähr die selbe Person nochmal rumläuft und sich mit meinen Ideen gegenüber anderen schmückt.
Sie prahlt bei anderen Freunden rum wie toll doch ihre Verwandschaft und die Verwandschaft ihrers Freundes ihr Wohnzimmer und diesen afrikansichen Stil finden.
Nur wo hat sie denn den her? Wer ist denn "zuerst" auf die Idee gekommen??


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 14:41
In Antwort auf carola_12118995

@ jamile
Ich fande sie war nie ein Mauerblümchen. Und sie hatte für mich auch immer nen guten Geschmack und ich fande nicht, dass sie vorher schlecht geschminkt war.
Gut bei der Haut, sie hat halt ne ganz andere wie ich. Aber was soll ich ihr gegen ihrer friesliche Haut raten Sie ist halt ein ganz anderer Hauttyp als ich. Und bei ner Kosmetikerin ist sie auch schon.
Wenn wir zusammen shoppen waren hab ich ihr auch ehrlich gesagt "das steht dir", "nee, das hängt dran wie ein kartoffelsack, ich würde lieber ne nummer kleiner nehmen" oder hab ich was ganz anderes empfohlen.

Also ich fande nicht, dass sie schlechter gekleidet war oder das sie mit nicht schönen klamotten rumgelaufen ist.

Ihre Mutter ist sowieso auch eine ganz komische Person. Ich fahre nen Golf IV. Und als die Mutter das erste Mal mitgefahren ist meinte sie zu mir "Also in so einem primitiven Auto bin ich schon lang nicht mehr mitgefahren". Toll oder??

Genauso meint die Mutter immer zu mir "Du könntest auch mal mehr Farbe vertragen" Meine Freundin versucht mir auch immer viel farbenfrohes aufzudrängen aber ich bin einfach NICHT der Typ für sowas. Den beiden steht sowas. Ich gehe nicht nur in schwarz-weiss . Aber ich mag keine knall gelben oder grünen Sachen bei mir. Hab auch viel rosa, blaue, normal gelbe, normal grüne Sachen aber da haben die trotzdem was zu nörgeln...

Mmhmm...

Ich habe 3 beste Freundinnen. Davon sind 2 optisch ein ganz anderer Typ und haben selten einen ähnlichen Stil. Da ist es auch so, dass, wenn uns beim Einkaufen beiden ein Teil gefällt, es nur eine kauft. Meist steht es einer besser, da wir eben unterschiedlich sind.

Die 3. ist mir recht ähnlich. Da ist es schon oft passiert, dass sie ein Teil gekauft hat, nachdem sie es bei mir gesehen hat und es eben gut aussieht. Hat mich am Anfang gestört, aber inzwischen nicht mehr. Wenn man bei H&M, Zara, American A. etc... einkauft, ist es mit der Individualität ohnehin so eine Sache. Da haben dasselbe Zeil sowieso tausend andere, mit denen man sich nicht mal absprechen kann. Individualität erreiche ich eher durch die Kombination, besondere Einzelstücke und - nicht zu vergessen - meine Art. Manchmal sehen meine Freundin und ich aus wie Zwillinge. Aber das ist auch lustig, weil wir damit viel Aufmerksamkeit erregen. Und ganz ehrlich: weiße Stiefel beispielsweise sieht man doch zurzeit an jedem 4. Mädel zwischen 14 und 20.

Wenn du deine Freundin ansprichst und ihr vorwirfst dich zu kopieren. Wird eure Freundschaft möglicherweise Schaden nehmen, vor allem wenn sie es tut, weil sie ein schwaches Selbstbewußtsein hat. Dann wird sie lieber streiten, als dies zuzugeben. Wenn sie dir viel bedeutet, solltest du versuchen, damit klar zu kommen und ihr nicht zu zeigen, dass es sich stört (sie wird das sicher bemerkt haben). Zum Konkurrenzkampf gehören auch zwei. Ich denke, dass diese Phase dann auch irgendwann ein Ende hat und sie ihren Stil unabhängig von dir findet. Bis dahin könntest du versuchen, deine Sicht zu verändern und es als positiv zu sehen. Ihr seid eben gute Freundinnen und habt viel gemeinsam.

Wie gesagt, das gilt nur, wenn dir die Freundschaft wichtiger ist, als das Problem. Wenn es dich so sehr stört, musst es vielleicht doch ansprechen. Aber vermutlich wird sich euer Verhältnis dadurch nicht bessern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. November 2007 um 15:07
In Antwort auf carola_12118995

@ mya
Ja mich stört es einfach, dass sie keine eigene Meinung und keinen eigenen Geschmack hat..

Es ist denke ich normal, das man MAL etwas als beste Freundin zusammen hat aber nicht ALLES.
Ich glaube die, die sowas nicht miterleben wissen gar nicht wie ätzend sowas ist.
Klar bin ich darüber verägert weil ich eben NICHT verstehen kann, dass man all das hat was die Freundin auch hat.
Für mich zeigt das einfach, dass sie mir gewisse Dinge nicht gönnen kann. Sonst würde sie sich ja auch mal denken "das ist aber hübsch" und muss es dann aber nicht gleich haben.

Oder wieso soll ich meine Haare unbedingt abschneiden und sie lässt ihre Haare langwachsen Das ist bestimmt nicht "nett" gemeint.

Und wie sollte sie lernen sich selber darzustellen??

Du hast Probleme
was meinst du denn bitte mit Einzigartigkeit wenn du bei H&M kaufst oder Zara/Mango whatever????? Das ist schonmal Quatsch.

Du bist echt eine tolle beste Freundin, die weiß was für Probleme ihre Freundin hat (Mutter sagt sie ist nichts wert etc) und keine anderen Probleme hat, als sie auch noch fertig zu machen weil sie zu dir hinauf schaut. Geht ja gar nicht. Komm mal klar, wenn sie deine Klamotten nicht trägt, dann tun es andere.

So was nennt sich beste Freundin? Das Wort scheint nicht viel Bedeutung für dich zu haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Dezember 2007 um 13:04
In Antwort auf kirsi_12744905

Du hast Probleme
was meinst du denn bitte mit Einzigartigkeit wenn du bei H&M kaufst oder Zara/Mango whatever????? Das ist schonmal Quatsch.

Du bist echt eine tolle beste Freundin, die weiß was für Probleme ihre Freundin hat (Mutter sagt sie ist nichts wert etc) und keine anderen Probleme hat, als sie auch noch fertig zu machen weil sie zu dir hinauf schaut. Geht ja gar nicht. Komm mal klar, wenn sie deine Klamotten nicht trägt, dann tun es andere.

So was nennt sich beste Freundin? Das Wort scheint nicht viel Bedeutung für dich zu haben...

@ Mya
Wenn du nicht selber von sowas betroffen bist kannst du überhaupt nicht mitreden und dann kannst du deine Kommentare stecken lassen. Les mal oben die Beiträge von den anderen beiden Mädels die sowas auch schon durchgemacht haben und die waren auch nicht begeistern davon!!

Oder du bist auch so eine die sich alles von ihren Freundinnen abschaut weil sie keinen Stil hat.

Es ist ja wohl ein sehr großer Unterschied ob "fremde" Mädels den gleichen Stil oder gleiche Klamotten haben als wenn einen die "beste" Freundin nachäfft.

Und hab ich geschrieben das ich sie persönlich fertig mache?? Nein, ich hab HIER das geschrieben was ich denke. Und was kann ich dafür das sie so ne Mutter hat? Hab ja auch geschrieben, dass sie auch an mir rumnörgelt oder meint das mein Golf IV ein primitives Auto hat.

Klar hat für mich "beste Freundin" eine Bedeutung. Nämlich, dass man immer für sie da ist wenn sie einen brauch. Was meinstn wie oft ich Anrufe mitten in der Nacht bekommen habe weil sie grad mal wieder Stress mit ihrem Freund hatte. Und wenn ich mal Probleme hatte war sie fast nie für mich da.

Und es ist auch einfach keine "beste" Freundin wenn sie immer besser sein möchte als ihre Freundin, sich mit ihren Dingen schmückt und ihr nix gönnen kann!! Ganz einfach.

Dann frag ich mich wer hier wohl keine gute Freundin ist!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 14:29
In Antwort auf carola_12118995

@ Pez
Bei uns denke ich ist ihre Mutter dran Schuld. Denn sie hat immer gesagt : "Mensch die Anne schminkt sich viel besser als du". "Die Anne hat viel schönere Haare als du" "Die Anne hat so eine schöne Pfirsichhaut, das ist der wahnsinn". Ich bin denke ich auch diejenige die mehr von den Männern umschwärmt wird. Das sollte jetzt aber nicht eingebildet rüberkommen, so bin ich nämlich nicht.

Und das mit der Konkurrenz ist bei ihr genauso. Sie versucht mich immer mit allem zu übertrumpfen. Kauft sich ständig die modernsten Klamotten etc. Sie hat sich jetzt auch ein neues Auto gekauft. Anstatt "normal" zu sagen, dass sie sich ein Auto gekauft hat und ihr es gefällt kommt eine Email zu mir "Ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Skoda Octavia RS. Nee, das ist schon ein total geiles Auto. Hab jetzt 170Ps und der geht ab wie sau. Jetzt bin ich schneller als alle anderen. Du hast doch nur 60PS oder?? Also das ist echt der Hammer, ich hab echt alles drinnen. Ich hab sogar nicht mehr dieses lästige Spiegel umklappen wenn mich einer von hinten blendet, das geht alles ganz automatisch. Kann dir gar nicht schreiben was noch alles so toll ist weil es einfach alles ist, wirklich ALLES"

Die Mail hatte ich grad rüberkopiert.
Schon alleine diese Frage mit den PS.....

Waren letzte Woche zusammen weg. Sind natürlich mit ihrem Auto gefahren, dass ging nur "geile Sitzheizung, der geht ab sau, geiles Cockpit, hast du dir mal die Farbe angeschaut? Ist nämlich race blau, ach nein, metallic blau bla bla bla. Mich stört nicht, dass sie ein neues Auto hat, ich kann Leuten was gönnen aber dann dieses rumgebranze, das hängt mir total zum Halse raus.
Das beste war noch als sie zu mir (zum 3.Mal) gesagt hat "boar, weiste wie geil 170PS sind?? Das ist viiiiel besser als Sex". Da hab ich zu ihr gemeint "ha ha, was hastn du fürn schlechten Sex *lach* ?? Das Gesicht hättste mal sehen sollen

Also bin ich nicht die einzige der es so geht!! Das beruhigt mich schon ein wenig aber es hilft irgendwo trotzdem nicht...

Eröffne ihr doch mal
dass du eventuell planst, dir ne ente zuzulegen. so wegen dem kultfaktor. wenn sie sich wirklich so sehr kopiert wie du sagst, wird sie sich in den arsch beißen, wenn sie ein auto hat, was sich so gravierend von deinem unterscheidet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Dezember 2007 um 20:11

Versteh dich gut
hatte auch so eine "freundin"
es ging schon so weit, als ich mir mal eine sommer hose kaufte,sie mich regelrecht anging, warum ich ihr nicht auch gleich eine, bzw. die selbe gekauft habe.

alles hab ich mit ihr geteilt, freundinnen, kleidung, ALLES!
ging es aber um dinge von ihr, war ich sofort ausgeschlossen.

als sie sich aber dann an den mann ranmachte, der mir gefiel, sich heimlich mit ihm traf... da war dann der ofen aus. ich hab ihr zwar gesagt, dass mich es störe... es war ihr egal.

was soll ich zu solchen menschen sagen. es sind halt die falschen freunde.
wer will denn schon einen papagei als freundin?

also ich nicht, ich will eine, mit der ich mich austaschen kann und nicht ansehen, und glauben ich sehe in mein spiegelbild. nur dass das bild eine billige kopie ist ;o)

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper